Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
9
4,7 von 5 Sternen
Preis:23,28 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 27. Juli 2011
...Material, Zeichnungen, etc. koennen allesamt ueberzeugen!
Im Spiel geht es darum 5 Eisenbahngesellschaft zu steuern, in dem man sie wirtschaftlich auf Vordermann bringt. Dies geschieht durch den Ausbau des jeweiligen Schienennetzes (symbolisch durch kl. Holzloks), Anbindung an Staedte und deren Ausbau (Entwicklung genannt) sowie geschicktem Verkauf von Aktien der Gesellschaft.
Letzteres ist uebrigens auch die einzige Einnahmequelle der Gesellschaften! Alle anderen Aktionen dienen "nur" dazu den Wert der Aktie auf einer Skala von 1-50 (darueber hinaus gibt es einen 50+ Marker) moeglichst nach oben zu treiben.
Die Spieler koennen somit alle Gesellschaften bedienen bzw. deren Geschaefte ausfuehren, keiner "besitzt" in dem Sinne eine Gesellschaft. Es geht nur darum durch das geschickte Wirtschaften, das Kapital derer zu erhoehen und somit auch den Wert der Aktie!
Am Ende gewinnt der Spieler mit dem meist zusammengerafftem Geld :) - dies erhaelt man durch regelmaessige Dividendenphasen. Hier wird der Wert der Aktie (Zahl auf der Skala durch Anzahl der Aktien die schon verkauft wurden / sich auf dem Markt befinden) an die Besitzer einer solchen ausgeschuettet.
Eine tolle WiSim, deren Anleitung nur am Anfang ein wenig verwirrt, aber spaetestens in der 2. Runde ist alles klar :)
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2015
Wer Wirtschaftsspiele mag und die Spiele der 18XX Reihe zu lang dauern, ist hier richtig aufgehoben. Man hat die Auswahl zwischen Aktien versteigern (die immer teurer werden), Städte/Gebiete ausbauen oder Strecken bauen.
Mit dem Kauf von Aktien erhält die Eisenbahngesellschaft Geld um Strecken zu bauen. Hat die Gesellschaft kein Geld, kann sie auch keine Strecken bauen. Mit intelligentem Streckenausbau sowie dem Ausbau von Orten erhöht man den Wert einer Gesellschaft, was die Erträge der Dividenden erhöht, denn am Ende zählt das Geld für die Siegbedingung.

Spielbar für 2-6 Personen, mein Tip lautet aber: möglichst viele Mitspieler (5 oder 6), denn wenn es mehr Mitspieler als Eisenbahngesellschaften gibt, wird der Aktienhandel erst interessant. Bei unserem Spiel zu dritt gestern hatte einer die ganze Zeit die blauen alleine und konnte damit kräftig absahnen und gewinnen.
Meine Empfehlung: Kaufen. Bei dem derzeitigen Preis sowieso.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2017
BESCHREIBUNG:

Die Spieler schlüpfen bei CHICAGO EXPRESS in der Rolle von Investoren. Wir versuchen, möglich klug Aktien von verschiedenen Eisenbahngesellschaften zu kaufen und diese zu unterstützen, damit wir hohe Dividenden einfahren.

Das ganze spielt im Nordamerika Ende des 19. Jahrhunderts. Fünf Eisenbahngesellschaften bauen Ihre Strecke von der Ostküste in Richtung Chicago.

Zu Spielbeginn starten allerdings nur vier Gesellschaften, jede auf einem anderen Startfeld. Von jeder Gesellschaft wird eine Aktie versteigert. Das von den Spielern gezahlte Geld kommt auf ein extra Feld der Gesellschaft.

Wer an der Reihe ist, kann eine von maximal drei verschiedenen Aktionen ausführen. Bei der Versteigerung wird eine weitere Aktie einer der Gesellschaften an den Höchstbietenden versteigert. Das Geld kommt wieder in die Kasse der jeweiligen Gesellschaft.

Die zweite Möglichkeit ist der Streckenbau. Damit darf man die Eisenbahnlinie einer Gesellschaft ausbauen, von der man mindestens eine Aktie hat. Dabei muss das Netz der Lokomotiven aus denen die Strecke besteht, immer zusammenhängend sein. Die Kosten hierfür stehen auf jedem einzelnen Feld und werden aus der Kasse der Gesellschaft gezahlt. Ist diese also leer, kann man nicht mehr weiter bauen.

Stadt- und Bergfelder, auf unserer Strecke erhöhen darüber hinaus das Einkommen der entsprechenden Gesellschaft, das auf einer separaten Leiste angezeigt wird.

Die dritte Option ist die Entwicklung. Hierbei stellt man kleine Häuschen auf bestimmte Felder und entwickelt dies hierdurch. Bei Stadt- und Bergfeldern bewirkt dies eine Erhöhung des Einkommens der Gesellschaft auf diesem Feld. Auch wenn nachträglich eine Eisenbahnlinie auf ein entwickeltes Stadt- oder Bergfeld kommt, bekommt die Gesellschaft das höhere Einkommen. Bei Waldfeldern bringt die Entwicklung eine Erhöhung des Barvermögens der Gesellschaft.

Die Aktionen stehen allerdings nur begrenzt zur Verfügung, was durch drei runde Anzeigen mit Zeigern verdeutlicht wird. Aktien können maximal dreimal entwickelt werden, bis der Zeiger im roten Bereich steht und die Aktion erstmal nicht genutzt werden kann. Streckenbau kann fünfmal und Entwicklung viermal gewählt werden. Wenn zwei Zeiger im roten Bereich sind, werden Dividenden ausgeschüttet:

Das aktuelle Einkommen jeder Gesellschaft wird durch die Anzahl der vergebenen Aktien geteilt. Dieser Wert wird für jede Aktie im Besitz eines Spielers ausgezahlt (Aus der Bank, nicht aus dem Barvermögen der Gesellschaft!). Danach werden die Zeiger aller drei Aktionen wieder zurückgesetzt.

Die Auszahlung von Dividenden erfolgt auch, wenn eine Gesellschaft Chicago erreicht, allerdings nur für diese Gesellschaft. Wenn dies zum ersten Mal im Spiel geschieht, kommt die fünfte Eisenbahnlinie ins Spiel und es wird direkt eine ihrer Aktien versteigert.

Das Spiel endet, wenn drei oder mehr Gesellschaften keine Loks oder Aktien mehr haben, oder wenn es nur noch drei oder weniger Häuschen im Vorrat gibt (für die Entwicklungen). Der Spieler mit dem meisten Geld ist der Gewinner.

FAZIT:

CHICAGO EXPRESS ist ein Knaller! Das Spiel dauert ca. eine Stunde und ist dabei absolut spannend.

Die einzelnen Aktionen sind kurz, deshalb spielt sich das Spiel sehr flott. Es bietet den Spielern aber so viel Freiheit, dass jede Partie anders verläuft!

CHICAGO EXPRESS hat ganz klar erfahrene Spieler als Zielgruppe. Es braucht aber auch hier ein paar Partien, um die volle Tiefe des Spiels erfassen zu können und zu wissen, worauf es ankommt.

Ursprünglich ist das Spiel in einer Auflage von nur 80 Exemplaren als WABASH CANNONBALL auf den Markt gekommen. Toll das Queen Games diese Perle neu aufgelegt hat und so mehr Spieler die Möglichkeit haben, es kennenzulernen. Die Ausstattung ist wie immer bei Queen Games vorbildlich und reichhaltig! Daumen steil nach oben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
Mir und meine Freundin, die überhaupt nichts mit Aktien zu tun haben will, gefaellt es sehr. Das Spiel kann man gut zu zweit spielen, wenigstens ein paar mal.
Da kein Zufallsfaktor existiert und der Freiheitsgrad beschränkt ist, vermute ich dass es für zwei Personen aber relativ schnell an 'Wiederspielbarkeit' verliert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Ein wenig Umdenken ist erforderlich, da man hier keine Zuggesellschaften spielt, sondern Investoren, die in Zugesellschaften investieren und damit Einfluss nehmen.

Daran gewöhnt man sich aber schnell und dann macht das Spiel Spaß, zumal es einige Spiele braucht, bis man das richtige Gefühl für die Auktion der Aktien und die Investitionen bekommt.

Gutes Familienspiel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2016
Come al solito ottimo servizio amazon. Anche con spedizione internazionale non si smentisce.
Ottimo il gioco in scatola che si presenta con dei buoni materiali e una scatola di dimensioni generose rispetto al contenuto. Rappresenta di certo una buona base per sperimentare il sistema azionario dei giochi in scatola senza aggiungere eccessive complicazioni. Il manuale è anche in italiano.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Erst einmal ist zu sagen, dass ich mir das Spiel nur gekauft habe, da es auf 15 Euro reduziert war und ich mir ein Spiel kaufen wollte, was thematisch an Züge anlehnt. Ich bin Vielspieler und spiele sehr oft Brettspiele!

Zu dem Spielmaterial ist zu sagen, dass es o.k ist. Manche Züge sehen etwas unförmig aus, aber das kann man noch verkraften. Des Weiteren beinhaltet das Spiel Spiegeld, was meiner Meinung auch schon ein kleines Defizit ist, da es nach 5 X Benutzung schon sehr schlecht aussieht. Da hätte man besseres Material benutzen MÜSSEN!!

Zu der Spieleranzahl ist zu sagen: Das Spiel ist von 3- 4 Spielern.
Zu zweit macht es nicht so sehr viel Spaß - da es auch um das Ersteigern von Aktien geht und zu zweit ist das überhaupt nicht spannend.

Den Spielmechanismus find ich an sich sehr interessant:
Man ersteigert Aktien, man baut seine Eisenbahngesellschaft aus etc..
Ein Spiel mit einem solchen Thema habe ich erst zum ersten mal gespielt und fand es recht interessant.

Das Spieldesign überzeugt mich auch. Das Spiel ist schön illustriert.

Auch Gelegenheitsspieler werden definitiv mit den Spielregeln klar kommen. Es ist ganz klar tauglich für Familienabende!

Ich denke, dass das Spiel bei Vielspielern mit der Zeit seinen Spielreiz verlieren kann, da die Aktionen doch recht begrenzt sind ( 3 Handlungen möglich)
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Warum 5 Sterne:
- gute Verarbeitung der Spielmaterialien (Holzsteine, Aktiengestaltung,..)
- schöne Spielidee
- jeder Spielablauf komplett anders
- relativ geringer Glücksanteil, Abhängigkeit vom Verhalten der anderen Mitspieler hoch

Empfehlung:
- für Strategiespielliebhaber
- für Kapitalisten
- zum Grundverständnis für Aktiengesellschaften
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
ME ha llegado en el tiempo establecido, en perfecto esatdo. Ha cumplido ampliamente las espectativas que tenia en este pedido
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken