Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
31
4,6 von 5 Sternen


am 10. Mai 2013
Wer etwas Entspannung sucht, und mit Faithless einfach mal abschalten möchte ist mit dieser CD gut beraten. Alles bekanntes ist vorhanden und man kann sich dies öfters mal zu Gemüte ziehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 23. Mai 2005
10 Jahre sind Faithless nun schon ein fester Bestandteil der Musikszene und pünktlich zum Jubiläum und vor einer längeren geplanten Pause gibt es nun mit FOREVER FAITHLESS eine Compilation mit den besten Singles des Electro-Projekts aus Großbritannien.
Auf dem 16 Tracks umspannenden Sampler wird vor allem die Vielseitigkeit deutlich die Faithless in ihre Musik einbringen und damit immer überraschen. Das war auf den 4 Sttudioalben so und ist auch bei diesem Sampler. Vordergründig sind das natürlich die großen Hands-Up-Dancefloor-Knaller der 90er Jahre ("Insominia" und "Salva Mea" in genialen langen Versionen, sowie "God is a DJ" und "We come One"). Neben diesen genialen Stadion-Dance-Tracks die allesamt super produziert sind und ein tolles klassisches Club-Feeling verbreiten, gibt es auch noch grooviges ("Muhammed Ali", "Reverence"), housiges ("Miss you less, see you more", "One Step too far")sowie entspanntes ("Don't leave", "Bring back my Family"). Und auch neues ist zufinden. Das Reaggae-lastige "Fatty Boo", das funky "Reasons" sowie das sommerliche "Why Go?".
Insgesamt gibt's 16 sehr sehr ansprechende und gute Nummern, die allesamt ordentlich Stimmung machen.
Dank dem guten Mix und der Tatsache, dass sich Faithless nicht nur auf's Dance-Genre beschränken ist diese CD für alle Freunde guter Musik empfehlbar. Die schnellen Songs machen Stimmung und Tanzlaune, die ruhigeren lassen sich super anhören und die Gesamtstimmung funktioniert.
In den ersten 10 Jahren waren Faithless eine unglaubliche Bereicherung in der Popwelt. Hoffentlich bleiben sie das auch.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Juli 2005
Nun sind auch Faithless 10 Jahre alt, ein Alter, in dem es sich lohnt, die größten Hits zu sammeln und unter's Volk zu werfen. Dabei gelingt ihnen der Spagat zwischen alteingesessenen Fans und Gelegenheitshörern ziemlich gut. Insomnia und God Is A DJ kennt sicher jeder, der diese Zeilen liest. Doch das Besondere an Faithless war stets dass breite Spektrum, in dem die Musik daherkommt.
Fans kennen natürlich die Versionitis, der Faithles verfallen sind: 5 Versionnen ein und desselben Stückes auf einer Single zuzüglich Albumversion, Remix-Albumversion und Bonustrack auf anderer Single sind schon normal für einen Faithless Hit (von Insomnia dürfte es locker 10 offizielle Versionen geben). Auf dieser Scheibe finden sich meistens die Radio-Versionen, die sich von den Album-Versionen mehr oder minder deutlich unterscheiden. Ausnahmen sind hier Insomnia (Monster Mix über 8 Minuten) und Salva Mea (10 Minuten Album Version). Wer also bisher vor dem Kauf der Maxi-CDs zurückschreckte, braucht Forever Faithless, um seine Sammlung zu ergänzen.
Daneben gibt es mit Reasons ein ganz neues Stück und von Why Go? eine neue Version (bei der ich allerdings feststellen muss, dass Boy George doch nicht so übel ist ...)
Natürlich gibt es auch Sachen die fehlen, so hätte ich mir das herrliche Crazy English Summer vom Outrospective-Album oder den wohl besten Faithless-Track Take The Long Way Home gewünscht. Aber wahrscheinlich hätte ein Album ausschließlich mit radiotauglichen 3 Minuten Stücken auch Anlass zum Meckern gegeben. Also genieße ich die Musik, die mir vorher unbekannten Versionen, die charismatische Stimme von Maxi Jazz und den fabelhaften Sound, der einfach nicht weniger als 5 Sterne verdient hat.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Mai 2005
Faithless gehören für mich seit Jahren zu den besten englischen Künsterkommunen, die Musik machen. Dazu gehören ja alle anderen, die das Babylable mitgestalten. Schade, daß es zwar ein Best-of ist aber versucht wird mit 3 bisher unveröffentlichten Songs Kunden zu ködern. Kann ich auf Why go mit Estelle verzichten? Bisher ja, weil Boy George besser singt. Wenn dieses Album in sechs Monaten nur noch die Hälfte kostet, dann kaufe ich es, habe ja sonst alles von dieser Supergruppe...
5 Sterne nur für die Musik, die ich schon habe!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Mai 2005
... um die Band, nicht um die CD. Mit "Greatest Hits"-Zusammenstellungen ist das so eine Sache. Meist erscheint sie zu Weihnachten, wenn den Künstlern nix mehr einfällt. Anders hier: Faithless sind Geschichte. Dies ist ihr Vermächtnis. Die echten Fans haben natürlich alle CDs, meist auch noch in der Remix-Version (DoCD). Diese "Best of" bietet einen guten Einstieg in bzw. einen guten Überblick über das Thema und zeigt schmerzlich auf, wie sehr wir sie vermissen werden... Jetzt müssen alle Anderen zeigen, was sie drauf haben!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Mai 2013
...ich bin kein echte Faithless Fan, dazu bin ich wahrscheinlich schon zu alt. Aber immer wieder hörte ich mal irgendwo einen Titel oder sah ein Video und das gefiel mir einfach. Die markante Stimme, die tollen Sounds und Beats, das macht einfach Lust auf mehr. Für jeden der gerne mal laut aufdreht wenn er zu hause alleine ist, kann ich die Scheibe nur empfehlen.

Klangqualität: Spitze!
Titelauswahl: da fehlen einige schöne Stücke.....

Fazit: kannste kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. März 2014
dieses Album kann ich überall und immer anhören - echte Klassiker, die sich mit meinen Gedanken zur damaligen Zeit verbinden-
ich denke dises Erfolge werden nicht mehr erreicht werden.Von Faithless ist nichts mehr zu hören, ich schwelge in Erinnerungen und würde mich über Neues von den jungs freuen....2014-03.14...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2013
Hier zeigt sich, dass Faithless mehr als nur ein Stück beherrscht, auch wenn die meisten nicht wirklich bekannt wurden. Trotzdem sind diese Rhythmen und Melodien eingängig. Viel Elektronik heißt nicht nur einfach und schlicht. Das Klangvolumen ist erstaunlich und verlangt nach mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Juli 2013
was soll man zu dieser Band eigentlich schreiben, die Songs sind teilweise Klassiker. Tolle Melodien mit Ohrwurmcharakter. Die Scheibe hier hat eine gute Auswahl an Krachern der Band, sehr empfehlenswert - zu dem angebotenen Preis sowieso
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Dezember 2009
Ein gutes Best of Album, dass einen guten Einblick in das Schaffen der Gruppe gibt.
Für ein Best of Album wäre ein kleines Booklet noch schön gewesen. Ich würde gerne noch mehr zu den einzelnen Stücken wissen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Reverence / Irreverence
10,99 €
The Dance
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken