Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
84
3,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2010
ich habe gleich 2 gitarren bestellt - "Git-01schwarz Gitarre" und "Git-01holz Gitarre".
negatives:
- bei der schwarzen gitarre schnarrte die tiefe E-Seite, aber nur auf dem ton G.
- die farbe holz also naturfarbe auf der vorderseite des korpus ist nicht zu empfehlen, da man direkt sieht dass es sich um billiges holz handelt (die schwarze gitarre hat das sehr schön überdeckt)
- dem hersteller scheint die erfindung von schere bzw kneifzange unbekannt, da die endstücke der seiten nicht gekürzt wurden. stattdessen wurden die zu langen endstücke hinterm steg mit den andern seiten verwurschtelt - ich habe so einen unfug noch nie gesehen. spätestens wenn eine seite mal reist muss man das ganze entwirren. deswegen empfehle ich gleich zu beginn alle seiten zu entfernen und diese nochmals zu spannen. dies war bei der einen gitarre auch sofort notwendig, da bei einer der nylonseiten zu wenig auf dem wirbel aufgewickelt war, dadurch das nylon auf dem wirbel rutschte und sich damit nicht stimmen liess. also macht euch gleich den gefallen und bespannt neu!!!
- bei "Git-01holz Gitarre" klingt der A-ton auf der A-seite merkwürdig, da sich der ton selber verstärkt und bisschen metallisch dann klingt - ich denke es muss an der eingenresonanz der gitarre liegen die ungünstigerweise genau mit der Frequenz des kammertons A kollidiert. ich habe etwas material im korpus angebracht aber das scheint die resonanz nicht zu verändern, der ton a klingt immernoch schei....

fazit:
das bespannen hat mich am anfang genervt und die gitarre hat einige mängel, aber bei dem preis hab ich damit gerechnet. man muss wissen wozu man diese gitarre nutzen will - mit sicherheit eignet sie sich wunderbar um am lagerfeuer etwas zu begleiten und die gute, teure gitarre kann daheim bleiben. genau aus diesem grund habe ich 3/5 punkte gegeben da der preis nicht zu toppen ist. das gitarrenspielen wollt ich auf dieser nicht lernen müssen.
99 Kommentare| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2011
Als ich mich für diesen Artikel entschieden habe, war ich unsicher, ob das die richtige Entscheidung ist. Ich wollte eine günstige Gitarre, die ich überallhin mitnehmen kann, ob zum Picknick im Park, in den Urlaub oder aufs Festival. Der Preis war für mich entscheidend, da eine Reisegitarre schnell beim Transport kaputtgehen kann, da sollte es nicht schade darum sein.

Für so eine günstige Gitarre muss natürlich irgendwo gespart werden. Der Lack ist teilweise schlecht aufgetragen und platzt schnell ab. Das sind aber nur kosmetische Mängel und eine Reisegitarre kriegt schnell mal eine Macke, für mich also nicht relevant.

Die Saiten waren nur lose befestigt und mussten richtig aufgezogen werden. Natürlich hält eine neue gestimmte Gitarre die Töne anfangs nicht lang, das ist aber normal bei allen Gitarren. Wenn neue Saiten aufgezogen werden, müssen die auch erst eingespielt werden. Also kein ungewöhnliches Verhalten. Nach ein paar Tagen einspielen sind die Saiten dann gedehnt und die Gitarre hält die Töne auch.

Der Klang an sich ist nicht optimal, reicht aber für meine Zwecke.

Wer eine Gitarre mit top Verarbeitung und top Klang sucht ist mit dieser nicht gut beraten, sollte aber auch ein größeres Budget haben. Für den Preis sollte man auch nicht zu viel erwarten, aber eine spielbare Gitarre ist drin. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2010
Die Gitarre ging 2 Tage nach dem Kauf bei mir zu Hause ein.
Gitarre gestimmt und los gehts dacht ich mir.
Leider war der Klang eher schlecht als recht.
Nach nur !3 Stunden spielen! riss bei mir die erste Seite :(
Zudem platzte der Lack an mehreren Stellen auf und es raschelte etwas im Korpus.
Deswegen von mir eine schlechte Note
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2010
Die Gitarre hat ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Geliefert wird nur die Gitarre, samt Saiten. Der Klang ist soweit ich das beurteilen kann in Ordnung. Die Gitarre sieht außerdem gut aus und ist solide verarbeitet. Leimspuren, Kratzer oder ähnliches konnte ich nicht entdecken.

Ich selbst habe sie zum Geburtstag verschenkt und die Beschenkte war begeistert, hat aber nach einem Jahr der Übung sich eine bessere Gitarre zugelegt. Aus meiner Sicht ist sie in diesem Sinne für Anfänger genau das Richtige, mehr aber auch nicht.
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2013
Nach dem Auspacken war ich überrascht ein recht ansehnliches Instrument (in vornehmem schwarz) in der Hand zu halten zum Preis eines hochwertigen Saitensatzes oder von drei niedrigpreisigen Saitensätzen!

Von "schlampig zusammengearbeitet" und Leimresten keine Spur. Die Verzierung des Schalllochs ist aufgeklebt wie üblich bei Billiginstrumenten und ist fest. Mehrere kleine Lackfehler, einige Ausbesserungen am Griffbrett, zu dem Preis nicht relevant für mich. Eine Stelle an der Klebefuge zwischen Griffbrett und Hals war der Lack etwas abgeplatzt, ein Permanentfilzstift schwarz beseitigt das mühelos. Das Griffbrett ist plan und nicht verzogen. kein Wunder, nach Herstelelrangaben istd as aus Birkenholz (verzeiht sich nicht). Darauf ist das Griffbrett aus Holz aufgeklebt (ca. 4 mm) und eine darauf aufgeklebte/auflaminierte schwarze Plastikauflage bildet das eigentliche Griffbrett. (Funktioniert einwandfrei, dafür würde man sich dann aber doch wegen der Haptik Hartholz wünschen.) Die Saitenlage ist völlig in Ordnung - bei Billiginstrumenten sehr selten! Die üblichen Markierungen am 5., 7. 9. Bund fehlen. (Ausstanzpunkte eines Lochers aufkleben.) Der 12. Bund ist gewöhnlich ohnhein am Beginn des Korpus, da sind die üblichen 2 Punkte wohl entbehrlich. Das Instrument ist bundrein - das ist sehr, sehr selten bei solchen Billiginstrumenten. Die Oktave am 12. Bund stimmt. Die Mechanik wackelt nicht, allerdings war die Mechanik der 1. Saite etwas schwergängig, ein Tropfen Nähmaschinenöl erledigt das.

Mit dem Klang bin ich zufrieden und das Instrument alleine bestimmt ja nicht den Klang, einen großen Teil machen die Saiten aus, die aus Kostengründen gewöhnlich bei der Auslieferung Meterware sind. Aber selbst mit den mitgelieferten Saiten klingt die Gitarre gut. Vom Einfluss der Qualität des Spielers will ich mal schweigen.

Einen Mangel habe ich mir bis zuletzt aufgehoben:
Wenn ich die 6. Saite(E) und/oder die 5. Saite (A) am dritten Bund (also G bzw. C) griff, schnarrten diese. Das 4. Bundstäbchen war unter diesen Saiten etwas zu hoch. Ich glaube mich erinnern zu können, dass auch ein anderer Rezensent ein Problem mit dem G erwähnte? Abhilfe: Die drei tiefen Saiten entspannen, aus dem Sattel ausheben, damit das Griffbrett frei wird. Mit einem Hartholzklötzchen auf dem 4. Bundstäbchen mit einem leichten(!) Hammer ein, zwei leichte(!) Schläge auf weicher Unterlage (z. B. Oberschenkel), Saiten einhängen, spannen, Problem erledigt. (Bei zu festen Schlägen platz der Lack an der Klebestelle zwischen Hals und Griffbrett ab! Hinweis: Ich übernehme keine Verantwortung für Schäden!!! Etwas abfeilen mit einer Nagel- oder Schlüsselfeile hilft ebenso und ist weniger kritisch. Wegen dieses mangels aber 1 Punkt Abzug.
Es ist aber keineswegs sicher, dass dieses Manko alle gelieferten Gitarren haben.

Wenn man oft liest, dass das neu gelieferte Instrument erst stimmen müsse und die Stimmung nicht hält, fragt man sich, ob so ein Rezensent zum ersten mal eine Saiteninstrument in Händen hält. Neu bespannte oder entspannte Saiteninstrumente (geliefert werden Saiteninstrumente immer entspannt) brauchen (zumindest mit Naylonsaiten) einige Wochen bis die Stimmung hält, denn die Saiten strecken und recken sich. Außerdem spielen Temperaturwechsel eine Rolle. Das liegt in der Natur der Saite, mit dem Instrument, hier der Gitarre hat das nur im Fehlerfall zu tun, etwa wenn der Hals wackelt oder nachgibt - ist bei dem Instrument nicht der Fall, der Hals sitzt felsenfest.

Fazit: Ich halte das für ein gutes und gut bespielbares, empfehlenswertes Instrument zu einem einzigartigen Preis eines hochwertigen Giattren-Saitensatzes. Das Instrument wird ja für Anfänger und Hobbymusiker angeboten und nicht als Super-Konzertgitarre. Und es gilt ja (leider, leider): Eine teure Gitarre macht noch keinen guten Gitarristen!
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2010
Ich habe die Gitarre schnell erhalten aber leider schnarrte die 6. Saite so sehr nach, dass es unerträglich war. Darauf hab ich sie zurück geschickt und eine Ersatzgitarre erhalten. Diese hatte den gleichen Fehler, diesmal aber auch an der 5. Saite. Also man muss leider sagen billig ist auch billig.

Schade
22 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2015
Vorerst: Ich habe keine Vergleichsmodelle, da ich noch nie in meinem Leben eine Gitarre gespielt hatte. Ich bewerte diese Gitarre mit 5 Sternen anhand dem Preis und dem Nutzen.

Ich habe diese Gitarre für meine kleine 5 Jährige Schwester gekauft, weil sie gerne Gitarre spielen wollte und sich eben eine zum Geburtstag gewünscht hat. Da kleine Kinder schnell die Lust an etwas verlieren, wollte ich keine 100 oder 200 Euro für eine GItarre ausgeben. Wer professionell spielen möchte, ist in anderen Preisklassen sicher besser beraten.

Für 30 Euro bekommt man:

- eine gut verarbeitete Gitarre
- viel Spaß

Selbst mein Vater spielt auf Ihr jetzt ab und zu ein paar Lieder, die er mal früher gelernt hatte. Für das Geld war es sicherlich ein sehr guter Kauf.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2010
Diese Gitarre kann man nicht als wirklich funktionstüchtiges Instrument bezeichnen, sie kann allenfalls als Dekoration, Partygag oder wie gesagt als Brennholz dienen...
Die Verarbeitung ist grauenhaft, überall Lackfehler, Späne im Korpus, die Saiten wurden nicht mal gekürzt sondern nur behelfsmäßig festgesteckt, die Saitenlage ist schlecht, die aufgezogenen Saiten völlig unbrauchbar. Es grenzt an Unmöglichkeit die Gitarre richtig zu stimmen und sie verstimmt sich nach kürzester Zeit wieder. Vom Klang will ich mal gar nicht sprechen...Die Mechaniken wirken so billig und wackelig, dass ich beim Stimmen wirklich Angst hatte mir würden jeden Moment de Saiten um die Ohren fliegen.

Fazit: Investieren sie lieber ein wenig mehr in ein anständiges, bespielbares Instrument, dieser Haufen Holzabfälle ist für jeden der ernsthaft Gitarre spielen möchte lediglich Geldverschwendung.
11 Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Ich habe für den Preis nicht wirklich etwas gutes erwartet , die Gitarre sollte die erste für unsere Tochter sein da sie sich unbedingt eine zum Geburtstag gewünscht hat .
Ich wollte nicht viel Geld ausgeben und hab also bei Amazon nach einer günstigen Gitarre gesucht mit guten Bewertungen und was soll ich sagen ich bin wirklich positiv überrascht, die Gitarre hört sich nicht schlecht an , nun ja sie musste gestimmt werden , was mir aber klar war und deshalb ha ich gleich eine Gitarrenstimmer dazu bestellt. Super Preis Leistungsverhältniss.

Klare Kaufempfehlung wenn jemand wie ich eine günstige Gitarre zum anfangen sucht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2010
Ich habe mir diese Gitarre aus Jucks bestellt und muss sagen: Leute, diese Gitarre ist genau das was ihr für den Preis erwartet... Billiges Holz, schlampig zusammengebaut (scheint dennoch zu halten)und der Klang lässt zu wünschen übrig (Knarzend und dumpf). HÖCHSTENS zum nebenbei rumklimpern was da sie neben dem mieserablen Klang sich auch noch sehr schnell verstimmen tut und man ewig rummachen tut bis die töne richtig sitzen. Die Lochumrandung, also der runde Aufkleber löst sich und man sieht an allen Rändern Leim und sonstige Kleberreste. Die Qualität ist zum Preisverhältnis nicht gut oder relativ gut... Sie ist einfach nur dem Preis entsprechend. Git-01schwarz Gitarre
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)