Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
5
4,4 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Februar 2004
"Symhonic Epic Hollywood Metal" steht auf dem Aufkleber dieser auf 20.000 Exemplare weltweit limitierten Box. Freilich kommen Leute, die Luca Turilli, Fabio Lione, Alessandro Lotta und Alex Staropoli heißen nicht direkt aus Hollywood und sie nehmen ihre Platten auch nicht mitten in L.A. auf, sondern in der anderen Weltmetropole des Heavy Metal: Wolfsburg. Da war die IG Metall schon immer groß (sorry, den Kalauer musste ich mal unterbringen).
Sascha Paeth und Miro haben sämtliche CDs der Fantasy-Rocker produziert. Und das bürgt für Qualität, glasklaren Sound und ordentlich Bombast. Dieser Sampler vereint die besten Stücke der Band (da ich die einzelnen CDs leider nicht kenne - Schande Schande - gehe ich jedenfalls mal davon aus). Jedenfalls ist kein "Ausfall" dabei, zumindest, wenn man ein klein wenig auf Kosackenchöre steht...
Wer mal hineinhören will, sollte sich den Remix von "Holy Thunderforce" reinziehen. Ein absoluter Knaller. Und übrigens auch als Bonus-Film auf der CD enthalten.
Als "Extras" enthält die Box noch einen Aufkleber, ein paar Karten von und mit der Band, ein ... ähm ... "Poster" im praktischen Hosentaschenformat und ein Digipack mit der CD.
So ein klein wenig hätte ich ja noch mit einer zusätzlichen DVD geliebäugelt.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2004
...leider gibt es unter den brillianten Songs hin und wieder Neuabmischungen, bei denen die Lautstärken zwischendurch hörbar variieren. Am meisten ist mir das bei "Rain of a thousand flames" aufgefallen, obwohl es sich dabei gemäss Angaben gar nicht um einen Remix handelt. Im Vergleich zum Original auf der entsprechenden CD ist alles mehr aus einem Guss. Auch die wenigen Edits und Remixes sind nicht wirklich besser als die ursprüngliche Fassung, deshalb bloss vier Sterne.
Diese Best-Of-Kompilation kann aber all jenen wärmstens empfohlen werden, welche noch keine Rhapsody-CD's ihr eigen nennen. Und natürlich zur Überbrückung für die Fans, bis die neue CD im Herbst mit Christopher Lee als Erzähler erscheint. Ich kann's kaum erwarten... There's nothing like Rhapsody!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2016
Also als Produktion ist es bei mir komplett durchgefallen, da ich wenn ich ein Album kaufe, hochwertigen Sound erwarte und das ist hier nicht so ganz der Fall...Manche Songs klingen komisch, besonders da, wo die Lautstärken total falsch variieren...War total enttäuscht aber habe das Album behalten, da dies ein Wheinachtsgeschenk war. Außerdem musste es bei uns nachbestellt werden, da es erst garnicht ankam...
Die Songs und die Musik an sich ist aber erstklassig bis auf den einen Song in der zum teil meiner Meinung nach ziemlich misslungenen Operversion "Rage of The Winter", denn das gefällt mir nicht besonders- ist sehr abgewandelt vom Originalsong...so gut wie garnicht..Der Rest ist wirklich klasse...Cover und CD Gestaltung sowie Booklet geht in Ordnung...Amsonsten mag ich einige neuere Werke von Rhapsody nicht besonders...ist nicht wie Derdian, wo man sich jedes Mal über gute Produktion freuen kann...Natürlich soll das jetzt nicht böse gemeint sein gegenüber Limb Music oder so und die Rezenzion richtet sich nicht gegen die Rhapsody Fans, denn ich bin auch einer davon---aber der Producer hätte es wohl zumindest etwas anders machen müssen....Ärgerlich fällt der Sound bei z.B. Emerald Sword auf...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2004
Endlich gibt es alle Songs der Emeral Sword Saga auf eine CD gebündelt! Dazu gibts Natürlich noch ein Video, hier will man den geneigten Fan nicht prellen!
Meine Anspieltipps für die, die diese wundervolle Kapelle noch nicht kennen sind definitiv Lied 13, Rain Of A Thousand Flames, und Lied 9, Dawn of Victory.
Diese CD ist ein Paradebeispiel wie Metal klingen sollte und nebenbei wird die Emerald Sword Saga Song für Song aufgebaut! Ein Meisterwerk und deshalb 5 Sterne!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2004
Einfach das beste was ich an Metal gehört hab!
Die Gitarren Riffs einfach göttlich!
Die Kombination von klassik und metal erstaunt mich immer wieder
Auch hier merkt man wieder das keine Amteure am Werk sind,die CD hat mich schlichtweg vom Hocker gerissen.
Rage of Winter,Emerald Sword,Land of Immortals sind absolute Meisterwerke wobei der Rest nicht von minderer Qualität ist aber diese 3 tracks stechen nochmal aus der Masse hervor.
KAUFEN ein MUSS für jeden metal freund.
Fans kaufen sowieso!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken