Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
76
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Januar 2014
Sgt.Pepper's Lonely Hearts... [Vinyl LP]
the Beatles

Klicken Sie zur Bewertung auSgt.Pepper's Lonely Hearts... [Vinyl LP]
the Beatles

Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne f die Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 1999
Kurz vor ihrem Ende spielte die größte Pop Band aller Zeiten dieses Album ein. Dieses Album ist insofern etwas besonderes, als die Band bereits 1966 aufgehört hatte, live aufzutreten, da ihnen die Tourneen zu anstrengend wurden, und die Musik die sie auf ihren Schallplatten machten, immer schieriger live umzusetzen war. Gegen Ende Ihrer gemeinsamen Karriere mußte sie allerdings einsehen, das das Spielen von Live - Konterten auch etwas ist, was eine Band menschlich und musikalisch zusammen hält. Diese Platte ist unter anderem der Mitschnitt des Versuchs, kurz vor der Auflösung noch einmal live zusammen zu spielen, und zwar auf dem Dach des Gebäudes ihrer Plattenfirma. Das Ergebnis ist, gemessen an den anderen Beatles Platten dieser Zeit eher mager, obwohl bisweilen ein ganz eigener, rauher und ungekünstelter Charme durchschimmert, aber eben nur durchschimmert, denn die Aufnahmen wurden nachträglich noch im Studio bearbeitet, und zumindest ich persönlich bin der Meinung, daß man sich z. B. die Streicher auf The long and winding road getrost hätte schenken können. . (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2003
Flower Power und der Summer of Love. Besser kann Musik diese Stimmung nicht einfangen. Auch hiermit setzten die vier wieder Maßstäbe, v.a. an die Produktion. Ohne George Martin wäre Sgt. Pepper nicht möglich gewesen. Aus dieser Zeit stammt auch die "perfekte" Pop-Single "Strawberry Fields Forever / Penny Lane".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2005
Vielleicht mag mein Geburtsdatum Ende der 70er mich nicht gerade dazu prädestinieren, dieses ach so bahnbrechende Werk zu rezensieren, aus heutiger Sicht ist Sgt Pepper jedoch überschätzt.

Die allseitig bekannten Hits "Help from my Friends", "LucySkyDiamonds", "Sixty-Four", "Day in my Life" sind NATÜRLICH zu Recht solche geworden und auch für den heutigen Hörer faszinierend, ein Grund zum Mitsummen, -singen, -tanzen, -springen... Sehr gut gefällt mir auch "Mr. Kite", eine recht schräge Collage mit Jahrmarktsklängen und "She's leaving home" - (eigentlich eine Kopie von Eleanor Rigby) eine Geschichte in Moll, die den Auszug der Tochter aus dem elterlichen Haus schildert, die Mutter weint, und der Vater voll Kummer - träge Violinenbegleitung und am Ende möchte man fast weinen. Schön!

Leider haben sich aber auch äußerst belanglose Sachen auf die CD geschlichen, deren ich mich nur allzugern mit Fast Forward entledige - "Gettin Better", der indisch angehauchte Drogenrausch "Within you, Without you" oder das lästige "Good Morning".

Insgesamt ist die CD OK, im Vergleich mit dem restlichen Spätwerk muss ich sagen: Die Vorgänger ab 'Rubber Soul' und Nachfolger bis 'Abbey Road' sind um Häuser besser.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
die Titel gefallen mit gut, Illustration, Texte dazu ebenfalls gut, die Tonqualitaet nach heutigen Massstaeben akzeptabel, was fuer Beatles Fans
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
Nostalgie pur! Vor allem bei "when Im sixty-four", aber auch bei den anderen Titeln, wie "Day in the life" und "Lucy..."
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
Tolle CD zu super Preis - Leistungs - Verhältnis mit einem wahnsinnig langen Postweg.
Als schnelle Überraschung nicht zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Was soll ich schreiben; für mich ein Meilenstein der Musik.
The fab four - kann diese Musik immer wieder hören ohne satt zu werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2002
'Sgt. Pepper' ist sicherlich kein schlechtes Album, aber doch insgesamt nicht das unfehlbare Meisterwerk als das es immer hingestellt wird. Das (wie hier behauptet wird) vor dessen Erscheinen niemand gedacht hätte, das Pop-Musik wirklich eine ernstzunehmende Kunst-Form sein könnte, ist eine typische Standard-Phrase die zu dieser Platte immer wieder gerne losgelassen wird, die im Grunde genommen aber absoluter Quatsch ist. Vor 'Sgt. Pepper' gab es genug Platten-Veröffentlichungen im Pop/Rock-Bereich (auch von den Beatles selber!), die dieses Album bei weitem in den Schatten stellen, sowohl was die Qualität der Musik an sich betrifft, als auch als Gesamt-Kunstwerk. Allen voran muss man hier natürlich 'Pet Sounds' von den Beach Boys anführen, ohne das 'Sgt. Pepper' wahrscheinlich ohnehin nie erschienen wäre (Die Reihenfolge war eindeutig: Die Beatles spornen Brian Wilson aufgrund ihres Paradestücks 'Rubber Soul' zu 'Pet Sounds' an, welches wiederum Lennon/McCartney zu 'Sgt. Pepper' inspiriert), aber auch Dylans 'Blonde on Blonde', Zappas 'Absolutely Free' und 'Aftermath' von den Stones wären hier zu nennen.
Ich denke mal einer der hauptsächlichen Gründe, warum dieses Beatles-Album immer wieder über alle anderen Beatles-Platten gestellt und als so unfassbar genial bezeichnet wird, ist (so banal das klingen mag...) das schöne bunte Album-Cover sowie der Titel an sich (Ein Album, das so genial heisst, muss doch einfach brillant sein!). Aber das würden Leute, die dieses Album in den Himmel loben natürlich niemals zugeben...
Wenn ich darüber nachdenke, welche Beatles-Alben (um die Sache überschaubar zu halten) ich über 'Sgt. Pepper' stellen würde, fallen mir spontan 'A Hard Day's Night', 'Rubber Soul', 'Revolver', 'The Beatles' und 'Abbey Road' ein. Allein die kurz vorher veröffentlichte Single 'Strawberry Fields Forever' hat ein Niveau, das von KEINEM Song auf 'Sgt. Pepper' erreicht wird und 'A Day In The Life' halte ich ohnehin für einen der überschätztesten Beatles-Songs die es gibt...
Trotz allem aber 4 Sterne, denn 'Sgt. Pepper' ist natürlich ohne Zweifel eine sehr gute Platte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
Erklärungen sind hier eigentlich überflüssig... Wem man diese Scheibe erklären muss der wird sie nicht kaufen und wer sie kauft kennt sie ja eh...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen