Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
268
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2012
Der Treiber für das USB Kabel wurde erkannt, der HP Deskjet 340 leider nicht.

Folgende Anleitung hat sehr gut funktioniert:
http://www.amazon.de/product-reviews/B000XD1F0S/ref=cm_cr_pr_btm_link_1?ie=UTF8&filterBy=addFiveStar&showViewpoints=0

Falls nicht lesbar, hier der Inhalt der Anleitung:
"Von
TedDiBiase - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: USB zu Parallel LPT Kabel Adapter schwarz (Elektronik)
Nachdem ich mich vorher stundenlang vergeblich mit dem USB zu parallel Printer-Kabel Adapter mit 25-poliger Sub-D Buchse, die an das parallele Druckerkabel angesteckt wird, herumgeärgert hatte, hat es mit DIESEM Adapter auf Anhieb geklappt.

Die druckerunabhängige Vorgehensweise:

- Adapterkabel erstmal weder an Drucker noch an PC anstecken.
- Gerätemanager aufrufen.
- Den Eintrag "USB-Controller" öffnen.
- Jetzt Adapterkabel (ohne Drucker) an einen USB-Port anstecken.
- Nach wenigen Sekunden muss im Gerätemanager unter "USB-Controller" ein neuer Eintrag "USB Druckerunterstützung" auftauchen. Dazu muss unter XP, Vista und Windows 7 definitiv KEIN Treber installiert werden!
- Wenn der Punkt "USB Druckerunterstützung" fehlt, evtl. anderen USB-Port versuchen.
- Wenn es - wider Erwarten - nur einen Eintrag geben sollte, der "Unbekanntes Gerät" oder "Unknown Device" heißt, klappt es leider nicht.
- Passenden Druckertreiber für den anzuschließenden Drucker installieren, und als Schnittstelle einfach erstmal LPT1 auswählen.
- Adapterkabel an den Drucker anstecken.
- In der Systemsteuerung unter Drucker den neu installierten Drucker öffnen.
- Eigenschaften und dann Anschlüsse auswählen.
- Hier wird jetzt neu ein NOCH FREIER Anschluss angeboten, der mit "USB00" beginnt und als "Virtual Printer Port for USB" beschrieben ist.
- Diesen Anschluss dem Drucker zuordnen.
- Drucker einschalten, drucken und freuen!"

Ansonsten hätte ich das Kabel entsorgt. Einen Link beim Produkt mit Anleitung wäre hilfreich!!!
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2011
Ich suchte ein Centronics-USB-Kabel zum Anschluss eines Druckers HP LaserJet 5L unter Windows 7 Home Premium 64-Bit. Auf der Suche danach habe ich die z.T. sehr negativen Rezensionen zu diesem Produkt intensiv gelesen und war geneigt, ein anderes Kabel zu kaufen. Allerdings bewog mich der unschlagbare Preis dann doch zum Kauf, da ich davon ausging, dass das Kabel doch grundsätzlich funktionieren muss und wenn nicht, das Problem "meistens vor dem Bildschirm" sitzt.

Bei der Installation bin ich folgendermaßen vorgegangen:

1. Drucker (Stromversorgung, Centronics-USB-Kabel) angeschlossen.......................OK
2. Windows 7 installiert alle benötigten Treiber selbsttätig.......................................OK
3. Unter Druckereigenschaften/Erweitert vorsichtshalber "Neuer Treiber..." gewählt.....OK
4. Testseite drucken wollen...............................................................................Drucker zeigt keine Reaktion
5. Drucken aus Word 2010, Drucker wird zwar angezeigt, beim Drucken wird der Drucker
jedoch nicht gefunden.....................................................................................Drucker zeigt keine Reaktion
6. 3 Stunden später, nach intensiver Internetrecherche und Tests............................kein Fortschritt
7. Eine Idee bewog mich dazu, am Centronics-Stecker zu hantieren, an ihm zu rütteln,
ihn rauszuziehen und wieder reinzustecken. Dann erneuter Druck..............................OK, sieh an!

Wahrscheinlich wie bei den meisten negativen Bewertungen nur ein Kontaktproblem zwischen Kabel und Eingang. Ich kann damit leben, selbst wenn ich vielleicht nochmal am "Stecker rütteln" müsste. Ich weiß ja nun, wo ich zu suchen haben und das Problem könnte ja auch am Druckereingang liegen. Der Preis ist wie bereits gesagt unschlagbar und das Kabel macht, was es tun sollte.
44 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2010
Der Adapter funktioniert bei mir unter Windows 7 x64 und einem HP Laserjet 6L absolut einwandfrei. Ich habe als erstes das Kabel eingesteckt und gewartet bis sich der Treiber (für das Kabel) installierte. Dann erst habe ich den Drucker angeschlossen. Windows Update lud dann die Treiber für den Drucker herunter und ich konnte sofort loslegen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2015
Da ich meinen HP 720c (der bis dato keinerlei Probleme macht) nicht entsorgen wollte, nur weil der neue PC keinen LPT/Druckeranschluss mehr hat, habe ich mir dieses Kabel gekauft.
Das Kabel wird in einer Klarsichttasche geliefert, es ist kein weiteres Zubehör beigepackt da nichts weiter benötigt wird.
Es ist gut verarbeitet und hinterlässt ein wertiges "Anfassgefühl", die Stecker sind präzise gefertigt und lassen sich problemlos anschließen
Auch ist es nicht nötig sich um Treiberinstallationen zu kümmern, das wird von Windows / Linux automatisch erledigt.
Beachten sollte man jedoch, das nachdem der Drucker an das Kabel angeschlossen wurde, und das Betriebssystem die Treiber installiert hat, sollte der Drucker vom System getrennt und noch einmal neu angeschlossen werden (nachdem das System neu gestartet wurde).

Wenn Probleme unter Windows 7 64bit auftreten, besonders bei dem von mir eingesetzten HP 720c, so liegt das nicht am Kabel sondern ist ein Treiberfehler des Systems!
Das Problem ist bekannt und kann wie folgt behoben werden:
Nach diesem Patch (DJ_Patch.zip) auf der HP Seite suchen bzw. einfach googeln downloaden, entpacken und dann die folgenden schritte ausführen.

(Der auf der HP-Seite angegebene Patch gilt nur für 64bit Windows 32bit Versionen sollen davon nicht betroffen sein)

1. Kommandozeile öffnen (Eingabeaufforderung mit Adminrechten)

2. Befehl "Net stop spooler" eingeben und enter drücken

3. Die drei DLLs in das Verzeichnis %windir%\system32\spool\drivers\x64\3 kopieren (Adminrechte)

4. Befehl "Net start spooler" eingeben, enter drücken und Kommandozeile schliesen .... Nun sollte der Drucker ohne probleme funktionieren ....

Soll auch bei einigen Modellen der 800 reihe und der 1000 funktionieren doch das habe ich nicht testen können.

Mein Fazit:
Ich würde mir dieses Kabel wieder kaufen und kann es jedem empfehlen der seinen Drucker noch weiter einsetzen möchte.
Zu einem so günstigen Preis wird man nichts vergleichbares finden Markenware ist deutlich teurer und leistet auch nicht mehr.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2010
Ich benötigte ein Kabel zu einem Anschluss eines über 10 Jahre alten Laserdruckers (HP Laserjet 2) an einen neuen PC mit Windows 7. Obwohl das Kabel noch nicht für die Eignung von Windows 7 ausgewiesen war, klappte der Anschluss problemlos und der Drucker funktionierte wie am ersten Tag.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2016
Benutze dieses Kabel um meinen Kyocera FS1800+ an der USB Schnitstelle zu betreiben. Installation ist, wie hier schon ein paar mal beschrieben, relativ einfach. Kabel in den PC gesteckt, USB Schnitstelle erkennen lassen und dann das andere Ende in den Drucker.
Jetzt läuft meine Kyocera Laser ohne Probleme.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2016
Ich benütze das Kabel, um einen HP Laserjet 4P an meinem Computer mit Windows 10 und USB 2.0 zu betreiben. Nachdem der richtige Treiber geladen war, konnte ich den Drucker benutzen. Dass einem der Drucker erschreckend langsam vorkommt, liegt daran, dass man von den neuen Druckern inzwischen sehr verwöhnt ist
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
habe das Teil eingesetzt weil mein Druckserver nicht mehr verlässlich druckte. Eingesteckt und W7 erkannte auch meinen Drucker korrekt. Musste aber doch nochmals mit den Druckertreibern spielen also verschiedene Treiber installieren. Aber letztlich konnte ich meinen alten Laser von Kyocera so wieder aktivieren. Was nicht funktioniert, wenn das USB Kabel über eine Verlängerung angeschlossen wird. Wird vielleicht mit einem aktivem USB Hub gehen - habe es aber nicht erprobt.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2010
Leider konnte ich keine Daten über dieses Kabel an meinen Brother Drucker übertragen. Der Drucker wird zwar von meinem Win7 Rechner erkannt, Treiber auch vorhanden, aber kein Druck möglich. Schade!
Ich hatte mich zunächst für dieses Kabel entschieden, da explizit dabei steht, dass es auch für Win7 geeignet ist, doch leider funktionierte es nicht und daher habe ich es sofort wieder zurückgeschickt!
Ein anderes Kabel, dass nicht explizit für Win7 ausgewiesen war funktioniert hingegen einwandfrei.

Abgesehen von der fehlenden Funktionsfähigkeit hat das Kabel auch nicht die angegebene Länge. Es ist maximal 1m lang und nicht 1,2m.
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2016
Habe das Kabel benutzt um einen Kyocera FS-1000+ an einen neuen Windows 10 - PC anzuschließen.

Die Vorgehensweise ist wie folgt:

- Drucker anlegen und Treiber installieren (es gibt einen Universal-Treiber auf der Kyocera-Website)
- Wenn der Drucker angelegt ist, das Kabel mit dem Rechner verbinden
- Drucken

Einfacher geht es nicht. Würde das Kabel jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)