Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
17
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. März 2002
Eine Anthologie 'the best of APP' kann wohl kaum ernst gemeint sein, wenn nicht ein einziger Part aus 'Tales of Mystery And Imagination' - dem eigentlichen Meisterstück - mit aufgenommen ist. Das ist, als gäbe es eine Scheibe 'Die besten Hits der 60er' ohne einen einzigen Beatles-Song...
Ist einfach nicht machbar... und wurde doch gemacht. Viel Kenntnis beweist das nicht.
22 Kommentare| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2012
Als Alan Parsons Fan der ersten Stunde bin ich von der Titelauswahl sehr enttäuscht. Die für mich besten Songs, die Parsons überhaupt erst berühmt gemacht haben, sind hier nicht enthalten. Und für mich sind die besten Songs auf den ersten 2 Alben von Parsons. Das nicht einmal "I Robot" enthalten ist- unfassbar und lächerlich für eine Best of CD.
Und mit 12 Songs das Werk von Parsons auch nur annähernd abzudecken, kann ja wohl auch nicht gelingen.

Ich habe die CD geschenkt bekommen, gekauft hätte ich sie niemals. Die 2 Sterne hat nur die Musik Alan Parsons verdient (selbst auf dieser CD sind zmindest 5-6 gute Songs), die Zusammenstellung müsste im Minus- Bereich bewertet werden....
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2004
Dass eine Best-of-Anthology nur einen schmalen Ausschnitt aus dem Musikschaffen eines Künstlers oder einer Band bieten kann, ist hinlänglich bekannt und auch zumeist das Hauptmanko solcher Angebote. Mit THE ALAN PARSON PROJECT begegnet man jedoch einem weiteren Problem: dem Prinzip der Konzeptalben.
Bei diesem Album handelt es sich um Titel aus fünf Konzeptalben, die zwischen 1977 und 1982 erschienen sind: "I, Robot" (1977) zum Thema 'Zukunft', "Pyramid" (1978) zum Thema 'Vergangenheit', und "Eve" (1979) über die Frauen; 1980 erschien dann "The Turn Of A Friendly Card" über den Einfluss des Unterbewusstseins auf die Entscheidungskraft und zwei Jahre später dann "Eye In The Sky".
Dass ihr erstes Albums "Tales Of Mystery And Imagination" mit keinem Stück vertreten, liegt möglicherweise daran, dass es bei einem anderen Label erschienen ist, man kann aber auch sagen, dass bei keinem anderen Album der Zusammenhang der Stücke so groß ist wie bei ihrem 1976er Konzeptalbum über Edgar Allan Poe.
Abschließend kann man sagen, dass dieses Best-Of eine Zusammenstellung ihrer prägendsten Jahre sind und klassische APP-Titel darbietet. Zum Kennenlernen hervorragend geeignet...
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 16. Juli 2015
Ich bezweifle, dass Alan Parsons selbst diese CD so zusammengestellt hätte. Sie ist klar darauf ausgerichtet, nur jene guten Nummern auszugraben, die Mitte der 80er ins aktuelle Bild von der Band passten, und dies war nun einmal nach „Eye In The Sky“ zunehmend kommerziell und radiotauglich.

Mit einer Doppel-CD hätte man sich die Abstriche bei der Titelwahl natürlich ersparen können, doch wollte man der Zielgruppe, die bisher eher über Radio oder Fernsehen vom Project gehört hatte, wohl nicht zuviele unbekannte Titel und auch keinen zu hohen Preis zumuten. Doch nicht nur das: auch die langsamen Songs und Balladen sind hier deutlich unterrepräsentiert, Mainstream dominiert eindeutig. Und das großartige Debütalbum „Tales Of Mystery…“ hat man ganz ausgelassen, dies eventuell aber aus urheberrechtlichen Gründen.

Und so bekommt der Käufer eine nette CD mit zwölf schönen Stücken, die aber ihren Namen nicht wirklich verdient. Gott sei Dank gibt es heute eine ganze Reihe von Hitkompilationen des Projects, die dieses Manko nicht haben. Daher ist diese CD auch als „nicht empfehlenswert“ einzustufen, obwohl sie an sich gute Musik bietet. Als gute, allerdings etwas teurere Alternative rate ich zum Beispiel zu der 1998 erschienenen „Gold Collection“. Der höhere Kaufpreis lohnt sich auf jeden Fall.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2016
habe mir mehr erwartet kenne nur ein einziges Lied sollte wenn schon best of mehr bekannteres dabei sein vielleicht doch nur was für eingefleischte fans
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
...wird endlich gut. Die Besten Titel von APP, waren schon sehr gut, als ich noch zur Schule ging, es mir aber nicht leisten konnte! Bin eher per Zufall drauf gestoßen. Sie bleiben gut. Vor allem so Titel wie "Eye in the Sky"... Klassiker, deren Texte ich damals nicht verstand. Elektropop auf hohem Niveu und überraschender Aussage
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Alan Parsons hat so viele gute Platten gemacht, dass ein Best Off-Album kaum ausreicht. Hier sind meiner Meinung nach nicht nur die Charthits von APP dabei, sondern auch diejenigen, die die kompositorische Klasse von APP ausmachte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2013
... werden, da aus den 80ern, nur noch die etwas gesetzteren Semester kennen. Und über Musikgeschmack kann man ohnehin nicht wirklich streiten. Mir gefällt die Musik und ich höre sie auch gern beim Autofahren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2012
Wer Alan Parsons nicht wirklich kennenlernen aber etwas davon besitzen will kann hier zugreifen. Wirklich empfehlen moechte ich das Album eigentlich nicht.
Es enthalt weder orginelle remixes noch die wichtigsten Highlights.
Eher ein typischer 80er-Jahre Lueckenfueller, wenn die Band schon laenger kein neues Album herausgebracht hatte.
Richtig: so alt ist das Teil!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2014
Alan Parson Project ist für mich ein absolutes muss für meinen CD/ DVD Schrank ich weis nicht was ich darüber sonst noch schreiben sollte KLASSE !!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,89 €
12,79 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken