Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juli 2013
Die Lieferung erfolgte schnell! Das war das positve. In der Anleitung steht ganz klar Mann muss den Innenrahmen messen das ist falsch ! Damit wird das ganze zu kurz! Die Ware selber macht guten Stabilen Eindruck , Der Verkäufer nie wieder !
2020 Kommentare| 273 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Das so etwas bei Amazon möglich ist, hätte ich nie geglaubt!

Dieses Insektenschutzfenster lässt sich - wenn überhaupt - nur sehr schwer montieren. Ich habe es nach einer halben Stunde aufgegeben, mich mit dem minderwertigen Material und der unverständlichen Bau-Anleitung herumzuquälen. Außerdem:

4 Teile fehlten. Aber es kommt noch schlimmer:

Ich entschloss mich folglich, die Ware zurückzuschicken. Ärgerlich hierbei ist, dass die Firma ihre Kunden zwingt, die Retourkosten zu übernehmen. Und das wohl nicht ohne Grund:

Auf der Post wurde das Original-Paket plötzlich als Sperrgut eingestuft. Die Versandkosten liegen daher bei über 26 Euro! Also wesentlich höher als der Produktwert.

Bitte überlegen Sie es sich bitte sehr genau, dieses Fenster zu ordern. Denn das Rückgaberecht besteht hier nur rein theoretisch.
33 Kommentare| 136 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
Ware brauchte eine Woche bis sie bei mir war, da bin ich anderes gewohnt. Desweiteren ist das Fliegengitter im eigenen Karton ohne weitere Umverpackung angekommen. Karton war äußerlich ok, aber während dem Aufbau stellte sich heraus das ein Aluprofil verbogen war. Ebenfalls war eine Clickleiste so gequetscht das sie nicht mehr zu gebrauchen war. Die Edelstahleinhängewinkel sind der letzte Schrott. Scharfkantig verkratzen sie das Fenster, da sie in der Leiste nicht verschiebbar sind, wie bei unseren teureren Moskitonetzen. Beim Einhängeversuch reißte eine Grifflasche ab. Und, wie hier schon mehrmals bemängelt, auch bei mir ging der Rolladen nicht mehr runter. Das Moskitonetz ist nämlich mit der Bürstendichtung und den Plastickecken dicker wie angegeben.
Absolut nicht Empfehlenswert!!
0Kommentar| 88 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Katastrophe Aldiware für teures Geld zurückschicken geht nicht da Sperrgut mein Mann versucht zu basteln also Leute überlegt es euch gut
0Kommentar| 83 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Ich kann jedem nur von dieser Firma abraten. Wer mit Frau Pfautsch zu tun hat - viel Spaß. Man muss wenn man das Produkt zurückgeben will sehr sehr viele e-mails schreiben und hat nur Ärger. Man wird behandelt wie ich es noch nie erlebt habe. Furchtbar!

Finger weg!!!!
0Kommentar| 117 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Das Ramen-Material und das Fliegengitter haben eine Top-Qualität.
Die Plastik-Winkel für die Ramen zusammen zu stecken sind Schrott.
Beim Zusammenbau wird das Fliegengitter von selbst gut gespannt,
jedoch die Plastik-Winkel verbiegen sich nach einem Tag und somit
ist das Fliegengitter total verzogen, schade.
Habe in der Not sehr aufwendig die Winkel aus Stahl ersetzt und mit
Pop-Nieten zusammen gesetzt.
0Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2013
Das Teil ist nach gründlichstem hin und her Überlegen aufbaubar! Die Anleitung hilft nur bedingt! Dafür geht das Rollo nicht mehr zu! Das Gitter ist einfach zu dick! Passt evtl. auf neue Plastik/Alu Fenster aber nicht bei Holz.
0Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
1. Eckverbinder sind aus Kunststoff, daher bei leichter Spannung des Fliegengitters liegen die Aluprofile nicht mehr plan am Fensterrahmen. Der Rahmen ist zu instabil. Meine Fenster sind übrigends NEU!

2. Mini-Bürstendichtung gleicht das nicht mehr aus.

3. Spielzeug - Edelstahlblechwinkel, beim nachbiegen brechen sie.

4. Muß sehr genau gemessen und gesägt werden, ansonsten war es das....

Beim Schreiner kostet so ein Teil ca. 120 Euro und hält min. 10 Jahre....
Da sind unter anderen die Eckverbinder aus rostfr. Metall und die sind in das Profil gepresst.

1x Mülltonne und 1x verschenkt.

Qualität hat seinen Preis.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Dies Insektenschutzgitter ist eine saubere Lösung im Gegensatz zu den in den Rahmen geklebten/gekletteten losen Netze.
Bei dieser größe ist der Rahmen gerade noch stabil genug, um ihne vorsichtig einsetzen zu können.
Hierbei sollte mann evtl. zu zweit arbeiten.
Produkt/Material:
Zunächst hat mich sehr gestört, dass bei einem Aluminiumrahmen die Eckverbinder nur aus Kunststoff sind.
Die ergibt einen nicht ganz so stabilen Rahmen wie mit Aluminium-Eckverbindern --> Daher wohl auch der 1/2 Preis !
Die Kunststoffabdeckkappen der Eckverbinder decken zwar die Schnittkanten des AL-Profils ab, was sehr gut ist, lassen sich aber nur sehr schwer ohne Restspalt aufdrücken. Besser wäre eine saubere Einrastung.
Zusammenbau:
Die Zusammenbauanleitung ist eine Katastrophe. Die Bildnummerierung passt nicht zu den Arbeitsschritten im Text.
Die Arbeitsschritte sind teilweise in falscher oder unpraktischer Reihenfolge. Maßberechnung fehlerhaft.
Es wird als nötiges Werkzeug auch eine Bohrmaschine mit D=2,5mm Bohrer angegeben,
die aber sinnvollerweise gar nicht benötigt werden.
TIPP 1: Unbedingt die Profile nach dem Zuschneiden VON INNEN an beiden Enden gut entgraten bzw. etwas anfasen, damit die Eckverbinder gut einfädeln ohne einen Span zu ziehen.
TIPP 2:
Beim Ausmessen der Edelstahleinhängewinkel unbedingt die Dichtung an der Fensterrahmeninnenseite sowie die Bürstendichtung des Insektenschutzrahmens mit einrechnen (D+2mm aus der Anleitung ist eindeutig zu wenig !)
Übrigens müssen diese Winkel Z-förmig gebogen werden (nach Bild 5+13 der Anleitung) und nicht etwa U-förmig wie auf Bild 3.
TIPP 3:
Die Plastikkappen der Eckverbinder erst AM SCHLUSS aufsetzen !
So hat man für das Einpressen/Einrollen des Gitters/der Klickleiste eine glatte Auflage auf der Arbeitsfläche.
TIPP 4:
Das Netz vor dem Einpressen der Klickleiste NICHT spannen ! Nur locker auflegen !
Die das Einpressen/Einrollen des Klickprofils ergibt sich ausreichend Spannung.
Ist die Spannung zu groß, zieht man die Profile krumm !
TIPP 5:
Die Klickleiste kann man sehr leicht mit einer harten Rolle oder einem Rundholz (Hammerstiel geht auch sehr gut) einrollen.
Dazu nur ca. alle 15 cm vorher punktuell einpressen/fixieren, dann den Rest mit der Rolle machen.
Dies schont die Finger :-))
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Der Zusammenbau ist etwas umständlich, die Gebrauchsanleitung dafür eher schlecht. Es gibt leichtere Systeme, aber es funktioniert und er füllt seinen Zweck. Wir haben den Einbau etwas abgeändert. Das Haltesystem passt nicht auf alle Fensterarten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)