Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17



am 23. Dezember 2004
Diese Filmreihe ist in zweierlei Hinsicht wunderbar. Zum einen werden hier Aufnahmen gezeigt, die man sonst niemals zu Gesicht bekäme. Zum anderen waren enorme Könner in puncto UW-Film, Schnitt, Ton usw. am Werk.
Ich bin selbst begeisterte Taucherin, Liebhaberin der Unterwasserwelt und die Unterwasserfotographie hat mich auch ordentlich gepackt. Die meisten dieser in der Filmreihe gezeigten Aufnahmen werden wir "normale" Taucher jedoch niemals live sehen können, da uns die z.T. aufwendige Ausrüstung (z.B. U-Boot) nicht zur Verfügung steht.
Besonders die Aufnahmen aus der Tiefe haben mich gefesselt. Diese bizarren und wunderbar angepassten Tiere werde ich wohl nie zu Gesicht bekommen und es gibt auch nur recht wenig Material darüber - ganz einfach, weil die Tiefen der Meere noch sehr wenig erforscht und schwer zugänglich sind. Damit haben diese Aufnahmen Seltenheitswert.
Man sieht meisterhafte Bilder aus allen Bereichen des Wassers. Dahinter steckt eine enorme Arbeit und Geduld, die Wasserbewohner lassen sich nämlich in den seltensten Fällen gerne fotographieren oder filmen - und wenn am liebsten von hinten... Um Hochseefische und Haie zu filmen, muss man viel Zeit und Glück mitbringen, an Riffen findet man sie eher selten, so dass die Suche nach ihnen schon recht aufwendig ist.
Es gibt beeindruckende Detailaufnahmen, die ein gutes und geschultes Auge, Erfahrung und Kenntnis der Lebensweise der Unterwasserbewohner voraussetzen. So einiges des Gezeigten entgeht dem normalen Taucher, der einfach nur am Riff entlang taucht. Vielleicht für einige ein Ansporn, sich etwas mehr Zeit zu lassen und genauer zu hinzuschauen. Es lohnt sich!
Allerdings wird in "Unser Blauer Planet" der Eindruck einer recht heilen Unterwasserwelt vermittelt. Dies ist leider nicht der Fall. Viele Riffe sind stark beschädigt oder abgestorben, durch Klimaveränderung, durch wenig umsichtige Fischerei (z.B. Dynamit), auch durch schlecht ausgebildete Taucher. Die Meere sind überfischt und so mancher große Fischwarm, der im Film gezeigt wurde, ist eine Seltenheit. Man muss meist in sehr entlegene Gebiete reisen, um diese prachtvollen Landschaften und Tiere zu sehen.
Einerseits hätte ich mir gewünscht, vielleicht noch einen letzten Film hinzuzufügen, der Bilder der kaputten Unterwasserwelt zeigt und an unser Gewissen apelliert. Andererseits ist dies wohl nicht das Ziel dieses Naturfilms gewesen.
Jeder, der die Natur liebt, wird von der Filmreihe begeistert sein. Noch mehr vielleicht alle Taucher, die so viel Bekanntes und noch mehr Neues auf ihren heimischen Bildschirm gebracht bekommen.
In jedem Fall: wer sich "Unser Blauber Planet" zulegt, wird viel Freude daran haben.
0Kommentar| 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Oktober 2004
Ich habe wochenlang hin und her überlegt: kaufen oder nicht kaufen? Soll ich dieses Geld nun investieren oder nicht? Ich hatte im Fernsehen bereits eine Folge gesehen und war fasziniert. Und deshalb habe ich letztendlich mir diese DVD-Ausgabe geholt und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Ich habe schon etliche Naturdokus gesehen, aber hier wird in jeder Folge!!! so viel Neues und zum Teil Sensationelles gezeigt und erklärt, dass ich das Gefühl habe, das Meer neu kennenzulernen. Jede Folge ist eine kleine Sensation, da weiß man nicht, wo man anfangen soll! Man fragt sich dauernd, wie die das denn überhaupt drehen konnten, die Belugas, die im Eis eingeschlossen sind zum Beispiel, die Delfine, die den Makrelenschwarm an die Wasseroberfläche hetzen, um dann sich dieses Mahl zu teilen mit anderen Raubfischen, die herbei eilen, die tauchenden Vögel, ob Pinguine oder Albatrosse, die Bewohner der Tiefsee, die im ewigen Dunkel dort unten leben und jagen und gejagt werden, da lacht man nur noch über irgendwelche Monster in irgendwelchen Horrorfilmen... Oder die Bilder mit Hunderten von Haien, ein gewaltiger Wal, der aus dem Nichts herauf schießt und mit seinem breiten Maul unzählige Fische verschlingt. Und alles ist dermaßen klar und sprachlich präzise erklärt, ohne störende Floskeln und tausend Mal gehörte Sprüche-super! Und der Eisbär auf der Jagd nach Robbenbabys, die er unter dem Schnee aufspürt, wie die Eisbärin mit gewaltiger Wucht ihre Tatzen gegen den Boden donnert, um Nahrung für das Eisbärjuge zu besorgen, und man versteht, dass kein Tier böse oder gut ist, hier werden keine Vorurteile gepflegt, hier wird nüchtern und klar erklärt, nie langweilig, die Bilder sprechen für sich. Und die Folge über das Korallenmeer! Unglaublich, was da für Bilder eingefangen wurden!!! Noch nie zuvor habe ich die Korallen so wahr genommen, nie zuvor wurde die Welt des Riffs derart spannend gefilmt, Details über Details, die so vieles erklären, ohne zu überfordern, jedes Bild, jede Szene bietet einen tiefen Einblick in diese bizarre Welt, erstmals verstand ich so richtig, warum Korallen Tiere sind, wie sie entstehen, wie sie sich fortpflanzen, wie sie sich ernähren und dann die Mini-Garnelen-Kolonie in einem Schwamm... Mir fehlen schlicht die Worte! Jede Folge dieser Serie ist ein Ereignis, kann man sich wieder und wieder anschauen, das übertrifft alle Dokumentationen über das Leben unter Wasser, die ich bis heute gesehen habe! Ich hatte beim Gucken stets das Gefühl, ich erfahre hier mehr als in den letzten zwanzig Jahren. Ein Meisterwerk, eine Meisterserie! Unbedingt kaufen! Das haben die Autoren einfach verdient. Wie die diese Bilder in jahrelanger Arbeit sich erarbeitet haben, das ist für mich unfassbar. Großartig!
0Kommentar| 85 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. April 2016
Vorneweg: Eine der besten Dokus, die je gedreht wurden.
Nein. Ich kann dieser Doku unmöglich weniger als 5 Sterne geben. Sprecher, Inhalt, unvergessen und heute endlich wieder in meinen Händen.
Bewusst sollte sich der Käufer hier aber darüber sein, das ist keine Referenz Bluray.
Im Gegenteil. Das Bild ist der Zeit entsprechend und krisselig. Es steht geschrieben: Bluray in Standard Definition. So ist es auch.
Kurzgefasst ist das Bild für die heutige Technik leider schlecht. ABER nur für diejenigen, die das als Priorität sehen. Für alle anderen ist das Bild gut bis ok. Diejenigen also, die eine Doku mit wunderschönen Aufnahmen sehen wollen und das Bild nehmen wie es ist.
Jemand verglich hier mit einer alten VHS Kassette. Das entkräfte ich hiermit. Es ist nicht wahr. Eine VHS Aufnahme ist NICHT mit dem hier vergleichbar. Kein Stück objektiv dieser Vergleich. Krisselig trifft es. Ja. Aber VHS, NEIN.

FAZIT: Eine herausragende Doku mit mäßigem Bild und gigantischer Laufzeit zu einem absolut fairen und günstigen Preis.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Oktober 2016
Unser blauer Planet - Die komplette Serie ist eine fantastische Dokumentation über die Wasserwelt auf unserem Planet.
Wie immer bin ich von einer BBC Earth Produktion nicht enttäuscht worden.
Die Bilder sind einfach atemberaubend.
Ein Muss für jeden der die Wasserwelt und unseren Planeten liebt.
