Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. März 2017
Ich liebe diese DVD, sie erinnert mich total an meine Kindheit. Das Menü ist sehr gut aufgestellt, so dass man jede Folge dann sehen kann, wenn man es möchte. Es läuft nicht nur durch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Eine schöne Erinnerung aus der eigenen Kindheit, die man an seine eigenen Kinder weitergeben sollte. Eine sehr schöne Sendung. Toll!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2009
Ja, endlich gibt es die Serie, die ich früher schon super fand auf DVD!!
Meine Lieblingsserie, die ich mir auch mit meinen 22 Jahren gerne nochmal anschauen möchte! Ich war um die 8/9 Jahre alt, als ich diese Sendung regelmäßig mitverfolgte. Das waren noch Zeiten! Zeiten, wo es diesen einfallslosen Quatsch wie Spongebob, Lazy Town usw. noch nicht gab!
Solange habe ich nach dieser Serie im Netz geschaut und leider nichts gefunden, bis jetzt...
Kann diese Serie eigentlich jedem Empfehlen, jung und alt. Vor allem Eltern, die ihren Kindern etwas sinnvolles schauen lassen wollen!
Viel Spaß mit dieser DVD!
55 Kommentare| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2016
Die Tiere des Thalerwaldes müssen vor Bauarbeiten fliehen, die ihren Wald immer weiter zerstören. Sie schwören einen Eid, sich gegenseitig zu helfen und nicht aufzufressen. Gemeinsam folgen sie Leitung des Fuchses der Kröte, die den Weg zum "Weißhirschpark" kennt, einem Naturschutzgebiet. Dabei müssen sie viele Gefahren überwinden, wie Straßen, schießwütige Bauern, Raubtiere oder Feuer.

Die Serie ist für Kinder uneingeschränkt zu empfehlen, ist spannend und auch didaktisch sehr gut. Die einzelnen Tiere besitzen charakteristische Stimmen und Charaktere (z.B. das ewig kichernde Wiesel, die ängstlichen Kaninchen oder die listige Schlange). Die meist weisen Sprüche der Eule kann man sich durchaus mal merken.

Technisch hat mich die "Remastered Edition" leider etwas enttäuscht. Ich kenne die Vorgänger-DVD-Box nicht, hatte mir aber von einer "Remastered Edition" eine bessere Bild- und Tonqualität erhofft. Na gut, es ist halt auch keine BluRay und die Serie stammt von 1992 ... Kinder dürften da auch locker drüber hinweg sehen.
Extras auf der DVD gibt es gar keine. Nicht einmal das hübsche Musikvideo "Gib niemals auf", das bei der Erstausstrahlung vor den Folgen gespielt wurde, hat man beigelegt, und auch im Abspann ist diese Musik nicht zu hören. Lediglich die Sprache kann man zwischen Deutsch und Englisch wählen.
Insgesamt bleibt der Eindruck einer "Billigpackung", was bei einem Preis von ~12€ für alle 13 Folgen allerdings auch nicht verwundert.

P.S. Der Serientitel wird am Anfang jeder Folge mit "verliessen" statt "verließen" angezeigt, was auch nach der Rechtschreibreform schlicht falsch ist. Im Menü und auf dem Cover ist es richtig.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2009
Als die Tiere den Wald verließen ist eine grandiose Kinderserie, die man immer wieder, auch nach 15 Jahren, anschauen kann. Die Geschichte vom Fuchs, Dachs & Co. sind absolut zeitlos dargestellt worden, so dass man sie selbst seinen eigenen Kindern zeigen kann. Nun bleibt zu hoffen, dass BBC die restlichen zwei Staffeln auch wirklich herausbringen wird und nicht, aufgrund zu wenig verkauften Exemplaren, nach dieser Staffel wieder die Produktion einstellt.

Diese Serie bekommt von mir ohne länge zögern fünf Sterne. So viel Herzblut, wie es diese Serie nun einmal aufweist, sieht man heute leider gar nicht mehr.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
"Früher waren die Kinderserien viel besser als heute.", was zu Folge hatte, dass mein Nichte (9) zu mir sagte, dass sie gerne diese von mir so "gelobten" Serien auch einmal sehen möchte. Dies gab mir den Ansporn (aber ich hätte die Serien auch ohnehin - und nur für mich *g* - gekauft) zu erwerben.

Als die Tiere den Wald verließen zählt meiner Meinung nach zu den besten Zeichentrickserien, die man seine Kinder ansehen lassen kann (und dabei selber noch seine Freude hat). Hier werden viele Werte vermittelt, die ganz einfach wichtig sind - Wie der Respekt vor der Natur, Freundschaft und so vieles mehr. Außerdem wird den Kindern viel über die Tiere des Waldes beigebracht, ohne dabei ins altschulmeisterliche abzudriften. Nun hocke ich des öfteren mit meinen kleinen Rabauken vor dem Fernseher und verfolge mit ihnen die Geschichten des Fuchs, der Füchsin, des Dachs und allen anderen Talerwaldtieren die aus ihrem Wald fliehen mussten, weil der Mensch kam und nun auf den Weg in den Weißhirschpark (ein Naturschutzgebiet) sind.

In Anbetracht von so einer tollen Serie, ist es dann schon schade, dass die Veröffentlichung so klanglos und nebenbei über die Bühne ging, dass kaum einer etwas davon mitbekam. Da hätten die Talerwaldtiere schon etwas mehr verdient gehabt.

Fazit: Wer wert darauf legt, dass seine Kinder, Enkel oder Nichten und Neffen etwas sehen, was fern von Spongebob und Konsorten ist und dabei noch eine Moral vermittelt, der ist mit "als die Tiere den Wald verließen" definitiv mehr als nur gut beraten - PRÄDIKAT BESONDERS WERTVOLL! ;)
22 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2017
die dreharbeiten technik ist atemberaubend. das ergebnis ist ȹberraschend. der autor dieses films ist wirklich toll. ich sah ihn auf dem weg zur reise. die beiden hauptfiguren der emotionalen auftritt von menschen lachen. der film sieht gut aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2013
Die wunderbare, traurige Geschichte ist mit den zwei DVDs endlich vereint.
Es ist durchaus passend, dass Ton und Bild keine hochtechnologischen Aufwertungen erfuhren, sondern die Ausstrahlung gleich der damaligen im Fernsehen ist. Man fühlt sich somit leicht in seine Kindheit zurückversetzt.
Persönlich bedaure ich, dass nicht die verschiedenen Eingangs- und Ausgangsmusikstücke sowie -gesänge enthalten sind, sondern lediglich die niederländische Orchesterfassung (statt des Gesanges der Kinder oder von dem Duo Corinna & Dirk mit "Gib niemals auf!").

Ich kann die DVD empfehlen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2009
Das deutsche Fernsehpublikum musste hierauf lange warten: Zum ersten Mal gibt es in Deutschland eine vollständige Veröffentlichung dieser Serie aus den neunziger Jahren. Ein früher Versuch, sie auf VHS an den Mann oder die Frau zu bringen, wurde in Deutschland nach den ersten sechs Folgen eingestellt, und so musste man sich mit der eigenen VHS-Aufzeichnungen behelfen.
Die Forderung einer DVD-Veröffentlichung ist schon so alt wie der "Karrieredurchbruch" des Datenträgers, verhallte jedoch lange ungehört. Verschiedene Privatleute haben seitdem versucht, ihre VHS-Kassetten zu überspielen und gegen einen geringen Obulus unter der Hand abzugeben, doch solch fragwürdige Versuche konnten eines nie ersetzen: diese Serie der breiten Öffentlichkeit endlich unabhängig gelegentlicher Fernseh-Übertragungen zugänglich zu machen.
Nach dem Drängen vieler Fans über Jahre hinweg hat man sich nun einen Ruck gegeben und eine erneute Veröffentlichung gewagt, die erste von drei Staffeln liegt nun erstmalig vollständig in deutscher Sprache vor. Viel hat man finanziell nicht dabei gewagt, sondern sich auf das wesentliche beschränkt: Keine Restaurierung des Bildes oder des Tons, keine Extras abseits eines kleinen Malbuches: Man presste ausschließlich die ersten dreizehn Folgen auf zwei DVDs und packte es in eine handelsübliche DVD-Hülle.
Das ist ausreichend, aber gemessen am heutigen Standard minimalistisch. Der Vorteil ist zweifelsohne der geringe Preis, der die Schwelle zum Kauf zu senken vermag, was die Chancen auf gute Absatzzahlen erhöht und damit vielleicht auch für eine Veröffentlichung zumindest der zweiten Staffel.

In Anbetracht dessen kann man mit dieser ebenso schnörkellosen wie alternativlosen Veröffentlichung gut leben, und seien wir ehrlich, mehr als eine Veröffentlichung der eigentlichen Serie zu einem Preis, bei dem man sich nicht über den Tisch gezogen fühlt, braucht man auch nicht.

Inhaltlich schafft es die Serie, die von der gefahrvollen Reise verschiedenster Waldbewohner aus ihrem zerstörten Heim zu einem Naturschutzgebiet und (vermeintlichen) Paradies handelt, den gedankenlosen Umgang des Menschen mit der Natur und ihren Bewohnern darzustellen, ohne sich in ein moralinsaures Milieu begeben zu müssen. Nicht zuletzt dank der mehrfach ausgezeichneten, gleichnamigen Romanvorlage von Colin Dann gelingt der Spagat zwischen Dramatik und Spannung einerseits und einer kindgerechten Darstellung andererseits.
Die Serie bildet dabei einen angenehmen Kontrast zu den häufig stark überzeichneten amerikanischen Produktionen, kommt im Vergleich geradezu nüchtern daher und schafft es doch, durch eine gewisse Verspieltheit in der Darstellung der Charaktere den jüngeren Zuschauer mitzunehmen. Die Handlung ist kindgerecht, ohne ins Triviale abzurutschen, hat ungeachtet der Zeichentrick-Umsetzung Anspruch, ohne dabei zu viel zu verlangen und bleibt dem Ansinnen Danns treu, ein eindrückliches und doch nonchalantes Plädoyer für einen bewussteren Umgang mit der Natur zu sein, das sich keines mahnenden Zeigefingers bedienen muss und nicht ideologisch verbrähmt ist.
44 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2010
Als mir vom Erscheinen dieser DVD berichtet wurde, war sie eigentlich gar nicht mehr nötig, da die privaten Aufnahmen zu diesem Zeitpunkt bereits komplettiert waren. Über viele Jahre hinweg lief diese Serie immer wieder und wieder durch, manchmal täglich, manchmal nur jeden Samstag, mal auf dem Kinderkanal, mal auf dritten Sendern, bei denen man es entweder übersieht oder einfach nicht erwartet.

Ich bin wirklich froh, dass man sich dazu entschieden hat, zumindest schon mal die erste und meiner Meinung nach auch beste Staffel der Serie zu publizieren. Ich fände es sehr erfreulich, wenn man irgendwann auch die anderen beiden Staffeln auf DVD herausbringen und die Serie somit komplettieren würde. Die zweite Staffel war mindestens genau so gut wie die erste Staffel, wenn auch viele Charaktere gestorben sind, die das Glück hatten, die erste Staffel zu überleben. Die dritte Staffel dagegen war für die Verhältnisse der Serie schon fast unterirdisch schlecht, da es in fast jeder Folge nur noch ums Töten und Sterben ging. In der dritten Staffel wurden viele neue Charaktere eingeführt, die entweder total peinlich waren oder nach wenigen Folgen schon wieder gestorben sind.

Wenn man sich das vor Augen führt, wird einem bewusst, dass und warum die erste Staffel dieser Serie die beste ist und bleiben wird. Diese Serie besitzt einfach alles, was die heutigen Serien, welche teilweise nicht einmal mehr kindgerecht sind, nicht besitzen: Sie ist moralisch unbedenklich, pädagogisch wertvoll und sogar ziemlich lehrreich, wenn es um die Welt der Tiere geht, da die typischen Verhaltensweisen der einzelnen Tiere (Fuchs = listig, Eule = weise, Turmfalke = scharfsinnig) gut aufgenommen und vermittelt werden. Allerdings ist hier und da auch Vorsicht geboten, da es sich insgesamt doch um eine ziemlich ernste Geschichte mit ebenso ernster Umsetzung handelt. Viele Charaktere schaffen den Weg in den Weißhirschpark auch in der Serie nicht. Aber diese Stellen kommen in der Serie nicht allzu häufig vor und werden manchmal auch nur kurz angedeutet, was positiv hervorzuheben ist.

Außerdem freut es mich sehr, dass diese Serie sehr nah an die literarische Vorlage von Colin Dann herankommt. Es fehlt kein einziges wichtiges Detail und die Dialoge sind teilweise 1:1 übernommen worden.
In dieser Serie wird außerdem ein Appell an die Menschen deutlich, dass sie ihr Verhalten gegenüber ihrer Umwelt dringend überdenken müssen - ein Mittel, das in der Serie sehr gut herübergebracht wurde. Hier ist es nämlich so, dass die Gesichter der Menschen nie richtig gezeigt wurden, sodass einem der Gedanke, dass man diese Rolle selber einnehmen könnte, sehr stark ins Bewusstsein steigt.
Es muss eben nicht immer alles animiert sein. Nein, manchmal darf es auch gut und gerne der gute alte Zeichentrickstil sein, der auf dieser DVD perfekt zum Tragen kommt und umgesetzt wurde. Es hat lange genug gedauert, aber jetzt ist es endlich passiert.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden