Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Dezember 1999
Auf dieser CD ist im Prinzip nur ein Stück drauf - aufgeteilt in zwei Parts mit je ca. fünfundzwanzig Minuten. Auch wenn dieses Stück schon im Herbst 1972 aufgenommen wurde, wird es sicher jeder schon einmal gehört haben, da es schon sehr oft bei Film- und Fernsehproduktionen, aber auch im Radio als Hintergrundmusik benutzt wurde. Die Musik besteht nur aus einer Instrumentalvertonung, auf Text und Vocals wurde komplett verzichtet. Eigentlich sollte diese CD in keinem CD-Regal fehlen, da sie schon fast Musikgeschichte geschrieben hat. Zwischenzeitlich hat sich Mike Oldfield ja auch der Poppmusik gewidmet, ist jedoch heute wieder zur Instrumentalmusik ("Guitars") zurückgekehrt. Das scheint wirklich seine Welt zu sein. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2013
Beeindruckend, was der junge Oldfield da so weitestgehend alleine eingespielt hat!
Insbesondere der erste Teil ist ein Meilenstein der Musikgeschichte, leider ist der zweite Teil doch etwas uninteressanter, bzw. sogar nervig (das Gegrunze...).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Habe im Fernsehen ein altes Konzert gesehen (wunderschön) und danach diese CD bestellt. Hat leider nichts mit einander zu tun. Im Konzert waren wirkliche Tubular Bells zu hören, bei dem Stück auf dieser CD leider nicht. Ich weiß leider nicht, wie viele Versionen es von diesem Musikstück gibt, aber wenn man eine CD mit einer Aufnahme von 1973 kauft und ein schönes Musikstück erwartet und wird enttäuscht, na ja da gibt es nicht mehr viel zu sagen. Einfach Schrott.
33 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2010
Ich habe den MP3 Download von Tubular Bells als Geschenk für einen großen Mike Oldfield Fan gekauft und es ist richtig gut angekommen : )
Ich selbst habe mir die Songs auch angehört und ich muss sagen ich bin begeistert. Vom Klang her ist es top und auch die zwei extra Titel gefallen mir.
Ich kann das Album wirklich weiterempfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2012
Hat leider mit der LP nicht viel gemeinsam, würde ich nicht mehr bestellen.
Hätte Mike Oldfield lieber die LP von 1973 original gebrannt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 1999
Mike Oldfield's legendäre Tubular Bells ist die Art von Musik die jeder unterschwellig kennt, weil sie ständig bei Dokumentationen oder wissenschaftlichen Sendungen als Hintergrundmusik benutzt wird. Am eindringlichsten ist es mir einmal bei einer Doku über Ameisen aufgefallen, zum gewussel der Tierchen paßt der Einstieg der Tubular Bells aber auch wirklich perfekt. Die sich ständig wiederholenden Glöckchentöne....Der Meister spielt auf dieser Platte eigentliche alle Instrumente selbst. Zur fortlaufenden, sich immer wieder verändernden Melodie setzen die Instrumente kurze Zeit ein und verschwinden dann wieder um Platz für die nächsten Töne zu schaffen. Die Tubular Bells halte ich nach wie vor für eine recht eigenwillige Leistung Oldfields, die auf ihre Art aber hervorragend ist. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 1999
"Tubular Bells" war das meisterhafte Debüt von Mike Oldfield. Gerade 21 Jahre war Oldfield alt, als er es veröffentlichte. Fast alle Plattenfirmen hatten das 50-minütige Demo abgelehnt, bis die noch junge Firma Virgin zugriff. Die folgenden zwölf Monate arbeitete Oldfield an seinem Opus, spielte alle 21 Instrumente selbst ein und mischte das Album selbst ab. Als es endlich erschien wurde "Tubular Bells" bereits zum Klassiker erklärt, und ging an die Spitze zahlloser LP-Charts. Aber das Album ist auch einfach Klasse, Oldfield unter Pop einzusortieren ist eigentlich gar nicht so ganz richtig, "Tubular Bells" hat fast sinfonische Ausmasse. Zeitweise erinnert es an einen Soundtrack eines mystischen Filmes, Komponisten wie Ravel erscheinen einem verwandt. Tubular Bells hat von allem etwas. Schade eigentlich, dass Mike Oldfield versucht die Legende so schamlos zu vermarkten. Nach "Tubular Bells 2" und "Tubular Bells 3" hat er ja jetzt "The Millenium Bell" herausgebracht. Nichts gegen diese Alben, aber sich aus Marketing-Gründen an diesem Meisterwerk zu orientieren erscheint mir doch etwas zweifelhaft. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2012
Mike Oldfield hatte in den frühen siebziger Jahren eine gute musikalische Idee. Die ursprüngliche Aufnahme von Tubular Bells ist offenbar nirgends mehr verfügbar. Statt dessen werden immer wieder neue Variationen unter dem alten Namen veröffentlicht. Die sind ihr Geld aber nicht wert. Gilt auch für dieses Album.
33 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Vor vielen Jahren mal bei einem Freund gehört und schwach in Erinnerung. hat mich damals beeindruckt, habe mir aber nie die LP gekauft. Jetzt in einer Aktion die CD bestellt. War nicht so toll wie ich meinte.
Gibt bestimmt besseres von ihm.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Wer überlegt sich dieses Album von Mike Oldfield zu kaufen, weiß was er tut. ;) Da muss man keine Rezensionen lesen! Zugreifen und genießen. Tubular Bells ist Musikgeschichte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken