Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
7
4,7 von 5 Sternen
Massenet: Le Cid
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,94 €+ 3,00 € Versandkosten


am 3. Dezember 2017
Le Cid Massenet

Rodrigue: Domingo, Chimène: Bumbry,... alle Sänger singen sehr hervorragend. Einfach wunderbare Aufnahme des Cids in französischer Sprache gesungen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juni 2009
Was für eine Oper! Liebe, Macht, Ruhm und Leidenschaft, sehr schöne Musik, hervorragende Sänger - was will man noch? Der Mitschnitt einer konzertanten Aufführung aus den 70er Jahren beweist einmal mehr, welche Entdeckungen man abseits des gängigen Opernrepertoires bei nunmehr auch schon fast historisch zu nennenden Aufnahmen machen kann, denn seien wir mal ehrlich: man wird heute schwerlich zwei Künstler vom Format Domingo / Bumbry finden, die dieses musikalisch und gesangstechnisch ausgesprochen anspruchsvolle Werk auch nur zufriedenstellend abliefern könnten. In dieser sehr günstigen Ausgabe eine willkommene Ergänzung der Gesamtaufnahmen auf CD!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. April 2017
Ich war ganz überrascht zu sehen, dass sich hierbei um die einzige Einspielung dieser wunderschönen Massenet Oper handelt. Sie hat leidenschaftliche Arien und Duette, melodische Intermezzi. Massenet gehört auf dieselbe Stufe wie Verdi und Puccini. Schade, dass die meisten Opernhäuser ihre Repertoires immer noch nur sehr zögerlich erweitern und Massenet nicht die Aufmerksamkeit schenken, die er verdient.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Dezember 2013
In Holland schwer zu kaufen. Musste auch für unser Chor gebraucht werden. Bin zufrieden da wir gefunden haben was wir wollten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juli 2013
Unverständlich, dass eine ebenso publikumswirksame wie souverän gearbeitete Oper wie Massenets "Le Cid" nicht öfter aufgenommen wurde. Diese Aufnahme, der Mitschnitt einer konzertanten Aufführung in der Carnegie Hall/New York aus dem Jahr 1976, ist meines Wissens nach die einzige derzeit erhältliche Gesamtaufnahme. Überzeugt hat sie mich nur teilweise.

Große Oper findet bei den Protagonisten statt: Grace Bumbry ist eine nahezu perfekte und intensive Massenet-Heroine. Placido Domingo stürzt sich mit dem ihm eigenen Feuer und bisweilen doch angestrengten Höhen in die Interpretation dieser schwierigen Tenorpartie. Rundherum tönt es gediegen bis nicht immer mitschnittsreif, auffallend jedoch ist das fast ausnahmslos unidiomatische, oft völlig unverständlich gesungene Französisch - die Herren des Chors (Byrne Camp Chorale) reizen das bis an den Rand der Parodie aus.
Die größte Enttäuschung aber ist die Aufnahmequalität: das Orchester klingt flach und trocken, ohne Raumklang wie vor einer Mauer. Wenn Sänger dazu kommen, gehen die Durchhörbarkeit des Orchesterklangs inclusive der hörenswerten Instrumentationsdetails völlig verloren. Da können Eve Quelers unbestreitbare Kapellmeister-Qualitäten nichts retten: dieser Massenet ist bar aller Raffinesse. An die tontechnisch vorbildlich aufgenommenen Decca-Aufnahmen von Massenetopern unter Bonynge darf man da gar nicht denken.

Diese Aufnahme taugt durchaus als Dokument. Aber es ist irgendwie schade, dass uns "Le Cid" nur in einer - freundlich formuliert - nicht idealen, offensichtlich wenig geprobten, 36 Jahre alten Liveaufnahme einer konzertanten Aufführung zur Verfügung steht. Das interessante Werk mit einer neuen Künstlergeneration zu interpretieren wäre wirklich wünschenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 16. Juni 2015
Wir haben die Oper in der Pariser Oper Garnier im Mai dieses Jahres erleben dürfen und das war der Grund, diese CD zu kaufen.
Die Musik ist wunderbar und Massenet hat wirklich was tolles geschaffen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2011
Ich kann die vorherige Rezension nur unterstreichen. Das Sahnehäubchen wäre die Aufnahme in Stereo. Man kann eben nicht alles haben. Trotzdem 5 Sterne
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken