Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
3
4,0 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,74 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2011
"Tommy" von The Who gehört zu den Alben, die mich vom ersten Hören an fasziniert haben und die ich heute immer noch so gerne auflege wie damals, erst recht in der vor einigen Jahren erschienenen SACD-Version der Tommy Deluxe Edition. Die 1972 erschienene orchestrale Fassung finde ich kaum weniger faszinierend, ich habe mich daher sehr über die 2009 von Repertoire Records veröffentlichte und dazu noch sehr liebevoll und umfangreich ausgestattete (s. Abbildung) Neuausgabe gefreut. Das neue Remaster klingt glasklar, transparent und dynamisch. Die Riege der Solisten (Pete Townshend, Sandy Denny, Graham Bell, Steve Winwood, Roger Daltrey, Maggie Bell, Richie Havens, John Entwistle, Merry Clayton, Ringo Starr, Rod Stewart und Richard Harris) ist 1 A, einfach überragend finde ich nach wie vor Rod Stewarts Version von "Pinball Wizard" oder "I`m Free", gesungen von Roger Daltrey. Mein persönlicher Höhepunkt kommt gleich nach der Overture, nämlich Sandy Dennys kurzes "It`s A Boy", diese Stimme ist einfach überirdisch, seitdem bin ich ein Fan von Sandy Denny, die 1978 leider viel zu früh verstorben ist. Diese Version von "Tommy" ist für mich die vielleicht beste "Classic Rock"-Scheibe aller Zeiten!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2016
Professionell Aufnahme, gestandene Künstler. Nachdem ich die CD mehrmals gehört habe, bin ich zu dem Schluß gekommen, dass das Original besser ist. Eine nette Bereicherung, muß aber nicht sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2009
Es ist in der Tat schön diese London-Orchestra Version mit vielen Gast-Stars endlich als CD zu finden. Enttäuschend ist es aber für mich festzustellen dass offensichtlich eine LP als Basis für diese Neuausgabe gedient hat und nicht das Original-Bandmaterial. Die Nadelgeräusche und das Knistern statischer Entladungen während der Aufnahme ist nicht zu überhören. Ich hatte das Original vor ca. 35 Jahren auf Revox-Bandmaschine aufgenommen und stand jetzt vor der Frage Neukauf oder Wandlung in MP3. Die Qualität meiner Bandaufnahme ist nicht viel schlechter
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,20 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken