Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • #1's
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
26
4,6 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:6,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Oktober 2005
Als langjähriger Fan von Dc überrascht mich die Trennung weniger. Beyonce hatte mit ihrem Solo-Projekt "Dangerously in love" mehr Erfolg als DC Je mit einem Album hatten. Sie wird auch mit die einzige der Dreien sein, die zukünftig noch große Erfolge feiern kann. Was mich jedoch sehr wundert bei dieser Cd (wie auch bei "Destiny Fulfilled"), sind die neuen nicht wirklich im Destiny's Child-Stil. Beyonce verpflichtete für ihr Debut eine Riege von Top-Producern (Scott Storch, Rich harrison, Missy Elliott, The Neptunes, Kanye west usw.), am Comeback Album arbeiteten eher "Underground"-Producer, wie 9th Wonder, Dre&Vidal und Bryan Michael Cox, die zwar auch gut sind, jedoch kein zündendes Material liefern konnten. Nur Rodney "Darkchild" Jerkins ist noch ein nennenswerter Produzent, der jedoch erst in letzter Zeit aus der Versenkung gekommen ist. "Destiny fulfilled" hätte um einiges besser werden können. Was ich am Greatest Hits-Album bemängeln muss, ist (wie auch beim letzten Album) das Fehlen von neuen Uptempo-Songs, für die DC immer bekannt waren und mit denen sie die größten Hits hatten (Survivor, Independent women, Say my name, Bootylicious). "Stand up for love" ist zwar eine schöne Ballade, aber ein tanzbarer Hit zum krönenden Abschluss wäre nicht schlecht gewesen. Auch fehlen 2 bzw. 3 Songs ihrer Karriere; nämlich "Nasty Girl" (erschien mit Video nur in Europa), "Get on the bus" feat. Timbaland (Titlesong des Soundtracks zu "Why do fools fall in love") und "With me" (2te Single vom Debut, jedoch nicht sonderlich erfolgreich). "Check on it" von beyonce ist zwar schon ein flotterer Song, jedoch nicht von der Gruppe gemeinsam. Sonst sind alle großen Hits (oft in gekürzter Fassung) vertreten, was dieses Album qualitatv sehr hochwertig erscheinen lässt. 4 Sterne nur aus den beschriebenen Gründen und der fehlenden Promotion für die CD.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Klar das dieses Album top ist. Number One-Songs einer der besten RnB-Girlbands der Welt. Hätte mir noch von Kelly und Michelle wenigsten einen Solo-Song auf dem Album gewünscht, nicht nur von Beyonce. Ansonsten sind alle wichtigen Songs der Band zusammen auf diesem Album. Ein Muss für jeden Fan. Würde mir eine Reunion der Band mit einem neuen Album wünschen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Da ich ein Kind der 90er bin und ein Fan der Destiny'S Child war.
Gefällt mir die CD richtig gut.
90% der Lieder sind mir ein Begriff, sei es damals aus dem Radio oder aus dem Fernseher.
10% der Lieder hat die Band mit Rappern zusammengearbeitet, die Lieder muss man nicht wirklich hören.
Dennoch würde ich die CD nochmal kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2005
Was folgt am Ende einer oft zu früh beendeten Karriere? Ein Best Of! Und eben jenes legen Destiny's Child jetzt nach, nachdem sie bereits vor Wochen ihren letzten öffentlichen Auftritt als Trio und Band hatten. Leider ein heutzutage normaler Werdegang einer jungen erfolgreichen Gruppe. Ebenso ist es heute an der Tagesordnung, nach grade mal 3 oder 4 Alben eine Zusammenfassung der "größten" Hits zu veröffentlichen, welche dann nicht selten Alle Hits beinhaltet, weil sonst gar nicht genügend Material zusammen kommen würde.
Um aber nicht allzu weit von diesem Release abzuschweifen, ein paar Worte zu der CD. Die Titel sollten jedem dem Destiny's Child ein Begriff ist bekannt sein. In willkürlicher Reihenfolge findet sich hier (fast) jeder Hit des R&B Trios aus Houston, Texas. Von der Debüt Single "No, No, No", welche noch in Ur-Besatzung aufgenommen ist (damals waren Destiny's Child noch zu viert), über "Independent Woman", welches sie endgültig zu Mega-Stars machte, bis hin zum Comeback 2004 "Lose My Breath". "Fast" alle Singles sagte ich, da einzig und allein "Nasty Girl" fehlt. Wiseo, Weshalb bleibt ein Rätsel.
Der Trackliste nach, kann man sich also in alter Destiny's Child Manier auf ein Gut-tanzbares Album freuen. Hier und da mal ein Slow Jam oder eine Ballade, doch ansonsten heizen die Songs mächtig ein.
Um den Fans auch ein paar weitere Kaufreize zu bieten, enthält die betitelte "No. 1's" drei bisher unveröffentlichte Songs. Da wäre zunächst die wohl definitiv letzte gemeinsame Single "Stand up for love". Eine Traum-Ballade, die mitten ins Herz sticht, auf der die Mädels ainmal mehr ihr Gesangstalent und ihre Harmoniefähigkeit unter Beweis stellen.
"Check on it" ist ein weiterer neuer Titel, der allerdings ein Solo-Song von Beyonce ist. Aufgenommen hat sie diesen groovigen Ohrwurm für den "Pink Panther" Film, in dem sie mitspielt. Last but not least, "Feel the same way I do", ein ruhiger, smoother Song, der ebenso auf dem letzten Album "Destiny Fulfilled" hätte Platz finden können.
Fazit: Die CD sollte für sich selber sprechen. Zur Zeit werden Destiny's Child als "größte Girlgroup aller Zeiten" gefeiert, demnach sollte die Hit-Sammlung in keinem guten CD-Regal fehlen.
Falsch machen kann man zumindest nicht viel, die Songs sind größtenteils alle bekannt und nicht nur für Fans heißt es: Kaufen, kaufen, kaufen!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Die CD ist perfekt für alle Destiny's Child Fans und die die es noch werden wollen.
Es vereint die schönsten und wichtigsten Songs auf einer Cd und mach einfach Laune,
wobei ich das erste Lied immer überspringe, da das mir für den Anfang zu fad ist ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2005
Das ist es also, das definitve Ende einer der größten Girl Bands der Welt. Zum Abschluss ihrer 8jährigen Kariere veröffentlichen Destiny's Child eine Greatest Hits CD und verabschieden sich so von ihren Fans in die jeweiligen Solo-Pfade. Würde ich bei jeder anderen Band von Geldmacherei reden, so kann ich als großer Fan der Mädels dies hier nicht über mich bringen, obwohl der Verdacht dennoch unweigerlich im Raum steht.
Wie dem auch sei, die Tracklist lässt sich sehen, was soll man bei einer Best Of auch anderes erwarten? Von "No, No, No" bis hin zum letzten Hit "Cater 2 U" sind alle Singles vertreten. Aber damit nicht genug, so bietet die CD auch noch drei brandneue Songs, u.a. die Abschieds Ballade "Stand Up For Love". Einziger Abzug: "Nasty Girl" fehlt auf der vorläufigen Tracklist, was aber aufgrund der neuen Songs zu verzeihen ist. Letztlich ist es ein schöner Rückblick auf eine sehr erfolgreiche Bandgeschichte und ein krönender Abschluss einer Ära. Viele nachfolgende Girl Groups werden sich von nun an an Destiny's Child messen müssen, und die Messlatte hängt hoch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2006
Was ich an Destiny's Child - neben den wunderbaren Stimmen der drei (vor allem die von Beyoncé ist einfach unglaublich) - so liebe, sind ihre genialen R&B-Songs, zu denen man einfach gar nicht still sitzen KANN und die allesamt auf dieser CD versammelt sind!
Von "No, no, no" über "Jumpin' jumpin'" zu "Bug a Boo" und "Soldier" sind sie alle drauf und so kann man gar nicht aufhören zu tanzen und mitzusingen, wenn man diese CD hört!!!!
Auch drei neue Songs haben die drei Ladies draufgepackt, die auch voll meinen Geschmack treffen, nur Schade, dass es die letzten sein sollen. :-( (Ich hoffe jedoch von Beyoncé zumindest solo noch lange was zu hören!!!!)
Ich bin auf jeden Fall begeistert von dieser CD und wer die Besten von DC auf einer CD ( :-) ) haben will, sollte hier auf jeden Fall zuschlagen!!!!!!!!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2005
Es war sicher zu erwarten, dass es eine Best of geben wird: Nach dieser Tour und diesen Gerüchten. Nun gut, die Tour war meiner Meinung nach fantastisch, und jeder der die Musik der Drei mag, sollte sich diese Best of kaufen (Sofern die Original-CDs nicht schon im Regal stehen). Klasse Aufnahme (Japan-CD), die keine Fragen offen lässt und alle Hits (Auf dem Japan-Import auch das oft geforderte Nasty Girl und So good und eine Live-DVD mit Auszügen der kommenden Tour-2005-DVD im nächsten Jahr). Eine CD, die einfach in den Wechsler/die Anlage gehört. Auch als Erinnerung an eine grossartige Girl-Group, die diese Musik geprägt hat. Auf jeden Fall in meinen Top 100. Meinen Vorrednern gebe ich wegen der Auswahl der Produzenten recht, aber... who cares - enjoy!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2006
In Diesem Album von Destiny's Child sind ganze acht Jarhe Musik enhalten.Die besten und erfolgreichsten lieder von dc sind auf dieser Cd noch mal zusammen gefasst.Und die drei neue Songs Stand up for love,Check on it und Feel the same way i do sind richtige Ohrwürmer.Und gleich zeitig ist Stand up for love die Hymmne zum Wltkindertag 2005.Für jeden Destiny's Child Fan ist diese Album ein muss.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2008
Das ist allerbeste Best-of_album das ich besitze. Ich höre den Mädels supe rgerne zu. Okay es sind nur 2 eher sanftere Songs vorhanden, aber die schnelleren Lieder sind auch genial und gleichen das aus. Die CD läuft bei mir in der Dauerschleife.
TOP!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,29 €
8,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken