Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive wint17



am 27. August 2009
Hallo !

Ich bin seit längerem auf der Suche nach einem Musikabspielgerät, das sich platzsparend in der Küche unterbringen lässt und dazu noch möglichst mehrere Audioquellen akzeptiert. Bis dato (Aug 2009) habe ich leider nur dieses eine Gerät gefunden...

Was mir gefällt:
- Absielen von mp3s vom USB stick. Neben dem, was so ziemlich viele Geräte dieser Kategorie können, bietet der Soundmaster UR2150 USB die Möglichkeit, einfach einen USB Stick vorne ins Gerät zu stecken und schon kann man die Titel darauf abspielen. Leider gibt es hier keine Navigationsmöglicheit zur Auswahl bestimmter Titel oder Verzeichnisse auf dem Stick. Ich habe den Eindruck (die Anleitung ält sich hier sehr bedeckt), dass alle Verzeichnisse auf dem USB Stick nach .mp3s gescant werden und man dann (wie bei der Navigation auf einer eingelegten CD) von Titel zu Titel springen kann. Aber eben nur sequentiell. Ich habe noch keine einfache Möglichkeit gefunden, bestimmte Ordner (z.B. Interpreten, Alben, ...) auf dem Stick auszuwählen und nur diese selektiv abspielen zu lassen.
- zusätzlich zum USB Port gibt es noch einen 3.5 mm Klinkenbuchse als AUX Eingang (wenn man z.B. einen tragbaren mp3 Player anstecken möchte...)
- Montage: Leicht, mit Bohrschablone
- Relativ intuitive Bedienung
- 12 Senderspeicher (jeweils für UKW und MW)
- Cooles Feature: Fernbedienung hat an UNterseite einen Magneten, kann man also an z.B. die Metallwand/tür vom Kühlschrank oder auch an die metallische Seite des Toasters pinnnen ! Spitzenidee !

Was mir nicht gefällt:
- Einige Funktionen sind nur per Fernbedienung zugänglich
- Beim Abspielen vom USB Stick ist ein deutliches Rauschen zu hören, wenn man neben dem Gerat steht (CD und Radio Wiedergabe klappen rauschfrei, also so, wie man es erwarten würde). Läuft aber in der Küche der Dunstabzug oder kocht was über, hört man das Rauschen eh nicht mehr... ebenso, wenn man ein paar Meter weiter am Küchentisch sitzt. Sollte also jeder selber wissen, ob er damit leben kann, oder eher nicht. Aber das ist der Punkt, wo ich denke, dass das bei einem Gerät für ~90EUR so etwas nicht sein sollte !
- Extrem helles Display, was nachts die Küche mehr als reichlich ausleuchtet. Hier wäre eine Dimmfunktion sinnvoll.
- etwas kanpp gehaltene Abstandshalter. Musste zusätzlich noch Holz unterlegen, damit das CD-Fach sich öffnen ließ, ohne an die Blende der Hängescrönke zu stoßen.

In Summe: Nette Idee für ein Gerät, allerdings mit Schwächen in der Ausführung (v.a. Rauschen bei Wiedrgabe von USB Stick). Werde es aber behalten, da es leider keine Alternative gibt.

Ich hoffe, das hilft euch bei eurer Kaufentscheidung.
Otto N.
33 Kommentare| 218 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. März 2010
Ich habe mir gerade das Küchenradio Soundmaster UR 2150 zugelegt, das Gerät eingebaut und getestet.
Zum Radioteil: Die Empfangsqualität lässt sehr zu wünschen übrig. Einen einzigen Sender bekomme ich rausch frei rein. Meine Wohnlage ist zwar etwas ungünstig für guten Rundfunkempfang, aber bei meinem Autoradio habe ich besseren Empfang wenn ich in der Garage stehe und die liegt noch ungünstiger als die Küche und ein Autoradio ist auch nicht teurer.
CD Teil ist Ok, spielt auch Mp3s ab.
USB Stick funktioniert auch, ein ganz leichtes Rauschen ist zu hören, stört aber kaum.
Die Klangqualität der Lautsprecher ist nicht gerade toll, klingt halt wie ein billiges Kofferradio. Eine Klangregelung ( Bass, Diskant ) gibt es leider nicht.

Fazit: Um beim Frühstück etwas Musik zu hören erfüllt dieses Teil seinen Zweck.
Radioempfang mangelhaft, Klangqualität befriedigend.
0Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Januar 2013
Das Gerät macht in Sachen Verarbeitung und Handhabung einen guten Eindruck, der Klang ist für Küche oder Bad ausreichend, aber natürlich nicht sehr gut, der Empfang bei uns oredentlich, wenn man die Wurfantenne hinter den Küchenoberschränken langzieht.
Eher unschön ist die Anbringung unter Schränken; man muss vier Löcher durch den Schrankboden bohren - bei der vermutlich geringeren Lebensdauer des Geräts zur Küchen- oder Badeinrichtung schlecht - Loch bleibt Loch. Die Abstandshalter sind zudem für unsere Küche zu kurz gewesen. Kurzum: Man sollte basteln können für die Anbringung. Ich habe ein zusätzliches Brett von unten unter den Oberschrankboden geschraubt und an diesem das Gerät montiert; so ist es ideal.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Dezember 2010
Das Radio mit CD hat einen überraschend guten Klang, besser als unser Vorgänger UR 2015, der schlagartig, ohne jegliche Vorwarnung, komplett seinen Geist aufgab.
Die Montage des Radios ist sehr einfach, Schablone angesetzt, mit Klebeband befestigt, 3 x 6mm Löcher gebohrt, angeschraubt, fertig. Die Abstandhalter habe ich nachträglich wieder abgenommen, da ich an der Stelle keine Küchenleiste mehr habe. Zum Glück hatte ich noch etwas kürzere Schrauben in meiner Werkstatt gefunden, die einwandfrei passen.
Die Programmierung der Sender ist leicht erlernbar, der Timer piept ordentlich laut, falls man im Haus unterwegs ist. Der Radioempfang mit ausgerollter Antenne ist sehr gut, viel besser als beim Vorgänger an gleicher Stelle.

Ich bin rundherum zufrieden, doch trübt das Bild leider ein irritierender Schönheitsfehler:
genau mitten im blauen Leuchtdisplay ist ein 2 mm großer Fremdkörper (Fluse, Fliege?) sichtbar, der nicht entfernt werden kann. Ich will mir die Arbeit nicht machen und deswegen das Radio (dazu müßte ich auch die Mikrowelle wieder ausbauen...) wieder abmontieren und zurückschicken - schade. Deshalb einen Punkt Abzug.

Aber ich gehe mal davon aus, dass alle anderen in Ordnung sind, deshalb mein Votum: empfehlenswert!
11 Kommentar| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juli 2012
Das Unterbauradio wurde aufgrund der vielen positiven Bewertungen und der diversen Abspielmöglichkeiten erworben. Die Montage ist - sofern eine Bohrmascine vorhanden ist - auch durch eine Person leicht zu bewältigen - dank der mitgelieferten Schablone). Montagezeit max. 10 Minuten und bei Holz immer mit einem dünnen Bohrer vorbohren, um Splitterungen zu vermeiden!
Bei der Inbetriebnahme fiel jedoch zeitnah ein durchgängiges Hintergrundrauschen auf, welches unabhängig von der Betriebsart (AV, CD, Radio) persistierte. Vom Klangbild her hörte es sich wie ein schlecht eingestellter Sender des Radioteils an, jedoch leider auch bei der CD und AV Wiedergabe. Erst wenn die Lautstärke auf 60 - 70 % der Maximallautstärke hochreguliert wird, ist das Rauschen nicht mehr wahrnehmbar.
Zunächst dachte ich, es könne sich auch um einne defekten Lautsprecher handeln und rief in der technischen Abteilung des Herstellers an. Hier sagte ich nur, dass ich ein Problem mit einem Unterbauradio hätte, woraufhin der Techniker gleich wusste, um welches Model und um welche Störung es sich handelte :-) Die Erklärung war simple: "Das Rauschen liege an der verbauten Platine und eine Nachbesserung sei nicht möglich."
Da ich das nicht wirklich glauben konnte (auch war ich von der Offenheit des Technikers irritiert) sendete ich das Radio zurück und bat um ein Ersatzgerät, zumal ich das Störgeräusch nur einmal in weniger guten Kritiken gefunden hatte. Und was soll ich sagen: Das zweite Gerät hatte wieder dieses zunehemnd nervige Rauschen.
Fazit: In einem Zeitalter wo man für das selbe Geld wie für das Radio ein internetfähiges Handy mit GPS oder einen Bluray-Player mit WiFi bekommt, sollten Radios nicht mehr rauschen.
Wer es dennoch selbst ausprobieren möchte: Vor der Montage alle Funktionen antesten, sonst hat man unnötige Löcher in der Küche.
Alternativ hab ich mir dann ein Gerät von Tevion mit ähnlichen Funktionen zum halben Preis besorgt, wo freundlicherweise bereits auf der Montageschablone vermerkt war, dass vor Montage das Gerät eingeschaltet und getestet gehört.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Januar 2012
Habe auf Grund einer Werbung das Gerät im November 2011 gekauft. Bereits bei der Inbetriebnahme gab das Radio den Geist auf. Kein Empfang, keine Einstellung möglich. Ich gab das Gerät an den Lieferanten zurück und bat um Reparatur bzw. Umtausch. Nach über 4 Wochen erhielt ich die Mitteilung, das Gerät sei nicht zu reparieren, ich erhielte den Kaufpreis zurück.
Jetzt habe ich bei einem anderen Lieferanten das gleiche Gerät neu bestellt. Ich habe mich bewusst für das gleiche Modell entschieden, da mich die reichhaltige Ausstattung ansprach.
Innerhalb von 1 Woche wurde geliefert. Die Installation war schnell erledigt, das Radio lief einwandfrei. Auch konnte USB, CD-Player eingesetzt werden. Der erste Eindruck war o.k. Ich hoffe, dass ich diesesmal mehr Glück mit diesem Gerät haben werde. Der Klang ist für den gedachten Einsatz o.K. Die kleine Fernbedienung lässt sich gut einsetzen. Sie hat auf der Rückseite ein Magnet, um es auf den Kühlschrank oder andere Metallgeräte zu hängen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Dezember 2011
Hallo,
ich habe diese Unterbauradio meiner Frau geschenkt, weil sie gerne in der Küche Musik hört. Mal Radio, mal CD. Die Bedienung scheint recht einfach zu sein, da ich Sie noch nicht hab fluchen hören. Meine Frau ist nicht grade ein Technikfreak und die Fernbedienung für Fernseher und Kabelreceiver treiben sie sie schon in den Wahnsinn. Aus diesem Grund kann ich behaupten das die Fernbedienung von dem Radio gelungen ist, was die Bedienung angeht. Der Empfang ist recht gut, was in unserer Gegend recht schwierig ist, weil wir auf dem Land in hügeliger Umgebung wohnen, wo selbst viele Handys schlappmachen. Der Ton hört sich ordentlich an, ein Basswunder ist es nicht, aber die Stimmen bei Radio sind sehr gut verständlich und wenn nicht gerade Hardcore Techno gehört wird ist der Klang mehr als ausreichend - speziell Schlager, die eher Stimmlastig sind. Die CD wiedergabe ist ebenfalls unproblematisch, sodass meine Frau das selbst hinbekommt, ohne Fluchen.
Mein Fazit: Sehr empfehlenswertes Gerät, wenn die Ansprüche nicht mit einer Monster HIFI Anlage verglichen werden.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Januar 2011
Habe dieses Gerät mit hohen Erwartungen gekauft,wurde aber leider schon sehr bald Enttäuscht:
-Radioempfang ist nur mit einem Hintergrundrauschen möglich
-Graue Bedienknöpfe auf grauem Grund mit grauer Schrift ist kaum zu lesen
-Display ist nur aus einem ganz bestimmten Blickwinkel zu erkennen...
für fast 90Euro eine Zumutung!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. August 2012
Wer dieses Radio kauft, verschwendet höchstens sein Geld.

-Das Radio rauscht, selbst bei CD-Betrieb

-Lautstärke ändert sich von alleine!

-Schlechter bis kein Radioempfang möglich

Dieses Radio hat nicht mal einen Stern verdient und geht postwendend an Amazon zurück!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Oktober 2012
Das von " TECHNIK-PROFIS " , über AMAZON gekaufte Gerät, wurde ganz offensichtlich schon benutzt. Alle Folienverpackungen waren geöffnet. In die beschmutzte Fernbedienung waren die Batterien schon eingesetzt. Das Radio war ebenso mit Staub / Fettfinger verschmutzt. Am Display waren gescheiterte Reinigungsversuche zu erkennen. Das Montagezubehör (Distanzhülsen) fehlen. Die Montageschablone war auch schon in Gebrauch. Kurz gesagt: Keine Neuware!
AMAZON hatte telefonisch die Rücknahme angeboten. Das nächste Postamt ist bei uns nicht gerade um die nächste Ecke und die Wartezeiten, nach der Arbeit am späten Nachmittag, sind auch nicht ohne. Also mehr Aufwand, als Nutzen. Auf Empfehlung meiner Frau, haben ich das Gerät trotzdem behalten.
Da die Distanzhülsen von unserem alten Küchenradio gepasst haben, konnte ich es trotzdem montieren.
Das Radio an sich ist ganz ok. Ist eben keine HIFI Anlage.

Mich ärgert sehr, dass ein gebrauchtes Gerät als Neuware verschickt wurde.
In Zukunft bin ich bei Drittanbietern vorsichtig.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)