Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
25
4,4 von 5 Sternen
Preis:90,09 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Oktober 2012
Ich habe die Stative schon länger im Auge gehabt, durch einen Fehlkauf meines Kamerastativs ( billiges Chinaprodukt ) wollte ich hier keine Abstriche machen. Ich nutze nun insgesamt vier Stück und bin sehr Begeistert.
Die Standfläche ist für das angegebene max. Gewicht absolut ausreichend - eine Firefly 65 Octabox mit Systemblitz lässt sich hervorragend und sicher Montieren, im Aussenbereich bei Wind würde ich dem Stativ allerdings nicht zu viel Vertrauen schenken, bzw. wäre es Sinnvoll
das Stativ zu beschweren.

Sehr Hilfreich finde ich die Option, mehrere dieser Stative zu bündeln, indem man diese einfach ineinander steckt und einrasten lässt, für den Ausseneinsatz sind diese Leichtgewichte ideal, schnell und einfach Transportiert.

Positives:
+ Verarbeitung
+ Luftgedämpft ( und das wirklich sehr gut )
+ Leichtgewicht durch Aluminium/Kunststoff
+ sehr Stabil
+ Gruppierbar

Negatives:
- Tasche muss optional erworben werden
- Schrauben und Nieten nur verzinkt, besser wäre Edelstahl

Wer günstige, stabile und hochwertige Stative sucht, ist mit diesem Produkt bestens bedient.
review image review image review image review image
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2011
Sehr leicht, robust und einfach in der Handhabung. Habe mich gleich für Manfrotto entschieden (statt Wallimex etc.) weil mit dieser Marke seit einem Jahrzent nur die gute Erfahrung habe. Das Stativ ist sehr kompakt, lässt sich mit einem weiteren zusammenklicken und wird sehr platzsparend in die Tasche (am besten die spezielle Tasche dafür auch von Manfrotto) untergebracht. Benutze zwei Stative mit je einem Manfrotto Neiger und einem Lastolite Schirm zusammen mit den Nikon Einsteckblitzen.
Etwas größere Investition (im Vergleich mit güstigeren Konkurenten) lohnt sich bei solcher Qualität.
Bin insgesamt sehr zufrieden, würde das Stativ jede Zeit wieder kaufen!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2012
Ich hatte vorher zwei no-name Stative. Zu den Manfrottos ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Durch die asymetrische Form laesst sich das Manfrotto flach zusammenlegen. Weiterhin kann man es mit weiteren Stativen zusammenklippen. Das verringert den Platzbedarf beim Transport ungemein. Außerdem fällt nichts hin und her. Weiterhin ist mir positiv aufgefallen, daß das Stativ luftgedämpft ist. Wenn man eine Schraube aufmacht knallt die Säule nicht einfach runter. Was die Stabilität angeht ist es OK. Die Standfläche ist bei diesem Stativ kleiner als bei einem großen Stativ. Entsprechend steht es etwas wackliger wenn man es voll auszieht. Das ist aber prinzipbedingt bei jedem Stativ mit kleiner Standfläche so.

Ich würde das Teil auf jeden Fall wieder kaufen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2012
Kurz über mich:
Ich bin Autodidakt. Ich lerne gerne aus Workshops, Bücher und in letzter zeit aus den zahlreichen Videolehrgängen.
Auch die Deutschersprache habe ich mir selbst Eingeignet. Also schaut nicht unbedingt auf meine Orthografie und Stilistik Fehler, sonder sucht und findet in meinen Berichten etwas was euch den möglichen kauf behilflich sein könnte. So könnte man sich einiges ersparen, oder vielleicht auch einiges versäumen.

Heute habe ich von Pro Lighting eK zwei Manfrotto 1051 BAC Lichtstative bekommen '
Lieferung und Kontakt war sehr schnell und ich bin zufrieden.
Eigentlich ist schon alles darüber geschrieben worden '
Aber '.
Da ich schon durch 'schönes einreden' oft auf die schnauze gefallen bin,
(durch so manche Positive Online Bewertungen)
bin ich Persönlich sehr vorsichtig geworden,
und glaube schon lange nicht mehr, an alles was so online 'gutgeschrieben' steht.

Wenn euch so geht wie mir dann kann ich versichern dass,
hier handelt sich wirklich um eine gute Ware.
Ich kenne Manfrotto als Firma schön länger und habe einige Sachen von der Firma.

Was mir besonders an den Lichtstativen gefällt dass sie so leicht und kompakt sind,
und man kann mehrere Stative zusammen verbinden.

Ah ja'
Was noch wichtig zu erwähnen wäre, das ist die:
A) Minimale Höhe des Stativs - 0.67,5m

B) Höhe des Stativs inklusive Manfrotto 026 Schirmneiger - 0.76m

C) Maximale Höhe des Stativs - 2.15m

D) Minimale Arbeitshöhe mit einem Canon Speedlite Flash (bis ins Mitte des Flash),
der auf einem drahtlosen Phottix Auslöser sitzt ' 1.06m

E) Maximale Arbeitshöhe mit einem Canon Flash (bis ins Mitte des Flash ),
der auf einem drahtlosen Phottix Auslöser sitzt - 2.4m

So das war's von mir heute ' der Rest steht ja schon bei den Vorredner gut beschreiben.

18.02.2016
Nachtrag wegen eienr Anfrage zu Gewicht:

Manfrotto 1051 BAC wiegt alleine 1083g
Manfrotto 1051 BAC + Manfrotto MA 026 Lite Schirmhalter 1468g

Miro Jan
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Das Stativ macht einen sehr hochwertigen und stabilen Eindruck. Im Gegensatz zu den billigeren Varianten ist dieses Stativ gut und wertig verarbeitet. Durch die Luftfederung gehe ich auch nicht das Risiko ein, dass das Stativ beim Lösen der Verbindung eigenständig zusammen rutscht und meine hochwertige Ausrüstung dann Schaden nimmt.
Ich habe den Kauf nicht bereut. Kaufempfehlung
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2012
Mehr als bei manch anderem Fotografie-Zubehör gilt gerade bei Stativen: wer billig kauft, kauft zweimal (bei einem Lampenstativ unter Umständen dann evtl. sogar noch ein neues Systemblitzgerät bzw. eine neue Lampe...).
Das Manfrotto 1051B ist professionell verarbeitet, dabei leicht und variabel. Sehr durchdacht auch die Möglichkeit, mehrere dieser Stative zum Transport einfach aneinander "klippen" zu können. Ich würde es daher jederzeit einem der vielen Billigstative vorziehen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2016
Ich schliesse mich den positiven Rezensionen an ohne sie zu wiederholen.

Für mich waren die geringen Transportmassen - die flache Form und Zusammenklappbarkeit - das Kaufargument.
Das funktioniert auch, nur habe ich gleich bei der zweiten Verwendung die kleine Kunstoff-Arretierung (sozuzagen ein Zahn zum einhacken) abgebrochen. Als ich sah wie filligran es ausgeführt ist, habe ich vom Tausch abgesehen, denn ich fürchte der Nutzen des Aufwand würde nicht lange walten. Jetzt verbinde ich die zwei Stative einfach mit einem Gummiband.
Auch würde ich es gut finden wenn zwei Stative verschiedenr Größe zusammenklappbar wären.
Ansonsten bin ich mit der Funktion zufrieden.
Für Außeneinsatz bin ich dabei als Gewicht ein 4-5kG Hammerkopf zu kaufen.

Martklücke für (alle) solche Stative: ein formpassendes Wasserbehälter zum einklinken -- als transportfreundliches Stativbeschwerrer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2016
Das Teil ist wirklich top verarbeitet und um Welten besser als das Walimex WT-806. Alleine die Tatsache, dass es keine Federn besitzt mit denen man sich die Augen ausstechen kann, sondern mit Luft gedämpft ist wäre schon ein Kaufargument. Der Fairness halber muss man aber auch sagen, dass es mehr als doppelt so teuer ist. Ich habe meine Walimexe nur für das Hintergrundsystem und diese für meine Blitze.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2016
Läßt sich mit baugleichen Stativen koppeln. Ist "besser" sprich praxisoptimierter Verarbeitet und steht gegen die 25€-Klasse "standsicherer" am Aufstellplatz.

Hab mehrere Lampenstative und jetzt das zweite hiervor.

Wie üblich, für Aufsteckblitze wird ein Neiger nebst eines Blitzschuhes benötigt. Weiß man meist jedoch :-)
Wer einen Studioblitz montieren will, der ist stratklar, so er keinen Neiger braucht :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2011
Leichtes und gut verarbeitetes Lampenstativ. Ich verwende es es mit einer 60x60 Ezybox und Manfrotto-Neiger. Die Standfestigkeit ist gut und das Auf- und Abbauen funktioniert bestens.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)