flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 7. Februar 2013
Eigentlich war ich mit dem Onkyo TX-NR807 bis vor wenigen Wochen noch einigermaßen zufrieden. Das Gerät habe ich seit Anfang 2010!
Allerdings ist jetzt der komplette Ton ausgefallen. Nichts geht mehr! Man kann wohl über eine Servicewerkstatt einen Kulanzantrag stellen, allerdings
wer hat nach 3 Jahren schon noch einen Kaufbeleg zur Hand.
Als der Receiver noch funktionierte war die Klangqualität sehr gut, ich denke auch die Bildqualität passt - da bin ich jedoch kein Experte.
Die Bedienung finde ich bei den Geräten grundsätzlich komplex, einen Internet-Radiosender auszuwählen ist schon eine Herausforderung.
Ansonsten ist die Verarbeitung sehr wertig.

Meine schlechte Bewertung begründe ich so:
von Anfangs 4-5 Sternen komme ich nun zu einem 1-Stern, weil ich den Eindruck habe, dass ich das Gerät nicht mehr bzw. nicht mehr lange nutzen kann
Die Punkte:
- wie gesagt, dass das Gerät keinen Ton mehr produziert, obwohl alles passend aussieht. Offensichtlich soll das an HDMI liegen ... so das Internet
- Bei der Fernbedienung hat sich die Lautstärkeregelung nach 1 1/2 Jahren verabschiedet. Seither nutze ich DLNA (siehe nächster Punkt)
- die Verbindung mit der Onkyo-App bzw. oRemote auf meinem iPhone funktioniert einhergehend mit dem Tonausfall auch nicht mehr. Ich nutze diese Möglichkeit als Fernbedienung.
Die Verbindung war grundsätzlich schon immer etwas umständlich (Plug And Play geht aufgrund der unterschiedlichen Standards nur begrenzt) - oRemote ist da übrigens der Onkyo App deutlich überlegen
- Die Update-Policy von Onkyo: Für den Onkyo-TX-NR807 gibt es keine Updates mehr. Das wundert mich immer, wenn sich nix mehr aktualisiert. Dasselbe gilt auch für die Onkyo App.

Ich habe ca. 800 Euro für das Gerät bezahlt und finde die Rechnung nicht mehr. Jetzt kann ich mich entweder für eine teure Reparatur oder eine Neuanschaffung entscheiden. Ich frage mich, warum
überhaupt eine Rechnung benötigt wird - die Garantiezeit ist rum und Onkyo steht auf dem Gerät und die Seriennummern, etc.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juli 2010
Wow - ein ziemlicher Brocken an Gewicht und Abmaßen. Eine stabile Unterlage solls schon sein für den Onkyo.

Mein 9 Jahre alter Pioneer VSX 909 muss weichen und durch die Testberichte auf den Onkyo aufmerksam geworden.

Nach eingehendem Test folgender Bewertung:

- Einmessystem perfekt
- Wem das Einmesssystem nicht ausreicht, kann an allen Ecken ausgiebig nachfeilen
- Firmwareupdate per Internet funktionierte auch einfach und schnell
- Digitale Zuspielquellen werden perfekt am Plasma und an den Boxen ausgegeben
- Internetradio brauch ich persönlich zwar nicht, aber ein ganz nettes Feature
- Analoge und digitale Audioquellen machen richtig Freude

- Preis-Leistung gut

Contra:
Wenn es ein Contra für den Onkyo gibt dann eigentlich nur zwei (kleine) Punkte:

- Streaming über Netzwerk nur für Audio Dateien, nicht für Videodateien (deshalb ein Punkt Abzug)
- Hitzenetwicklung an der Oberseite. Der Onkyo sollte richtig frei stehen. Dies geht bei mir leider nicht. Wird trotz aktiver Lüfter im Schrank
sehr heiß" - deshalb Danke an Amazon für die - wie immer - Klasse Rücksendemöglichkeit.

- Den angesprochenen Stromverbrauch im Standby konnte ich nicht testen, ist für mich aber nicht wirklich ein Kriterium.

Fazit: Klasse Receiver - riesen Bumms in allen Lebenslagen - toller Klang
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Dezember 2011
Seit 2009 in meinem Besitz kann ich sagen das dieser Receiver ein guter ist, aber potentzial nach oben hat.

Das einmessen mit dem beiliegenen Mikro ist ganz gut und durch die grafische Benutzeroberfläche über den TV schön dargestellt, das kann manch teurer DENON oder Yamaha nicht.

jeder lautsprecher ist Pegeleinstellbar und voneinander unabhängig.
Im Menü findet man sich auch gut zurecht.

Internet Radio und last.fm ist etwas kompliziert aufgebaut und könnte schneller sein, ansonsten ist dieses Feature eigentlich Top, wenn nicht last.fm auf Bezahldienst umgestellt hätte und dies diese funktion an Attraktivität schmälert.

Ich betreibe den 807 mit dem Teufel System 5 THX Concert und kann diese Kombination empfehlen

pro:

+ guter Klang, sehr neutral, sehr verständliche mitten, geade bei stimmen.
+ viele einstellmöglichkeiten
+ gut verarbeitet
+ viele anschlußmöglickeiten

kontra:

- erst ab den 2010/2011 modellen sind die Receiver per APP steuerbar.
- kein HDMI 1.4 inkl. Netzwerk
- kein USB an der Front
- HDMI Passthrough benötigt etwas zuviel Leistung

ONKYO würde ich wieder kaufen, scheint mir im preis/leistungs vergleich vorne mit zuspielen.

NACHTRAG:

Anfang 2012 hat sich bei mir das HDMI-Board verabschiedet. Dies scheint bei diesem Modell öfters vorzukommen. Es passierte genau 2 Jahre nach Kauf.

Onkyo hatte sich diesbezüglich aber Sehr gut verhalten und ich konnte den 807er bei der FA. Ried (Stuttgart) reparieren lassen, kosten übernahm Onkyo! DAuer ca 4 Wochen!

Seitdem (knapp 1 Jahr) läuft der 807er ohne weitere Probleme!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. März 2013
Hallo zusammen, auch bei mir ist nach 38 Monaten eher seltenem Gebrauch die HDMI Platine hinüber.Lautsprecher geben keinen Ton aus, Netzwerkanschluss ausgefallen. Bin derzeit in Kontakt mit dem Verkäufer und hoffe auf Kulanz. Wenn das Problem so gehäuft auftritt, und ONKYO sich so kundenunfreundlich gibt, war dies mein erstes und letztes Gerät dieses Herstellers.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. März 2013
Leider gab der AVR auch bei mir nach 2,5 Jahren den Geist auf. Erst versagte die HDMI Funktion, nun will der Onkyo gar keinen Ton mehr von sich geben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Januar 2013
Hallo,

zu den Eigenschaften etc. wurde schon genug geschrieben und findet auch meine Zustimmung - Ergänzend nur etwas zu Onkyo und wohl dieser Baureihe. Nach ca- 2-3 Jahren (wenn die Garantie abgelaufen ist) ist das HDMI PCB bei vielen Besitzern defekt - inzwischen gibt es ganze Foren dazu. Onkyo tauscht hier nur sporadisch auf Kulanz aus - und anscheinend jenseits der 3 Jahre gar nicht. Besonders ärgerlich ist, das bei einigen Besitzern auch nach ca. 1-3 Jahren der selbe Defekt erneut auftrat - dann natürlich erst recht keine Kulanz. Bei einem ehemaligen NP von ca. 1.000 euro - ohne Worte. Ich habe unteranderem 3 anfragen an Onkyo geschickt und keine antwort erhalten. Kundenservice sieht anders aus.

Das dient nur für alle die mit diesem Produkt liebäugeln - einfach vorher mal nach dem Reciever und HDMI googeln :-)

Update: Nach massiver Nachfrage in FB und Co wurde meiner dann auf Kulanz repariert - allerdings musste ich ihn 30 km durch die Gegend fahren :-( jetzt läuft er wieder einwandfrei - Aufwertung auf 3 Sterne denke ich ist jetzt ok.
1616 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. April 2014
Vom Klang und Handhabung, gut ! Das war mein 5ter Onkyo Receiver, war immer überzeugt von Onkyo aber mit dem Ding haben sie sich ins aus geschossen,
Nur Ärger mit dem Onkyo TX NR 807, er ist jetzt das 2te mal defekt und jedesmal die HDMI Platine, mir wurde schon nach der ersten Reparatur prophezeit, das der Fehler wieder auftritt, warum bekommt ONKYO es nicht geregelt vernünftige Platinen einzubauen, Jetzt nach ca 20 Std laufzeit ist das Ding schon wieder defekt,
Ich habe dann mal bei Werkstätten nagefragt und mir wurde gesagt das die neuen ONKYO Receiver das gleiche Problem immer noch haben und das die wohl sehr heiß werden.
Also war das mein letzter ONKYO Receiver
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Januar 2016
Habe den Receiver nicht hier gekauft, aber nun nach gut 6 Jahren und schon immer der Überlegung das Ding mal zu entsorgen, habe ich durch Zufall eine Seite gefunden von Onkyo, wo ihr die Seriennummer eingebt, und wenn es positiv ist, wird Euer Gerät kostenlos instand gesetzt. Onkyo hat die Garantie verlängert, bis 2018!! Denke hat was damit zu tun, das Onkyo mit Pioneer fusioniert ist.
Hier die Internetadresse wo Ihr Euer Gerät prüfen könnt:

(...)

Wer so ein Gerät noch sein eigen nennt, prüfen, Fehlerbericht und eine Kopie des Kaufbeleges dazu legen und kostenlos einsenden (Schein kommt per Mail). Dann abwarten und wieder erfreuen. Man bekommt dann nochmals eine Garantie von 6 Monaten.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Februar 2014
Habe den Receiver seit 2010 und Ende 2013 ist auch bei mir das HDMI-Board kaputt gegangen.
Zu einem Onkyo-Service Point gebract, die haben einen Antrag auf Kulanz gestellt, welcher auch genehmigt wurde.
Ich denke Onkyo könnte mit einer etwas offeneren Kulanzpolitik viel verlorenes Vertrauen wieder gut machen.

Der Receiver selbst ist Top - super Sound mit richtig Wumms.
Bin froh das mir das gute Stück erhalten geblieben ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Februar 2013
Nach einem Jahr fing er an alle Einstellungen bei Trennung vom Netz zu vergessen. Dann fiel nach und nach die Lautstärkeregler Beleuchtung aus. Nun, nach exakt 3 Jahren, kein Ton mehr.
Das Internet ist vollgetopft mit letzterem Problem. Nicht nur bei diesem Onkyo Modell und der Service stellt sich wohl als unterirdisch schlecht heraus. Ciao Onkyo.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)