Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17 Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
Illuminations
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €

am 20. Juni 2013
Klasse Songs, natürlich tolle Gitarrenarbeit, aber vor allem sehr guter Gesang. Ich persönlich mag die Vergleiche mit den Ash Alben der glorreichen Siebziger nicht wirklich. Komplett andere Zeit und auch anderes Personal. Nebenbei (sorry liebe Gemeinde) fand ich das Debut immer besser als Argus. Davon aber völlig unabhängig muß man das Album betrachten.
Es braucht einwenig Zeit sich in dieses grandioses Werk reinzuhören, macht dann aber süchtig. Wie schon erwähnt fällt der höchst erfreuliche Sänger auf, haperte es meiner Meinung nach hier in der Vergangenheit manchmal etwas. Dies mag entschuldbar sein, wenn man sich in der Tradition einer echten Twin-Guitar-Band versteht, spielte für mich aber immer eine wichtige Rolle. Ich gehöre zu der Generation die Alben immer als Gesamtheit verstanden haben, somit verlangen die 65 Min. Spielzeit etwas Ausdauer um sich zu orientieren. Dies fällt aber bei öfteren Hören immer leichter, denn die Songs wachsen mächtig.
Die blitzsaubere Produktion rundet den Höhrgenuss wunderbar ab. Unabhängig von den Ash-Traditionalisten kann man jedem, der gute Rockmusik liebt, dieses wunderbare Album nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2013
Diese Scheibe ist Klasse.Jeder Song versprüht Energie die mitreißt. Mountainside - Top of the world - Tales of the wise - Mystery Man sind allererste Sahne.( um hier nur einige Songs zu nennen ) Der Gesang von Tony Kishman ist herrausragend, Riffs und Solis knüpfen nahtlos an die beste Zeiten der Band an.Schade das es diese Besetzung nicht mehr gibt.Als Bonus Track gibt es das verträumte Instrumentalstück " The Crack of Dawn " ( eingespielt mit Akustischen Gitarren )
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2001
Das "Argus" der 90er sollte es werden und es ist beinahe sogar noch besser! Das seit 1972 mit Sicherheit beste Studioalbum der Band übertrifft alle Erwartungen - alle klassischen Wishbone Ash Elemente sind hier vertreten. Von den Gitarren-Harmonienparts zwischen Andy Powell und Roger Filgate über den sehr lebendig wirkenden Gesang von Tony Kishman bis zu Mike Sturgis' perfektem Drumming stimmt hier einfach alles. Die relativ hohen Produktionskosten und mehrere Jahre lange Vorbereitungszeit haben sich absolut gelohnt!!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2006
Nicht nur für "Ash" Fans, hier gibt es wieder den Sound, der die Band zu dem machte was sie heute ist :keine abgeschmackten Oldiemucker,sonder frisch wie vor 30 Jahren!! Dieses Album ist ein Muß in jeder guten Rockmusiksammlung ! Real guitars have wings!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Wishbone Ash
6,29 €
Road Works
9,59 €
Bona Fide
8,99 €
The Very Best Of
5,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken