Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel



am 6. Dezember 2010
Gekauft, umgebunden, losgelaufen - super. Korrekte Pulswertanzeige.
Angenehmes Tragegefühl sowieso. Übertragung zum FR305 problemlos.
Nach ein paar Wochen Pulswerte jenseits von gut und böse. Dann Schweigen im Walde. Batterietausch.
Alles wieder gut - für einen Lauf. Dann wieder falsche Werte, dann wieder tot. Batterietausch.
Geht wieder nur einmal. Kriechstrom?
Werde ihn zurücksenden. Bin noch am Verhandeln mit Garmin.
Garmin Textil - Brustgurt für Forerunner 305, 310XT, 405, 405CX, FR60, Edge 605, 705, Oregon 300, 400t, Colorado 300, schwarz
99 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Mai 2011
Ich habe diesen Gurt seit 18 Monaten im Einsatz. Hier ein kurzes Fazit.
Das Tragegefühl ist sehr angenehm. Nach kurzer Zeit merkt man das Gerät nicht mehr.
Die Werte sind manchmal sehr utopisch und verhindern eine Leistungsauswertung über eine längere Distanz. Bei einem Messwert von 211pbm müsste ich tot auf dem Asphalt liegen. Mir ist aufgefallen, dass die utopisch hohen Werte insbesondere in der Nähe Hochspannungsmasten und Bahnoberleitungen auftreten. Hier sollte Garmin unbedingt nachbessern
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. April 2011
Der Brustgurt (Art.Nr. 010-10997-02) funktionierte im Allgemeinen zufriedenstellend,
in Verbindung mit Funktionsunterwäsche oder Syntetik-Shirts kommt es manchmal zu nichtnachvollziehbaren Werten.
Pulsschwankung innerhalb ein paar Minuten von 100-150 Schlägen sind hierbei möglich.
Meist bei Bergabfahrten oder beim Bergablaufen, bei dem der Körper abtrocknet und die Wäsche im Wind flattert.

Nach einem halben Jahr zeigt der Textilgurt starke Abnutzungserscheinungen (Faserrisse und Abtrennungen).
Ich muss dazu sagen ich trainiere 4-5mal/Woche.
Abnutzung, bei intensiver Benutzung, darf auch passieren.

Auf die Frage bei Garmin (Service Garmin) ob ich einen Ersatzgurt beziehen könne, wurde mir gesagt,
ich solle mich "vertrauensvoll" an einen Garmin-Vertragshändler wenden und das Ersatzteil
mit der Art.-Nr. 10-10645-00 dort bestellen.

O-Ton der Vertragshändler (auch Amazon, wo ich das Teil direkt gekauft habe),
"diese Teil ist nicht lieferbar, kaufen sie doch einen Neuen für 60Euro"!

Nach längerer Recherche im Internet kam ich auf das "Adidas Fusion Polar Shirt Tank Top".
Von Adidas wird das Top zwar als Polar-Kompatibel angegeben,
ich aber benutze das Top als Alternative zum Brustgurt von Garmin.
Der Kontaktabstand der Polar und Garminsender ist identisch.

Das Adidas-Tank-Top kostet die Hälfte und funktioniert mit dem alten Garminsender noch zuverlässiger!
Keine Pulsschwankungen oder Abrisse.
Ich habe das Top eine Größe kleiner gewählt, um sicherzugehen, dass die eingenähten Abnehmer gut sitzen.
Das Tragegefühl entspricht jetzt dem, eines etwas festeren Komressionsshirts!

Ich habe meine Rezension so geschrieben, um anderen Sportlern in ähnlicher Situation helfen zu können!

Anmerkung:
Heute den 05.05. 2011 hat mir der Garmin-Service den Gurt aus Kulanz erstattet. Das ist zwar sehr nett, doch wird das Problem leider nicht beseitigt sondern hinausgeschoben.
Ich habe noch immer nicht die Möglichkeit das Verschleißteil (Gurt ohne Sender) nachzukaufen, auch wird Garmin mit Sicherheit den Gurt nicht ein zweites mal tauschen!
Es wäre mir lieber gewesen wenn ich heute wüsste, wo ich im Falle eines erneuten Verschleißes einen Ersatzgurt käuflich erstehen könnte.
Trotzdem, meinen Dank an Garmin für den Service!
77 Kommentare| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Januar 2012
Habe mir den Brustgurt gekauft, da ich die "normalen" Brustgurte beim Training als störend empfinde, zum einen weil sie immer verrutschen, zum anderen weil sie die Atmung einwenig einschränken.

Fast 2 Jahre lief das Teil problemlos, als die Batterie leer war, fingen allerdings die Probleme an.

Die verbauten Schrauben an Batteriedeckel sind aus Alu und recht fest angezogen, und wenn man mit versucht diese mit einem Schraubenzieher aufzumachen, gehen sie sofort kaputt!!!!

Laut Garmin DE fallen solche Schäden nicht unter Garantie!!!

60 Euro sind nun futsch!!! - Nie wieder Garmin Produkte!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. April 2011
An alle, die sich fragen, ob sich eine solche Investiton lohnt: für mich schon! Ist natürlich subjektiv, aber nach 2 Jahren mit dem FR 305 und dem Standard-Plastikgurt wollte ich mal einen Gurt probieren, der vom Tragekomfort ähnlich dem waerlink sein sollte - und er ist es. Ich bin mittlerweile über 300 km damit gelaufen, davon zwei 10km-Rennen, und möchte ihn gar nicht mehr missen.
Sicher ist der hohe Preis abschreckend, und man muss ihn (wenn man ein etwas breiteres Kreuz hat) ziemlich eng stellen, damit er nicht rutscht, aber dann merkt man ihn so gut wie gar nicht mehr!
Und an alle Skeptiker, die immer wieder von utopischen Herzfrequenz-Werten lesen (so wie ich im Vorfeld auch), mein Rat: wascht den Gurt doch nach dem Lauf einfach (mit der Funktionskleidung zusammen) im Feinwaschmittel - ich habe bisher nicht einmal einen falschen Wert angezeigt bekommen, und ich laufe mit den unterschiedlichsten Fasern von A**I bis teure Markenkleidung, und schwitze nicht gerade wenig.
Fazit: nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber einiges mehr an Tragekomfort! Ich würde ihn wieder kaufen!

Ergänzung: Nach nunmehr 8 Monaten Einsatz und ca. 800 km später die Ernüchterung --- Totalausfall!!! Nach einmaligem Neuverbinden kurze Zeit werte jenseits von Gut und Böse, danach keine Verbindung mehr herstellbar. Batterie geprüft -> voll. Zur Sicherheit neue Batterie eingesetzt -> nix. An Amazon zurückgesandt und nach schon 3 Tagen Gutschriftbestätigung bekommen. Leider ging eine gute Sache schlecht zu Ende, denn der Tragekomfort war wirklich gut - das merke ich jetzt besonders, da ich den Originalgurt wieder "rutschen" lassen muss.
Hoffentlich bessert Garmin da nach, das wirft sonst ein schlechtes Licht auf einen doch renomierten Hersteller - oder gibt es schon verbesserte Modelle???

Noch eine Ergänzung zur Info an alle Interessenten: Nach nunmehr über 3500 Kilometern nach dem Kauf meine (persönliche) Erfahrung: es liegt definitiv nicht am Sender, sondern am Gurt, dass die Werte ausfallen. Bin jetzt 2,5 Jahre mit diesem Sender, aber an einem Textilgurt von Polar (ja, der Garmin-Sender passt drauf, ca. 15€) unterwegs, absolut keine Probleme!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. April 2011
Der Pulsgurt ist ein totaler Reinfall. Den ersten Monat war alles toll. Korrekter Puls, agile Anzeige. Aber nach einer gewissen Zeit stimmten die Pulswerte offensichtlich nicht mehr. Pulswerte von 200+ Schlägen in der Minute habe ich inzwischen jeden Lauf, über mehrere Minuten!
Wie ich inzwischen bemerkt habe, ist das Internet voll von Menschen mit ähnlichen Problemen. Das zum Forerunner mitgelieferte Handbuch gibt als Tipp bei dem Problem ein Baumwollshirt zu tragen oder das Laufshirt vom Körper abzuheben...beides nicht wirklich praktikabel.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. September 2011
Bin mit dem Brustgurt nicht zufrieden. Nach einigen Wochen zeigt das Gerät (Edge (800) Pulswerte an,
die jenseits der 250 spm liegen. Also nicht möglich.
Habe alles nach Handbuch und Empfehlung gereinigt und vor Gebrauch befeuchtet.
Auch ein neuer Brustgurt versagte seinen korrekten Dienst nach etwa der gleichen Zeit.
Einen Textil Gurt von Polar war die Lösung. Der Sender von Garmin passt und liefert zuverlässig
exakte Werte auch noch nach einigen Monaten.
Also Garmin, bei Polar anrufen und Hersteller ermitteln!!! ;-)
44 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juli 2012
Der Brustgurt ist zum Garmin Herzfrequenzgurt der ersten Generation ein Rückschritt.

Anfangs ist der Tagekomfort ok, der Gurt ist weich und passt sich gut and die Körperkonturen an. Nach einigen Wochen haben sich aber leider gravierende Nachteile herauskristallisiert:
1) Der Gurt lässt sehr schnell an Flexibilität nach. Einige kleinere Laufmaschen haben sich gebildet. Der "alte" Garmin Brustgurt wies erst nach mehr als zwei Jahren Gebrauch derartige Gebrauchsspuren auf.
2) Der Stoff unter dem Sensor hat sich aufgeraut und scheuert auf der Haut, vor allem wenn man enge Kompressionskleidung trägt. Nicht gerade angenehm und für länger Läufe nicht mehr zu gebrauchen.
3) Teilweise treten auf meinem Forerunner 910XT sehr starke Schwankungen der Herzfrequenz auf.

Ich würde davon abraten den Textil Gurt zu kaufen. Der "alte" Gurt ist anfangs zwar weniger bequem, dafür billiger und vor allem haltbarer!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Mai 2012
ich habe diesen Brustgurt nun seit 5 Monaten in regelmäßiger Verwendung und würde ihn auf keinen Fall wieder erwerben:
a) in Anhängigkeit vom verwendeten Laufshirt gibt's nicht erklärbare HF Schwankungen, ganz besonders die ersten 20 Minuten. Zwischen 50 und 230 (innerhalb einer Minute!!!) ist alles möglich. Läßt sich durch Aufbringen von EKG Gel auch nicht beheben. Scheint ein Problem des Sensors zu sein zumal dieses Verhalten beim Orginal Garmin Textilgurt als auch bei einem kompartiblen Polargurt auftritt
b) nach nur 5 Monaten Benützung hat sich der Garmin Textilgurt verabschiedet (der Polargurt funktioniert noch). Habe den Gurt immer pfleglich behanmdelt (nach jedem Lauf mit kaltem Wasser gewaschen und anschließend getrocknet. Nie mehr wieder diesen Brustgurt!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Juli 2010
Ich habe den Garmin-Textitgurt für meinen Forerunner 305 gekauft, da der mitgelieferte Gurt des öfteren beim Mountainbiken & Laufen verrutscht ist. Dies ist nun Vergangenheit. Der Gurt wurde sofort durch den Forerunner erkannt und rutscht nicht mehr. Der Tragekomfort ist
wesentlich angenehmer als bei der Kunststoffversion. Die Verschlusstechnik ist stabil und bequem zu bedienen.
Lediglich der hohe Preis stört mich etwas, es lohnt sich aber auf jeden Fall.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken