Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
14
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Januar 2008
Olli Schulz Und Der Hund Marie meine ich.

Nein, ich besitze dieses Album leider nicht zu Hause. Auch keine "Kopie". Nichts. Und ja, ich kenne es trotzdem besser als mich selbst. Ich höre dieses wundervolle Album lediglich immer nur dann, wenn ich bei einem sehr guten Freund bin. Durch und dank "Brichst du mir das Herz, dann brech' ich dir die Beine" ist aus einer normalen Kumpelschaft eine enge Freundschaft entstanden. Dieses Album hat uns zusammengeschweißt. Lieder, bei denen er und ich zusammen singen und lachen können und merken, wie gut es tut, Zeit miteinander verbringen zu können. Lieder, bei denen uns die Gespräche nie ausgehen, denn bei dieser Musik gibt es immer etwas zu bereden. Tolle Texte, mal lustig, mal einfühlsam, doch immer für einen da und aufbauend.

Ich hätte das Album schon sehr gerne, doch ich mag es nicht haben wollen. Ich behalte mir lieber das einmalig angenehme Gefühl, stets zu meinen sehr guten Freund gehen zu können, und mit ihm zusammen einen wundervollen Abend genießen zu können.
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2006
Nun steht man vor dem undurchdringlichen Musikjungle und überlegt, was man kaufen sollte. Nun manchmal ist es nicht schlecht auf gute Kritiken einschlägiger Musikzeitschriften zu hören. So auch bei Olli Schul und der Hund Marie.
Schon allein der Albumtitel spricht natürlich für einen sofortigen Kauf dieser CD. Aber nicht nur wegen amüsanten (und doch erschreckenden) Drohungen ist dieses Album kaufenswert. Hinter dem grasgrünen Cover verbrigt sich ein wahres Meisterwerk der modernen Geschichtenerzählung mit gewitzter musikalischer Untermalung.
Olli Schulz versteht sich darauf in den kleinen Dingen erzählenswerte Geschichten zu sehen und diese ansprechend und äußerst charmant zu verpacken. Man muss ihm einfach zu hören und sich begeistert zeigen, denn wenn Olli Schulz das ausgelutscht erscheinende Thema "Song ohne Grund" noch einmal aufgreift kann man sich sicher sein, dass es druchdacht und genial ist. Auch die kleinen sprachlichen Zwischentitel sprechen für eine witzige und wortgewandte Combo-man darf auf sie hoffen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2003
Wir hatten das Vergnügen ihn im Vorprogramm von Kettcar im Bürgerhaus Stollwerk in Köln zu sehen. Das Lächeln hat unsere Gesichter den ganzen Abend nicht mehr verlassen. Wenn Du die Möglichkeit hast ein Konzert mit Olli Schulz zu erleben solltest Du es tun, Du würdest es sonst bereuen nicht dagewesen zu sein! Nach der schönen Single erscheint nun endlich das Album (auch noch bei der besten Plattenfirma). Es enthält 14 wundervolle, abwechslungsreiche Songs, mal lustig und mal ernst. Eine gelungene Mischung denn so schön es ist den Humor von Olli live zu erleben, so gut ist es auch auf der Platte eine andere Seite von ihm kennen zu lernen. Er erzählt Geschichten die wir alle kennen ohne banal zu klingen und jeder bekommt noch genügend Raum sein eigenes Leben hineinzuspiegeln. Das ist es das diese Platte so gut und persönlich macht, ein Album was mich noch lange begleiten wird.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2004
Das Album ist etwas, das man haben muss, weil soviel Liebe in ihm steckt. Nicht nur die CD Hülle wurde mit Liebe und viel Mühe zusammengestellt, sondern auch die Lieder mit eben solcher geschrieben und aufgenommen... Seine Stimme ist der Wahnsinn, nicht besonders "DsdS" tauglich, aber das ist auch gut so... Die Wärme, die man im Bauch bekommt, wenn man ihn hört, würde mit einer kräftigen Stimme nicht zum Vorschein kommen...
Eine CD zum entspannen, wie auch zum Gute Laune bekommen, die man sicher bekommt, beim "Song ohne Grund". Wer sie noch nicht hat sollte sie sich noch auf ALLE FÄLLE holen, es lohnt sich wirklich wirklich wirklich!!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2005
Gebe zu ein Olli Schulz-technischer Spätzünder zu sein. Habe von der Musik von Olli Schulz erst vor vier Wochen das erste Mal gehört. Was sind das wunderbare Melodien, ansprechende Texte! 14 Musikstücke, ohne die ich seit einigen Wochen nicht mehr sein kann! Wie schön für mich, dass bald schon das nächste Album kommt!
Prädikat: Dringend kaufwürdig! Vor allem vor dem Hintergrund der sogenannten "Neuesten Deutschen Welle", die ja auch das ein oder andere überflüssige Album nach oben spült.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2003
Ich bin über „Unten mit dem King" auf einem Musikexpress Sampler gestolpert und war auf Grund des Liedes und des wohl doch eher etwas ungewöhnlichen Bandnamen doch neugierig geworden. Die nächste Freude kam auf als ich dann noch gelesen habe das die CD bei Uhlmann's „Grand Hotel van Cleef" herauskam, von denen ich bisher ja noch nicht entäuscht wurde. Diesmal allerdings ein wenig, ein ganz ein wenig. Es gibt viel gut gemeintes (hmm.. das Gegenteil von gut?) auf der CD bei dem man nicht wirklich behaupten könnte es wäre schlecht - aber die grossen Momente, Augenblicke die hängen bleiben sind leider selten. Dieser Eindruck hat sich auch nach dem 10ten mal hören nicht verbessert. Dafür gibt es aber auch mit „Unten mit dem King", „Durch die Nacht" und „Das letzte Königskind" 3 Hammersongs die für manchen Titel mehr als entschädigen.
„Küss mich schnell bevor Du platzt" find ich lustig ;)
Jetzt kommt die schwere Frage wie viel Sterne diese CD verdient. 3? Oder doch eher 4 wegen den guten Liedern? Hmm, bevor mir wer die Beine bricht ....
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2005
Ich bekamm das Album am Freitag, heute ist Samstagabend und ich hab mir in den 1 1/2 Tagen das Album so an die 6 mal durchgehört! Eigentlich war das mehr oder weniger ein Blindkauf, aber ich dachte mir schon das die CD mein Geschmack trifft, aber die CD war/ist dann doch viel besser als ich Gedacht hatte! Wirklich gute Texte gepaart mit wirklich guten Melodien. Am Besten gefällt mir die einerseits ernste und dann aber auch sehr humorvolle Seite des Albums - die perfekte Verzahnung. Eigentlich gibt es kein schlechtes Lied auf der CD, vielleicht ein paar weniger gute aber kein schlechtes. Am Besten gefällt mir "Unten mit dem King", "Song ohne Grund" und das in anderen Rezensionen schon viel gelobte "Nimm mein Mixtape, Babe". Ich weiß jetzt noch nicht ob ich ihm, trotz des hervorganden Albums, einen zu großen Erfolg wünschen soll, denn wenn ein Künstler zu mainstreamig wird, wird er auch meist schlechter und man kann sich so auch darüber freuen über den nicht ganz so großen Kreis der Olli Schulz - Fans zu gehören. Falls es aber doch so sein sollte, wär das trotzdem kein Beinbruch, denn dann wär endlch mal ein guter Künstler in den Charts! Fazit aus alledem ist, selbst wenn die CD 25€ kosten würde, wäre sie ihr Geld wert und Olli, wenn du auf Tour gehst, bin ich auf jeden dabei!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2004
Tja, eins mal vorweg, der Albumtitel ist grandios, wirklich top. Auch der Rest vom Album weiß zu überzeugen und man kann dem Grand Hotel van Cleef für diesen neuen Zuwachs danken. Wie schon vor ihm Kettcar (Du und wieviele deiner Freunde) und besonders Tomte (Hinter All diesen Fenster) so ist auch auch Olli Schulz ein weiterer toller deutscher Künstler, wenn er auch nicht ganz so viele Songperlen zu bieten hat wie Tomte.
Aber nun zum Album.
"Weil die Zeit sich so beeilt" ist alleine schon für die zeile "Trotzdem gehen wir beide getrennt/und Bruce spielt wieder ohne E-Street Band" und tolles Lied und dazu kommt noch eine richtig schöne Melodie + Refrain.
Auch sonst erzählz Olli Schulz viele schöne Geschichten aus dem Leben, sei es einmal einfach nur übers Kopffreibekommen beim Autofahren oder über die vielfressende Freundin (sehr schön: Nora Tschirner, frag mich bis heute wie Olli es geschaft hat sie aufs Album zu kriegen, hoffe er verrät es mir irgendwann mal).
Dabei zieht sich ein hoher Humoranteil durch das ganze Album, immer wieder gespickt mit ernsteren Momenten. Normalerweise geht sowas leicht in die Hose, man hört es einmal und lacht sich schlapp, beim zweiten mal grinst man nur noch und ab dem dritten durchhören fängt es an zu nerven, doch dies ist bei Olli Schulz nicht so, dafür sind die Melodien zu schön, dass kann man sich auch noch ein zehntes mal anhören ohne es langweilig zu finden.
Und so ergibt sich ein sehr schönes, gleichmäßiges Album ohne echtes Highlight, sieht man mal vom Bonustrack ab ...
Logische Konsequenz: 4 Punkte und man darf weiter gespannt sein, was da noch aus dem Grand Hotel herauskommen wird, bis jetzt konnte man jedes Album kaufen, so auch dieses.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2009
Ich habe Olli Schulz damals live gesehen beim Vorprogramm der Ärzte anno 2003 und ich fand ihn damals extrem gut. Sein Auftritt hat Humor und seine Songs haben Seele und Herz, ich kann nahezu jede seiner Platten empfehlen. Diese CD hnätte ich mir damals kaufen können und ich habe es leider nicht getan. Mittlerweile habe ich sie schon in vielen Cd Läden gesucht. Könnte sogar sein, dass man sie nur noch gebraucht bekommen kann. Olli ist im Prinzp so etwas, wie es hier auch schon öfters steht, wie ein "Geschichtenerzähler mit Musik". Meist akustisch. Auf dieser Cd wirken seine Songs noch am meisten, da sie hier ohne großes Drumherum eingespielt wurden. Ehrliche handgemachte Musik, wer das sucht ist bei Olli Schulz immer goldrichtig.
Anspieltips:
1. Weil die Zeit sich so beeilt...
2. Unten mit dem King
3. Das letzte Königskind
4. Spürhund

Einzelwertungen:
1. Weil die Zeit sich so beeilt... 10/10
2. Unten mit dem King 9,5/10
3. Spürhund 10/10
4. America - Ibiza - Connection 2,5/10
5. Der Moment 6,5/10
6. Küss mich schnell bevor du platzt ! 2/10
7. Elefanten 7/10
8. Song ohne Grund 4,5/10
9. Nimm mein Mixtape, Babe ! 6/10
10. Durch die Nacht 1/10
11. Das letzte Königskind 10/10
12. Rock'N'Roll Lifestyle 7/10
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2005
Auch ich möchte mich auf die sog. "Neueste Deutsche Welle" beziehen. Aus diesem Meer der Nichtigkeiten hebt sich Olli Schulz meilenweit hervor!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Klasse Musik, klasse Texte. Eine wundervolle CD-Aufmachung (Welche CD kommt schon mit 2 Bookletts daher?).
Schöne Arbeit. Gut und weiter so!
Das neue Album kommt wohl Ende Juni. Ich bin gespannt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,29 €
8,49 €