Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,3 von 5 Sternen
15
2,3 von 5 Sternen
Preis:12,25 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2011
Habe den Puderzuckersteuer geschenkt bekommen. Im ersten Momen sieht er auch klasse aus und funktioniert ohne Puderzucker auch. Sobald aber Puderzucker eingefüllt wird, ist die Mechanik nur noch schwergängig.

Nachdem man den Griff einige male betätigt hat rutsch unten am Griff die Verlängerung heraus und im Streuer selbst tut sich dann nichts mehr. Also Puderzucker wieder raus. Der mittlere Stift in in der Mechanik ist herausgebrochen und somit hat das Gerät keine Funktion mehr und lässt sich leider auch nicht raparieren.

Es ist einfach nur schrott aus Blech.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2015
Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich etwas mehr ausgegeben für den Sieb. Ich brauche den doch relativ oft und er hat nur ein paar Woche ganz gehalten. Nach ein paar Anwendungen fingen die Drähte an zu springen. Keine guter Kauf, leider. Rostfrei, das kann ich als positive Bemerkung noch hinzufügen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2010
Hier stimmt Preis Leistung Name nicht überein. Fackelmann steht für Qualität, aber nicht in diesem Fall. Habe ein Mal Mehl damit gesiebt und bei der 2. Benutzung Puderzucker und da ist die Feder raus gesprungen die das Drehkreuz an treibt. Und das mitten in der Weihnachtsbäckerei. Jetzt hatte gewartet mit dem Kauf, weil ich dachte es ist immer noch schnell selbst gesiebt aber dann hab ich mich doch für den Helfer entschieden. Immerhin wer Zimtsterne backt der weiß wie viel Mühe es macht 500g Puderzucker zu sieben. Aber es scheint, als müsste ich es wieder von Hand tun. Eine komplette Null -Runde gibt es hier nicht, denn die Idee ist ja grundsätzlich gut. Nachtrag vom 27.12.2011- Firma Fackelmann hat mir nach Reklamation dés Teils ein Neues, kostenlos, zugesendet. Das ist tip top in Ordnung. Mittlerweile muss ich aber gestehen, dass es sich nur um ein reines Mehlsieb handelt und es sich nicht für Puderzucker eignet. Vermutlich gibt es da spezielle Siebe dazu. Trotzdem eine nette geste von der Firma und daher würde ich dem Teil 2 Sterne mehr geben
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Dieses Einhandsieb hat bei uns genau 4 Minuten gehalten. Die ersten Waffeln konnten wir super mit Puderzucker bestreuen, dann ist das "Nippelchen" mit dem die Mühle und der Griff verbunden sind, abgebrochen und das war`s.
Diesen Artikel kann ich also überhaupt nicht empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Dieses Sieb ist sehr gut für Mehl geeignet und leicht zu bedienen. Auf keinen Fall etwas anderes hineingeben! Einen Punkt ziehe ich ab, da wir leider den praktischen Kunststoffboden nicht mitgeliefert bekamen. Schade, der hätte mir gefallen, weil doch immer etwas Mehl aus dem Sieb staubt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2010
Von Fackelmann habe ich definitiv mehr erwartet. Bereits nach wenigen Einsätzen mit Mehl oder Puderzucker hat sich das Kreuz, das unter dem Sieb ist, so verharkt, dass es sich nicht mehr drehen lässt. Jetzt kann ich das "Einhandsieb" nur noch beutzen wenn ich das Mehl mit einem Löffel durchstreiche. Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich einfach ein normales Sieb gekauft.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2010
Naja, generell von Fakelmann hätte ich mir mehr erwartet.
Er erfüllt seinen Zweck, nur wenn das Sieb zu voll ist kann man es nicht mehr durchdrehen, sieben, es steckt.
Leider würde ich das nicht mehr kaufen, und ist nur bedingt zu empfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
1x benutzt und schon kaputt - ich bin echt entäuscht von diesem Produkt.
Jeder Cent dafür ist zuviel. Also: Finger weg.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2013
Wer ein handliches Sieb für die nötigen Kleinarbeiten haben möchte, kauft sich besser ein anderes Produkt. Die Produktbeschreibung entsprach nicht dem gelieferten Artikel. Der Steg war nicht aus Edelstahl wie abgebildet, sondern aus weißem Plastik, was bereits bei der ersten Benutzung mit Puderzucker zum Bruch führte. Außerdem fehlte der zugesagte Verschlussdeckel für die Unterseite ganz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2012
Null Sterne wäre passender, weil unbrauchbar!
Im Laden ausprobiert hakelte eines schon, ich nahm ein anderes, das funktionierte ... leider nicht lange, da verhakte auch meines sich und die Feder oder wie immer man dieses Ding nennt, das am Griff die Bewegung zurückholt, ist rausgesprungen und ich hab's nicht wieder reingebracht. Also Mehlsieb wieder retour.

Es ist eine Unverschämtheit, sowas zu verkaufen. Qualitätskontrolle scheint bei dem Produkt wohl ein Fremdwort zu sein. Offenbar verhaken sich früher oder später (was hier ziemlich bald ist) alle diese Mehlsiebe.

Meine Mutter hatte früher eines, das war klasse und unzerstörbar. Sowas scheint es nicht mehr zu geben! Schade.
Ich empfahl das Produkt aus dem Sortiment zu nehmen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)