Sehr informativ und bildend.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. März 2004
Für diese Dokumentation können nur Superlative herhalten. Man fragt sich dauernd: Wie haben die das gefilmt? Das ist wohl eine der Besonderheiten dieser Doku. Man hat nie das Gefühl, daß die gezeigten Tiere in irgendeiner Form von einem Aufnahmeteam oder einer Kamera gestört werden. Sie sind praktisch unsichtbar. Und das sowohl unter als auch über Wasser. Erschütternd: Man erlebt hautnah das grausame Spiel von fressen und gefressen werden. Unglaublich: Techniken und Taktiken, die intelligente Tiere entwickelt haben um erfolgreicher Beute zu machen. Fazit: Ein absolutes Muß für jeden Naturinteressierten.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Februar 2004
Endlich ist diese Doku auf Deutsch zu haben. Ich hatte das Vergnügen 2003 in der ARD, diese komplette Version zu sehen und war sehr beeindruckt und zu tiefst berührt von der Faszination der Meere. Es gab in der Vergangenheit nichts vergleichbares an Dokumentationen. Sie ist einmalig und ein muss, für jeden Naturliebhaber! Sie war die Grundlage für den Kinofilm: "Depp Blue"
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2004
Was sich in diesen 8 Stunden darbietet, ist schier umwerfend. Auch diejenigen, denen Dokus zu langweilig sind, wird diese Serie von BBC des öfteren ins Staunen versetzen. Die Bilder, die hier gezeigt werden, wurden von mehreren Teams in jahrelanger Arbeit zusammengetragen, und überzeugen durch noch nie gesehene Bilder und brilliante Kamerarbeit. Aufnahmen von Fischschwärmen, die so gross sind, das man aus der Höhe tatsächlich die Spuren sehen kann, in welchen Raubfische geschwommen sind. Ein Wal, der unerwartet fast einen ganzen Thunfischschwarm mit einem gigantischen Bissen verspeist. Pinguine, die sich durch den Wellengang auf hohe Felsen katapultieren lassen. All das und mehr sind Bilder, die man so schnell nicht vergisst. Auch das Kommentar, in der englischen Originalversion von Sir Richard Attenborough gesprochen, lässt keine Wünsche offen. Ich kann dieses DVD-set jedem wärmstens empfehlen.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Juli 2006
Dort, wo BBC draufsteht ist für gewöhnlich auch Großartiges drin. Da ich die Folgen, die jetzt im Fernsehen ausgestrahlt wurden leider verpasste, kaufte ich mir die DVD. Und ich muss sagen, beeindruckend! Selten wurden Naturaufnahmen so emotional bebildert. Das "Eintauchen" in eine wenig bekannte Welt mit ihrer ganzen Vielfalt an Lebensformen ist ein einmaliges Naturerlebnis und jeden Euro wert. Stellenweise unterlegt mit klassischer Musik, ist diese Filmreihe wie ein Konzert für die Augen. Würde diese wundervolle Dokumentation ins weltweite Schulprogramm aufgenommen werden, vielleicht würden dann viele Menschen begreifen, wie einmalig unser Planet wirklich ist.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Juni 2004
Ich kam das erste Mal in Berührung mit einer BBC-Doku, als vor ein paar Jahren die Dinosaurier-Doku über unsere Bildschirme flimmerte. Die hat mir damals schon gezeigt, welche außergewöhnliche Klasse in den BBC-Dokus steckt.
Vor ein paar Tagen schlenderte ich durch den Elektro-Markt meines Vertrauens und sofort stach mir dieses DVD-Pack ins Auge. Gekauft.
Seitdem sitze ich nun ein ums andere Mal ungläubig vor dem Fernseher. Schon oft habe ich Dokus über das Thema "Meer" und/oder dessen Geschichte gesehen, aber sowas wie das hier ist mir noch nie untergekommen. Zum einen liegt das am Umfang der Serie. Auf den DVDs sind 8 Folgen à 45 Minuten zu allen erdenklichen Themen. Zusätzlich gibt es noch 2 Bonusfolgen à 45 Minuten, die ich mir allerdings noch nicht angeschaut habe, folglich kann ich dazu nichts sagen.
Was aber eindeutig die Klasse dieses Produkts ausmacht: Die Bilder. Es kann durchaus vorkommen, daß man einen Großteil der Laufzeit nur staunend mit offenem Mund dasitzt ob der gewaltigen Bilder. Aufnahmen, wie ich sie schöner oder spektakulärer nie gesehen habe. Das muß man einfach gesehen haben.
Ergänzt werden die tollen Bilder durch die hervorragende Musik, die immer alles perfekt unterstreicht, perfekt passt und nie aufdringlich wirkt.
Fazit: Wenn Sie gerne Dokus anschauen und sich auch für das Meer interessieren, muß diese Reihe in Ihre Sammlung. Es führt kein Weg daran vorbei. Und auch alle anderen sollten einen Blick riskieren. Ich kann mir ehrlich gesagt keinen Typ Mensch vorstellen, der daran nicht seinen Spaß hätte und absolut beeindruckt wäre.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. November 2010
Habe die DVD-Sammlung mit Begeisterung schon mehrfach angesehen und stelle fest: Das gehört zum Besten, was in diesem Sektor zu haben ist! Inhaltlich absolut top, noch nie gesehene Aufnahmen, hervorragend kommentiert von einer der besten deutschen Stimmen. Super informativ - ohne unnötigen Pathos: SO muss eine moderne und unterhaltsame Doku heute aussehen!
Das Bild ist auf meinem Full-HD-Fernseher knackscharf und ohne lästige schwarze Balken! Keine Ahnung wie die das machen, aber das Bild ist besser als manche meiner Blu-Rays!!
Und hinzu kommt noch der sagenhaft günstige Preis. Da kann man nix falsch machen. Deshalb: 100%ige Kaufempfehlung!
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden