Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
265
4,4 von 5 Sternen
Größe: 1 Liter|Farbe: Schwarz|Ändern
Preis:23,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juli 2013
Ich habe es nun endlich mal geschafft mir einen Thermobehälter zu kaufen! Man denkt ja doch immer nur bei der Arbeit dran, wenn die Kantine mal wieder nur fades Essen in der Theke anzubieten hat. ZBsp. bei Nachtschicht mach ich mir das Essen um 22:00 fertig, wärme den Behälter kurz vor wie in der Anleitung beschrieben (ok, ich lass das heiße Wasser etwas länger drinnen als 4 Min., da ich ja meist noch mit dem Kochen beschäftigt bin) Dann Wasser raus, heisses Essen direkt aus der Pfanne in den Behälter, Deckel drauf und los geht's.
Nachts gegen 4 Uhr wird gegessen und alles ist schön heiss!
Von der Grösse 0,75 L. ideal für eine Person, doch möchte man mal seinem Kollegen was abgeben, dann empfehle ich die Grösse 1 Liter.

Speisen wie Chickenwings, Bratwurst usw, wo im Behälter viel Luft um die Speisen herum ist, halten nicht sooo lange heiss, eher lauwarm.

Suppen, Reispfannen, Spiralnudeln mit Bolognese, Hackfleischpfanne, Gemüsepfanne usw sind aber bestens für diesen Behälter geeignet!

Ps.: Habe mir auch den 1 Liter Behälter gekauft und kopiere daher diese Rezension auch dort hinein.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2013
Ich habe zur gleichen Zeit zwei Thermo-Foodbehälter bestellt: diesen und den von Rotpunkt. Abgesehen davon, dass Rotpunkt in der falschen Farbe lieferte (blau) und sich weigerte, gegen die bestellt Farbe (rot) kostenfrei umzutauschen, habe ich heute beide Produkte gepüft. Das Esbit ist wesentlich handlicher und hält vor allem viel länger warm als das von Rotpunkt. Nach einer Stunde hatte das zur gleichen Zeit eingefüllte kochendheiße Wasser im Esbit noch 82Grad - im Rotpunkt 75. Nach zwei Stunden: im Esbit 65Grad, im Rotpunkt 55Grad. Es ist davon auszugehen, dass sich diese Entwicklung fortsetzt. ... Dicht sind beide Behälter! Der Vorteil des Rotpunkt ist der Henkel, der vor allem dann hilfreich ist, wenn man das Gefäß nicht auf einen Tisch stellen kann. Der Nachteil ist, dass das Rotpunkt sehr groß und sperrig ist. Und wen das interessiert: eindeutig hochwertiger schaut das Esbit aus, was, im Gegensatz zum Rotpunkt auch nicht zerbrechlich ist, da der Kern nicht aus Glas besteht. Und zu guter letzt: das Esbit hat einen Deckel, in den man Teile des Essensinhaltes umfüllen kann, um daraus ggf. Suppe zu schlürfen. 5 volle Sterne!
11 Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2013
Ich habe die 0,75L Version des Thermobehälters gekauft und bin nach cca. 3 Wochen Gebrauch absolut zufrieden. Das Essen bleibt in dem Behälter gut 6 Stunden warm (länger habe ich bisher nicht probiert) - zwar nicht heiß, aber warm (normale Temperatur zum Essen). Ich habe auch schon verschiedene Arten von Speisen im Behälter transportiert und alle sind warm geblieben - Pasta mit Sauce, Fleisch mit Kartoffeln, Fleisch mit Reis, Aprikosen-Knödel...

Die Öffnung ist relativ schmal (etwas schmäler als der Behälter an sich) aber ich empfinde das nicht als Nachteil - man kann unproblematisch einfüllen. Auch die Reinigung des Produkts (Dichtung, Deckel...) fand ich unproblematisch - man kann alle Teile separat waschen, in meiner Erfahrung bleibt aber relativ wenig "hängen".

Die 0,75L Version ist genau die richtige Größe für eine Portion (für Erwachsene). Der Behälter hat sich bisher als sehr dicht erwiesen, es ist nichts ausgelaufen - ich habe allerdings keine wirklich flüssigen Speisen (z.B. Suppe) oder Getränke transportiert.

Den Esbit Thermobehälter kann ich also absolut empfehlen.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2016
Dieser Isolierbehälter hat uns in der "Brei-Phase" unseres Kindes gute Dienste erwiesen. Entweder als mobiler Gläschenwärmer (Wasser bleibt darin so heiß, dass man noch nach Stunden ein Gläschen gut darin aufwärmen kann), oder direkt als Breibehälter. Selbst nach vielen Stunden waren die eingefüllten Flüssigkeiten oder Speisen noch dampfend heiß.
Der Behälter ist leicht zu reinigen und das Material ist sehr robust. Einen Sturz hat der Behälter mit einer Beule überstanden, ohne an Funktionstüchtigkeit einzubüßen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2016
Klasse Produkt, war im Außendienst als Servicetechniker im Einsatzt und hatte immer Mittags ein Warmes Essen.
Da gab es oft Neidische Blicke von Kollegen.
Einfach Morgens vorher mit Heißem Wasser auf Temperatur Vorwärmen und dann das Essen rein.

Ein zigstes Manko, das Ventil im Deckel, ist nicht leicht zu reinigen und kann bei mangelhafter Reinigung "gammeln"..
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2016
Der Behälter ist gut zu befüllen durch die große Öffnung. ich koche darin sogar Reis oder Linsen vor. 2 h mit kochendem Wasser übergossen sind sie gar und weiter verwendbar. Die Portionen sind oft am nächsten Morgen noch so warm, dass man sie gut essen kann. Der Behälter ist komplett dicht. Ein durchdachtes, schönes, praktisches und qualitativ sehr hochwertiges Produkt!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2015
Positiv:
- Wärmeisolierung
- Design
- kompakt
Negativ:
- Außenbeschichtung sehr empfindlich
- nicht spülmaschinengeeignet, Reinigung aufwendig
- Dichtungsring leiert aus, fällt leicht ab. Schwer nachzukaufen und teuer.

Ich vergebe vier Sterne, da die schwerwiegendsten Mängel ohne große Produktionskostensteigerung vermeidbar wären. Dennoch in dieser Preisklasse das beste Produkt. Die (Marken-) Konkurrenz kostet mehr als das Doppelte, und auch hier gibt es Verarbeitungsmängel wie das Ablösen der Außenbeschichtung. Ich wundere mich über manche Käufer, die mit jedem Euro knausern aber die höchsten Ansprüche an das Produkt haben. Was darf es denn noch sein? Eine Platinbeschichtung, ein Swarovski-Kristall auf dem Dampfknopf? 100 Grad nach 24 Stunden? Es handelt sich hier um ein Einstiegsprodukt, und dieses ist alles andere als unbrauchbar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2016
Aufgrund der vielen positiven Feedacks zu diesem Produkt, habe ich mir den Foodbehälter mit 0,75l besorgt. Ich wollte darin hauptsächlich Suppen mitnehmen.

Mein Fazit dazu:
- Hält über 3-4 Stunden ohne Probleme warm (dazu muss man aber den Foodbehälter richtig vorbereiten - Anleitung gibt es beigefügt)
- Lässt sich sehr leicht reinigen (nicht in den Geschirrspüler geben!)
- Im Deckel kann eine kleine Menge rausgeschüttet werden und der Rest bleibt weiterhin im Behälter warm
- zu 100% dicht
- auch für Wanderungen sehr gut geeignet.

Von mir insofern 100% Kaufempfehlung - habe das Produkt jetzt über 2 Monate getestet...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2015
Habe es bisher einigemale ausprobiert. Es hält überhaupt nicht warm. Ich erwärme das Mittagessen meines Sohnes. Keine 2 std später ist es fast kalt. Obwohl ich vorher kochendes Wasser 4 min drinnen lasse. Wie beschrieben. Werde es reklamieren müssen leider.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
POSITIV=
- Produkt fühlt sich wertig an.
- Inhalt beim 1. Test wurde bis abends warm gehalten
- Produkt-unabhängig: Schnelligkeit der Reklamations-Rücksende-Abwicklung von AMAZON

NEGATIV=
Mein 1. Test: dickflüssige Suppe.
Mittig befindet sich auf dem inneren Schraub-Deckel ein Druckknopf,
der bei Betätigen den im Inneren angestauten Druck abläßt.
Vor Entnahme des Inhaltes soll man diesen Knopf betätigen.
Also tat ich das, leider kam dann direkt AUS DEM Knopf
mit dem Druck auch die Füllung herausgequollen.
Das Aufschrauben des Deckels gestaltete sich sehr schwergängig,
offenbar durch den Innendruck.
Aus der Führung des Druck-Entlastungs-Knopfes jedoch drückte sich weiter die Suppe.

Beim anschließenden Reinigungsversuch stellte sich heraus,
daß der innere Deckel nicht in seine Bestandteile zerlegbar ist,
mit dem Ergebnis, daß keine wirkliche Reinigung von Essensresten so möglich ist:

1. Essensreste liessen sich nicht mit gutem Gefühl und Ergebnis
aus der sehr schmalen und tiefen Verschraubungs-Führung herausholen.
Die Vertiefung ist so schmal, daß nur eine Messerklinge hineinpasst,
aber keinerlei Tuch, und mit Wasserspülen ist es nicht getan.
Speziell bei dicklüssigem Essen ist die Problematik sicher jedem Leser vorstellbar.

2. Die Reinigung der Druckablass-Mechanik ist GARNICHT möglich, da nicht demontierbar.
Somit verbleiben Essensreste im Inneren der Knopf-Mechanik.

Von einem Reinigungsversuch des Schrauberschlusses in der Spülmaschine
habe ich abgesehen,
a) wird das bei der beschriebenen mechanischen Problematik nicht zu dem Ergebnis führen,
ein gutes Gefühl zur Wiederverwendung zu bekommen;
b) ist diese Art der Reinigung nicht in der Bedienungsanleitung vorgesehen.

Der Verkäufer hat schnell auf meine Email dazu reagiert,
und gab mir die Service-Adresse der Fa. Esbit in Hamburg.

Dort meldete ich mich per Email mit Problemschilderung am 18.12.2013,
und Nachfrage, wie die Reinigung denn zu machen ist.
Ende Dezember fragte ich telefonisch nochmal nach,
wann ich denn mit einer Kontaktaufnahme von Esbit rechnen könne.
ANTWORT: "Ihre Email ist angekommen, es wird sich jemand vom Service am 02.01.2014 telefonisch melden".

Am 07.01. fragte ich nochmal per Email nach.

Heute ist der 15.01.2014, weder per Email noch per Telefon hat sich ESBIT gemeldet,
meine Geduld ist zu Ende.
Habe das Teil zurückgeschickt.

RESÜMEE: Mit DER Technik ist die Kanne absolut nicht verwendbar,
da Essensreste unerreichbar irgendwo vor sich hin-nisten....

Selbst wenn eher feste Materialien eingefüllt werden,
oder nur die halbe Beladung erfolgt,
bei warmem Essen ist eine zufriedenstellende Reinigung aller Teile,
die mit Dampf oder dem Essen in Berührung kommen unabdingbar,
und das geht bei diesem Produkt nicht.

Meine Suche geht also weiter,
bisher ist mir bei anderen Produkten diese Druckmechanik-Problematik nicht aufgefallen,
nach dieser Erfahrung wird darauf ein besonderes Augenmerk liegen.

Wer mir also ein Thermo-Produkt für warmes Essen empfehlen kann.........
22 Kommentare| 78 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 22 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)