Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
47
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2007
A very pure, naked album(at least by beatle standards). I always enjoyed the orchestral colours provided by phil spector?s production, although i must admit that i did enjoy the naked version also. this version has the power fuzz guitar solo by george harrison which did me in when i heard it for the fisrt time and to this day never fails to do so again.
WE LOVE YOU BEATLES(only 2 left)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2007
Das an diesem Album herausragende ist für mich, dass vier Liverpooler hier so unverfälscht zu Ohren kommen.
Heute würde man diese Produktionsart glaube ich stripped nennen. Sehr gelungen, sehr ehrlich, nie langweilig.

Vorsicht: Wer Beatles-Hits kaufen möchte sollte nicht diese CD nehmen. Ist eher was für den Liebhaber...aber echt genial.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Let it be hat eine gute Klangqualität, die zugleich die "historische" Instrumentalisierung authentisch wiedergibt. auch die Aufmachung des Booklets überzeugt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2010
Die wirkliche Strahlkraft dieses Albums erreicht es nicht etwa durch die zum Teil schlampig aufgezeichneten Songs, an denen auch das nachträgliche Mischen von Phil Spector nicht viel ändern konnte (warum wohl muss er orchestrale Klangteppiche unterlegen?), nein, der Reiz des Albums besteht eindeutig darin, die als letztes erschiene Platte der Beatles in Händen zu halten, auf der der Zerfall und Niedergang der Band dokumentiert und glasklar zu hören sind. Dies umso mehr, wenn man auch noch den Film "Let it be" über die Entstehung des Albums kennt. Kein Beatles-Fan wird das Album deswegen loben, weil es tolle Songs enthält (das auch, sicherlich), sondern weil es eine besondere Entstehungs- und Veröffentlichungsgeschichte hat. Also muss sich hier niemand einen abbrechen, um den bisweilen sehr seichten und lieblos hingeworfenen Stücken etwas epochal-wegweisendes abzugewinnen.

Kein Fan würde das Album über den grünen Klee loben, sondern es nur deswegen besitzen, weil er eben ein Fan ist. Für alle anderen "Musikinteressierte" gilt: es gibt bessere Beatles-Alben, als dieses (Abbey Road z.B. finde ich persönlich um Lichtjahre besser).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Bei weitem nicht so schlecht wie es oft beschrieben wird. Let It Be ist natürlich kein Sgt. Pepper, aber die Beatles haben schwächere Platten aufgenommen. Bester Song hier ist das ursprüngliche Titelstück "Get Back".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Für Beatles-Fans ein absolutes Muss! Eine schöne CD mit ansprechendem Booklet und tollen Fotos! Der Klang der Songs ist einwandfrei!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2009
Eine wahnsinns gute CD die Lieder sind super, diese Stimme....
Hier hört man noch Musik und Leidenschaft.
Und man fühlt sich wieder in die alte Zeit versetzt.
Relaxing 100% alles andere unbezahlbar;).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2005
Die Beatles ungeschminkt... die Beatles ohne Filter... die Beatles wie sie wirklich klangen... was ist nicht alles gesagt worden, über dieses Album, das eigentlich gar keines werden sollte - bis Phil Spector geholt wurde, um aus diesem mehr beiläufig mitgeschnittenen Klang-Gulasch noch etwas Verkaufbares zu machen. Während dessen einigten sich die Beatles und (der hier unbeteiligte) George Martin, ihren gemeinsamen Hintern noch einmal hochzubinden und der in der Auflösung begriffenen Band mit "Abbey Road" einen wahrhaft würdigen Grabstein zu setzen. Also nochmal zum Mitschreiben: "Let It Be" wurde vor "Abbey Road" aufgenommen, aber nach "Abbey Road" veröffentlicht. Die CD "Let It Be" bietet nicht viel anderes als Soundtrack-Auschnitte aus dem gleichnamigen Film (der natürlich sehenswert ist). So ist z.B. "The Long and Winding Road" im Film ohne die Zuckergeigen von Phil Spector zu hören, dafür aber mit etwas aufdringlichen Großaufnahmen von Pauls Gesicht. Auch bei den Beatles kann man eben nicht alles haben. Mein Vorschlag: kauft die DVD und macht mit dem Album, was der Titel ja schon nahe legt!
33 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
Alles unversehrt bei mir angekommen. Kein "Zusatzmüll" dabei. Sehr angenehm. Immer wieder schön, die alten Songs zu hören. Das ist Musik ;-).die Beatles bleiben die besten Popmusiker
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
einfach SUPER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Schade das die Beatles so früh aufgehört haben .Leider hat es nur an der Lieferung etwas gehapert , was aber nur an der Zustellung gelegen hat .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken