Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
38
4,7 von 5 Sternen
Leave This Town
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 17. September 2009
ich kannte daughtry vor diesem album noch nicht, wie viele andere leute auch, aber jetzt hab ich mir das album zugelegt und ich kann nur sagen, absolut geile scheibe. muss jeder haben. kaufen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2009
Für Fans von melodischem Rock eine klare Empfehlung! Das Album knüpft an dem Vorgänger an, und beinhaltet sowohl schnelle wie auch langsamere Rock-Juwelen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Mit diesem Album liefert Herr Daughtry und seine Mitstreiter wieder ein super Rock/Pop Album ab. Feine Rocker und schöne Balladen reichen sich die Klinke!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Für alle die Daughtry und diese Art Musik mögen .............. Leute kauft dieses ALBUM !!!!!!!
Absolute Klasse !°!°!° Läuft bei mir hoch u runter
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2009
Daughtry, die Band um Chris Daughtry, war mir bisher vollkommen unbekannt. Das mag wohl die meisten Leute verwundern, aber da ich kein Radio und keine Mainstream Medien konsumiere ging mir sogar der Megaerfolg des Debutalbums komplett am Sender vorbei. Klar, eine der Hitsingles hab sogar ich im Hintergrund im Strassencafe vernommen, aber schmalziger Kuschel- und Collegerock der Marke Nickleback oder 3 Doors Down ist etwas, das läuft bei mir und für mich relativ selten bis gar nicht.

Als die Promoscheibe von Leave This Town" bei mir eintrudelte, da hab ich mich ganz bewusst entschieden unvoreingenommen an die Scheibe heranzugehen und dem Album eine absolut faire Chance zu geben. Schließlich haben es seltsamerweise ja auch Hinder geschafft mich so zu vereinnahmen, das ich ihre Alben hören kann ohne mich zu schämen.

Entweder liegt es am tollen Wetter das gerade vorherrscht oder meine Ärzte haben mir heimlich etwas ins Essen gemischt, aber Leave This Town" ist eine absolute Granate, auch wenn sie in ihrem Bereich nicht wirklich mit Überraschungen aufwartet. Vielmehr eine Feinjustierung im Songwriting, was die Geschichte qualitativ tatsächlich auf Nickleback Niveau ansiedelt.

Während der Opener You DonŽt Belong" ein paar Hörgänge benötigt um einen locker zu machen, da präsentiert sich die erste Single No Surprise" als absoluter Ohrwurm. Einmal gehört wird dieses Lieder zum Dauerbrenner und Mitsinghit. Ist es eine Überraschung das ausgerechnet hier Chad Kroeger am Songwriting beteiligt war? Nicht wirklich, obwohl das Material des Albums vor potentiellen Erfolgssongs nur so strotzt.

Man hört sich bitte mal September" an und sagt mir das er jetzt nicht gern seine Jugendliebe küssen würde. Einfach herrlich kitschig.

Da wird gelitten, geschmeichelt, dezent gerockt und mit modernen Melodien gespielt, das es nur so eine Wonne ist. Natürlich kann man jetzt noch nicht vorhersagen welche Langzeitwirkung Leave This Town" mit sich bringt, aber für diesen Sommer steht fest wer im Radiorock die Hosen anhat. Und das sind auf jeden Fall Daughtry.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2014
Kann man nur empfehlen. Sehr gute Musik. Bis auf 1-2 Liedern eine gute CD. Würde ich immer wieder Kaufen. Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2009
"Leave this Town" ist eine wunderbar gut klingende Sommer-Rock-Scheibe aus dem Mainstreambereich, die im Vergleich zum Vorgänger zwar wenig neue Wege bietet, dafür aber erstklassige Songtexte, tolle Gitarrenriffs und nahezu überall REFRAINS mit OHRWURM-GARANTIE im Petto hat.
CDs außergewöhnliche Stimme verleiht den Songs erneut eine unverwechselbare Einzigartigkeit, die diesmal durch das intensive Einbinden seiner Bandkollegen zudem wesentlich runder und kraftvoller klingen.
Getreu dem Motto "Das Leben erzählt die besten Geschichten" erzählt jedes Lied (Wie auch schon beim Erstlingswerk) zudem seine eigene Geschichte und wirkt so überaus glaubhaft.

NEGATIV muss dem Ganzen allerdings die Verkaufsstrategie vorgeworfen werden. Während das Hauptalbum gerademal 12 Titel enthält sind einige der besten Songs ("What have we become", "Long Way", "On the Inside" oder "Back Again") nur als Bonus-Tracks zu erhalten. Und diese lassen sich nur äußerst kompliziert über Amazon.com, WalMart und iTunes America besorgen.
Hier heißt es kar: ZIEL VERFEHLT

FAZIT: Die 12-Track-Version von "Leave this Town" wirkt unvollständig und bietet, mit Ausnahmen von "You don't belong", "Open up your eyes" und "September" gegenüber dem Vorgänger nur wenig Neuerungen.
Mit allen 19 Songs (inkl. Bonus-Tracks)hat man jedoch eine erstklassige Rockscheibe, die den Spagat zwischen Hard-Rock, Schnulz und Mainstream unter anderem dank Chris' einmaliger Stimmer hervorragend bewerkstelligt.
Die beinahe bösartig-ohrwurm-gefährlichen Refrains sorgen zudem dafür, dass die Scheibe auch nach mehrmaligem Anhören nicht langweilig wird.
Kurz: 1a!!
(Aber für das nächste Mal bitte etwas mehr Abwechslung und eine bessere Strategie.)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2009
Vor wenigen Tagen bin ich eher zufällig auf die Band aufmerksam geworden und habe aus reiner Neugier in die Songs von "Daughtry" reingehört. Ich war sehr erstaunt und angetan, so dass ich mir heute das Album zugelegt habe. Was soll ich sagen? Wirklich großartig, ich bin begeistert! Die CD und vor allem die Stimme von Chris Daughtry hat direkt meinen Nerv getroffen.
Da ich nun eine CD von einer Band hatte, die mir so überhaupt nichts sagte, musste ich mich heute doch mal bei einem Videoportal umschauen und dabei feststellen, dass der Leadsänger dem amerikanischen Castingformat "American Idol" entsprungen ist. Wirklich klasse, ich war baff. Das Niveau von amerikanischen Teilnehmern, ist gar nicht mit dem Deutschen Casting"wahnsinn" zu vergleichen. Die Amerikaner sind stolz auf ihre "Stars" ... und das Zurecht!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2009
Ehrlich gesagt war ich nach dem ersten durchhören des Albums etwas enttäuscht aber nach und nach fand ich das Album immer besser und mittlerweile höre ich die Scheibe hoch und runter. Meine absoluten Favoriten sind definitiv "Open your eyes", "Ghost of me" und "Supernatural". Diese Tracks sind einfach nur der Knaller. Ich kann diese CD jedem Rockfan empfehlern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2009
Bin persönlich begeistert vom neuen Studioalbum. Habe mir das erste damals zugelegt, als Daughtry noch sehr unbekannt waren und habe seitdem sehnsüchtigst auf dieses Album gewartet. Ich wurde nicht enttäuscht. Genau wie beim ersten Album bleiben Daughtry ihrer Linie treu und haben somit, meines Erachtens, einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Teilweise sehr rockig, auf der anderen Seite aber auch mit ruhigen Country-angehauchten Baladen verstehen es die Jungs von Daughtry, einen auch bei längerem Zuhören zu unterhalten.

Ab jetzt warte ich mit Vorfreude auf's Dritte ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Daughtry
6,29 €
Us And The Night
7,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken