Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive wint17



am 25. Juni 2016
Sehr gutes Dock, leider hab ich mich auf die Rezensionen hier verlassen. Oder es gibt marginale Unterschiede in der Nummern-Artikelbezeichnung MB882SP. Denn dieser Artikel war etwas kompliziert zum Einbauen:
Das Dock hat oben die Öffnung und unten links die Anschlüsse. Bei Einbau in den iMac müssen aber die Anschlüsse rechts sein (kurzes Kabel im Computer), daher muss das Dock umgedreht werden. Dadurch ist die Öffnung aber unten. Das ist dann etwas unhandlich, zumal der Termperaturfühler auch "unten" angesetzt werden muss (eine Trennsteg zw. den Kühlöffnungen musste herausgebrochen werden). Das ist jetzt etwas nervig, aber mit etwas Geduld und Geschick leicht zu bewerkstelligen.
Das Dock selbst ist sehr gut, leicht zu öffnen, sicherer Sitz, die SSD wird durch Schließen des Deckels zusätzlich fixiert. Simpel und clever.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2017
Hallo Coputerfangemeinde!
Das Icy Dock MB882SP-1S-2B passt herausragend in das iMac, Mitte 2011, Intel i5, 21,5 Zoll.
Ich habe das System auf Profi-Empfehlung Upgradet : mit Samsungs Evo 850 SSD (mit 1 TB), und Corsair DDR3 Mac Memory 1333Mhz, (2x8GB also 16GB Corsair + Standard eingebaute 4 GB Speicherkarte ergibt jetzt Mega Schnellen 20 GB!!! RAM Speicher!!!)
Das Icy Dock braucht man für den SSD Evo 850 von Samsung, statt der mittlerweile langsamen und spärlich wirkenden Standard HDD, die beim Kauf des iMac eingebaut war.
Beim Icy Dock passt alles auf Millimeter genau, jedes Detail ist bestens herausgearbeitet, und dank des guten Belüftungssystems arbeitet das Evo850 mit Temperaturen zwischen 27 und 36 Grad Celsius.
Mega Hyper schnell ist das System mit dieser OP geworden! Alles ist blitzschnell abrufbar, Word etc starten in Sekundenschnelle, auch das geniale Spark-Mac-Email-App ist dank dieses System-Upgrade sauschnell geworden.
Bitte das Evo 850 VOR der Einbau ins iMac auf dem noch bestehenden System mit Festplattendienstprogramm auf GUID-Extended-Journaled
neu löschen und neu initialisieren, damit das iMac nach dem OP die SSD als Hauptspeicher annimmt!. Sicherungskopie auf Time Machine oder Externe Festplatte machen, und nachher das ganze auf den neuen System übertragen.
Fertig. Word Excel etc. nachher auf dem neuen System löschen, und neu installieren, damit das Software-Key von Microsoft eingegeben werden kann. Kauft das Icy Dock, das Samsung Evo 850, Das Corsair Mac Memory , und Ihr werdet schon sehen.....Es geht wie ein aktueller Mac mit astronomischen Geschwindigkeiten
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Juni 2017
Kostet etwas mehr als irgendwelche Lösungen mit Metallschienen, aber dafür sitzt die 2,5" Platte nachher 100% so im Gehäuse, als ob es eine 3,5" Festplatte wäre. Alle Anschlüsse und Schrauben an der selben Stelle, perfekt für einen Ersatz-Einbau. Ich hab damit den 2009er iMac der Schwiegermutter wieder pre SSD alltagsfit gemacht, da ist das Festplattenkabel zu kurz für Bastellösungen. Mit dem Teil hier einfach wie ein Festplattentausch (wobei "einfach" und "iMac" im selben Satz sehr relativ ist, aber mit den Saugnäpfen und genauer Anleitung kein Problem :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Juni 2013
Hält seit heute eine 2,5" Crucial m4 in meinem Mac Pro an Ort und Stelle.

Verarbeitung ist wertig, fühlt sich robust an, passt perfekt sowohl auf das Laufwerkstray als auch auf die Steckplätze auf dem Mainboard.

Belüftung des eingebauten Laufwerks scheint gut zu sein, nach mehreren Stunden Vollast hat sich die SSD drin nur leicht erwärmt.

Einziger Negativpunkt: der Preis. 30 Euro sind schon etwas happig. Es gibt zwar noch eine schwarze Plastikvariante für etwa 1/3, doch die ist eben... aus Plastik.
review image
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Januar 2015
- Das Blech ist kein billiges dünnes Blech und macht den Adapter sehr stabiel und verwindungssteif.

- Die SSD wird einfach eingelegt und automatisch beim Schließen des Deckels über einen Mechanismus in die Kontakte
geführt. Zeitgleich wird die SSD von einem unter Federspannung gehaltenen Bügel gut fixiert.

- Was noch anzumerken ist. Der Adapter passt auch einwandfrei in mein beiden 3,5 Zoll Wechselrahmen.

- Für PCs ohne Wechselrahmen sind wie es sich gehört auch die passenden 4 Schrauben mitgeliefert um den Adapter im PC
fest einbauen zu können.

- Dies alles rechtfertigt meiner Meinung nach auch den Preis von fast 30€. Der Artikel bekommt volle 5 Sterne.

Ich würde den Adapter jederzeit wieder kaufen. Volle Kaufempfehlung.
review imagereview image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. März 2016
Ich habe diesen Adapter verwendet, um die Originale 3,5 Zoll HDD im iMac gegen eine 2,5 Zoll SSD zu ersetzen.
In meinem Fall, habe ich in das Case die Samsung EVO 850 SSD 1TB eingesetzt.
Die SSD wurde sofort im iMac erkannt und konnte durch ein Time Machine Backup wieder mit den Daten der alten HDD wiederhergestellt werden.
Das einzigste was man nach dem Tausch noch machen muss, ist das Freeware Programm "SSD Fan Control 2.1.3" auf den iMac zu installieren, um die Lüfter wieder ruhig zu stellen.
Das Problem ist, dass mit dem Austausch der alten HDD auch die Firmware vom iMac entfernt wird, die die Lüftersteuerung steuert.
Die neue SSD hat natürlich nicht die Apple Firmware drauf. Das ist aber gar kein Problem, da durch das oben genannte Programm, wieder die Lüfter Temperatur abhängig geregelt werden.

Außer dieses Case ist nix weiteres Erforderlich, um eine SSD in einen iMac einzubauen!
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Oktober 2015
Ich bin kein Freund von Rezensionen, die immer wieder ein Verwirrspiel in Gang setzen
und der Kunde bzw. Verbraucher (eigentlich ein Unwort) keinerlei Schutz genießt!
DENNOCH:
Zur Bewertung: Ziel bei mir war, eine 7 Jahre "Alte" 2,5 Zoll Platte (Macbook 2006) im "neuen" Mac Pto 2010
Zu nutzen. Von der Mac - Seite, soviel sei gesagt, werden alle Erwartungen mehr als erfüllt, die Platte wird sofort
als bootbare Platte erkannt und ich kann in der gewohnten Umgebung direkt weiter arbeiten, schöner Nebeneffekt, aber nur an Mac machbar! Neben Yosemite & El Capitan hab ich nun mein gewohntes Snow Leopard auf einer zuverlässigen Plattform vorliegen. Geplant war die ICY Dock aber für den mit einer SSD, ich habe mich aber umentschieden, denn bei SSD zählt die Geschwindigkeit, hier setze ich lieber auf eine PCI - Lösung, da die ICY Dock 'nur' SATA II unterstützt. Als Backup mit ohnehin rumliegenden Platten oder Zweitsystem hat man hier mit der ICY Dock alle Vorteile auf seiner Seite, will heißen, schnell mal Platte einbauen (2,5 Zöller sind nicht mehr teuer), Backup ziehen oder sonstige Experimente machen, 'Deckel zu und wie gewohnt weiter arbeiten, eine hervorragende Lösung auch für einen PC, wenn's der eben sein soll.
Wer auf Kompatibilität (Hier meine ich die Passgenauigkeit mit dem Mac Pro setzt, wird nicht enttäuscht.
Bedenke, welchen Wert man auf's Spiel setzt, würde der Mac mit einem unsauber gearbeiteten Einschub beschädigt oder geschrottet.

NUN zum Dock selber. Schnelles wechseln ist jederzeit möglich, da die Platte von OBEN herausgenommen wird. Leider ist der Mechanismus
zum Öffnen ein wenig hakelig (ich bin weder doof noch ungeschickt!), sodass ich genau hierfür und das eher wenig stabil wirkende Plastik
einen Stern abziehen muss. Die Luftzirkulation kann ich nicht bewerten, da ich nicht dauernd messen will, aber die Platte wird nicht wärmer,
als vorher im Mac Book, also von der Seiter her alles gut.
review imagereview imagereview imagereview image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. November 2017
Was soll ich sagen, volle 5 Sterne. SSD (samsung Evo850) passt ohne Probleme rein und das Dock wird vom iMac 2011 problemlos erkannt.

Die negativen Bewertungen das dass Dock mit der Samsung Evo 850 nicht funktionieren würde kann ich nicht teilen. Bei mir gehts problemlos.

Das Material ist etwas billig könnte man meinen aber alles ist wo es hingehört und es soll ja nur einne SSD an seinem Platz halten und mehr nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. März 2017
Auf der Suche nach einem Adapter für 2.5" SSDs (hier Samsung EVO 850) habe ich zwei dieser Adapter bestellt.
Leider funktionierten beide nicht. Eigentlich schien der Mechanismus eine genial einfache Idee zu sein.
Aber die Kontakte hatten nicht funktioniert. Die SSD wurde nicht erkannt bzw. der Adapter hatte die Kontakte nicht sauber durchgeschleift.
Mit einem anderen Adapter hatten die Platten dann perfekt funktioniert.
Leider keine Empfehlung wert.
Mag sein, dass das mit anderen Gehäusen besser funktioniert.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. März 2017
Habe dieses Gehäuse ohne große Vorkenntnis gekauft und bin sehr zufrieden damit. Habe meine Alte Festplatte ausgebaut mit samst der Halterung und konnte Problemlos die Halterung an diesem Gehäuse anbringen da es sehr passgenau gefertigt ist. Der Einbau der SSD Platte verlief auch sehr unkompliziert da es eigentlich selbsterklärend ist musste nicht mal in die Anleitung schauen. Der Kunststoff des Gehäuses ist gut verarbeitet und macht was her.Würde ich mir jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)