Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
329
4,6 von 5 Sternen
Farbe: weiß|Version: Standard|Ändern
Preis:93,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Oktober 2009
Lange Zeit war ich skeptisch, ob der DSi wirklich das überbieten kann, was der alte DS bzw. DS lite schon konnte. Die Kamera ist mit 0,3 Megapixel sicherlich nicht die High-End-Kamera, das entfernen des GBA-Slots ist für mich immer noch nicht nachvollziehbar, und MP3-Dateien sind auch nicht abspielbar.

Warum also einen DSi sich zulegen? Der Sound klingt gegenüber den alten DS-Systemen klarer und satter. Die Bildschirme sind größer bei gleicher Pixelanzahl, dazu kommt eine weitere Helligkeitsstufe, womit das spielen unter Sonnenstrahlen erheblich erleichtert wird. Die Kameras, denn eigentlich sind es ja zwei (Innen und Aussen), haben zwar nicht die hohe Pixelanzahl, aber der DSi ist ja auch nicht als Kamera vorgesehen, sondern als Spiel- und Spaßgerät. Und mit verschiedenen Bildfunktionen wie verzerren, spiegeln usw. kann man sich hier richtig austoben. Der Musikplayer gibt statt MP3-Dateien nur das AAC-Format wieder. Dieses bietet ein besseres Klangerlebnis und es sollte kein Problem darstellen, sich ein Programm für das AAC-Format im WWW runterzuladen. Mit dem DSiWare ' Shop kann man sich günstige Spiele herunterladen, zwar verstecken sich mancherlei Gurken unter den Downloadtiteln, aber Highlights gibt es schon und das Programm wird ständig erweitert. Auch ein Internetbrowser ist verfügbar als Gratisdownload, den man bei den vorigen DS-Modellen noch für rund 30,-- EUR extra im Geschäft erwerben musste. Die Onlineverbindung hat überraschend gut geklappt, was ebenfalls für den DSi spricht.

Größte Schwäche ist aber das Wegfallen des GBA-Slots. Denn das zocken der alten Game Boy Advance Spiele war für mich immer das Beste am DS, da er eine echte Hintergrundbeleuchtung hatte, gegenüber den ersten Modellen des GBASP. Man darf aber nicht vergessen: GBA-Spiele sind sehr selten geworden und nicht jeder möchte die Klassiker heute noch spielen.
Auch die Downloadtitel für DSiWare sind nicht der Kracher, aber die Zukunft sieht vielversprechend aus und die ersten DSi-Only-Spiele sollten auch bald in die Geschäfte kommen. Diese sind nicht mit den alten DS-Systemen spielbar.

Somit ist der DSi nicht unbedingt als weiteres DS-System neben dem DS und dem DS lite zu sehen, sondern viel eher als Nachfolgesystem. Ich habe lange überlegt, mich dann aber doch für den DSi entschieden. Das Spieleangebot ist riesig und entgegen vieler Behauptungen gibt es nicht nur Lernspiele oder Gehirnjogging. Viele klassische Serien wie Mario, Zelda und Castlevania haben auf diesem System ein neues Zuhause gefunden und dieses sind wirkliche, echte 'Core-Titel' für den klassischen Gamer!

Trotzdem einen Stern Abzug für das Fehlen des GBA Slots, sowie keine MP3-Dateien abspielbar, denn es ist nun mal das gängigste Musikformat.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2011
Hallo :)
Ich habe mir gestern den Nintendo DSi gekauft, weil mein ds lite kaputt gegangen ist. Nach langen überlegen ob es ein DSi XL oder ein 3ds werden soll, habe ich mich für den DSi entschieden. Und beureue es auch nicht. Ich habe mich für die Farbe Schwarz entschieden, ich hatte davor einen weißen und wollte jetzt unbedingt einen schwarzen.

Pro: +
- Der DSi ist viel leichter wie sein Vorgänger und hat einen größeren Bildschirm.
- Der DSi Browser ist ziemlich gut gelungen. ( Ich hatte anfangs schwierigkeiten ins Internet zu kommen habe es aber doch hingekriegt.)
- Der DSi kommt mir viel stabiler wie sein Vorgänger vor.
- Es gibt ein super DSi Menü ,mit vielen weiteren Optionen wie z.B Sounds, Kamera, DSi Shop...
- Die Kamera ist nicht die beste aber, eigentlich ganz in Ordnung schlieslich ist dieses Gerät zu spielen und speziel zum Fotografieren gedacht. Anfangs war es auch sehr kompleziert, aber nach einer Zeit klappt alles (zumindest bei mir)

Contra:
- kein GBA Slot :(

Fazit:
Wer ein echter DS-Fan ist und das Geld nicht zuschade ist sollte es unbedingt kaufen, ich entfälle es weiter.
Den der gba- Slot wichtig ist weil sie oft mit gba spielen, spielen sollten vllt. doch beim Vorgänger bleiben.

LG
Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Rezension helfen. ;)
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2009
In meinem hohen alter ,fast 50, sich noch eine Nintendo DSI Konsole zu holen war ein Wagnis.Nach jahrzenten mit PC Spielen und zuletzt einer Spielkonsole auf immer größeren Bildschirmen und jetzt so ein Mini Ding.
Am ersten Verteilungstag führte mein Weg zu einem großen M Markt.Sofort sprach mich ein Verkäufer an"ja die DSI ist jetzt in einem gediegenen Design weil immer mehr Erwachsene diese Konsole nutzen"aha "Als Zubehör können sie ein Netzteil und Tasche dazu kaufen " Wie liegt kein Netzteil bei ??? Doch ,doch als 2 Netzteil für unterwegs " Das war der dezente Hinweis auf die Akku Leistung.
Nach dem öffnen staunte ich erstmal über das Handbuch,farbig und sehr ausführlich -sollte sich manch ein Automobilehersteller mal anschauen.
Konsole aufklappen -Power - Betriebsystem bereit.Das sollte sich mal Microsoft ansehen -so muß ein Betriebsystem starten.
Mit der DSI ins Internet ,na ja - lahmer Seitenaufbau,nicht wirklich sinnvoll.
Nintendo Shop - die 1000 Punkte spar ich erstmal
Die Kamera - Digtal Knipse,Handy jetzt meine 3 Kamera ,niedrige Auflösung aber nettes Detail.Fotos werden auf den oberen Bildschirm beim starten gezeigt.
Spiele ,erstmal Gehirnjogging ,in meinem alter muß man langsam was gegen die Verblödung tun,zu spät? DANKE !!Zelda - niedlich Sonic - sehr rush
--------------------
Meine Frau hat das Soduko entdeckt ,das wars .Jetzt seh ich die DSI nur noch beim aufladen.
Meine Empfehlung : Kaufen
gehört zur Grundausstattung in jeden modernen Haushalt
22 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2009
Ich habe den DSi bereits zweimal umgetauscht. Beim ersten Gerät ging der Touchscreen nach zwei Tagen gar nicht mehr. Er verlor Farbe und Kontrast und wurde so unleserlich. Das Gehäuse war zudem schlecht verarbeitet, es gab beim Spielen nach und knirschte.
Beim zweiten hatte der Touchscreen einen deutlichen Gelbstich und schlechteren Kontrast als das obere Display. Auch fand ich keine Einstellung, in der beide Displays scharf zu sehen waren.
Der dritte (!!!) hat super Displays, ist auch recht gut verarbeitet (der Deckel sitzt ein wenig locker, d.h. beim Einrasten bleibts wackelig, aber wenigstens kein Knirschen des Gehäuses beim Spielen). Allerdings ist das obere Display schief eingebaut...
Ich warte nun mit einer Einsendung zu Nintendo, bis die Launch-Phase rum ist. Und würde aus meiner Sicht eher empfehlen, mit dem Kauf zu warten, bis die Qualitätskontrolle wieder stimmt.

Vielleicht bin ich zu kritisch? Hmmm, wenn ich ein Lifestyleprodukt (Nintendo umwirbt in Anzeigen stark erwachsene Spieler, will also weg vom Kinderspielzeug-Image) für knapp 170 Euro erwerbe, dann darf das auch einwandfrei sein. Schließlich ist das Gerät zu diesem Preis ein Luxusartikel.

Es ist sicherlich ein tolles Gerät und bietet für die Zukunft viel Potential (DSIWare, Betriebssystemupdates usw.). Aber ein bißchen enttäuscht und genervt bin ich schon.

Just my 2 cents.
11 Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2009
zum zocken nebenbei, genau wie ichs mir vorgestellt habe. Hab mir dann gleich Zelda: Phantom Hourglass geholt weil ich schon seit dem Gameboy Zeldafan war.

Das Spiel macht echt Spaß und auch sonst hab ich mir von den 1000 DSi - Shop Points die man (noch) beim Neukauf gutgeschrieben bekommt (mitgelieferter Code zum Einlösen im Netz) gleich ein paar kleine Games runtergeladen. Unter anderm Dr. Kawashimas Gehirnjogging. Jetzt in der DSi Auflage auch mit Kamera und Mikrofon Spielchen integriert.

Die Haptik des Gerätes ist sehr angenehm. Es hat die Ideale Transportgröße für eine Taschenkonsole. Der Touchscreen scheint besser zu reagieren als beim alten DS, den ich irgendwann mal von einer Bekannten geliehen und getestet habe.

