Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip SUMMER SS17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 11. November 2009
Nach Rock, Soul und Country-Blues nimmt sich Jimmy Barnes auf seiner jüngsten Veröffentlichung nun dem R&B der Fünfziger und frühen 60er Jahre an.

Das was Huey Lewis & The News mit Rock'n'Roll Klassikern der 50er geschafft haben - nämlich diese traditionell und trotzdem verjüngt und frisch zu präsentieren (Four Chords & Several Years Ago) - das gelingt Barnes auch hier wieder (nach seinen Soul Deep(er) Alben) beeindruckend. Von Swing, über New Orleans Sound bis zu R&B und Rock'n'Roll knöpft er sich hier 14 mehr oder minder bekannte Klassiker dieser Ära vor und interpretiert Sie respektvoll und packend.

Das älteste Stück dürfte wohl ,That's Right' sein, bei dem man ganz automatisch an die Swing-Ära Tribute Platte ,Jumpin' Jive' von Joe Jackson denkt. Hättte dort - genauso arrangiert - toll drauf gepasst. Aber Barnes schafft es auch den Rock'n'Roll Klassikern ,Keep A Knockin' (Little Richard), ,Shake, Rattle & Roll' (Bill Haley), ,Rocking Pneumonia' (Huey Smith - ganz hervorragend hier) neues Leben einzuhauchen. Die R&B und Soul Fans werden mit Ray Charles' ,Halleluiah, I Love Her So', Ike & Tina Turner's `A Fool In Love', Stevie Wonder's `I Was Made To Love Her' und Nina Simone's ,My Baby Just Cares For Me' toll bedient. Vor allem letzteres hat großen Charme und gelingt fast besser als das Original.

Eine runde Sache das. Die Band klingt trotz der Stilhüpferei immer homogen, die Produktion ist traditionell, aber modern und die Platte macht tatsächlich Lust darauf sich wieder mal die vererbten 45er aus dem Keller zu holen.

Dass das Album natürlich wieder die Nr. 1 in den australischen Albumcharts erreichte, braucht man eigentlich gar nicht zu erwähnen - Barnes hat darauf dort ja quasi schon ein Abo - es ist mittlerweile sein 9te chart topping Album dort.

Barnes erweist sich auch hier wieder als großer Entertainer und Mann der eigentlich jede Musikrichtung überzeugend und echt rüberbringt. Naja wahrscheinlich fast jede - ein Reggae Album kann ich mir von ihm dann doch nicht ganz vorstellen...
66 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,80 €
26,99 €
14,29 €
16,67 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken