Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. August 2012
Eine brilliante Soundqualität darf man nicht erwarten, abermeine erwartung wurde auf jeden Fall übertroffen.

Ich hatte davor 60€ teure Logitech-Lautsprecher. Kein Unterschied,die Hercules für knapp 15€ sind genauso gut wie die "teuren" vom Sound her.

Egal ob bei Musik,Filmen oder sonstigem, wirklich guter Sound ! Die Qualität des Materials ist auch in Ordnung

Fazit: Für das Geld, TOP !!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Von diesen Lautsprechern bin ich wirklich begeistert.

Schönes Design, guter Klang, und, auch wichtig eine Kopfhörer und eine Mikrofonbuchse am Lautsprecher.

Das ist extrem praktisch, wenn man ein Headset für z.B. Skype anstöpseln möchte.

Leider haben die Lautsprecher durch die schmale Bauform einen ungünstigen Schwerpunkt, und fallen deshalb relativ schnell um oder runter, wodurch meine Lautsprecher über die Zeit in Mitleidenschaft gezogen wurden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
was soll man sagen, die verarbeitung ist ganz gut, wer aber qualität im klang möchte lieber mehr geld ausgeben, denn da hapert es sehr
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
Die Boxen sind im Klang für meine Ohren nicht gut und gefallen mir nicht. Alles klingt gepresst. ich empfinde kaum eine Verbesserung zum PC Lautsprecher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
habe schon 2 von diser sorte die lausprecher funktionieren was will man mehr
würde ich immer wieder kaufen preisleistung stimmen was will man mehr
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2012
Satter Sound beim Spielen, Höhen und Tiefen kommen schön raus (nach entsprechender Konfiguration in der Systemsteuerung) und auch bei Musik kann ich nichts negatives sagen. Diese Boxen sind natürlich nicht dafür gedacht, große Räume zu beschallen, aber für ein 15qm Büro reichen sie allemal aus. Selbst bei einer Lautstärke, bei der man sich nicht mehr normal unterhalten kann, gibt es kein Rauschen und kein Knattern.
Die schmale Bauart kommt mir bei einem dicht gedrängten PC-Platz sehr zugute und die Boxen stehen auch stabiler als man meinen könnte. Die Box mit dem Schalter hat einen relativ niedrigen Schwerpunkt.
Dass der Ein-/Ausschalter und die Lautstärkeregelung auf einem Drehknopf zusammengefasst sind, stört mich nicht, da ein Punkt am Schalter die Stellung anzeigt und ich beim Einschalten einfach immer die selbe Schalterstellung wähle.
Das Licht, das einem anzeigt, dass die Boxen eingeschalten sind, war mir etwas zu hell und wurde überklebt.
Das Rauschen im "Leerlauf", das hier mehrmals geschildert wurde, kann ich nicht nachvollziehen und die Abschirmung ist auch ausreichend (Handy-Störgeräusche erst ab ca. 20cm Entfernung zu den Boxen)
Wer also Boxen für unter 20,-- sucht und diese nicht für Disco-artige Beschallung benötigt, ist hier gut beraten! Kaufempfehlung!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2012
Ich hab mir die Lautsprecher von Hercules bestellt und muss leider sagen, dass es katastrophal ist. Die billigsten Lautsprecher aus dem Saturn können ohne weiteres mithalten. Ich habe echt mehr erwartet und war extrem erschrocken. Undeutliche Höhen, keine Tiefen, ab halber Mitte Lautstärke war es einfach nur noch wischwasch und gebrumme. Kopfschüttelnd wieder zusammengepackt und postwendent zurück.

Habe jetzt die Logitech S220, kosten 10 Euro mehr aber da macht es Spass Musik zu hören auch wenn es "nur" PC-Speaker sind. Perfekt.

Ein Plus kann man für das Design geben, scharf sehen sie aus. In übrigen sind die Boxen auch nicht mit Woover zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2010
Ich bin wirklich überrascht von dem satten und klaren Klangvolumen. Bässe und Höhen kommen deutlich gut rüber. Gemäß der Beschreibung sind sie tasächlich hervorragend abgeschirmt. Telefon und Handy in unmittelbarer Nähe verursachen keine Störgeräusche. Auch optisch sind sie sehr schön. Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden. Das Preis/Leistungsverhältnis ist mehr als gut.
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
Habe mir die Boxen als Ersatz für meine in zwischen doch deutlich in die Jahre gekommenen alten Aktivboxen zugelegt. Ich wollte wieder relativ kleine Boxen haben da ich meist keinen kräftigen/lauten Sound brauche und immer in Zimmerlautstärke oder mit Headset am PC arbeite und spiele. Mit der Soundwiedergabe bin ich für meine Bedürfnisse vollkommen zufrieden!

Auch fand ich es sehr schön, dass das Netzteil mit integriert wurde und so nur ein simpler Stromstecker zum Anschließen übrig bleibt.

Den Ausschlag zum Kauf hatte schlussendlich die Möglichkeit mein Headset incl. Mikro direkt an die Boxen anzuschließen gegeben. So was hab ich mir immer gewünscht!! Nach dem ersten Testen wurde ich hier aber sehr enttäuscht... Die Kopfhörer sind über denselben Lautstärkeregler verschalten welcher auch die Lautstärke der Boxen regelt. Wenn nun die gewünschte Lautstärke für den Betrieb eingestellt ist und man Kopfhörer steckt, ist der Sound auf den Kopfhörern So was von leise das der Regler komplett aufgedreht werden muss. Man kann sich ja denken was nun passiert wenn die Kopfhörer wieder ausgesteckt werden... die Boxen brüllen einem in voller Lautstärke entgegen bis man voller Schreck hastig den Regler wieder zurückgestellt hat. Für einen häufigen Wechsel zwischen Boxen und Kopfhörern ist das äußerst lästig!

Deswegen nur 3 Sterne von mir!

Ich habe schlussendlich zum Lötkolben gegriffen und die Verbindungen auf der Platine selbst so abgeändert, dass die eine Lautstärke nun nicht mehr von der Anderen abhängig ist. Seitdem finde ich die Geräte wirklich klasse :)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2010
Preis und Leistung sind bei diesem 2.0 Lautsprecher-System beinahe optimal. Das Design ist schön und gefällig und der Sound - für Lautsprecher dieser Preisklasse - in Ordnung. Allerdings gibt es einen Kritikpunkt, den ich selbst bei Lautsprechern der 5-Euro-Klasse nicht gelten lassen kann: In der Nähe befindliche Mobiltelefone verursachen deutlich wahrnehmbar die üblichen Störgeräusche (Brummen und Knacksen). In der Nähe bedeutet dabei für mich, wenn sich das Handy auf dem gleichen Schreibtisch befindet. Erst ab einem Abstand von ca. 1 Meter sind die Störgeräusche nicht mehr zu hören. Bei meinem Mobiltelefon handelt es sich um ein iPhone 3GS, welches ich auch als Zuspieler (über die iPod-Funktion) nutze (die Kabel sind lang genug, um das iPhone ausserhalb der Störzone zu platzieren - nur die Tische sind nicht nimmer groß genug)

Sieht man darüber hinweg (was mir schwer fällt) bekommt man zum kleinen Preis ein hübsches Lautsprecher-System mit ausreichender Leistung für kleinere bis mittlere Räume - oder als Lautsprecher für's Büro um Webcasts und Radio zu hören.

Details:

+ Niedriger Preis
+ Ansprechendes Design
+ Klangqualität, die dem Preis entspricht
+ Kopfhörer und Mikrofon-Buchse an der Vorderseite
+ Kombinierter Ein-/Aus-Schalter und Lautstärkeregler mit blauer Status-LED
+ Geringe Stellfläche
+ Eingebautes Netzteil
+ Magnetische Schirmung (verursacht selbst keine Störungen z.B. bei Bildschirmen)

- Nicht gegen Mobiltelefone abgeschirmt
- Feste Verkabelung
- Klavierlack-Optik kratzempfindlich
- Kippgefährdet durch schlankes Hochkantformat
- Keine Symbole/Beschriftung auf den Klinkensteckern (nur Farbkodierung)

Normalerweise sind an PCs die Ein- und Ausgänge für Lautsprecher und Mikrofone farbig markiert, so dass normalerweise auf Anhieb die richtige Verkabelung gelingt. Beim Anschluss an einen MP3-Player oder einen anderen Zuspieler kann es aber nützlich zu wissen sein, dass der grüne Stecker für den Lautsprecher-/Kopfhörerausgang bestimmt ist und der rosafarbene Stecker für den Mikrofoneingang.
44 Kommentare| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)