Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Herbst Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
17
3,9 von 5 Sternen
Preis:7,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juli 2010
Da mein alter DVD Brenner den Geist aufgab, habe ich mir einen neuen besorgt und mir extra die Retail-Version incl. Nero 9 Essentials für ein paar Euros mehr zugelegt um mal wieder ein aktuelles Brennprogramm vom Marktführer zu bestitzen. Leider war die Enttäuschung, ja und sogar Wut auf den Hersteller groß. Ich empfinde die aktuelle Firmenstrategie von Nero als Frechheit!

Am Anfang die Installation. Gefühlte 300 und echte 30 Minuten für ein Brennprogramm, und das auf einem aktuellen Multicoresystem mit Windows7? Und das in der Essentials Version? Speicherbedarf im Gigabytebereich? Wie kann denn so was möglich sein? (Na ja, vielleicht ist ja ein aktueller Ego-Shooter zur Zeitüberbrückung während dem Brennen inklusive.) Als es dann endlich drauf war gleich mal der erste Test. Nero Smartstart gestartet und sich mal etwas umgeschaut. Gleich zwei Register mit zig Funktionen, von denen aber viele nur zu Upgradelinks führen. Da frag ich mich warum denn extra noch überall Upgradebuttons vorhanden sein müssen? Ok, der neue Brenner kann Lightscribe, mein altes Ashampoo Burningstudio 6 nicht. Deswegen doch gleich mal die Funktion testen weswegen auf Nero gewechselt werden soll. DVD gebrannt. Hat funktioniert, toll gemacht Nero! Dann im Smartstartfenster Lightscribe ausgewählt. Nero Cover Designer startet. Mit der absolut veralteten Oberfläche kurz ein Bild plaziert und einen im Kreis geordneten Text angelegt. Doch was ist das? Das Textfeld ist weiß hinterlegt? D.h. über meinem Bild prangt ein weißer Balken mit Text? Also geraden Text in eine Bildlose weiße Fläche gesetzt. Dann Verbatim Lightscribe Rohling rein und auf Vorschau gehen. Und was kommt. Die Meldung "Interner Fehler". Das Programm bricht ab. So, wo war jetzt der Fehler der zum internen Fehler führte? Also Bild in Graustufen gewandelt, es verkleinert und 5 mal von vorne begonnen immer mit dem Ergebnis "Interner Fehler". So... was nun? Irgenwann hab ich dann mal den Nero Cover Designer aus dem Windows Startmenü gestartet. Nochmal gesetzt und, welche Überraschung, die Vorschau geht! Und er fängt auch das Beschriften an! Also nun heißt es 20 Minuten auf das erste Lightscribe Ergebnis warten und etwas surfen. Also Coverdesigner minimieren und Browser auf! Aber hoppla, so einfach läßt sich Nero nicht minimieren. Besser gesagt gar nicht. Aber Windwos hat ja den Desktop anzeigen Button und alles ist weg. Leider hilft es auch nur begrenzt weil sich Nero in regelmäßigen Abständen wieder zu Wort meldet! Danach war mir klar, Nero 9 Essentials, Nein Danke! Also runter Damit! Denkste! Über Windows Software-Deinstallation kommt nur Textloser OK Button, der wohl so was wie eine Fehlermeldung sein soll und zu nichts führt. Also ab ins Startmenü. Nero hat vielleicht ne eigene Deinstallationsroutine. Auch nicht! Sich durch diverse Upgrademanager gekämpft und dann noch was gefunden. "Seriennummer löschen". Hiermit wird Nero deinstalliert war der freundliche Hinweis. Doch leider gibt man sich selbst ungern auf und Nero tut das wohl auch nicht. Also passiert mal wieder kommentarlos nichts! Maßlos verägert hab ich bei Google festgestellt, dass dies wohl kein Einzelfall ist und das schon ein Nero Cleantool vorhanden ist, dass funktioniert. Endlich! Nero ist runter. Beim googeln bin ich darauf gestoßen, dass es mittlerweile Ashampoo Burningstudio 2o10 kostelos gibt! Installiert, alles was man braucht incl. Lightscribe, alles funktioniert, keine Upradegenerve. Auf kein Wiedersehen Nero, aber danke für Ashampoo Burningstudio 2010!
22 Kommentare| 73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2010
Nero entwickelt sich langsdam zu einer agrerssiven Marketingmaschinerie. Essentials installiert alle Optionenen der Vollversion mit den entsprechenden Verknüpfungen zu den Dateien, wird dann auch aufgerufen und man bekommt erklärt, dass für diese und jene Funktion nun leider die Vollversion gekauft werden muss. Sehr nervend und bringt mich zu den Wettbewerbern.
0Kommentar| 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2009
Gute Software, deren Preis nicht zu niedrig - allerdings auch nicht zu hoch - ist. Denn der Programmumfang ist erschreckend gering, es ist lediglich eine Software zum Brennen enthalten, Nero Show Time zum ansehen von DVD's oder Musikdateien - und das war es dann auch schon. Im Startfenster ("Nero StartSmart") sind zwar viele weitere Programme aufgelistet (bsp. Videobearbeitung), jedoch erhält man dann die Aufforderung, sich die originale Version von Nero 9 (die knapp 50,- € kostet) zu kaufen, damit diese Software verwendet werden kann.

Doch für diesen Preis ist es in Ordnung, ein höherer Preis wäre allerdings zu teuer.

Das Wichtigste für mich: Windows 7 kompatibel: Ja!
11 Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2009
Das Produkt funktioniert gut unter Windows 7, Nero 8 fand ich aber besser, und auch
das läuft unter Windows 7 Professionell. Minuspunkt sind für mich die umständlichen
und Zeit raubenden Updates. Die Sprache läßt sich nur mit Admin-Rechten umstellen.

Der Preis vom Tintencenter ist Spitze und die Lieferung erfolgte sehr schnell.
Ich würde sofort wieder dort kaufen.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2011
Wer also nur eine ganz einfache Brennsoftware braucht ohne sämmtlichen schnick schnack der macht mit einer OEM von Nero nichts falsch!!
Man muss nur daran denken das bei dieser OEM halt einige sachen die bei der teureren version bei sind fehlen!!
Aber als reine Brennsoftware gut und einfach zu händeln.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2012
Wer den Schnick Schnack der üblichen Brennsoftware nicht braucht,
dem ist mit der Nero 9 Essentials OEM für diese Preis ausreichend geholfen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2010
+ Gute Bedienungsführung, hohe Funktionalität; wer günstige Brennsoftware für Standardfunktionalitäten benötigt, wird hier gut bedient, sogar überbedient. Den kompletten mitgelieferten Medien- und Authoring-Kram brauche ich nicht.

warum nur 4 Sterne?
- Bei der Installation muß man aufpassen wie ein Schießhund, was man genau installiert. Mir war z.B. nicht klar, dass mit ShowTime ein Mediaplayer mitgeliefert wird, der natürlich auch gleich alle Dateiendungszuordnungen für Filme und Musik auf sich mappt.

Fazit: kein Grund zum Meckern, aber bei der Installation aufpassen, ob man wirklich alles braucht, was mitgeliefert wird.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2011
Nero hat in der Vergangenheit mit Essentials schon mal mehr geliefert. Es wird nur CD brennen, CD kopieren, Audio brennen und Datei abspielen in dieser Verion unterstützt. Wer mehr möchte und dann auch noch gerne mehr Geld ausgibt ist hier richtig.

Alle anderen, die sich eine brauchbare Grundfunktionalität und ebenfalls DVD-Unterstützung wünschen, sollten sich das Geld sparen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2010
Von Nero 9 Essentials habe ich ohnehin nicht viel erwartet. Das was ich brauchte war dabei. Ist ok.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
ich habe ein einfaches und günstiges Brennprogramm gesucht, und bin mit dem Nero 9 Essentals Zufrieden . Wer nur brennen will ,ist mit diesen Programm gut bedient
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)