flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive

  • Kundenrezensionen



am 2. September 2013
Die Löschdecke wurde für eine Wohngruppe angeschafft. Schon zwei mal mussten wir eine solche Löschdecke benutzen, da Bewohner die Pfannen mit Öl auf dem Herd vergessen hatten oder der Wasserkocher auf der Herdplatte Feuer fing. Nach dem Alarm durch die Rauchmelder schnell die Decke herausgezogen und auf die Flammen gelegt, war alles mit wenig Aufwand schnell gelöscht. Das geht sicher auch mit dem Pulverlöscher, der bei uns griffbereit steht aber die Sauerei ist nicht ganz so groß. Ich kann diese Feuerlöschdecke nur weiterempfehlen.
16 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 1. Februar 2014
Für die Anwendung als Löschdecke würde ich die - auch vom selben Hersteller erhältlichen - viel größeren Decken empfehlen. Ob das jetzt 5 oder 15 € kostet, ist dabei ja letztlich egal, und wenn z.B. die Kleidung einer Person Feuer gefangen hat, wird man mit dem Quadratmeter nicht viel ausrichten. Was die "kleine Löschdecke fürs gute Gewissen" bei Fettbränden in der Küche auszurichten vermag, wurde hier bereits angesprochen. Ich glaube, der optimale Schutz in so einem Fall wäre ein passender Pfannendeckel. In dem Zusammenhang kann ich nur davor warnen, sich einen "Schutz" anzuschaffen, und dann getrost fahrlässig zu handeln.

Ich habe - ausgerechnet diese 1 qm große - Decke zur Kontrolle von gewollten "Bränden" oder großer Hitzeentwicklung gekauft: Asbest hat ja einen traurigen Ruf, und ist mittlerweile verboten. Wann immer Werkzeuge wie Lötlampen, Heißluftpistolen, etc. ins Spiel kommen, ist das ein guter Schutz, und sei es als Arbeitsunterlage.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. August 2014
Es gibt Artikel, für die man eigentlich keine Rezession schreiben möchte, denn das würde bedeuten, man musste sie benutzen. Ich möchte hier nur eine Lanze brechen für Feuerschutz. Wir haben neulich einen Grillbrand mit einer Löschdecke gelöscht, was mir vor Augen geführt hat, wie schnell man in eine Situation kommen kann, in der man so etwas wie eine Löschdecke durchaus gut gebrauchen kann. Ich habe zwei nue geordert. Eine kommt ins Erdgeschoss, eine unters Dach. Kann sich jeder leisten, also los!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Februar 2014
Die Löschdecke fand ihren Einsatz in einer Feuershow, beim Löschen bzw. Ersticken von brennenden Stäben, Keulen, Fächer und Pois die in Lampenöl getränkt waren. Hat einwandfrei funktioniert!

Verwendung im Haushalt:
Vor dem Aufhängen sollte die Decke aus dem Behälter genommen werden, da sie nochmals in einer Plastiktüte verpackt ist, um eben im Ernstfall einsatzbereit zu sein.

Preis / Leistungsverhältnis: sehr gut, klare Empfehlung
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. September 2013
Des öfteren hatte ich mir schon überlegt solch eine Löschdecke zu kaufen.
Gerade dadurch dass es immer häufiger zu Fettbränden kommt und ich meine Pfanne dann nicht durchs offene Fenster auf die Straße werfen will ;)
Also gesagt, getan.
Gekauft-super schnell geliefert.
Kann idealerweise in unmittelbarer Nähe an die Wand gehängt werden ( Vorrichtung dafür schon vorhanden )
Mit einem Zug ist die Decke aus der stabilen Kunststoffverpackung gezogen.
Sollte auch regelmäßig kontrolliert werden damit das Produkt im Ernstfall auch nicht verschlissen ist.
Eine detailierte Erklärung ist der auf Rückseite wie die Decke wieder ordnungsgemäßg gefaltet und verstaut werden muss.

Fazit : Preis-Leistung top., Schneller Versand + Lieferung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. November 2014
Ich habe die Löschdenke gemeinsam mit dem einem Elro Feuerlöscher gekauft (Elro BB2 Feuerlöscher 2 Kg/Pulverlöscher).
Die Löschdecke selbst hab ich zwar noch nicht getestet, dafür aber das Herausziehen aus der Box - das ging NICHT (so leicht).
Alleine durch Ziehen an den schwarzen Bändern hab ich die Decke nicht rausbekommen. Ich musste die kleine Abdeckung mit den Fingern rausziehen. (Erneutes Falten der Decke um das Problem zu lösen, habe ich noch nicht versucht. )
Die Decke ist zusätzlich in eine Plastiktüte eingepackt, diese ist allerdings nicht verschlossen, die Decke kann man - vor allem im Notfall - einfach rausnehmen. Ich rate trotzdem, das Herausziehen nach dem Kauf zu testen und aus der Plastik Hülle zu nehmen.
review imagereview image
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. November 2014
Meine Frau hatte schon einmal eine Pfanne mit Öl auf dem Herd vergessen. Zum Glück hatten wir damals eine Löschdecke. In unserer neuen Wohnung war also die Brennenstuhl Feuer-Löschdecke einfach Pflicht. Allerdings haben wir sie zum Glück noch nicht gebraucht, weshalb ich zur Handhabung keine Angaben machen kann. Auf jeden Fall vermittelt sie ein gewisses Maß an Sicherheit, wenn man sie nach den Vorgaben des Herstellers angebracht hat. Und wenn es zum Unglück kommen sollte, hat sich die Investition 1000fach gelohnt!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. November 2014
Die angesprochenen, internen Verpackungsprobleme kann ich nur bedingt nachvollziehen. Ja, die Decke ist innerhalb des roten Kastens noch mal in einer Plastikfolie eingeschweißt, diese lässt sich (und das sollte zwecks schneller Einsatzbereitschaft auch wirklich geschehen), vor dem finalen Aufhängen entfernt werden. Man macht sich keine Probleme, wenn man sie gar nicht erst auffaltet.

+ Es sind viele Sticker dabei, um die deutsche und englische Anleitung in allerlei tote Sprachen umzuändern.
+ Eine Faltanleitung ist ebenfalls vorhanden, falls man sie mal auffaltet, um den Kids zu zeigen wie man die Decke anwendet.

- Die Bändel sind vllt nicht immer gleich lang, aber mein Gott, lässt sich problemlos zuschneiden.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Januar 2014
Habe für unseren Haushalt diese Löschdecke gekauft - zur Sicherheit im Haushalt.
Habe diese Griffbereit in der Küche aufgehängt.

Benutzen kann ich sie zum schnellen Löschen von Fettbränden und in Verbindung mit einem Löschspray und einem Hitzemelder für die Küche..... ein muss, für jeden Haushalt.
Hoffe im Brandfall erfüllt es seinen Zweck, worauf ich dieses nie hoffe!
Denke mal es ist zu empfehlen...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Januar 2014
Lieferung verlief problemlos, Ware in Ordnung - da ich keine geschickte Köchin bin, habe ich nun ein sichereres Gefühl, denn sollte brandtechnisch was passieren, ist diese Löschdecke, welche einfach an den Schlaufen herauszuziehen ist, gleich in der Nähe, um gröberes zu verhindern. Glücklicherweise habe ich diese Löschdecke bis dato noch nicht gebraucht - aber lieber was haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :-)
|0Kommentar|Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken