flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
3
Look at Me (2track)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:1,18 €+ 3,00 € Versandkosten

am 28. März 2009
Graziella Schazad - Diesen Namen sollte man sich wirklich merken, denn ich bin mir sicher, von ihr wird man noch viel hören.
Graziella ist eine großartige Musikerin, die nachdem sich ihr Duo aufgelöst hat, nun endlich ihre erste Solo-Single herausbringt.

Der Song "Look at me" geht in die Folk Richtung und ist ein absoluter Megahit. Ein Song, der durch seine bezaubernden Klänge und durch die schön melancholische Melodie sofort ins Herz geht. Ein Ohrwurm, der perfekt in die nahende Frühlingszeit passt.

Graziella macht den Song perfekt. Sie hat eine sehr besondere, ausergewöhnliche Stimme. Sie ist so wunderschön und klingt zeitgleich sehr interessant.

Das ist eine Sängerin, die es hoffentlich noch sehr weit bringen wird!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Februar 2010
Graziella Schazad ist großartig!
Sowohl der Song "Look at me" als auch die B-Seite "Why" zeigen eindeutig das musikalische Talent der Singer-Songwriterin.

Die Tracks sind eingängig und melodiös, die Texte haben Herz und Seele und ihre Stimme setzt dem Ganzen die Krone auf!

Ich bin gespannt auf das Album, das noch in diesem Frühjahr erscheinen soll.
Auf ihrer Internetseite gibt es darauf schon mal einen kleinen Vorgeschmack.

Prädikat: Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. März 2009
Eine Künstlerin, die von BILD gehypet wird? Bringt einen doch erstmal zum Zweifeln - aber Graziella Shazad macht auf jeden Fall solide Musik. Nette Stimme, eingängige Musik.

Aber leider nicht wirklich einmalig. Man merkt, dass sie vom Gesangs- und Musikstil schwer Anleihen bei Jewel und Tori Amos macht. Als ich das Lied zum ersten Mal hörte, hab ich sie auch direkt für Jewel gehalten, weil sie sie fast 1:1 imitiert, von der Klangfarbe über Gesangsstil, Phrasierung und Verzierungen. Allerdings sang Jewel schon vor über zehn Jahren so, Tori Amos ebenso. Und ehrlichgesagt hör ich mir dann doch lieber die Originale an. Ich wünsche Graziella, dass sie noch mehr ihren wirklich eigenen, unverwechselbaren Stil findet - und nicht mehr versucht, wie eine zweite Jewel oder Tori Amos zu klingen. Sie sollte sie selbst sein und nicht jemand anders. Das Potential hat sie dazu.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken