Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
33
4,7 von 5 Sternen
Plattform: Nintendo DS|Ändern
Preis:33,25 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Mai 2017
Schnelle Entscheidungshilfe gesucht? Kurzversion mit Positiv- / Negativliste und Fazit gibt’s weiter unten im Text! :-)

Ich bin stolzer Besitzer sämtlicher Anno-Teile für den PC und war sowas von begeistert als ich erfuhr, dass mein heißgeliebtes Spiel nun im modernen Gewand für den DS gibt! Klar, es ist quasi eine Neuauflage aber die Tatsache, dass ich damals meinen kompletten PC für Anno 1602 platt machen musste um dieses Spiel zu installieren und es nun die Möglichkeit gibt diese Kindheitserinnerung immer und überall zu zocken lies mich vor Freude Strahlen! Also musste ich einfach bestellen! Ja damals war GB nur die Abkürzung für Großbritannien und von Gigabytes hatte man noch nichts gehört - man musste also wirklich mit dem Platz auf seinem Aldi-Rechner haushalten ;-)

Das Spiel ist moderner und auf die Displays angepasst aber immernoch so liebevoll gestaltet wie in den guten alten Tagen. Es ist auch kein moderner Abklatsch der bekannten Spiele oder früherer Titel, es ist vielmehr ein neues Game, mit neuer Story, was auf der Bühne bekannter Welten spielt und das alte bekannte Spielprinzip verkörpert. Dies wird ebenfalls deutlich wenn man sich die Kartendesigns anschaut, man erkennt sie halt einfach wieder und fühlt sich gleich „zu Hause“. Die Melodien, Töne, Grafiken und Sequenzen sind passend abgestimmt und passen zur Story des Games. Ebenso ist die Steuerung und Bedienung durchdacht und funktioniert einwandfrei.
Insgesamt liefert die Story ein rundes, abwechslungsreiches Aufbaustrategie-Game welches einem viele Stunden Spaß bereiten kann. Ist die Kampagne durch oder eben nicht so euer Ding, so kann man auch ein „Endlosspiel“ starten und sich völlig frei austoben.
Zweck ist aber, egal ob nun in der Kampagne oder im Endlosspiel, eine Siedlung zu errichten, sämtliche Waren, Rohstoffe und Produkte zu produzieren die eure Siedlung für ihre Expansion braucht und die euer Volk zum Aufsteigen benötigt. Daneben muss man sein Gebiet sinnvoll erweitern und ggf. die anderen Völker militärisch oder wirtschaftlich zu besiegen. Hierbei sind natürlich die Aufstellung der Produktionsstätten, der Handelsgebäude, der Wohngebiete, sowie die Ressourcenplanung wichtig. Also blind drauf los bauen kann Probleme bringen, z.B. unterversorgte Bürger ;-)
Neuerungen zu den PC Versionen sind ebenfalls vorhanden. So ist es zum Beispiel nicht mehr nötig Handelsrouten zu planen. Waren die auf einer anderen Insel produziert werden sind mit eintreffen im Kontor oder Marktplatz auf der selbigen Insel global auf allen Inseln verfügbar. Dies vereinfacht natürlich auch das Spiel insgesamt.
Der Schwierigkeitsgrad ist eher einfach. Somit ist das Game ideal für Anfänger (die nächste Generation zockt ja auch schon ;-) ) aber durch das liebevolle Design und das Gameplay ist Anno für den DS ist trotzdem auch für Fortgeschrittene und Anno-Liebhaber.

Positiv:
-Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (wenn man gebraucht kauft)
-einfaches, kurzweiliges Aufbaustrategie-Game mit logischem Hintergrund
-Klassiker bei dem, wenn man ihn kennt, sich gleich wohl und vertraut fühlt
-ausführliches Tutorial und viele Hilfestellungen
- freispielbare Karten
- motivierendes Gameplay
-Der Kern des PC-Spiels wurde gut auf den DS übertragen

Negativ:
- Kurze Kampagne
- Wirtschaftskreisläufe um einiges abgespeckter als auf dem PC
- unnötiger Multiplayer – kein VS. sondern ein schlechter Hilfemodus der nichts bringt
- wenig Herausforderungen
- zu einfaches kämpfen

Fazit:
Wer Anno von früher kennt wird nicht enttäuscht sein! Es ist eine tolle DS Version der bekannten Anno-Teile, wobei eher die neueren Versionen als Grundlage dienten (erkennt man z.B. daran, dass der Orient vorkommt). Für eingefleischte Anno-Fans ist das Spiel jedoch eher zu einfach und auch mehr als „Unterwegs-Lösung“ gedacht. Für Anno-Einsteiger ist es aber wirklich prima gemacht und verspricht viele Stunden Spielspaß! Bei einem Preis von 5 € für eine gebrauchte Version ist das Preis- /Leistungsverhältnis auf jeden Fall super, klare Kaufempfehlung von mir!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. Juni 2009
Bei "Anno - Erschaffe eine neue Welt" für den Nintendo DS handelt es sich um ein Spiel für Jugendliche und Erwachsene. Diese Aufbau-Simulation gehört zu den Highlights für den DS. Die Grafik ist gut und die zur Story gehörenden Bilder sind sehr ansprechend. Für mich hatte das Spiel einen großen Suchtfaktor. Durch das Einführungsspiel wird man schnell mit der Bedienung vertraut gemacht. Die Texte sind natürlich in deutscher Sprache. Das Booklet ist gut verständlich geschrieben. Es gibt 3 Schwierigkeitsgrade: "leicht" "mittel" und "schwer". Die Steuerung mit dem Stylus ist einfach und man kann jederzeit den Spielstand abspeichern. Dafür stehen 4 Speierplätze zur Verfügung. Das Game geht in meinen Augen als gewaltfrei durch, wenn man von den "Minikämpfen" absieht. "Anno - Erschaffe eine neue Welt" spielt um 1404. Das Spiel ist mit sehr viel Liebe zum Detail gemacht und weist eine große Spieltiefe auf. An den Gesichtsausdrücken der Inselbewohner kann man gut deren Zufriedenheit oder Unzufriedenheit ablesen.

Vor 2 Jahren hatte ich schon den Vorgänger "Anno 1701" für den DS gespielt. Die überraschendste Neuerung für mich ist, dass nun auch eine deutsche Sprachausgabe dabei ist.

Für eine Langzeitmotivation sorgt der Endlosmodus, in dem man viele Einstellmöglichkeiten hat, um das Spiel immer wieder neu zu variieren.

Ich kann den Kauf dieses Spieles empfehlen!
22 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2010
Endlich mal ein DS-Spiel mit Köpfchen. "Anno - erschaffe eine neue Welt" hebt sich wohltuend von vielen DS-Spielen ab. Die Handlung ist in flüssigem Deutsch - und man muss auch nicht alles lesen, sondern es wird auch gesprochen (!). Das macht es auch für etwas jüngere Kids attraktiv, die eher zu den Lesemuffeln gehören. Sicher die PC-Versionen sind detaillierter und haben mehr Funktionen aber für den DS funktioniert es gut und ist sehr kurzweilig. Durch den speziellen DS-Zuschnitt lässt sich das Spiel sehr gut bedienen. Man hätte sicher Lust auf noch mehr Handlung!
Ich würde es ab frühestens 9 Jahre empfehlen, da selbständiges Handeln gefordert wird. Anno für DS ist aber auch für Erwachsene sehr unterhaltsam. Ich persönlich spiele gerne das Endlosspiel. Als DS-Spiel volle 5 Punkte!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2009
Endlich mal wieder ein Spiel, das seiner eigenen Ankündigung gerecht wird!

Nach diversen Mogelpackungen, bei denen das tollste am Produkt bereits die Ankündigung war, erfreut dieser neue Anno-Titel tatsächlich mit fehlerfreier Performance und allerlei hübschen Effekten.
Für die Spieler, die bereits den Vorgänger gespielt haben bergen die Idee und das Handling sicherlich keine große Überraschungen - aber die Ausführung unterscheidet sich doch deutlich: Alles wirkt viel "runder", harmonischer und gefälliger.

Ein umfangreicher Story-Modus wirkt gleichzeitig als Tutorial und hält in seinem späteren Verlauf eine Menge wirklich kniffliger Herausforderungen bereit.
Das freie Spiel läßt jede Vorgabe bezüglich des Schwierigkeitsgrades und der zu erwartenden Ereignisse zu.

Ich freue mich auf viele Stunden unterhaltsamer Besiedlung!
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2010
Gut, da ich nun dieses Spiel auch recht ausführlich getestet habe, möchte ich mich nun einmal näher mit ihm beschäftigen.
Anno ist eine Aufbausimulation, die ursprünglich für den PC herausgekommen ist. Während der Vorgänger Anno 1701 noch eine Portierung darstellt, die für den DS umgemodelt wurde, ist das neue Anno nun eine eigenständige Version für Wii und DS.

Grafik:
Die Grafik ist sehr ansehnlich. Klar kann sie nicht mit der 3D-Grafik des Wii-Titels mithalten, aber Caeser III und ähnliche Genrevertreter der damaligen Zeit auf dem PC sahen auch nicht besser aus. Auf jedenfall gibt es sehr viele Details in den Siedlungen zu sehen. Die Bauern auf den Kräuterplantagen sind am ernten und sähen, Waren werden auf Karren zu den Lagerhäusern gebracht etc. Die Zwischensequenzen der Kampagne werden durch Bilder dargestellt, die ähnlich wie in den Phoenix Wright Spielen bewegt werden. Sieht sehr schick aus.

Sound:
Im Gegensatz zum Vorgänger wurde uns hier für die Kampagne eine sehr gelungene (deutsche) Sprachausgabe für die Zwischensequenzen spendiert. Das ergibt eine wirklich tolle Atmosphäre während der Kampagne. Auch die sonstigen Lieder passen schön zum Siedlerfeeling und die Soundgeräusche sind zwar nicht übertrieben aber erfüllen ihren Zweck.

Spielmechanik:
Bei der Spielmechanik kommen wir zu der grossen Stärke des Spiels aber auch einigen Schwächen. Ich persönlich war ja immer der Meinung, dass alle Arten von Echtzeitstrategie- und Aufbausimulationsspielen auf den PC gehören. Der Grund warum Anno überhaupt auf dem DS funktioniert ist die Touchsreensteuerung. Der Stylus wird zum Mauscursor und mit ihm steuern wir das Spielgeschehen. Und das funktioniert ganz ausgezeichnet. Dies liegt zum einen daran, dass sämtliche Gebäude wunderbar auf das Anklicken mit dem Stylus reagieren, die Schiffsfahrten butterweich ablaufen und vorallem an dem sehr genial aufgebautem Menü, wo man sich spielend drin zurecht findet. Besser kann in meinen Augen ein Spielkonzept nicht auf dem DS umgesetzt werden.
Unabhängig davon ist Anno aber eine Aufbausimulation, die sich Vergleiche zu anderen Aufbausimulationen gefallen lassen muss. Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die mir als ehemaliger Caesarspieler aufgefallen sind, die ich negativ in der Spielmechanik bewerte. Zum einen finde ich es schade, dass ich die Arbeiter und Bürger, die so geschäftig auf den Straßen herumwuseln nicht anklicken kann, um z.B. zu erfahren was ihnen fehlt oder um einfach nur einen Spruch von ihnen zu hören/lesen. Das Bedürfnis der Bürger erfahre ich nur mittelbar über die Häuser. Ein weiterer Punkt, der mir aufgefallen ist. Wenn man ein Spiel bei null startet und erstmal die ersten Betriebe baut, wie eine Fischerhütte, einen Holzfäller und so, werden diese Betriebe sofort besetzt, auch wenn ich noch keine Bürger habe. Klar ich nehme zwar dann auch keine Steuern ein und gehe deshalb langfristig Pleite, da die Gebäude Betriebskosten verursachen. Aber ich finde es doch schon etwas schade, dass die Bürger nicht auf die freien Stellen angerechnet werden. Das nimmt dem Aufbauspiel meiner Meinung nach eine wichtige Komponente.
Aber wie gesagt, sind das nur Kleinigkeiten und ich würde das Spiel jederzeit nochmal kaufen, aber ich denke, dass das auch mal gesagt werden muss. Ich finde, dass Anno: Erschaffe eine neue Welt momentan die beste Aufbausimulation auf dem DS ist und immerhin läuft die Konkurrenz mit so gewichtigen Namen wie Civilisation, Siedler, Age of Empires auf.
Jeder der sich für das Genre interessiert und noch keinen Vertreter in der Sammlung hat, kann hier bedenkenlos zugreifen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2009
Dieses Spiel ist ein Highlight für den DS und jeder der Anno kenn und mag und einen DS hat sollte es sich holen.

Die Grafik ist super gestaltet, die Baumenüs sehr übersichtlich und die Sprachausgabe in den Zwischensequenzen der Kampagne einmalig.
Es gibt einen Kampagnenmodus mit 3 Schwierigkeitsstufen sowie ein freies Spiel um somit die volle Dröhnung Anno zu bekommen. Etwas negatives ist mir bisher nicht aufgefallen und ich bin schon im 6.Szenario bei der Kampagne, bei der der Schwierigkeitsgrad stark angestiegen ist. Aber das ist gerade das herausfordernde.
Die Führung mit dem Stylus ist sehr gut gelungen. Man kann alles auf den Bildschirmen erkennen und nichts ist zu klein geraten.

Ich kann es jeden nur empfehlen, auch Leuten, die mit Titel wie Anno noch ncihts zu tun gehabt haben und es mal ausprobieren wollen. Man kann den DS fast nicht mehr aus der Hand legen...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2009
Erstmal vorneweg: ich habe nun einige schlaflose Nächte hinter mir, weil mich dieses Spiel so gefesselt hat. Der Missions Modus ist durchaus spannend und man ist stehts interessiert, wie die Story weitergeht. Dabei steigt der Schwierigkeitsgrad stetig an und am Ende der Geschichte erwartet einem sogar eine kleine Überraschung.

Einziger Wermutstropfen:
Nach erfolgreich durchgespielten Missionen ist das Interesse an weiteren "Spielereien" recht schnell verflogen.

Mein Tipp:

Eine top Investition, als Zeitvertreib für lange Urlaubsflüge und/oder 1 - 2 gemütliche Wochen am Strand(urlaub).

Grafik, Sound und Spielidee = 5 Sterne
Spieldauer = 3 Sterne

Gesamt = 4 Sterne
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2010
Ich liebe Anno 1602 auf dem PC seit der ersten Stunde und so war es für mich keine Frage, es auch für meine neuste Konsole zu erwerben. Gemäß den überwiegend begeisterten Rezensionen wurde ich nicht enttäuscht.

Das Spiel ist im Wesentlichen aufgebaut wie die PC-Version, man besiedelt Inseln, baut Schiffe, knüpft Handelsbeziehungen und baut sein Imperium aus. Dass dabei der Schwerpunkt auf den Orient gelegt wird, hat nur sekundären Einfluss auf das Spiel. Um die teilweise komplexen Abhängigkeiten des Wirtschaftssystems auf die zwei kleinen DS-Bildschirme zu bringen, wurde einiges vereinfacht oder anders umgesetzt (beispielsweise befinden sich alle Rohstoffe, die auf einer Insel erzeugt weden, automatisch in den Kontoren aller Inseln und Entdeckerschiffe werden in Kontore umgewandelt statt anzulegen und Holz für den Kontorbau abzuladen). Im Rahmen des Tutorialspiels steigt man aber sehr schnell durch das Prinzip und die Steuerung und hat nach einigen Stunden schon den vollen Anno-Spielspaß, der süchtig macht.

Eine klare Kaufempfehlung von meiner Seite, wenn man sich stundenlang mit dem Aufbau seines eigenen Wirtschaftsimperiums beschäftigen möchte (denn darauf läuft es definitiv bei jedem Anno-Begeisterten hinaus :-).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2009
Ich möchte mich all meinen Vorredner anschließen, aber noch eine kleine Zusatzbemerkung anbringen:

Die absolut gelungene Synchronisation der Spielfiguren doch professionelle Synchronsprecher (glaub ich zumindest, denn die machen das sehr, sehr gut) gibt dem Spiel einen tollen Persönlichkeitsfaktor. Ich bin überrascht, wie wiel Emotion und Stimmung die Sprecher vermitteln, wovon sich einige Filme und Serien eine Scheibe abschneiden könnten.

Und natürlich noch: Das Spiel ist auch klasse ;-D Empfehlung!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2009
Ich bin echt begeistert!!!!
Das Spiel macht echt Spaß.... Suchtfaktor ist auch dabei ;)

Zum Spiel:
Man muss Aufgaben erledigen, die hauptsächlich darin bestehen, Siedlungen aufzubauen, bei denen man spezielle Faktoren erfüllen muss. Manchmal muss manauch gegen die Korsaren "kämpfen", die einen bedrohen. Man kann Schätze suchen, die verschiedene Dinge enthalten.
Beim Endlosmodus kann man eine komplett selbst gestltete Welt erschaffen.

Zur Grafik:
Die Grafik ist für mich persönlich sehr schön, denn selbst auf kleine Details wurde geachtet.

Die Story:
mann kann die Story gut mit verfolgen und es gibt ie bei viele sachen einen guten und einen bösen, obwohl EDWARD zweischneidig ist...

Fazit:
Ein wunderbares Spiel für Jung und Alt, mit viel neuem.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)