Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

  • Wrong
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
47
4,5 von 5 Sternen
Wrong
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,85 €+ 3,00 € Versandkosten


am 22. Februar 2009
Bevor jetzt gleich die Beschwerden losgehen - JA, auch ich mag den Song.

Der Grund meiner Überschrift betrifft eher die Singles, die diese Band bisher veröffentlicht hat. Im Grunde waren es Songs die man als Pop bezeichnen konnte und den unverwechselbaren Sound der 3 Herren besaßen. Letzteres trifft auch bei WRONG zu. Der Song klingt schön schmutzig und lebt von den hervorragenden Vocals eines Dave Gahan - dies ist der endscheidene Satz. Ohne Gahans leidenschaftliche Performance wäre der Song nur halb so gut. Es zeigt sich in diesem speziellen Fall, das die Musik zum ersten Mal seit langer Zeit nur schmuckes Beiwerk ist. Nachdem der erste "Refrain" (es gibt nähmlich eigentlich keinen) verklungen ist, heben sich die Synthies zwar etwas stärker in den Vordergrund aber vom Beat her bleibt es leider sehr monoton. Keine aufbäumende Atmosphäre, die etwa ein spannendes Ende des Songs einleitet. Lediglich Martin L. Gore überzeugt mit seinen unterstützenden "Too Long"-Rufen, gegen Ende.

FAZIT:
Aggressivität ist vorhanden, vor allem dank Dave Gahan und den Shouts bei WRONG. Besonders spannend ist es jedoch nicht dem Song zuzuhören, da für DM-Verhältnisse einfach zu wenig passiert. Selbst ein auf zwei Chords beschränktes "Barrel of a Gun" bietet mehr Spannung. Aufgrund der Tatsache, das Wrong als erste Single erscheinen wird, ist es so gut wie sicher, das dieser "3-Minuten-Rüpel", zumindest für eine Woche die Spitze der deutschen (bzw. internationalen Charts) stürmen wird. Für die zweite Single sollten die Jungs allerdings nochmal ordentlich aufstocken, denn im Grunde genommen ist Wrong nur als Albumtrack geeignet.
33 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Februar 2009
Ja, ich bin weder U2- noch Depeche Mode- Fan, bin aber trotzdem angesichts rarer interessanter, musikalischer Veröffentlichungen ungemein gespannt auf deren anstehende Alben.

Im Gegensatz zu den Kollegen von U2, scheinen DM nicht verkrampft etwas Neues generieren lassen zu wollen, sondern setzen auf Altbekanntes in modifizierten Kleidern. Schön soweit. Das Frühjahr 2009 wird spannend.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. März 2009
Mhhh.was soll man sagen...ganz übel is die Nummer nicht aber wenn man bedenkt , was schon alles von DM kam, ist das ein wenig bieder...ich vermisse entweder eine tolle Melodie (es bleibt halt nur "wrong" hängen) oder richtig abgefahrene Sounds und beides ist leider nicht zu erkennen !
Aber natürlich hoffen wir alle auf das Album ... Das Video finde ich dagegen ganz lustig eine Fahrt rückwärts...is doch mal was neues ! :-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Februar 2009
Depeche Mode- Fans sind bekanntlich die treuesten der Welt, leider jedoch in der Mehrzahl sehr unkritisch, wie ich hier lesen muss.

Eins vorweg: ich liebe diese Band, habe seit 1981 jede Scheibe gekauft und seit 1982 in Köln- Mülheim jede Tour- teilweise mehrfach- besucht, ABER: diese Nummer brachte meine Familie am TV lediglich dazu, sich gegenseitig anzugucken und sich zu fragen: was soll ich damit anfangen!? Ähnlich erging es mir 1993 bei "I feel You" und dieses Stück ist bei mir bis heute nicht wirklich angekommen.

"Wrong" ist irgendwo bei "Playing the Angel" hängen geblieben und ich hoffe, dass das neue Album diese Auskopplung rausreisst! Wo sind die innovativen Sounds??? Dieses Stück ist ein Sum- up dessen, was man schon mal irgendwo von DM gehört hat und ich erkenne hier leider eine recht ideenlose Fortführung vom ebenfalls höchstens B- Seite geeigneten "Martyr".

Trotzdem; die Jungs sind unantastbar und ich freue mich auf die Tour.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Februar 2009
Wrong
Also ich bin Depeche Mode Fan und habe mich riesig auf den Auftritt beim Echo gefreut. Leider finde ich, dass man für drei Stunden diese grottenschlechte Show gucken zu müssen enttäuscht worden ist. Ich schließe mich hier der Meinung an, dass Wrong als Single ungeeignet ist und man als Fan ehrlich sein sollte. Zudem finde ich das Lied einfach nur "laut" und völlig unmelodisch... Die Show war beim Echo gut und es war auch toll sie mal wieder live zu sehen, aber das Lied hat meinen Geschmack überhaupt nicht getroffen. Ich muß auch ehrlich sagen, dass ich es schon ein wenig merkwürdig fand, hier bereits Sonntag mittag über 10 nur 5 Sterne Lobesrezensionen zu finden. Wirkte für mich ein wenig künstlich arrangiert... Naja, wie gesagt ist alles nur meine Meinung, bin gespannt auf die neue CD und freue mich auf die Tour!
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Februar 2009
Nicht nur Treue zeichnet einen Fan aus, sondern auch Ehrlichkeit...

Und gerade was die neue Single "Wrong" von Depeche Mode anbelangt, finde ich sind nach bereits monate langen Lobpreisungen endlich mal wahre Worte fällig.

Depche Mode liefert mit "Wrong" eine mehr als durchschnittliche Synthi-Pop-Nummer ab, die bestimmt alles ist... nur nicht Indipendent!

Die Gesangsmelodie ist einwandfrei geklaut und stammt schon aus den 70ern. Hinzu kommt, dass der Song geradezu unliebevoll und phantasielos arrangiert wurde. Die Harmonien laufen in einem fort hintereinander weg und ein Spannungsbogen ist ebenfalls nicht deutlich zu erkennen.

Ausserdem sollte man anmerken, dass dem Song entweder alle Strophen oder ein Refrain fehlt. Beides ist jedenfalls nicht vorhanden.

"Wrong" war ein netter Versuch... Nett ist es aber auch, wenn die Müllabfuhr die Tonnen leert.

An alle, die jetzt wieder der Meinung sind, man will "ihrer" Band was böses... DM is ne tolle Band, aber man muss nicht alles in den Himmel heben!;-)
1313 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Februar 2009
Depeche Mode sind und bleiben eine der genialsten Bands - das vorneweg. Aber, was die Jungs aus Basildon mit ihrer neuen Single veröffentlicht haben, ist fast schon eine Frechheit. Melodisch und produktionstechnisch ein absolutes Desaster, abgelutschte Sounds und ein pseudo intellektueller Text.
Spätestens, wenn Martin Gore sein dauerhaftes und nicht enden wollendes Gejaule beisteuert, wird der Song einfach nur noch nervig.
Regelrecht gruselig finde ich das penetrante Fan-Gehabe: nicht wenige Fans scheinen derart verblendet, dass sie vollkommen kritiklos alles annehmen, was von dieser Band kommt. Und sei es ein gesampelter Furz vom Songwriter Martin Gore. Alles ist ja immer "ach so genial".
Niemand wird abstreiten können, dass die Mehrheit dieser Fans diesen Song als "grottenschlecht" bezeichnen würde, wenn er von einer Newcomer-Gruppe mit dem Namen "The Supi Dupi No Namers" wäre. Noch nicht mal in die Charts würde es dieser Song schaffen.
Depeche Mode sind für mich persönlich nach wie vor eine Gruppe der Superlative: die beste Band der Welt, die mit "Wrong" den schlechtesten Song der Welt veröffentlicht hat. Um so neugieriger bin ich auf das Album.
1010 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Precious
7,10 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken