Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos sony Learn More Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer Autorip GC HW16

  • Zirkus
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
54
4,1 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:6,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juli 2007
Zu meiner Schande muss ich gestehen: bis ich MIA. letztes Jahr am Nova Rock sah, hatte ich noch nie etwas von dieser Band gehört – doch dieser Auftritt ging nicht spurlos an mir vorüber. Nie zuvor hat es eine Band, von der ich vorher keinen einzigen Song kannte es geschafft mich so dermaßen zu begeistern … noch Tage später hatte ich Zeilen aus den Texten von Kreisel und Machspiele im Kopf. Grund genug mir auch ihr neuestes Werk zu kaufen – und ich wurde definitiv nicht enttäuscht!

Uhlala, Tanz der Moleküle und das fantastische Engel gingen mir schon nach dem ersten Mal hören nicht mehr aus dem Kopf und auch die anderen Songs weckten bald meine Begeisterung. Einzig und allein ‚Ich sage liebe…’ war zu Beginn überhaupt nicht nach meinem Geschmack und wurde meistens übersprungen – inzwischen gehört es allerdings zu meinen Favoriten.

Inzwischen besitze ich alle 3 Alben der Band und ich muss sagen, dass ich (derzeit) ‚Zirkus’ am Besten finde und kann nur zum Kauf raten!

Ich freu mich auf jeden Fall schon auf den Auftritt am Frequency!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2006
Hereinspaziert in den sommerlichen Zirkus, in welchem kein Elefant, kein Clown, nein...(eine) Mieze im Mittelpunkt steht.

Da liegt es nun vor, das neue Werk der Berliner Gruppe. Oft mit dem bösen Zusatz Konzeptalbum betitelt. Das alle Songs um den klassischen Zirkus handeln, kann ich allerdings nicht feststellen. Eher um den Zirkus im alltäglichen Leben! Auch der oft gehörte Vorwurf Mia. wären jetzt dem Komerz verfallen, kann ich in keinster Weise bestätigen. Das sich eine Band weiterentwickelt ist doch ganz normal und seien wir mal ehrlich, auch wünschenswert. Wer will schon 3 oder mehr Platten mit der selben Musik drauf? Und Hand aufs Herz, es klingt immer noch unverwechselbar nach Mia.! Und das klingt gut! Schon der Einstimmer "Uhlala" macht richtig Laune, die dann mit "Tanz der Moleküle" ihren ersten Höhepunkt findet. Aber auch danach geht es fröhlich weiter mit dem "Zirkus". Herausstechend ist auf jeden Fall das "Floss". Dem Song muss man, im Gegensatz zu den andern Songs der Platte, die sich sofort im Gehörgang festsetzten, Zeit gewähren, erst dann entfaltet er seine volle Kraft.

An das grandiose Album "Ruhig Blut" von der ebenfalls aus Berlin stammenden Band PAULA kommt der Mia Zirkus zwar nicht ganz ran, aber mit der vorliegenden CD hat man einen weiteren, wunderschönen Soundtrack des Sommers 2006 geschaffen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2006
Seit einigen Wochen fieberte ich auf Freitag den 21. Juli 2006 hin. Den Veröffentlichungstermin der neuen Mia. Platte. Die Single "Tanz der Moleküle" hatte mich schon ganz heiß auf das neue Album gemacht. Un hey, bin keines wegs enttäuscht wurden. Im Gegenteil Mia. hat für mich mal wieder Musikgeschichte geschrieben. Mia. verkörbert feinsten elektropop genauso wie sugar popsongs. Besonders die Tracks "Floss", "Dann war das wohl Liebe", "SOS", "2Pieces" haben es mir angetan. Mia. rockt, egal ob mit deutschen Texten oder ganz schick in Englisch, einfach wahnsinn... Das Warten hat sich gelohnt und eine passende Tour steht auch ins Haus. Da kann ja nix mehr schief gehen. Ja, MIA. is back, besser den je!!! Der Mia. - Zirkus geht auf Tour... Menschen, Liebe, Sensationen. Probiert es aus!!!

Hier noch ein paar Platen, die ich mindestens genauso steil finde (also meine Empfehlung an euch, wenn ihr genauso wie ich der deutschen Musik die Liebe geschworen habt):

grossstadtgeflüster - grossstadtgeflüster muss laut sein

paula - ruhig blut

rosenstolz - das grosse Leben

klee - die stadt
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2006
Ich muss meinem Vorredner zunächst einmal widersprechen:

Zirkus ist gewöhnungsbedürftig - das war Hieb. und Sichfest auch, sowie danach auch Stille Post. Dass das Album mit guten und eingängigen Melodien geizt, sehe ich anders. Bis auf 2 mir etwas zu experimentell geratene Songs, epfinde ich die restlichen Lieder als mehr als gelungen!

MIA spalten so sehr die Gemüter, wie vielleicht keine andere deutsche Band. Das liegt zum einen an, meiner Meinung nach falsch verstandenen Liedaussagen zum Deutschland-Gefühl, zum anderen daran, dass diese Band es schafft, sich immer neu zu erfinden, in sich zu wachsen und immer wechselnde Richtungen auszuprobieren. Das ist mir immer noch 100mal lieber, als Fliessband-Pop, bei dem ein Lied genügt, um alle folgenden Singles schon vorab mitsingen zu können.

Ich kann dieses Album jedem ans Herz legen, der etwas gereiftere Musik, als die der meisten anderen Deutsch-Rock-Combos mag. Allen MIA-Fans kann ich es ebenfalls empfehlen, denn es ist was für die Liebhaber der ersten, sowie der zweiten Platte dabei.

Das Album heißt Zirkus und es klingt teilweise so: ausgelassener, beschwingter und Mieze singt unglaublich gut!

Anspieltips:

- Tanz der Moleküle (falls es noch jmd gibt, der es nicht kennt)

- Zirkus

- Odernichtoderdoch

- Engel

- 2 Pieces

Danke, MIA für ein weiteres Album zum träumen, tanzen, mitsingen und ROCKEN!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2015
Neben Rosenstolz "Das große Leben" zählt Zirkus wohl zu den wichtigsten deutschen Alben der heutigen Zeit. Mit "Tanz der Moleküle" schufen MIA. eine der größten deutschen Pophymnen und katapultierten ihre bis dahin wenig erfolgreiche Karriere auf ein ganz neues Level. Ein Meilenstein und von der Band selbst ein nie wieder erreichtes Meisterwerk. Für mich ganz große Kunst💪
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2006
"Zirkus" ist eine der Alben, die einen beim Hören den grauen Alltag komplett vergessen lässt und selbst danach einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Das Album ist zwar nicht sozialkritisch - aber kritisiert und rum gestänkert wird doch schon genug auf der Welt. Die Seele und das Herz möchten auch einmal tanzen! Und das können sie mit diesem grandiosen Meisterwerk!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2009
Mein Lieblingsalbum von MIA. Selten haben sie so oft und dabei so gut mit den verschiedenen Stilen aus Indie, Elektro und Punk experimentiert. Fast jede Melodie geht sofort ins Ohr und die Texte bieten wie immer einen einmaligen Querschnitt aus dem Gefühlsleben und der Gedankenwelt von Mieze. Anhören!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2014
Mit " Tanz der Moleküle " hat MIA sich 2006 in die Charts gesungen und das zu Recht !
Dieses Lied lässt einen nicht länger ruhig im Sessel sitzen, man muss sich einfach dem Rhythmus und der positiven Stimmung hingeben, mittanzen und sich verzaubern lassen.
Aber nicht nur dieses Lied überzeugt : mit "Uhlala" und dem Titelsong "Zirkus" hört man weitere sehr eingängig, vielschichtige Songs, die sofort ins Ohr und Blut übergehen. Die Texte ehrlich, authentisch, anrührend .
Die weiteren 8 Titel eröffnen meiner Meinung nach erst nach mehrmaligen Anhören ihr ganzes Potential, aber genau das begeistert mich an dieser Musik.
Seit nun 8 Jahren begleitet mich dieses Album immer wieder im Alltag und vor allem dann, wenn 'Tanzen' angesagt ist.
Dabei werden auch die erstgenannten 'Ohrwürmer' mitnichten langweilig, ganz im Gegenteil !
Mit ihren neuesten Songs, wie 'Geld/Bling' oder 'Queen' kann ich leider nicht mehr soviel anfangen. Aber die gute Frau ist vielseitig engagiert (zum Glück nicht nur in der Jury von DSDS!) und wird ja vielleicht noch einmal ein Album herausbringen, das " Zirkus " das Wasser reichen kann. Bis dahin läuft in meinem Player :
"Uuh uh du mein Herz tanzt
und jedes Molekül bewegt sich................
Viel Spass mit guter Laune und viel Tanzen !!!
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2006
Ich kannte MIA vor diesem Album nicht. Erst die Moleküle haben mich darauf aufmerksam und neugierig gemacht. Nach den Hörproben von Amazon und dem ausserordentlich günstigen Preis, bestellte ich mir die CD einfach mal.

Schon beim ersten Hören merkte ich, dass das meine CD werden würde. Die Tracks auf der CD sind musikalisch so unterschiedlich und bilden doch eine Einheit. Sie sind grossartig produziert, werden in sich nie langweilig und haben Ohrwurmcharakter. "in der Manege in dem Rampenlicht, sieht man meine weisse Schminke, ich steh dahinter" und "Wär' Deine Liebe ein Boot, ich würde sinken" gehen mir seither nicht mehr aus dem Kopf. Für mich auch DAS deutschsprachige Album des Jahres. Es läuft bei mir rauf und runter. Dieses Album ist grossartig und den Kauf zu 1000% wert. Bei derzeit runden 10 Euro bei Amazon ein geniales Schnäppchen
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
Für alle Fans von Mia absolut ein Muss: "Tanz der Molekühle" ist bei mir sowieso ein Dauerbrenner! Läuft immer mal wieder und macht einfach gute Laune.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken