flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive

  • Kundenrezensionen



am 6. März 2018
Absolutes 5-Sterne Produkt. Ich bin nicht oft begeistert von Lüftern, dieser hier ist genau das Gegenteil von all den Lüftern, die ich bisher hatte, und erfüllt meine Erwartungen bzw. schießt sogar darüber hinaus.

Ich kann dazu sonst nur sagen, dass ich mich am Anfang öfter mal gefragt habe, ob mein 3D-Drucker überhaupt an ist. Dieser Lüfter ist absolut nicht zu hören.

So, dass musste jetzt mal raus, denn wenn ein Produkt gelungen ist, dann muss man es auch mal loben. Weiter so !

Ich würde mir weitere Modelle wünschen, die extra auf 3D-Drucker abgestimmt sind. Ich musste aufgrund der Anschlussmöglichkeiten an meinem Mainboard vom Drucker selber noch neue Kabel anlöten, was allerdings für die meisten Leute ja kein Problem sein dürfte.

Wie wäre es denn mal mit einem Schneckenlüfter ? Nur so als Anregung für die Zukunft. Mich hättet Ihr als Kunden sicher ;)
review image
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Oktober 2017
Ich habe mir den Lüfter für meinen Anet A8 3D drucker bestellt , ich besitze diesen Drucker schon länger und hab bei einem umbau von dem original lüfter 2 Finnen/Lüfterklingen abgebrochen ,also musste ersatz her. Der original lüfter ist an sich schon laut aber mit einer unwucht war es unerträglich nach einiger zeit so hab ich mich entschieden einen neuen zu kaufen und bin auf den hier gestoßen aufgrund der guten bewertungen. Und ich muss sagen ich bin sehr überzeugt , der Lüfter funktioniert einwandfrei und ist garnicht zu hören , wenn man neben dem drucker steht und der lüfter läuft denkt man er wäre aus. Also absolute kaufempfehlung
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Januar 2018
Wirklich sehr leiser Lüfter! Von vielen kleinen Fans kennt man, dass sie extreme Radaubrüder sind, dieser Typ hier nicht.

Genau sowas hatte ich gesucht, ich habe ein externes 1HE 5 1/4" Gehäuse mit integriertem Netzteil, HDD und eingebautem Mini-PC, es ist natürlich eng da drin. Das Ding produziert zwar keine Riesenabwärme, aber doch so viel, dass im Hochsommer ohne Lüftung im Inneren deutlich erhöhte Temperaturen herrschen, CPU ~65°C, mit Lüfter hingegen ~45°C. Um die Lebensdauer von HDD und Netzteil zu erhöhen ist also ein 40mm Lüfter eingebaut. Der Originallüfter (erträglich leise) war am Ende seiner Lebensdauer angekommen und hat das mit vernehmlichem Geschraddel auch kundgetan. In der Bastelkiste lagen nur noch zwei Exemplare von Delta Electronics die eine unerträgliche Lärmkulisse erzeugten, also musste etwas neues her.

Der daraufhin verbaute Noiseblocker ist sogar deutlich leiser als das Originalbauteil, Daumen hoch, im Fall der Fälle absolut wohnzimmertauglich. Die von anderen Käufern bemängelte geringe Förderleistung kann ich so nicht bestätigen, für meinen Anwendungsfall absolut ausreichend, am Ausgang des Lüfters ist ein mit dem Finger deutlich vernehmbarer Luftzug zu fühlen und die Gehäuseinnentemperatur sinkt signifikant ab. Natürlich darf man von solch einem kleinen Lüfter natürlich keine Wunder in Bezug auf Fördermenge vs. Lautstärke erwarten, davon bin ich aber auch nicht ausgegangen. Der Lüfter hat lt. Pappschachtel eine Garantie von 3 Jahren, wollen wir also hoffen, dass er auch entsprechend langlebig ist.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2015
Ich hatte nach einem Ersatz für den lärmenden Lüfter in meinem DV Mark Little Jazz Verstärker gesucht. Ein Freund machte mich
auf diesen aufmerksam. Der Originallüfter hatte nur zwei Drähte, dieser hat drei, wobei der mittlere offenbar für eine Sensorfunktion vorgesehen ist. Jedenfalls wird er offenbar nicht benötigt. Wem Löten nicht liegt, dem kann offenbar mit dem http://www.amazon.de/Wentronic-Adapterkabel-3-polig-Stecker-Kupplung/dp/B003D6O53Q/ref=pd_bxgy_147_text_y
gehlfen werden. Dieses wurde allerdings von mir nicht getestet. Jedenfalls kann ich den Verstärker jetzt auch im Wohnzimmer einsetzen.
XM1 2800U/Min 3 Pin 9.0 V / 12.0 V 9 dBA 4.9 m³
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Oktober 2017
Durch seine geringe Drehzahl ist der Lüfter wirklich leise. Zwar nicht unhörbar, aber viel besser als das Original in meinem SuperMicro Server.
Aber man erkauft sich die geringe Lautstärke auch mit einer geringen Luftförderleistung. Es wird also wärmer im Gerät, weil weniger warme Luft nach außen bläst.
Wer den Lüfter einsetzt sollte vorher prüfen, ob die geringe Leistung für den Anwendungszweck geeignet ist.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2014
Habe diesen Lüfter gerade in einem Zyxel NSA-310 installiert. Weil der Original-Lüfter im "Leerlauf" rhythmisch summte, war der Austausch notwendig. Beim BlackSilentFan XM1 war ein 3-poliger Molex-Stecker montiert, der nicht auf den Zyxel-Lüfteranschluss passte. Also hieß es, den Original-Stecker an den neuen Lüfter anzulöten.
Problem: Die Farben der Kabel am Zyxel-Stecker sind anders als die Kabel am BlackSilentFan.
Da auf der Packung des BlackSilentFan keine Angabe zu finden war, welche Belegung die Kabel oder der Stecker hat, habe ich erstmal beim Hersteller recherchiert. Selbst dort im Datenblatt war diese Information nicht zu finden. :-(

Erst auf der Suche nach 3-poligem Molex Stecker als Lüfter-Anschluss wurde ich fündig.

Hier ist die Belegung:

Schwarz = -
Rot = +12V
Weiß = Signal

Fazit: Der Lüfter verdient 5 Sterne, einen Stern ziehe ich wegen der dürftigen Dokumentation ab.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 10. August 2011
Ich suche seit längerem nach einem kleinen leisen Lüfter für meinen Mini-Server (Micro ITX Board, Intel Atom, 4 Festplatten, 2x Netzwerk).
Nachdem es kaum 50mm Lüfter, schon garkeine leisen (50mm würde genau in die Seitenwände passen), griff ich schließlich zu 2 40mm NoiseBlocker. Tatsächlich sind diese für die Größe sehr leise (können natürlich nicht mit 120mm mithalten). Der angegebene Schalldruckpegel von 14db/A wird fast eingehalten (20 gemessen mit Toleranzen, liegt also im Rahmen).

Die Startspannung von 9V ist etwas optimistisch angegeben. In jeder Einbaulage sicher starten tut er bei mir ab ca. 11V. Ich regle die Lüfter allerdings über den Boardanschluss, sodass sie auf 12V starten und später lastabhängig auf 7-10 geregelt werden, sodass sie wirklich leise sind. Der Luftdurchsatz ist für die Lautstärke in Ordnung (spürbar besser als z.B. beim XM1), 2 Stück sorgen im engen Gehäuse für ausreichend Zirkulation, sodass <50°C Chipsatz und CPU Temperatur gehalten werden (mit Original Chipsatzlüfter waren es 55, komplett passiv 63). Klar geht mehr, aber vergleichbar leise bei größerem Durchsatz habe ich noch nicht gefunden.

Verarbeitung ist in Ordnung, das Kabel im Geflechtschlauch kommt ganz schick daher. Der Rotor wirkt leicht zerbrechlich, aber man steckt normal ja auch keine harten gegenstände rein.

Der Betrieb von 2 Stück an einem Boardanschluss, wobei der zweite Drehzahlmesser (gelb) unterbrochen ist, funktioniert einwandfrei.

Trotz der Spannungsangabe kann ich dem Lüfter 5 Sterne geben. Er erfüllt die Erwartungen, die ich an einen leisen 40mm Lüfter für Dauerbetrieb stelle, bestens.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Mai 2018
habe den Lüfter jetzt einige Wochen in Betrieb.
Na ja, er dreht sehr langsam, daher ist er auch sehr leise (fast nicht zu hören). Ich habe den Verdacht, dass es ein 24V Lüfter ist. Habe ihn mit 24V laufen lassen, dann bringt er auch ordentlich Luft. Der original Lüfter bläst deutlich mehr.
Soweit geht es aber mit dem Anet A6 zu drucken. Passt schon.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Mai 2018
Der noiseblocker kühlt meine MVME M.2 SSD von Samsung hervorragend.
Die SSD wurde vorher nur passive gekühlt mit Kühlkörper und Pad.
Da Sie jetzt im einem neuem Board installiert ist,samt größeren Kühlkörper und Fanhalterung,konnte ich die Temperatur mit dem kleinen Lüfter um bis 10 Grad reduzieren.
Vorteil ist das die MVME SSD keine termische Drosselung mehr hat und volle Leistung bringt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. April 2013
Ich hatte mir diesen Lüfter als Ersatz für meinen Home Server bestellt. Dort sitzt er waagerecht über der North Bridge, die ungekühlt kochend heiß wird. Beim Austausch habe ich bemerkt, dass ich vorher genau den selben Lüfter verbaut habe, der nach über 3 Jahren im Dauerbetrieb nun anfing gelegentlich etwas zu rappeln.
Der Lüfter liefert tatsächlich nur wenig Luft, aber für die NorthBridge reicht es locker. Dafür ist der Lüfter praktisch unhörbar. Natürlich macht er beim sehr genauen Hinhören ein Geräusch, dieses wird aber schon durch die zwei langsam drehenden und recht leisen WD Caviar Green Platten übertönt.
3 Jahre lautlosen Duerbetrieb für 6,45€ : Mehr kann man wohl nicht verlangen.

Wer den Lüfter schon nach 3 Monaten hört sollte vielleicht bedenken: Die winzigen Lager sind extrem empfindlich. Schon ein leichter Druck auf den Rotor mit dem Daumen oder einmal beim Anschrauben kurz abrutschen kann die schon beschädigen. Dann wird's nichts mehr mit 3 Jahren.

Update 14.2.2015
Hmmm, der neue Lüfter hat jetzt nur noch knapp zwei Jahre gehalten. Jetzt ist er wieder laut. Ich bestelle ihn trotzdem noch einmal. Mal sehen, wie lange der dann noch hält.
Nachtrag Feb. 2018:
Der nächste hat nun wieder 3 Jahre lang gehalten, nichts zu meckern also. Er ist allerdings jetzt schlagartig so laut geworden, dass ich direkt in die Stadt muss für einen Neuen. 3 Tage lang kann ich mir das nicht anhören, schade. Trotzdem volle Empfehlung
|0Kommentar|Missbrauch melden