CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
6
4,3 von 5 Sternen
Les Voix Humaines
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:10,99 €


am 23. November 2014
Diese sogenannte alte Musik ist unglaublich frisch und lebendig. Ich habe diese Musik auf Grund einer Rezension gekauft.
Ich wusste eigentlich nicht was mich erwartete, aber diese Musik hat mich von Anfang an fasziniert, und je öfter ich sie höre um besser wird sie.
Kann ich nur weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2007
Ich stehe eigentlich nicht wirklich auf Alte Musik und bin auf die CD nur aufmerksam geworden, weil ich ein Interview mit der Künstlerin gelesen habe. Da fand ich sie alles andere als verstaubt, sondern ziemlich klasse: sehr direkt, blitzgescheit, einfach unheimlich natürlich und symphatisch.
Erst da habe ich erfahren, dass sie ja mittlerweile ein Riesen-Star der Alte-Musik-Szene ist.
Wenn man die CD hört, dann ist das aber auch kein Wunder! Alles klingt herrlich frisch und entstaubt, die Musik geht direkt ins Herz und erreicht somit jeden, auch Alte-Musik-Anfänger wie mich...
die richtige CD, um sich von all seinen Vorurteilen zu lösen und seinen musikalischen Horizont mit Freude zu erweitern. Danke Hille!!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2007
Immer auf der Suche nach vielversprechenden SACDs und neuen Klangerlebnissen, die mir den Sinn der Investition in meine Anlage vor Ohren führen, bin ich auf diese SACD mit Hille Perl gestoßen.
Ich muss zugeben, von dieser Künstlerin vorher noch nicht gehört zu haben und dachte zuerst, sie spielt Cello.
Nun weiß ich, was eine Gambe ist und wie das klingen kann. Glasklar, virtuos, einfühlsam, mit einem nahezu erotischen Timbre... seltsam, dass dieses Instrument aktuell eher ein Schattendasein führt.
Seltsam auch, dass man von Marais, dem Komponisten so wenig hört.
Damit will ich nur sagen: Auch, wer kein Spezialist für alte Musik ist, hört Euch das an!
Sie schreibt auch selbst (!) im Booklet was zu den Stücken und scheint überhaupt eine hochinteressante Frau zu sein.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2013
Ein Faible diese Musik zu mögen. Sie wird aber auf höchstem Niveau geboten, gefällt mir und tut mir gut. Ich bin kein Musikkritiker und will mich auch nicht versteigen einer zu sein. So Viel lässt sich immerhin sagen: Ich liebe reine, klare, nicht zu sehr in einem puren Harmoniesumpf versinkende Musik. Das wird hier dargeboten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2008
Ich bin ein großer Fan alter Musik, insbesondere auch von Gamben- und Cello-Musik. Da ich seit kurzem in Bremen lebe, war ich umso erfreuter, diese CD von Hille Perl aus Bremen als Geschenk zu bekommen.
Leider liess sich die erste CD nicht abspielen und musste umgetauscht werden. Auch die zweite CD liess sich nicht abspielen - bis ich darauf kam, dass mein ELTA-DVD-Player, der sonst faktisch alles abspielt, genau diese Hybrid-CD nicht abspielen kann. Im PC läuft sie wunderbar, auch im DVD-Recorder, aber eben nicht im Player meiner Anlage. Als normale CD ist diese Einspielung leider nicht erhältlich.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Die Musik von Hille Perl muss man mögen, ist schon etwas speziell. Ich kannte vorher nichts von ihr und habe festgestellt, dass das nicht mein Fall ist.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken