find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
472
4,5 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Oktober 2016
Toller Film über einen jungen Mann, der in seinem Leben in kurzer Zeit gefunden hat, wonach viele ein Leben lang vergeblich suchen.

Ich habe mich keine einzige Sekunde gelangweilt, habe jede Sekunde des Films genossen.

Lasst euch auf keinen Fall von Rezensionen mit wenig Sternen abschrecken, ohne herablassend zu klingen, aber man muss ein eigener Typ Mensch sein um Filme wie diesen zu verstehen - seit ihr das, werdet ihr ihn lieben.

Zur Rezension:
Grandiose schauspielerische Leistung
Spitzen Musik
Schöne Landschaftsaufnahmen
Liebevolle Charaktere

alles in allem ein Meisterwerk - mein absoluter Lieblingsfilm
Schätzt man sich selbst und die Welt um einen, wird man auch diesen Film zu schätzen wissen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2017
Prinzipiell ein interessantes Thema: jemand möchte aus unserer "zivilisierten" Welt aussteigen, einfach in der Wildnis überleben, alleine und für sich sein, die Natur genießen ohne Luxus und Geld, das er eigentlich zum genüge hätte. Das Problem bei diesem Film ist, dass er es nicht schafft einen mitzureissen. Der Protagonist, aber auch die anderen Charaktere sind und bleiben blass. Es gibt nur wenige Momente, wo man tatsächlich mitfühlt, - bspw. wo der ältere Herr ihn fragt, ob er ihn nicht adoptieren könne. Jedenfalls erging es mir so. Vieles wirkt aufgesetzt, d.h. die schauspielerischen Leistungen haben mich nicht überzeugt. Auch sonst kommt mir sein Ausstieg aus der zivilisierten Welt eher langweilig vor. Mehr oder weniger sinnloses umherreisen. Ich hätte den Protagonisten gerne gefragt: und ist das jetzt besser? Ich habe den Film dann doch zu Ende gesehen, obwohl mir mein Instinkt bereits nach wenigen Minuten sagte: dieser Film ist nichts für dich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2015
Sehr schöne Film, ist selten dass gute Bücher in dem Fall dass von John Krackauer (überlebenden des Unglücks am.Mt Everest) siehe auch in eisigen Höhen.

Hoffe ich kann bald wieder so einen eindrucksvollen Film sehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2017
Ein sehr schöner Film mit viel Herz, der ein wenig zum Nachdenken anregt, vor allem in der heutigen materialistischen Gesellschaft! Auf jeden Fall sehenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2017
Ich bin heute per Zufall auf diesen Film gestoßen und bin sehr froh darüber. Ein Film der zeigt was Leben wirklich bedeuten kann und wie wenig bestimmte Dinge eigentlich im Leben Wert haben. Mit der besten Filme die ich je gesehen habe!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2017
Dieser Film ist einer der Besten die ich gesehen habe. Ein Film der zeigt was Leben wirklich bedeuten kann und wie wenig bestimmte Dinge eigentlich im Leben Wert haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2016
Ein hervorragender Film der mich sehr bewegt hat,es gibt so viele Engel die einem auf seinem Lebensweg begegnen, nur wir sehen Sie nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2015
Reich geboren, Studium, doch der scheint trügt. Die Eltern haben seine Schwester u. ihn mit Angst u. Schrecken geprägt...
Scheidung, Streit.. wer genau hinsieht, sieht wie die Eltern sich gegenseitig anschauen... Macht vom Vater, die Mutter
entschuldigt sich.. Nicht alles was glänzt ist Gold..
Das hat Chris geprägt u. er hat sich für diesen Weg entschieden, alles was seine Eltern jemals besaßen, nicht zu besitzen.. den
Weg zu sich selber einzuschlagen.. tragisches Ende. Wobei ich nicht entnehmen kann, warum Chris stirbt.
Dieser Film hat höhen u. tiefen, psychisch als auch seelisch gesehen..
Anschauen u. selber entscheiden..
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Während dieses Filmes durchlebte ich ein Auf und Ab der Gefühle.
Vom Fernweh und dem Wunsch durch die Welt zu reisen, von der Lebenserfüllung durch Alleinsein weit weg von Erwartungen und dem Streben nach Anerkennung in unserer heutigen Gesellschaft, hin zur absoluten Einsamkeit, bis einen am Ende dann die Melancholie und die Dramatik packt und man als Zuschauer total erschüttert zurückgelassen wird.
Der Film ist mir lange im Kopf geblieben.
Man stellt sich ja doch auch öfter selbst die Frage nach dem Sinn des Lebens oder was man erreichen möchte, was einen wirklich glücklich macht.
Der Film regt zum Nachdenken an.
Wer selbst in sich ein wenig den Freiheitsdrang und Fernweh verspürt, sollte diesen Film gesehen haben.
Und ich denke auch für jedem anderen ist er eine Bereicherung.
Das Ende des Filmes würde ich allerdings nicht allzu kritisch hinterfragen. Es einfach stehen und wirken lassen. So wie es ist.

Das schreibe ich deshalb, da ich zur Hauptfigur etwas recherchiert habe. Es handelt sich ja um eine wahre Begebenheit.
Und da es dazu geteilte Meinungen und jede Menge Spekulationen gibt, bin ich der Meinung, dass man den Film einfach als solches wirken lassen sollte.

Ich finde die Darstellung im Film wirklich prima und gelungen.
Es bringt genau das rüber, was ich von dem Film erwartet habe.
Einen Punkt Abzug gibt es daher, weil ich in meine Bewertung auch die Gesamtheit meiner Lieblingsfilme einfließen lasse.
Und an diese reicht "Into the Wild" nicht ganz heran.

Trotzdem eine absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2016
Ich fasse mich kurz, nachdem es bereits etliche gute und lange Rezensionen
gibt. Ein weiteres Beispiel dafür dass gutes Kino nichts mit einem großen
Budget zu tun hat.

Berührend, fesselnd vom Anfang bis zum Ende, wunderschön (e Bilder ), etwas zum Nachdenken und Reflektieren.
Ein Film den eigentlich jeder mal gesehen haben sollte !!!

Die dt. Fassung ist ok, OV nat. besser ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden