flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 23. März 2010
Also ich möchte eigentlich nur DISK2 bewerten.

Prince in Reinkultur - sehr gute Platte - gerne 5 Sterne.

Bei den anderen DISKs, scheint er mehr als Producer aufgetreten zu sein...
Nicht so mein Geschmack, obwohl Disk3 sehr abwechslungsreich ist.

Fazit: Wenn der Preis reduziert wird oder gebraucht unbedingt zuschlagen, den Disk2 macht alles wett!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Juni 2009
Diese Rezension habe ich am 06.06.09 eingestellt und war auf einmal "verschwunden".

Ich kann die Meinung meines "Vorgängers"absolut NICHT bestätigen!!!
Prince das Genie und der Akkordarbeiter erreicht auf diesen Produktionen wieder vollste Betriebstemperatur!!!

Natürlich ist dies wie vieles im Leben Geschmacksache aber über die Qualität und Spielfreude dieser Aufnahmen kann und darf man einfach nicht meckern!

Prince spielt und produziert immer noch die meisten seiner jüngeren Musiker Kollegen an die Wand!

Ich denke ich weiss als Jahrzehnte langer Musikverehrer vieler Generes und Princekenner wovon ich rede!

Ich könnte hier auch ein paar kritische Momente aus der Prince Discographie aufzählen aber diese Produktionen (Lotusflower und MPL Sounds)erhalten meinen vollsten Respekt!!!Wer auf typischen Prince Sound ,Funk ,Pop,Rock,Jazz ,psychedelik etc...steht der wird diese Platten lieben!

Absolute Kaufempfehlung und Five Stars von mir. Weiter so ,Real music from real People Funk u up!!!
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Dezember 2009
Für mich, der schon einige Princ Alben besitzt, eines seiner besten und abwechslungsreichsten Alben. Für mich ist Prince immer noch ein Musiker der sich nicht in eine Schublade drängen läßt. Zu breit gefächert ist sein Musikspektrum. Ob Funk,Blues ,Soul oder auch mal Rock es geht durch alle Richtungen. Wobei die Stücke sehr gut auf den DREI!! CD`s verteilt sind. Wer noch keine CD von Prince besitzt,sollte sich diese auf jeden Fall kaufen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. April 2010
Wer seit 1984 nahezu nichts aus Paisley Park verpasst hat, wurde in der Vergangenheit gern einmal enttäuscht oder gar heftig vor den Kopf gestoßen. Was sich Herr Nelson teilweise erlaubt, gedacht oder (selbst) zugemutet hat, war nicht jedem Fan aufs Erste immer gleich ersichtlich. Und doch: Auf jedem noch so schlechten Album (was im Vergleich zu anderen Mikroartisten immer noch guter Durchschnitt war) ließen sich immer 2-3 echte Perlen ausmachen. Das Schönste: Jeder Hörer/Fan hat aus den Stücken immer seine persönlichen Highlights extrahiert, die andere wiederum als totalen Mist eingestuft haben. Mitunter ging es einem selbst nach Wochen oder Monaten ebenso. Verschmähte Stücke gewannen plötzlich an Tiefe, Songfavoriten konnte man irgendwann nicht mehr hören. Prince-Scheiben hatten immer etwas mit Qualität zu tun, viel aber auch mit Gefühl, Stimmung und anderen unerklärlichen Schwingungen.

Jetzt das 3er-Pack. Wie schön. Wer sich nicht zur Fangemeinde zählt, wird sich wohl kaum wiederfinden. Vielleicht noch am ehesten bei Brias CD, die man im Fahrstuhl oder an der Fleischtheke laufen lassen kann. Sie tut nicht weh. Aber eigentlich auch sonst nichts.

Wer sich zur Hits-Gemeinde zählt, wird erst recht enttäuscht sein. Moderne Hit-Musik und Arrangements gehen heute irgendwie anders. Sind überraschender, vielfältiger. Echtes Chartspotenzial hat kein Track der CDs.

MPLS-Sound und Lotusflow3r hingegen sind Prince-70/80er-Sound at its best und pur. Ich war nicht nur seit je her PrinceFan, sondern vor allem Prince-12"-Fan. Mit jeder CD und und den dazugehörigen Auskoppelungen haben wir damals auf die B-Seiten und Extended-Versions gewartet. Mit denen der Meister seine Stücke seziert und neu zusammengeworfen hat - nach den 7"- oder RadioVersion-Strophen oder gleich von Anfang an. Während auf LF vor allem gute Songs (sehr okay) zu finden sind, sind es auf MS vor allem diese Steilvorlagen zu weiter spinnbaren Jams und Improvisationen. Ich höre Sexy Dancer, Erotic City, Housequake. Dabei wirken alle Stücke mittlerweile wie Kopien des gleichen Meisters (sind sie ja auch). Aber was anderes will ich ja gar nicht. Ein herrliches Zuhause-in-den-80ern-Gefühl.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. September 2009
Ich höre Prince seit seinen ersten Alben, aber Ende der 90er Jahre war es für mich schwierig, seinen vielen Stilwechseln und undurchsichtigen Veröffentlichungen zu folgen. Durch Zufall habe ich mich in dieses Album reingehört und bin begeistert. Es ist unglaublich gut und sehr hörbar - ähnlich wie die Klassiker aus den frühen 90er Jahren: Sing of The Times, Lovesexy, Grafitti Bridge, The Gold Experience. Wer diese alten Scheiben immer noch liebt, sollte unbedingt zugreifen.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. September 2009
Ich fasse es nicht, dass bisher noch keine Kundenrezension bei Amazon über dieses Meisterwerk verfasst wurde. Ich höre seit einiger Zeit mit größtem Vergnügen dieses neue Prince-Oevre und möchte nur kund tun, diese Scheiben sind für Prince-Fans ein MUSS. Aber vermutlich wissen die es bereits und haben es nicht nötig, eine Rezension zu schreiben. Alle drei CDs sind genial, die gechillte Bria Valente-CD ist hervorzuheben, weil sie so schön singen kann ;-)... . Die Lotus Flow 3r bietet die erwartete Prince-Vielfalt mit einigen tollen Höhepunkten. Viel Spaß!
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Dezember 2009
Also gut, nach diesen überschwenglichen Rezensionen habe ich mir das Album zugelegt.
Meinen Vorrednern kann ich mich leider nicht anschliessen.

Die Verpackung: eine recht dünne Papphülle beinhaltet also diese 3 CDs. Der energische Fan wie ich, der etwas ungeduldig ans Auspacken herangeht, hat die Discs erstmal aufm Boden liegen.
Kein Booklet, keine Credits, keine Bildas zum kuckn. Aber es geht ja um die Musik:

#1) ELIXER

Nichts spannendes. Eine Stimme wie Beonce, Rihanna und Co. Keine besonderen Lieder.
2NITE und EVERYTIME sind die besten Stücke, hätten mir direkt von Prince aber viel besser gefallen.

#2) LOTUSFLOW3R

Sorry, kein einziger eingängiger Song. Endloses Gitarrengeplänkel, dazwischen mal ne jam-Session, dann wieder Gitarrenspiel. Keine erkennbaren Melodien, kein Beat, keine raffinierten Arrangements.
CRIMSON AND CLOVER fängt nett an, verliert sich dann aber auch in Gitarrengeschrammel. Sowas braucht man vom Meister nicht. Dieses Cover ist ein Flop.
Die anderen Songs muss man nichtmal erwähnen.

#3) MPL SOUND

Für mich eine Bastelei aus alten Songs. Oder alte Songs, die Prince aus seinem Panzerschrank gekramt hat?
Mal der Beat von WHEN DOVES CRY, dann ein Synthesizer wie bei SUPERCALIFUNKYFRAGISEXY, dazwischen Rhythmen wie bei POP LIFE oder SIGN O THE TIMES.
Gemischt mit Sprechgesang und verzerrter Singstimme. Und natürlich das endlose, inzwischen altbekannte Gitarrengeschrammel.
Auch hier keine tragende Melodie, keine Harmonie. Das Album klingt, als wäre es an einem Nachmittag improvisiert worden und zufällig lief das Aufnahmeband.

Fazit: die Texte sind gut. Die musikalische Umsetzung ist ätzend.

Eine Scheibe für die ganz ganz ganz harten Fans und Liebhaber.
Wer hier PRINCE oder auch THE ARTIST sucht, wird enttäuscht.

Zu meiner Enttäuschung mit dieser Platte kommt dann noch das Theater auf seiner aktuellen HP:

Zuerst muss man das Datum eines Videos erraten, das auf dem kleinen TV im unteren Bildrand links läuft. Anschliessend klickt man auf das Radio unten rechts, hört auf das Gesagte und merkt sich die Stadt, das Jahr der Aufnahme o.ä., und wenn man dann auf die animierte Eintrittskarte in der Bildmitte klickt und die (richtigen) Ergebnisse einträgt, wird man zur HP weitergeleitet.
Vielleicht soll das ein Gag sein, aber Humor ist - wie wir alle wissen - sehr subjektiv. Mir gab es den Rest und nahm mir die Lust, mich vielleicht noch einmal eingehender mit diesem Album zu beschäftigen.

Sorry Prince, diesmal hast du wirklich einen Flop gelandet.

1 Stern.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 19. Juni 2009
Nach dem Konzert in London war ich stocksauer weil er nach 1 1/2 Stunden von der Bühne ging und ich wollte mir nie mehr eine CD von Prince kaufen. Es geht aber nicht. Dieses Genie zeigt das er der einzige Musiker auf diesen Planeten ist der sich nicht durch Kommerz fehlleiten lässt. Die CD's sind einfach nur der Hammer !
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Juni 2009
so freunde, der letzte schaffenskünstler der 90er hat sich in das 21te jahrhundert gerettet, kreativ, geil und einfach musikalisch, davon träumt michael jackson trotz ausverkaufter 50 konzerte (steht er sie durch, wird es sie geben???) in london...musik ist gut, bleibt gut und prince ist dabei....alte männer machen auf revival, ich war gerne bei den eagles, aber neues kommt nur von prince, enjoy the party..;-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Juni 2010
Es tut mir leid! Es tut mir richtig leid - und es ärgert mich. Dieses Sammelsurium, unter dem Titel "Lotus Flow3r/Mplsound/Elixer" auf den Markt geworfen ist eines so genialen Musikers wie Prince nicht würdig. Nicht ein Song überzeugt, er zitiert sich selbst, die Stimme wirkt schwach, die Solis lendenlahm. Ich bin Prince durch alle Zeiten und Phasen gefolgt, fand immer sehr viel Überraschung bei ihm. Mit diesem Album hat er sich und seinem Publikum keinen Gefallen getan. Von Anfang bis Ende langatmige Konvention, von Innovation nichts zur spüren. Das ist ein Album fürs Altersheim oder die senile Alteherrenrunde.
Schade.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken