find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
1.016
4,4 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,74 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. November 2002
Menschen sind schwach ;-)... sagte schon Elrond, und der muss es ja wissen!
Das schwache Volk wird also nun bei Erscheinen dieser Mega-Box noch schwächer und langt zu... wer kann es ihnen verdenken?
Wir leben im dritten Jahrtausend des neuen Zeitalters. Die Welt ist reif für Merchandising. Volle Ladung also für die Fans. Kann das denn böse sein? Jeder bekommt, was er haben will. So sei es.
Aber eins frage ich mich doch: was hätte Frodo wohl gedacht, hungrig und zittrig in Mordor; ob dieser Diskussion, welche Box nun die richtige sei? Hätte er vielleicht gar gesagt, "hab ich diese Mühen nun auf mich genommen, damit ihr euch Jahrtausende später um solche Fragen streitet? Sammlerbox oder nicht?"
Bedenkt die Größe dieser Geschichte, oh Menschen, und seid gnädig. Beschwert euch nicht über den Überfluß... Wem auf der EV immer noch Szenen fehlen, der lese die Bücher. Carroux natürlich, was sonst. Alle anderen: nehmt die Box! Das ist eine Frage des Herzens. ;-) Wann habt ihr euch das letzte Mal etwas tief im Innern soooo gewünscht? Die einzige Schwierigkeit ist doch: wer, um Himmels willen, kann damit bis Weihnachten warten? ICH NICHT. Was also tun? Gleich kaufen und Weihnachten ins Kino gehen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2010
Alle Herr der Ringe teile nur in gekürzter fassung verkaufen! Das ist doch echt das letzte!!!! Als hätten die mit den Film nicht mehr als genug (verdient)bzw abgezockt!!! Einfach nur Dreist!! Und dann wundern die Filmstudios sich auch noch wenn so viele Leute sich lieber die Copie als das Original zulegen!! Diese blu-ray sollte sich wircklich keiner holen erst in einem jahr wenn Herr der Ringe in voller länge auf blu-ray erscheint und wer so lange nicht warten kann der tut mir echt leit!!!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2002
Die 4er DVD-Box ist klasse, hierzu brauche ich nichts mehr zu sagen. Es gibt genug Kritiken dazu, die ich bestätigen kann. Ich hatte mich für den Kauf der Sammlerbox entschieden, in der Hoffnung eine schöne Box zu bekommen. Da wurde ich aber enttäuscht. Die Box, ein Pappkarton, ist billig gemacht und nicht geeignet, ins Regal gestellt zu werden. . Ob einem das wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Für die Box lohnt es sich jedenfalls nicht!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2009
Der beste Teil der Trilogie und heute schon ein Klassiker. Überzeugende Schauspieler, sowie eine gekonnte und spannende Inszenierung des Romanstoffes lassen die fast drei Stunden wie im Fluge vergehen. Die Special-effects sind hervorragend, verkommen aber hier nicht, wie so oft, zum Selbstzweck, sondern fügen sich gut in die Handlung ein. Das einzige, was mir nicht so gut gefallen hat, sind die etwas schwülstig gemachten Romantik-Szenen zwischen Aragorn und Arwen. In der Romanvorlage kommt die Elbin ja nur zweimal ganz kurz vor (an der Tafel von Elrond, wo sie auch kein Wort spricht und ganz am Ende). Dabei hätte man es eigentlich bewenden lassen könne, da sie für die Handlung mehr oder weniger irrelevant ist. Mir hätte es besser gefallen, wenn das eher besinnlich-philosophische Kapitel mit Tom Bombadil oder die Szenen im Alten Wald und auf den Hübelgräberhöhen Erwähnung gefunden hätten. Ansonsten aber ein Fantasy-Meisterwerk.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2002
Der Film ist einer der geilsten, den ich je gesehen habe, ich werde ihn noch einmal richtig rezensieren, wenn die Special Extended Edition herauskommt.
Die DVD leidet unter der Profitsucht des netten Herrn Jackson. Dieser hat nämlich von vorneherein geplant, eine Special Extended Edition herauszubringen, um noch mehr Geld zu machen. In dieser Edition erst bekommen zahlende Kunden die 30 Minuten herausgeschnittenen Szenen zu sehen und die beiden weiteren DVDs an Extras. Deshalb warte ich getrost bis November und kaufe mir dann die Special Extended Edition. Obwohl 25 mehr als genug für eine DVD ist!
Trotzdem, eine erstklassige DVD, die in allen Belangen mehr als Überzeugt. Alles bestens auf dieser Umsetzung. Ich habe schon schlechteren DVDs 5 Sterne gegeben. Also bleibt mir trotz der Geldschneiderei nichts übrig, als diese DVD mit 5 zu bewerten, denn sie bietet im Gegensatz zu anderen Filmen immer noch weit mehr, als der gewöhnliche Film. Herr der Ringe aber ist kein gewöhnlicher Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2016
Der mit Abstand langweiligste Film den ich jemals gesehen habe, habe nach 30 min abgeschaltet war einfach nicht länger zu ertragen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2002
Als ich diesen Film sah, fragte ich mich als erstes, wie jemand der die Trilogie nicht gelesen hat, überhaupt durch die Handlung durchblicken kann. Trotz einer beachtlichen Länge von 2 1/2 Stunden wechseln Orte, Handlungen und Personen in so einer raschen Reihenfolge, daß man als Unwissender wohl nur die grundlegende Tendenz mitbekommt: "Dort sind die Bösen, hier sind die Guten, dieser Ring muß weg." Welcher geneigte Leser dieser Rezension, der den Film nur einmal gesehen hat, weiß denn noch, was Gondor war?
Sicher, durch die Lektüre der Bücher bin ich voreingenommen. Es dürfte jedem Regisseur schwerfallen, an die Kraft meiner Imagination heranzukommen. Und nur durch dieses Vorwissen kann ich auch sagen, daß die Verknüpfungen mit dem Buch eher locker sind als fest, was dort mehr eine Reisebeschreibung ist, ist hier mehr Effekt und während im Buch die zentralen Figuren die Hobbits sind, scheinen sie im Film nicht eines Schrittes in der Lage, werden sie nicht von mächtigen Elben und Menschen geleitet.
Für sich genommen ist dieser Film mit Sicherheit nicht schlecht, aber er transportiert nur Teile von Tolkiens Welt, die angepaßt wurden an heutige Sehgewohnheiten.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2004
Wenn man sich erst die Kinoversion und dann die lange Version anguckt, weiß man, dass die Lange der Hammer ist. Durch die zusätzlichen und erweiterten Scenen versteht man den Film noch besser. Es ist 100pro zu musst für jeden Herr der Ringe Fan!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2003
Ich mochte J. R. R. Tolkiens "Lord of the Rings"-Epos enorm. Wie so viele andere war ich entsprechend auf die Film-Umsetzung von Peter Jackson, den ich für sein "Braindead" liebe, gespannt. Enttäuscht wurde ich nicht, denn so bin ich der Meinung, dass der Film mit sehr viel Liebe zum Detail umgesetzt wurde. Dies gilt ebenso für diese DVD-Fassung, die mit einer Menge zusätzlicher Features daherkommt.
Den einen Stern gebe ich dieser DVD-Fassung, weil ein halbes Jahr später eine um 20 Minuten längere Extended-Version auf den Markt geschmissen wurde. Meines Erachtens ist dies eine Verar***ung der Fans. Entsprechend habe ich die neue Fassung boykottiert und werfe lieber mal wieder einen Blick in Tolkiens Schriften.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2002
ich kann die kritik vieler herr-der-ringe-fans an der "oberflächlichkeit" des film nicht vollständig nachvollziehen, denn jedem fan, der der verfilmung von "HdR" engegengefiebert hat, muss doch eigentlich klar gewesen sein, dass tolkiens über 1200 seiten dicke romanvorlage nicht 1:1 übernommen werden kann. so hat man (durchaus gelungen) nebensächlichere figuren, schauplätze, die langen dialoge und die erklärungen über die vergangenheit mittelerdes zugunsten von unterhaltsameren actionszenen wegfallen lassen und die haupthandlung etwas gestrafft. da nach dem ansetzen des rotstiftes an der story immer noch gut dreieinhalb stunden film auf den zuschauer warten, finde ich es mehr als angemessen, dass das tempo nur an wichtigen schlüsselpunkten der handlung (man nehme z.B. das zusammentreffen der gefährten) zurückgefahren wird -- wahrscheinlich wäre "HdR" sonst ein lang-weiler wie "Titanic" geworden.
richtig verkorkst wurde story aber nur da, wo sie von frank welsh für die verfilmung umgeschrieben wurde. beispiel: im buch ist das unternehmen zur vernichtung des ringes sorgfältig geplant worden, im film wirkt es eher wie ein unglaubwürdig spontaner entschluss.
zu den stärken des films zählte für mich auf jeden fall die optik: während perfekt wirkende special effects (z.B. der haushohe feuerdämon oder frodos sicht beim tragen des ringes) ja nicht mehr etwas sooo besonderes sind, besticht HdR zusätzlich durch grandiose landschaftsaufnahmen wie etwa in den minen von moria und kann auch durch seine stimmungsvolle inszinierung (z.B. bei den "auftritten" des titelgebenden ringes) punkten.
'Herr der Ringe' ist ein toller unterhaltungsfilm, keine frage, aber eine sonderliche tiefgründigkeit hat er nicht. nicht nur dass die eher durchschnittliche schauspielerische leistung (ausnahmen: John Rhys-Davies und Ian McKellen) im special-effect-bombardement untergeht, zudem kann und will der film die epische handlung nicht in ihrem vollen umfang wiedergeben. wer mehr hintergrundinformationen will, sollte auf jeden fall das buch lesen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden