Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,59 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Meiner Meinung nach das Meisterstück von Eno. Hier hat er seinen eigenen Stil vervollkommnet. In der ersten Hälfte die fetzigen, teilweise an Talking Heads erinernden Stücke, auf denen Phil Collins ( ja, der von Genesis ) am Schlagzeug und Percy Jones am Bass Höchstleistungen vollbringen.Sehr interessant auf ,,Kurts Rejoinder,, mit Samplingteilen von Abstraktsoundkünstler Kurt Schwitters ,,Ursonate,,. Mysteriös und spannend klingt ,,Energy Fools The Magician,,. Danach folgen fünf wunderschöne, elektronische, atmosphärisch, fast pastoral klingende Popstücke. Sie erinnern nicht zufällig an Cluster, Möbius, Roedelius, armonia oder Michael Rother, mit denen hat er damals viel experimentiert und auch aufgenommen. Es war unter anderem auch schon ein Vorgeschmack auf seine danach folgenden Ambientarbeiten. Die Scheibe endet mit einem Meisterstück: ,,Spider And I,, einfach wundervoll !
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2016
Kann den Film nur empfehlen! Eine herausragende Meryl Streep, wie man sie kennt. Liam Neeson; Edward Furlong top! Lohnt sich!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2001
Das Album ist im Prinzip die Essenz aller frühen Eno-Alben, die sich, ganz im Gegensatz zu später, noch durch seine Gesangseinlagen auszeichen. Hier wird Pop geboten. Pop, der so perfekt ist, das man es beinahe mit der Angst zu tun bekommt, Pop, der dermaßen unkommerziell ist, das man sich fragt, was genau man da hört. Man fragt sich, ob der gute Mann, der später einer der besten Produzenten überhaupt wurde (Talking Heads, Devo, U2), diese Platte nun mal eben aus dem Ärmel geschüttlet hat, was man aber gleichzeitig bezweifeln will ob ihrer Ausgefeiltheit, sei es in punkto Elektronik oder Instrumentierung. Mal wieder positiv fällt Robert Fripp bei King's Lead Hat, dem Highlight des Albums, auf. Also: Wer z.B. Avantgantgarde-Pop/Rock a la (frühe) Talking Heads mag, für den ist die Scheibe ein Muss, ebenso wie Eno's Taking Tiger Mountain oder Here Come The Warm Jets.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 1998
I loved "Before and After!" I found the prose powerful and effective. I did not find that the author forced her point of view upon the reader, but rather that the characters took on rich and gripping lives of their own. By the way, the book is FAR superior to the movie, so I recommend skipping the flick and heading straight for the book.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken