flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 25. Juli 2014
Ich hatte eine Käsereibe gesucht, die sich komplett in der Spülmaschine reinigen lässt. Dieser Wunsch ist erfüllt, aber leider bringt diese Reibe das Manko der Unhandlichkeit mit sich: Während des Reibevorgangs muss man die Oberseite des Griffs mit einer Hand nach unten drücken (so wird der Käse auf die Reibe gedrückt) und gleichzeitig mit der anderen Hand kurbeln. Mir geht das extrem in die Arme, ich muss mit der Haltehand unglaublich fest quetschen, damit was gerieben wird. Ganz so schwach bin ich nun nicht... Weil das Reiben so zum Kraftakt wird und man die Lust verliert, Käse frisch zu reiben, 1 Stern Abzug. 1 weiterer Stern Abzug für das schleifende Geräusch, so als würde man gleich was vom Gehäuse mitreiben. 3 Sterne für den wirklich cleveren Aufbau und dafür, dass das komplette Ding in die Spülmaschine kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2012
Die Käserreibe habe ich aufgrund der positiven Rezensionen hier gekauft und wurde nicht enttäuscht. Sehr praktisch und ratz-fatz hat man seinen Parmesan oder Edamer für Nudeln oder Pizza kleingehobelt. Funktioniert auch mit Fetakäse optimal. Lässt sich auch gut in der Spülmaschine reinigen. Was will Mann mehr ;-) PS: Für Leute mit kleinen Patsche-Händchen jedoch eher ungeeignet oder die zu reibenden Käsestücke sollten entsprechend klein sein.

Nachtrag vom 18/09/2013

Anfänglicher Begeisterung weicht nun die Ernüchterung, da die Federhaltung der Reibe kaputt ist und sich nur noch eingeschränkt bedienen läßt. Ergo ein klassisches Wegwerfprodukt. Ärgerlich auch, da dies innerhalb der Gewährleistung passiert ist, jedoch es unmöglich scheint das Ding zu ersetzen.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Juni 2012
Eigentlich ein gutes Gerät, reibt sehr gut, die zwei Einsätze reichen auch vollkommen aus. Die Form ist durchdacht und die Reibe wird auch in der Spülmaschine sauber und trocken. Leider hat sich bei uns nach ein paar Monaten gelegentlichen und pfleglichen Benutzens der Verriegelungsknopf an der Seite aufgelöst und eine Feder schaut raus, die Mechanik ist an dieser Stelle wirklich sehr schwach ausgelegt. Die Reibe funktioniert noch, aber für den Preis hätte ich mehr Haltbarkeit erwartet.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 14. September 2012
Habe seit Jahren von Zyliss die grosse Reibemaschine, die wirklich ihr Geld wert ist. Von dem her war für mich klar, auch eine kleine Reibe von Zyliss zu kaufen. Aber ich bin wirklich von dem einklappbaren Griff enttäuscht! Es gibt eine Entriegelungstaste - die überhaupt keine Wirkung zeigt. Egal ob ich sie benutze oder nicht - der Griff kann jederzeit einfach einklappen. So auch während dem Reiben!!! Keine Ahnung, ob wir ein Montagsmodell erwischt haben? Aber dieses Problem ist bei beiden Trommeln gleichermassen vorhanden.
Auf jeden Fall dürfen nicht meine Kinder damit reiben - sonst wäre der Griff gleich ab... Schade!

Ansonsten würde sie gut reiben, es bleiben keine Reste übrig (wie in der grossen Maschine immer wieder der Fall ist), es schleift auch nichts und sie wird in der Spülmaschine sauber. Trotzdem macht das Reiben nicht so richtig Spass...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Dezember 2012
Ich bin eigentlich ein großer Fan von Trommelreiben. Allerdings war diese ein absoluter Fehlgriff. Die beiden Einsätze sind mit einem Drehgriff verbunden, den man zum Auswechseln einklappen und dann wieder ausklappen muss. An sich kein Problem, allerdings sind die Scharniere für den Einrast-Verschluss aus billigstem Kunststoff und sind der Belastung durch das regelmäßige ein- und ausklappen nicht gewachsen. Das Ergebnis: Das eine Scharnier ist schon nach einem Monat kaputt gegangen, das andere hat es ganze 3 Monate geschafft. Ohne die Einrastfunktion ist die Reibe nur unzureichend zu gebrauchen, weil bei der Benutzung ständig der Griff nach innen klappt. Darüber hinaus ist die Reibe suboptimal konzipiert, härterer Käse rutscht in der Reibe nach hinten, wo er irgendwann die Reibe blockiert und die Trommel wirkungslos durchdreht. Ziemlich nervig.

Auch bei besserer Materialqualität hätte ich für dieses Produkt wohl nur 3 Sterne vergeben. Obendrein noch absolut billiger Schund - Finger weg!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Oktober 2014
Die Parmesanreibe hat sich bei uns in der Familie schon fest etabliert. Wir haben jetzt schon die zweite für den zweiten Haushalt gekauft.
Der Parmesan muss erst in passende Stücke geschnitten werden, sonst ist der Zusammenbau aber schnell gemacht und das Drehen geht los. Nur wenn der Käse schon sehr hart ist, ist das drehen etwas mühsam, bei weicherem entstehen aber wunderbare Parmesanringel. Die Reibe lässt sich gut in der Spülmaschine reinigen, ohne dass Wasser sich in irgendwelchen Hohlräumen sammelt wie bei anderen Modellen. Einziger Minuspunkt ist ein leichtes "Auseinanderfallen" der Einzelteile beim reiben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Dezember 2012
Ich habe die Reibe für die Weihnachtsbäckerei besorgt,weil das händisch reiben doch mühsam ist und bei den kleinen Endstücken oft die Fingernägel
leiden.Leider wird die Reibe dem Ruf eines Markengerätes nicht gerecht.
An den Trommeln ist ein Klapphebel,sein Einrastmechanismus war nach dem ersten Reiben defekt.Im Reibeschacht ist ein toter Winkel,in dem sich
die kleinen Reststücke sammeln und ein Niederdrücken des Klemmhabels bis zum Ende blockieren,also bleiben die kleinen Teile doch wieder übrig.
Die Ergonomie des ganzen Teils ist für normalgroße Hände nicht geeignet,man ist stets am Rand eines Krampfes,zudem muß man die
Trommel stark nach außen kippen,um nicht alles daneben zu reiben - der Gang zum Orthopäden ist also angeraten.Der beigelegte Zieltrichter
begünstigt das noch .Es sei denn , man hat eine Schüssel mit 50 cm Durchmesser.
Also gibts den einen Stern nur für die prompte Lieferung.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. September 2011
ich bin begeistert. das gerät ist super einfach zusammen zu bauen, es hat zwei verschieden große reibetrommeln in denen man nicht nur käse reiben kann. ich hatte schon karrotten und äpfel drin, was auch hervorragend funktioniert.
ich habe lange nach so einer reibe gesucht und bin sehr zufrieden mit dem produkt. sehr empfehlenswert
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Mai 2012
Nachdem wir seit Jahren verschiedene elektrische Käsereiben angewendet haben, waren wir das Problem leid, dass die Akkus mit der Zeit enorm nachlassen. Wir standen wieder vor der Notwendigkeit, eine Reibe zu kaufen. Aber ohne Verletzungsgefahr! Da wir bereits andere schlaue und zweckmäßige Küchenhelfer von Zyliss besitzen, haben wir uns dafür entschieden. Diese Reibe ist einfach Klasse. Auch bei hartem Käse ist die Kurbel gut zu bedienen. Es gibt fast keine Reste und mein Hygieneanspruch wird bestens bedient - alle 3 Teile kommen in die Spülmaschine. Falls diese Reibe kaputt gehen würde, würde ich sie garantiert erneut kaufen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Februar 2013
Habe die Käsereibe schon seit ein paar Monaten im Gebrauch. Sie ist einfach zu handhaben und sehr gut zu reinigen. Die Qualität ist wirklich top, keine Verletzungsgefahr. Ein Nachteil weswegen ich keine fünf Sterne vergebe ist, daß man wirklich großen Druck ausüben muss, ich nehme deswegen eigentlich fast nur die grobe Trommel, damit geht es etwas leichter.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken