Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longss17



am 22. Juni 2017
Das Roccat Kave habe ich mir auf die Empfehlung eines Freundes zugelegt und bin eigentlich ziemlich zufrieden. Vor allem positiv aufgefallen sind mir:

+ Die Ohrmuscheln umschließen das ganz Ohr (auch durchaus größere Ohren. ;) )
+ Der Klang ist super, aber auch etwas basslastig
+ die Regelung per Tipcontrol ist super. Zum Muten des Mikros oder der Kopfhöhrer muss man jeweils nur einen Knopf auf der
Dektopfernbedienung drücken.
+ Das 5.1 macht sich gut bemerkbar

Leider gibt es auch ein paar Schattenseiten:

- Das Kunstleder der Ohrmuscheln löst sich nach ein paar Jahren auf, sodass man immer mal schwarze Krümel um die Ohren hat
- Das Kabel scheint keine Zugentlastung zu haben.

Auf letzteren Punkt schließe ich, da ich bei meinem ersten Kave nach rund nem Jahr oder anderthalb auf einer Muschel nichts mehr gehört habe. Angefangen hat es mit leichten Aussetzern und einem fiesen Kratzen, bis schießlich nichts mehr zu hören war. Den Defekt bewerte ich nicht zu stark, da es nach Reklamation problemlos ersetzt wurde und dieser bisher nicht wieder auftrat.

Alles in allem würde ich es als ein solides Gamingheadset bezeichnen, das zwar kein Fliegengewicht ist, aber dennoch nicht unbequem zu tragen ist. Durch die beiden negativen Erfahrungen ziehe ich aber einen Stern ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2017
Im Irrglauben, beim ersten Mal ein Montagsmodell erwischt zu haben, habe ich mir dieses Headset gleich zweimal gekauft.
Bei beiden ging in relativ kurzer Zeit das Mikro, welches nur über eine Steckverbindung angebracht ist, durch das vorgesehene drehen und verstellen kaputt. Offenbar ist das Material dieser "Belastung" nicht gewachsen. Ein Mikrofon gabs von Roccat sogar kostenlos zugeschickt, jedoch ist die Buchse Ebenfalls kaputt gegangen, wodurch mir damit leider nicht geholfen war. Vor dem Totalausfall hatte ich immer wieder Probleme mit nervigen Störgeräuschen im Mikrofon, über die sich meine Gesprächspartner häufig beschwert haben.
Zusätzlich hatte ich bei beiden Headsets, die ich hatte, das Problem, dass die Ohrmuscheln kaputt gingen, bzw. Wackelkontakte auftraten, wodurch ich erst Zeitweise und dann komplett auf einem Ohr keinen Ton mehr hatte. Auch hier sind die Kunststoffgelenke nicht stark genug, um auf Dauer ihre Dienst zu erfüllen.
Selbst bei voller Funktion bin ich nicht ganz zufrieden gewesen, da die Sprache durch das Mikrofon generell als sehr dumpf wahrgenommen wurde. Eigene Test über Monitoring haben das bestätigt.

Einziger großer Vorteil, den ich immer sehr zu schätzen wusste, ist der, wie ich finde, exzellente Tragekomfort. Auch nach exzessiven Zockorgien, hatte ich keinerlei Probleme mit Reibung, unnangenehmen Druck usw. wie ich es z.B. von Logitechmodellen kenne.

p.s. hatte davor ein 15€ Headset von Karstadt, welches von Sprach und Tonqualität höchstens minimal schlechter war, dafür aber 4 Jahre hielt, bis ich über das Kabel gestolpert bin und den USB Stecker abgebrochen habe...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Nachtrag: Erstes Kave ist nach knapp einem Jahr kaputt gegangen (Ton auf einer Seite gestört). Nach mehr als einer Stunde wird das Kave extrem schwer am Kopf. Für Musik hören ist es okay, Filme und Serien ebenfalls aber eher zum zocken geeignet.
Kräftiger Sound und angenehmer Komfort, genau das verstehe ich unter einem gutem Headset und das Kave kann dabei zu 100% überzeugen. Ich nutze es nun schon seit mehr als einem Jahr und bis jetzt ist mir nichts besseres untergekommen. Selbst die teuren Logitech Head-Sets sind nicht besser. ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2012
Allgemeines:

Das Headset ist eines der wenigen, die einen echten Surround-Klang bieten, es hat 3 Lautsprecher pro Ohrmuschel + Subwoofer, welcher scheinbar in der linken Ohrmuschel untergebracht ist.
Es verfügt über 4x3.5mm Stecker (Mikro/Front/Side/Center+SW) sowie einen USB-Stecker zur Stromversorgung.
Man kann das Headset für den Transport zusammenklappen, danach verbraucht es fast nur die Hälfte an Platz und ist weniger anfällig für irgendwelche Unfälle.

--------------------------------------

Soundqualität:

Super für Games, man hört wirklich woher der Gegner kommt, im Gegensatz zu emulierten Surround. Auch bei Filmen mit 3D Sound hört man alle Effekte deutlich.

Für Musik ist die Soundqualität für mich mehr als genug, ich kann mir aber vorstellen, dass Audiophile da höhere Erwartungen haben.
Die Bässe sind regulierbar von sanft bis Kopfmassage, Mitten und Höhen gibt es auch genug.

Was das Rauschen angeht, das von vielen beschrieben wird, ja, es ist da. Es ist ein sehr leises Rauschen des Verstärkers, das unabhängig von der Lautstärke ist.
Das Verhalten ist für Aktivlautsprecher normal. Sonstiges Fiepen oder Rauschen, welches mit höherer Lautstärke lauter wird, ist jedoch dem Mainboard/Soundchip zuzuschreiben und nicht dem Headset.

Das einzige Problem, dass ich gemerkt habe: wenn der Musikpegel (=Eingangspegel) nahe an 0db ist, kann es vorkommen, dass der Sound "gedämpft" wird.
Da ich replaygain bzw. mp3gain benutze, um meine Musik von der Lautstärke her anzugleichen, habe ich das Problem nicht.

--------------------------------------

Mikrofon:

Das Mikro ist frei einstellbar und lässt sich vom Gehäuse abnehmen (Cinch-Buchse).
Ich hab mit anderen Leuten geredet, die das gleiche Headset haben und die Qualität war gut - klar, deutlich, wenig Rauschen, nicht dumpf wie bei einigen Headsets.

--------------------------------------

Tragekomfort:

Das Headset ist relativ schwer (444g), was nach 5-6 Stunden zu unangenehmen Druckstellen auf dem Kopf führt. Nach einem Monat habe ich mich aber daran gewöhnt und spüre auch nach einer längeren Sessions nichts.

Die Ohrmuscheln sind weich und liegen nicht auf den Ohren sondern direkt auf dem Kopf, was mir als Brillenträger wichtig war.

Ab einer bestimmten Lautstärke hört man nichts mehr von der Außenwelt. Da kann es am Anfang passieren, dass die genervten Eltern/Mitbewohner plötzlich hinter einem stehen, weil man um 2 Uhr nachts viel lauter gesprochen hat als es einem bewusst war ;)

--------------------------------------

Verarbeitung:

Das Headset macht einen wertigen Eindruck und ist ziemlich robust. Es ist mir schon zwei Mal vom Tisch auf den Boden gekracht (Klassiker: über Kabel gestolpert) ohne das irgendwas passiert ist.

--------------------------------------

Fazit:

Ich habe das Headset nun schon seit 2 Jahren und bin vollkommen zufrieden. Das Headset sieht immer noch fast wie neu aus, die einzigen Abnutzungsspuren sind leichte Kratzer an den Ohrmuscheln.

Das einzige Manko für mich ist das dieses Headset nur analoge Eingänge hat, man kann es also nicht ohne weiteres an die Konsole anschließen - die einzige Möglichkeit die mir bekannt ist, ist der Sharkoon Dolby Digital Konverter f 5.1-Headsets.

Wenn man aber nur ein 5.1 Headset für den PC sucht, ist Roccat Kave meiner Meinung nach die perfekte Wahl.

====================================

Nachtrag 2014.08.02: nach vier Jahren ist das Headset noch voll funktionstüchtig. Der Bezug der Ohrpolster hat sich inzwischen aber aufgelöst. Roccat hat mir aber auf Anfrage _kostenlos_ Ersatz geschickt, somit sieht das Headseat wieder fast wie am ersten Tag aus. Der relativ hohe Preis hat sich also mehr als gelohnt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2011
Ich habe mir das Roccat Kave als Nachfolger eines Razer Barracuda geholt.

Getestet wurde das Headset aktuell mit folgenden Spielen:

Bad Company 2
Oblivion

1. Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist in allen Punkten sehr gut und solide, ich war anfangs skeptisch bezüglich der einklappbaren Ohrmuscheln, aber auch diese Scharniere sind sehr solide verarbeitet.

2. Installation:
Unter Win7 keine Installation erforderlich, Anschließen und loslegen

3. Sound
3.1. Oblivion:
Hervorragender Sound, spitzen 3D Ortung, negativ: das Steuerrad für die Lautstärke regelt normalerweise den Windows Gesamt Sound, das ist allerdings in Oblivion scheinbar nicht möglich, ist aber zu verschmerzen.

3.2. Bad Company 2:
Absolut unglaublich, ich war schon verwöhnt durch das Barracuda, aber das Kave legt hier nochmal deutlich einen drauf! Die Hörmuscheln dichten dermaßen gut das Ohr ab, das ist fast wie mit einem Mikeymouse Hörschutz.
Der 3D Sound ist absolut überragend und übertrifft das Barracuda bei weitem.

Wenn ich in einem Gebäude sitze, höre ich 10m (Spielemeter) außerhalb des Gebäudes die Gegner vorbeilaufen!

Gewicht: ja es ist wohl das schwerste Headset auf dem Markt, ich denke aber in Anbetracht dieser Qualität und dieses Sounds ist das absolut zu verschmerzen.
Ich habe für mich noch keine deutlichen Nackenverspannungen oder Ermüdung bemerkt.
Die Gehörschalen sind recht dicht, das stimmt, und die Ohren werden warm, auch das stimmt, aber hey für 3-4 Stunden geht das schon!

Für mich absolut Daumen Hoch!

Ach ja die Qualität des Mikros: sehr gut, man versteht alles, der Arm ist gut einstellbar, die Mute- Taste lässt das Mikro blau leuchten!

Für den Preis eine super Leistung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2017
zu weinachten gekauft
pfleglich behandelt
April hats dann knack gemacht und am gelenk gebrochen

roccatmüll halt
sieht nur gut aus und fühlt sich für ne woche gut an aber ist zu billig gemacht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Sehr gutes Headset nur zu empfehlen.
Sound ist spitze.(Jahre lange gamer erfahrung.)
Ob stereo oder 5.1.
Sehr angenehmes Tragegefühl :D. Obwohl ich einen großen Kopf habe und riiesige Ohren habe. Nach stunden langem zocken keine ohrenschmerzen oder anderes.
Micro ist gut gelungen. Ob im TS oder Skype jeder verteht einen laut und deutlich.
Mischpult ist ach noch mal ganz nett gemacht.
Bass ist genung und vorallem guter vorhanden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
Also ich bin überaus zufrieden mit dem Roccat Kave. Einfach einstecken und loslegen :)
Wo man manche Headsets noch kalibrieren muss in Skype oder Teampspeak. Das kann man sich hier sparen.

Die Gaming und Movie Funktion in dem mitgelieferten Kontrollkasten (weiss nicht wie man das nennt sry :))

Zudem sieht alles sehr elegant aus und fügt sich perfekt zu den anderen Roccat Produkten.
Ich besitze nun das komplette GamingGear von Roccat und bin bis jetzt sehr überzeugt von Roccat! :)

Ich empfehle es allen da die Soundqualität auch sehr gut ist.

mfg
Michael
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Ich habe mir mit Roccat Kave mein erstes 5.1 Sourroundheadset bestellt. An sich ist das Headset gut verarbeitet, bei längerem tragen drückt es nicht und sitzt auch bequem auf dem Kopf. Vom äußerlichen her eine Top Qualität. Außerdem werden Umgebungsgeräusche gut abgedämpft. Wer das mag (weil vielleicht im Hintergrund der störende Fehrnseh läuft etc.) ist hier gut beraten.
Allerdings hat sich Roccat anscheinend einen Konstruktionsfehler erlaubt. Beim Scrollen oder Maus bewegen hört man ein ganz leises rauschen im Hintergrund. Habe es am Anfang ignorieren können aber nach 3 Monaten geht es mir dann doch ziemlich auf den Senkel. Grund dafür ist: Zitat von einem User auf Computerbase.de "[...] die schlechte Isolierung des Kabels an der Tischkonsole."
Angeblich soll ein Ferritkern dagegen abhilfe schaffen (ist wie ein aufsatzt den man auf das kabel steckt). Habe es selbst noch nicht ausprobiert bin aber trotzdem ein wenig skeptisch. (Habe mir einen bestellt wenn es erfolgreich war werde ich es Posten)

Fazit: Das Headset gefällt mir sehr gut. Allerdings ist das Rauschen schon sehr nervig deshalb nur 3 Sterne. Sehr schade eigentlich dass ein so tolles Produkt durch diesen Mangel Soundqualität verliert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Musste das Headset leider zurück schicken, da ich eine Spannung auf meinen PC-Gehäuse habe und diese Störfrequenzen über den USB-Stecker ins Headset leitet. Die Sprach- und Tonqualität waren beide super und mit die Besten, die ich bis jetzt hatte.

Würde es mir holen, wenn ich wüsste, dass mein Gehäuse keine Störfrequenzen produzieren würde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 24 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)