find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
48
4,7 von 5 Sternen
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. April 2017
Das Spiel ist eines der Lieblingsspiele in unserer Familie....Sehr unterhaltend, mit Wissensfragen und sportlich, praktischen Aufgaben...Da gibt es immer viel zu lachen und auch den ein oder anderen Wutausbruch, wenn etwas nicht so geklappt hat....;-) Vor allem bei dem Fußballspiel! Wer die Sendung mag, ist auch mit dem Spiel gut bedient!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 29. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wir sind bereits im Besitz der ersten beiden Brettspiele für Erwachsene und kennen somit das Spielprinzip deswegen schon ein wenig. Wir haben es eher selten mit unseren Kindern spielen können, weil es teilweise für sie zu schwer war. Hier ist nun die Variante die auch unseren Kinder eine größere Siegchance und mehr Spaß bereiten soll.
Das Spiel ist für zwei bis acht Spieler und ist in drei Spielstufen spielbar. Die drei Spielstufen sind „Ratzfatz“ – 8 Siegpunkte (ca. 30 Min.), „Medium“ - 28 Siegpunkte (ca. 60 Minuten) und „Showtime“ 61 Siegpunkte (ca. 90 Minuten). Die Spielanleitung ist in zwei Bereiche aufgeteilt. In den allgemeinen Teil, wo die Grundregeln erklärt werden und in den Teil, in dem die einzelnen Spiele (benötigtes Material und Erklärung) erläutert werden. Alles leicht verständlich und gut erklärt, so dass die Kinder es alleine verstehen können.
Es sind viele Spielmaterialien vorhanden, die unterschiedlicher Qualität sind, vor allem die Pappteile werden nicht ewig halten. Für die Aufbewahrung sind keine richtigen Fächer vorgesehen, wobei es die Möglichkeit gibt, durch drei Einsteckrahmen sechs gleich große Felder in den Karton zu „zaubern“, allerdings müssen diese teilweise für Spiele benutzt werden, womit die Ordnung wieder dahin ist. Immerhin gibt er noch ein paar wiederverschließbare durchsichtige Plastiktütchen, damit die Kleinteile wenigstens gut verpackt sind. Das hat uns bei den alten Spielen schon nicht gefallen und ist leider immer noch so ein Chaos. Der Spielkarton bietet Leisten die mit Klammern bedeckt werden (1 – 15 für die Anzahl der Spiele und 1 – 61 für die Siegpunkte).
Die 30 Spiele sind sehr unterschiedlich und für jeden Geschmack ist sicher etwas dabei. Der Kreisel entscheidet welche Spiele als nächstes gespielt werden, so kommt Abwechslung und Spannung auf. Es gibt 3 Spielkategorien Action & Risiko“, „Glück & Geschick“ und „Knobel & Köpfchen“ welche nacheinander gespielt werden (angezeigt über die Spieleleiste am Karton)
Die Spiele sind wirklich kindgerecht und machen Spaß. Die Umsetzung insgesamt von der Fernsehshow zum Brettspiel ist gelungen und im Großen und Ganzen wirklich gut, wenn nicht die Spielutensilien und deren Aufbewahrung wären.
Fazit: Macht einfach unglaublich viel Spaß und die Kinder sind vollkommen überzeugt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. August 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wir sind große Fans dieser Sendung und waren natürlich auch sehr gespannt, wie dieses Spiel funktioniert. Nach dem Öffnen des Kartons habe ich ehrlich gesagt erst einmal die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, weil ich wirklich erschrocken war über die vielen Teile, die dort zum Vorschein kamen. Dann war es aber doch recht schnell zusammengebaut, was zu bauen war und die Erklärung wurde gleich einmal gelesen. Nach ca. 5 Minuten Erklärung lesen konnten wir dann starten.

Wenn man die Sendung schon einmal im Fernsehen gesehen hat, kommt man mit den meisten beigefügten Teilen auch sofort zurecht. Das ganze Spiel ist an die Sendung angelehnt, aber auf Kinder zugeschnitten. Gespielt haben wir dann aber gemischt, also Erwachsene und Kinder gemeinsam, wobei die Erwachsenen seltsamerweise schlechter dabei weggekommen sind.

Ich werde nun auf große Spielerklärungen verzichten, weil diese ja hier bereits mehrfach erklärt wurden. Der wirklich große Unterschied zu anderen Spielen ist einfach die Abwechslung in diesem Spiel. Mal muss man die Geschicklichkeit unter Beweis stellen, dann kommen Wissensfragen bzw. Ratespiele oder actionreiche Einsätze sind gefordert.

Netter Spielspaß, der vor allem den Kindern sehr viel Freude bereitet hat. Ob die beigefügten Materialien dann auf Dauer halten, ist abzuwarten, aber auf jeden Fall sind schon einige Abende mit diesem Spiel wie im Flug umgegangen und deshalb gibt es auf von uns ★★★★★ 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2014
Als Fan von Raab und seinen Sendungen war das Spiel ein Muss. Ein Kindergeburtstag wurde damit ausgerichtet und die Spiele kamen gut an, denn es waren viele schöne Ideen dabei und kreative Köpfe können die Spiele noch abändern, so haben wir es zumindest gemacht. Im kleinen Kreis sicher sogar noch einfacher zu spielen als mit 8 Kindern, denn dann lässt sich das Material besser verwenden. Man könnte sich alles auch selbst erarbeiten und aus heimischen Artikeln zusammen stellen aber so hat man schon mal einen Grundstock da. Also ich würde das Spiel weiterempfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich bin großer Brettspielfreund. Entsprechend positiv war ich erst einmal von der Menge des Inhalts der Schachtel überrascht. Baut man den Kreisel zusammen, der über das nächste Spiel entscheidet sieht man schon, dass insgesamt 30 unterschiedliche Wettbewerbe enthalten sind. Respekt.

Die Anleitung erklärt in einfachen und nachvollziehbaren Schritten das Spiel. Nach nicht einmal 5 Minuten Lesen und Blättern kann man starten – so soll es bei einem Spiel ab 8 Jahren auch sein.

Positiv: Es sind viele unterschiedliche Spiele dabei, sogar Geschicklichkeitsspiele, die einen quer durch die Wohnung laufen oder den Tisch abräumen und mit Tischtennis-Bällen werfen lassen. Die Wissens- bzw. Ratespiele sind in verschiedene Kategorien unterteilt, die eine vorhandene Gleichartigkeit gut verbergen und dadurch den Spielspaß erhöhen. Jedes der Spiele ist mit einem oder zwei Absätzen in der Anleitung erklärt und ohne große Nachfragen oder mehrmaliges Lesen spielbar. Dazu lässt sich das Punkteziel gut so variieren, dass man die Spielzeit zwischen einer halben und zwei Stunden vorher planen kann.

Negativ: Die Qualität der Spielmaterialien ist gemischt. Grade bei jüngeren Spielern leiden die Pappvorlagen und die Spielkarten schnell. Die Spielfiguren sind simples Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Plastik, die 3 Pappaufsteller mit Raab, Elton/Geetjen und dem Team nur (unnötiges) Beiwerk. Die Falteinlage für den Spielkarton zeigt schon nach mehrmaligem Verwenden Abnutzungserscheinungen die baldige Notwendigkeit zum Kleben befürchten lassen.

Mein Eindruck: Okay. Die Box ist prall gefüllt und für den hier erwarteten Preis fair veranschlagt. Die Anzahl der Ratekarten sind mir aber deutlich zu gering – schnell läuft es auf Widerholungen hinaus, wenn man nach 2 oder 3 Spielen alle Karten einer Kategorie durchspielt hat. Für zwischendurch und mit Kindern gut, allein für Erwachsene aber nichts. Dafür sind viele Spiele dann doch zu einfach gehalten. (3 Sterne)

Der Eindruck meines Sohns (12): Super. Er ist mit viel Spaß herangegangen und das Ende der ersten Runde kam ihm deutlich zu schnell. Vor allem die Geschicklichkeitsvergleiche machen ihm Spaß, sei es das Rennen durch die Wohnung mit einem gefalteten Blatt Papier auf dem Kopf oder das Einlochen von Bällen in einem Jahrmarktsartigem Wurfspiel. (5 Sterne)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 12. August 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
"Schlag den Raab Kids" ist eine moderne Variante der klassischen Spielesammlung, die an die erfolgreiche Spielshow "Schlag den Raab" angelehnt ist.

Obwohl die Box recht kompakt ist, enthält sie doch vielfältiges Spielematerial, welches je nach Kombination oder Spielregel den unterschiedlichsten Spiele/Matches zur Verfügung steht.

Neben dem Material enthält die Packung eine recht umfangreiche Spielanleitung, die jedoch sehr übersichtlich aufgebaut ist, so dass man trotz vieler Einzelteile schnell einen ersten Einblick in das Spiel gewinnt und schon bald mit der ersten Spielrunde starten kann.

Die Spielanleitung ist folgendermaßen strukturiert:
* Übersicht und Vorstellung des Spielmaterials
* Erklärung der Grundregeln
* Vorstellung der Spielidee
* Spielablauf
* Spielende
* Regelergänzungen für zwei Spieler
* Anleitungen für die einzelnen Spiele (mit Angabe des Schwierigkeitsgrades, der Spielkategorie und der Spieleranzahl)

Die Spiele bieten eine bunte Mischung aus Geschicklichskeitsspielen und Wissensspielen. Der größte Spielspaß kommt auf, wenn die Gegner etwa gelichaltrig sind, da sonst bei manchen Spielen Größere/Ältere den Kleineren/Jüngeren - manchmal auch umgekehrt - überlegen sind.
Manche Spielvorschläge benötigen viel Platz, so dass man je nach Örtlichkeit, an der man "Schlag den Raab" spielt, leider nicht alle angebotenen Spiele tatsächlich umsetzen kann.
Das Material ist für die Preis/Leistung reichlich und recht stabil ausgeführt, nur die Buzzerkarte finde ich total doof! Einen richtigen Buzzer kann man sich separat zukaufen, und das würde ich auch empfehlen oder stattdessen eine Klingel oder einen Buzzer aus einem anderen Spiel "ausleihen", denn die Karte macht einfach keinen Spaß, man kann schlechter feststellen, wer zuerst draufgehauen hat, und bei mehreren Spielern besteht zudem die Gefahr, dass sie schnell verknickt und unansehlich oder osgar unbrauchbar wird. Der Rest des Materials besteht zwar ebenfalls aus Papier/Pappe oder Kunststoff, ist aber wesentlich stabiler und wird auch nicht so stark beansprucht wie die Buzzerkarte.

Wer "Schlag den Raab" aus dem Fernsehen" kennt, dem sagen zumindest einige der vorgestellten Spiele etwas, ohne das er sich lang und breit die Regeln dazu einverleiben muss. Natürlich darf auch der Klassiker der Sendung schlechthin nicht fehlen: "Blamieren oder Kassieren" und damit das ganze noch authentischer ist, tragen die Pappspielfiguren die Konterfeis der Fernsehmoderatoren.

Für Fans von Raabs Fernsehformat auf jeden Fall eine Empfehlung, aber auch für alle anderen Spielefans, die mal eine andere Art von Spielesammlung spielen wollen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ziel des Spiels
Zwei Teams treten im Wettkampf gegeneinander an. Dazu bietet das Spiel über 30 Spiele, die sich aus Wissens-, Geschicklichkeits- und Aktionsspielen zusammensetzen. In jedem Spiel werden aber nur höchstens 15 Spiele gespielt, so dass sich die Spielrunden immer anders gestalten. Der Moderator wählt das nächste Spiel anhand eines Kreisels aus, die Teams entscheiden, wer zu diesem Spiel antreten soll und erst dann werden die Regeln gelesen und das Spiel aufgebaut. Pro Spiel sammeln die Teams Punkte und wer am Ende die meisten Punkte erspielen konnte, gewinnt.

Aufbau
Vor dem ersten Spiel wird das umfangreiche Spielmaterial zusammengebaut und geordnet. Dazu liegen in der Schachtel viele Tüten bereit. Dann legt man die Schachtelunterseite auf den Tisch und steckt den grauen Zähler für die Rundenanzeige auf die 1. Die beiden farbigen Zähler legt man noch neben die Schachtel. Sie zeigen die Punkte der Teams an. Der Spielekreisel wird benötigt, um das nächste Spiel auszuwählen und auch die kleine Punkteleiste legt man mit zwei Spielfiguren bestückt auf den Tisch. Darauf werden ggf. die Punkte innerhalb eines Spiels gezählt. Die Spieler bilden nun Teams. Spielen nur zwei Spieler, so sind ein paar Spiele nicht spielbar, dies wird aber in der immer angegeben. Jetzt müssen sich die Teams noch einigen, wie lange sie spielen möchten. Es gibt die Möglichkeit ein kurzes Spiel mit ca. 30 Minuten und 5 Spielen zu spielen, oder ein 60 Minutenspiel mit 10 Spielen oder eine komplette Runde mit ca. 90 Minuten und allen 15 Spielen. Dann geht es los.

Der Moderator
Pro Spiel sollte immer ein Spieler den Moderator machen. Dieser muss sich unparteisch verhalten. Er sucht das Spiel mit dem Kreisel aus, erklärt die Regeln und führt das Spiel als Schiedsrichter oder Fragenleser durch . Wenn er will, dann kommentiert er das Spiel auch noch.

Spielablauf
Der Moderator schaut sich als Erstes den Rundenanzeiger an. Dieser steckt natürlich vor dem ersten Spiel auf der schwarzen 1. Es gibt drei Farben, die die Kategorie des Spiels anzeigen.

- Action & Risiko hat einen schwarzen Hintergrund
- Glück & Geschick einen grauen Hintergrund
- Knobeln & Köpfchen einen orangen Hintergrund

Jetzt nimmt der Moderator den Kreisel und dreht diesen. Dann hält er ihn an, indem er mit dem Zeigefinger auf die sich drehende Scheibe drückt. Sein Finger zeigt nun auf einen Block aus diesen drei Farben und je nach Runde nimmt man jetzt das Spiel der entsprechenden Farbe.

Die Teams entscheiden sich jetzt, wer in dieser Kategorie antreten soll. Dann nimmt der Moderator sich die Anleitung und sucht das Spiel heraus. Dann sucht er das benötigte Material zusammen und erklärt den Spielern das Spiel. Dann wird gespielt. Der Gewinner des Spiels bekommt dann für sein Team so viele Punkte, wie der Rundenanzeiger angibt. Das erste Spiel gibt also einen Punkt, das zweite zwei, usw. Diese Punkte werden dann mit dem farbigen Zähler an der Schachtelseite angezeigt.

Die Spiele
Alle Spiele zu beschreiben würde den Rahmen dieser Spielevorstellung sprengen. Ich nenne einfach mal die Namen:

Ball fangen, Becherball, Bilderrätsel, Blamieren oder Kassieren, Chip-Fechten, Chipschnipp, Dotzen, Einbein, Entschlüsseln, Flatterblatt, Flohzirkus, Hausnummern kegeln, Hut-auf-Lauf , Kartenpusten, Lieder summen, Nasenrasen, Papier reißen, Pfannkuchen wenden, Pusteball, Rechtschreibfehler, Ringe werfen, Scherzfragen, Schütten, Spiegelschrift, Stimmt's?, Tiere finden, Wo liegt was?, Wort im Wort, Zahlen jagen und Zungenbrecher.

Für diese Spiele liegt das Material in der Schachtel bei. Dann gibt es noch sechs weitere Spiele, bei denen man gewöhnliche Haushaltsgegenstände wie Flaschen, Wäscheklammern oder Luftballons bräuchte.

Das Tolle ist, alle Editionen von "Schlag den Raab" lassen sich sogar miteinander kombinieren. Dadurch hat man die Auswahl aus über 90 Spielen.

Kleines Fazit
Anders als in der Fernsehshow "Schlag den Raab" treten hier die Spieler in zwei Teams gegeneinander an, um sich in über 30 Minispielen miteinander zu messen. Die Spiele sind alle aus der Fernsehshow bekannt und für den Heimgebrauch angepasst worden. Auf den Quizkarten findet man genug Fragen, damit Wiederholungen eine lange Zeit vermieden werden. Auch die Kids-Edition ist mit den anderen Editionen von "Schlag den Raab" kombinierbar, so dass eine riesige Menge an Spielen entsteht. Auch wenn man Stefan Raab nicht mag, so ist diese Spielesammlung doch sehr gelungen und jedem Partyspiel-Liebhaber zu empfehlen.

AUSFÜHRLICHE VIDEOVORSTELLUNG
Zu diesem Titel gibt es auf meinem YouTube-Kanal "Mikes Gaming Net" eine ausführliche Spielerklärung als Video.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Prinzip von Schlag den Raab ist mittlerweile wohl jedem bekannt, insbesondere jedem, der sich für dieses Spiel interessiert, daher verzichte ich auf ausführliche Erklärungen zum Spiel und beschreibe direkt die Vor- und Nachteile, die sich in unserer Testrunde zeigten.

Was uns gefällt:
+ Die Spielidee ist nicht nur eine hervorragende Umsetzung der Fernsehshow, sondern garantiert einen witzig-unterhaltsamen Spieleabend
+ Die Vielzahl angebotener Spiele hält für jeden Mitspieler den richtigen Einsatz parat. Wer weniger geschickt oder sportlich ist, der kommt bei den vielen Quizspielen zum Zuge, wer da weniger bieten kann, zeigt sein Talent bei Geschicklichkeitsspielen wie Pusteball oder Im Einbeinstand. Schlag den Raab Kids kann von allen Kindern und Erwachsenen gespielt werden, Einschränkungen gibt es da nicht, allerdings sollten die Teams so gebildet werden, dass eine Talentmischung gegeben ist.
+ Wir haben den Eindruck, dass bei den Materialien Wert auf Qualität und Haltbarkeit gelegt wurde, nur die Spielkarten und der Auswahlkreisel können da nicht mithalten.
+ Alle Minispiele werden kurz, aber sehr verständlich, erklärt. So kann jeder Spieler, der ausreichend gut lesen kann, zum Moderator bestimmt werden - notfalls helfen die anderen Spieler beim Regelverständnis.
+ Besonders hervorheben will ich die klasse Umsetzung der Show als Spiel für Zuhause. Das häufige Problem, weder den Spielspaß noch die Idee wirklich nach Hause transportieren zu können und Käufern den Eindruck zu geben, sie eher mit dem Namen ausnehmen zu wollen, statt auf Spielspaß und Qualität zu setzen, bietet Schlag den Raab Kids absolut nicht. Im Gegenteil kann ich das Spiel als hochwertige Spielsammlung beschreiben.

Womit wir nicht zufrieden sind:
- Es fehlt eine Regel für den Schiedsrichter im Viererspiel. Dieser wechselt grundsätzlich pro Spiel, was im Duell Zwei gegen Zwei bedeutet, dass immer das andere Gruppenmitglied spielen muss, auch wenn es in dieser Kategorie schlechter ist. Unsere Lösung für solche Situationen: Der Schiedsrichter darf spontan teamintern wechseln.
- Es sind sehr wenige Quizkarten dabei, sodass diese sich schnell wiederholen könnten. Unsere Idee wäre, dass ein Erwachsener weitere Karten entwickeln kann, aber er kann dann natürlich nicht mehr mitspielen.
- Das Spiel macht ein, zwei, drei Mal Spaß, wiederholt sich dann aber zu stark, weil die Auswahl der Minispiele begrenzt ist. Dann wird es langweilig. Schade.
- Es werden sehr viele Materialien mitgeliefert, was für die Minispiele natürlich wichtig ist. Für diese Materialien fehlt aber eine sinnvolle Aufbewahrung, beispielsweise ein Einsatz in der Schachtel.
- Die Schachtel dient als Punkteanzeige, muss aber auch bei einigen Spielen, beispielsweise Fallblatt, benutzt werden. Das ist unpraktisch, weil die Punkteanzeige leicht verrutschen kann.
- Schade ist, dass nur eine Buzzerkarte beiliegt, die also keine Geräusche macht. Ein Ravensburger 27231 - Schlag den Raab - Buzzer muss für circa 8 Euro zugekauft werden, was in keiner Relation zum Spielpreis steht.
- Einige Spielideen klingen sehr witzig, beispielsweise das Flaschenrennen, können aber kaum in einer normalen Wohnung umgesetzt werden, weil der Platz für zwei nebeneinander rennende Spieler oder die glatte Fläche fehlt.

Weshalb ich nur zwei Sterne für die Haltbarkeit vergeben kann:
Das Spiel kommt mit einer großen Menge an Material, die natürlich zu der Vielzahl an Spielen passt. Das ist einerseits eine Stärke, andererseits aber die große Schwäche dieser Spielesammlung, denn da alles einfach in der Schachtel rumfliegt (ich hätte mir wirklich einen Einsatz gewünscht!), können die Materialen schnell verloren gehen. Der Großteil der Sachen ist zwar schnell ersetzbar, so hat wohl jeder viele Spielfiguren und auch Spielchips zuhause, aber der Kreisel, die Spielkarten etc, das lässt sich nicht ersetzen.
Ich vergebe also nur zwei Sterne für die Haltbarkeit, weil ich den schnellen Verlust der Materialien befürchte, insbesondere im Kinderspiel.
Dazu kommt, dass ich den Kreisel, der zur Auswahl der Spiele genutzt wird, genauso wenig haltbar finde wie die Buzzer-Karte, die bei uns durch zu engagiertes "Buzzern" schon Knicke bekommen hat.

Ich kann mir Schlag den Raab Kids sehr gut als Spiel in Jugendgruppen und an Orten mit ausreichend, glattem Platz vorstellen und vergebe mit dieser Überlegung vier Sterne.
In normalen Wohnungen könnte es recht schnell Platzprobleme geben, zumal hier die Kritikpunkte schwerer wiegen. Insgesamt drei Sterne von mir.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. Juni 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Hier handelt es sich um eine Art Spielesammlung, die der TV-Sendung „Schlag den Raab“ nachempfunden ist, jedoch in erster Linie Partyspiele enthält, welche vor allem für Kindergeburtstage gut geeignet sind. Anhand eines Kreisels werden die einzelnen Spiele abwechselnd aus den Kategorien Action und Risiko, Knobeln und Köpfchen sowie Glück und Geschick ausgewählt.

Action und Risiko meint Spiele wie z. B. Pusteball, wo es darum geht, einen kleinen Ball nur durch Pusten von einem Becher in den anderen zu befördern, oder Hut-auf-Lauf, ein Wettrennen, bei dem man um die Wette rennen und gleichzeitig ein Blatt Papier auf dem Kopf balancieren muss. Knobeln und Köpfchen enthält u. a. das aus „Schlag den Raab“ bekannte Quiz Blamieren oder Kassieren oder auch Bilderrätsel, bei dem der Moderator, d. h. der Spielleiter, Begriffe zeichnet, die dann von den konkurrierenden Teams erraten werden müssen. Glück und Geschick steht für Spiele wie Pfannkuchen wenden, wo ein „Pfannkuchen“ aus Pappe durch Hochschleudern möglichst oft gewendet werden muss.

Hat eine Mannschaft ein einzelnes Spiel gewonnen, erhält sie Punkte, wobei die Punkteanzahl der Position des Spieles entspricht: für das erste Spiel gibt es einen Punkt, für das achte acht Punkte, für das zwölfte zwölf Punkte usw. Das heißt. Eine Mannschaft, die schnell in Führung geht, hat noch lange nicht gewonnen. Gesamtsieger ist, wer eine vorher festgesetzte Punktezahl als Erster erreicht.

Diese Spielesammlung ist vor allem für Kinder geeignet, obwohl Stefan Raabs Sendungen eher für Jugendliche und junge Erwachsene konzipiert sind. Eine große Ähnlichkeit zwischen der Fernsehsendung und diesem Artikel besteht also nicht. Der Spaßfaktor sowie das Niveau liegen eher im Bereich von üblichen Kindergeburtstagsspielen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ex-VJ und TV-Total-Moderator Stefan Raab hat mit seiner Spielshow „Schlag den Raab“ dem totgesagten Spielshow-Samstagabend im Fernsehen unbestritten neues Leben eingehaucht. Spannende Spiele, knallharte Quiz-, Denk- und Ratespiele und am Ende eine Entscheidung, die erst im letzten Spiel den Sieger ermitteln kann, damit fesselt uns Raab seit Jahren ohne müde zu werden vor der Glotze.

Nachdem es „Schlag den Raab“ auch schon längere Zeit als Brettspiel für Erwachsene gibt, kommt hier jetzt auch die Edition für Kinder mit leichteren Fragen, lustigeren Spielen aber nicht minder Spaß und Spannung für alle Beteiligten.

Wie man es vom Spielehersteller Ravensburger gewohnt ist, kommt das Spiel ist einem stabilem Karton daher. Dies ist auch nötig, denn wenn man das Spiel auspackt, wird man quasi erschlagen von allerlei Zubehör, das man zum Spielen benötigt: Becher, Ringe, Karten, Bälle, usw. Kein Wunder, denn nicht weniger als 30 verschiedene Spiele lassen sich mit dieser Spielesammlung spielen: Von Karten von einem Glas pusten über Lieder summen, Bilderrätsel, Ringe werfen bis hin zu Klassikern der Show wie Blamieren oder Kassieren oder kuriose Spiele wie Pfannkuchen wenden sind viele lustige und kindgerechte Minispiele enthalten. Bei den meisten Spielen sind zudem alltägliche Gebrauchsgegenstände erforderlich wie Stifte, Papier, Bücher, ein Glas,..., die aus verständlichen Gründen nicht dem Karton beiliegen.

Ergänzend zu den Spielutensilien liegt dem Spiel noch eine Anleitung bei, die neben den Anweisungen für den Aufbau auch die Regeln für alle 30 Spiele in einfacher und leicht verständlicher Sprache enthält.

Der Spielablauf ist denkbar einfach: Die Teams (oder Einzelspieler) treten in insgesamt 15 von 30 möglichen Spielen gegeneinander an. Mittels eines Kreisels, auf dem alle Spiele ähnlich wie beim altbekannten „Glückrad“ aufgezeigt werden, wird für jede Runde das passende Spiel ermittelt. Dieses Spiel spielen die beiden Teams/Einzelspieler gegeneinander, bis ein Sieger feststeht. Auf einer Skala werden die Punkte hochgerechnet bis nach maximal 15 Spielen der Sieger feststeht. Der Gesamtspielablauf entspricht fast 1:1 dem Ablauf des Spiels in der Show.

Wir haben das Spiel mit 4 Erwachsenen gespielt und es hat uns zum größten Teil sehr viel Spaß gemacht. Sicher, es gibt Spiele, die man lieber spielt als andere Spiele, aber im Großen und Ganzen hat das Spiel absolut gepasst.

Fazit: Eine gelungene Spielesammlung nicht für Kinder. Auch Erwachsene haben an „Schlag den Raab – KIDS“ mächtig viel Spaß. Für uns auf jeden Fall ein Kandidat für weitere Spieleabende mit mehreren Leuten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)