Die matte Oberfläche (bei mir in schwarz) is auch sehr ansprechend und wie ich finde, optisch besser als beim alten DS. Dass das Gerät nun flacher ist kommt dem Gesamteindruck ebenfalls zugute.

Auch ein nettes Feature ist der Wlan Zugang (leider nur WEP Verschlüsselung). Habe mir kostenlos im DSi Shop den Opera-mini Browser runtergeladen und kann ganz bequem surfen. Auf einem der Schirme hat man die Seitengesammtansicht, auf dem anderen eine Nahansicht eines markierten Ausschnitts. Die ansicht lässt sich zwischen den Schirmen hin- und herschalten.

Wer noch keinen DS hat und an einen Kauf denkt, kann beim DSi bedenkenlos zugreifen. Wer schon einen alten DS hat muss sich eben überlegen, ob ihm die neuen Features und Verbesserungen die 160 Euro wert sind. Gut man könnte dann seinen alten DS vielleicht für nen 50fi bei Ebay verticken oderso. dann is der Gesammtpreis des DSi rechnerisch wieder geringer.

Aber wiegesagt muss eben jeder selber wissen. Ich bereue den Kauf jedenfalls nicht.
33 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. Juni 2013
Ich habe eine Nintendo DSi Konsole in Metallic Blau. Das Design sieht elegant und edel aus. Diese Konsole hat eine edle Verarbeitung, schöne unempfindliche (innen matt) Oberfläche, pflegeleicht und sieht robust aus. Die beiden LCD-Displays spiegeln nicht. Serienmäßig mitgeliefert wurden ein Ladegerät und ein Ersatz-Touchpen.

Die Aufladezeit des Akkus dauert ca. 2 Stunden. Bei sparsamem Verbrauch (Bildschirmhelligkeit) erzielt man eine gute Akkulaufzeit. Die Bildschirmhelligkeit der zweiten Stufe ist ausreichend. Wird der DSi geschlossen, während er noch an ist, wird automatisch der Energie sparende Modus Standby eingeschaltet. Nach dem Öffnen ist DSi sofort wieder einsatzbereit. Der Touchscreen funktioniert einwandfrei, die Grafik ist optimal. Auch über den Sound kann man nicht meckern. Das DSi-Menü ist übersichtlich und gut verständlich aufgebaut.

Die Steuerelemente: das Steuerkreuz und die A,B,Y, X Knöpfe sind stabil im Druck und Griff. Der Touchpen ist in der dafür vorgesehenen Halterung eingerastet und schnell zur Hand, wenn man ihn braucht. Mit seiner handlichen Größe und Form liegt Nintendo DSi gut und leicht in der Hand.

Ich habe Nintendo DSi hauptsächlich wegen Dr. Kawashima Gehirn Jogging-Training gekauft, spiele aber gerne diverse Spiele auch hin und wieder damit. Es macht Riesenspaß und die Zeit vergeht wie im Flug. Ich bin wirklich vollkommen glücklich und zufrieden mit dem Gerät und kann es nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2010
Im Gegensatz zu anderen Meinungen, haben unsere Kiddies unglaublichen Spaß mit der Kamera, die der DSi mitbringt. Besonders die Verformungen mit dem Stift auf dem Touch Display sind schon eine fantastische Sache. Natürlich ist die VGA Qualität nur auf dem Dsi OK, aber mehr muss es ja auch nicht sein. Sonst nimmt man ja eine richtige Kamera.

Das etwas größere Display bringt eindeutg einen höheren Spielspaß und im Vergleich zum DSIlite gefällt mir (und meinen Kindenrn 7+8 Jahre) der DSi eindeutig besser.

Die Akkulaufzeit ist bisher sehr zufriedenstellend, auch wenn man an einem Schlechtwettertag und abwechselnder Nutzung mit 2 Kindern schon mal die Grenzen erreicht.

Aber dank des sehr langen Ladegerätekabels ist das Spielen auch während des Ladevorganges komfortabel möglich.

Wir sind rundum zufrieden und können den DSi nur empfehlen.

PS: Das Blau ist auch sehr schön und macht sich mit Acrylschutzcase sehr gut.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Mein Sohn(6) wünschte sich eine Nintendo 3DS zu Weihnachten.
Da ich seine Augen nicht mit 3D belasten wollte, griff ich zur DSi.
Trotz des etwas kleineren Bildschirms und der "fehlenden" 3D-Funktion freute er sich riesig.
Selbst meine Frau und ich, wahrlich keine großen Zocker, sind hellauf begeistert.
Die große Vielfalt an Spielen aus allen Genres, sowie die einfache und intuitive Bedienung überzeugen absolut.
Man kann den Nintendo DSi absolut empfehlen, da er nicht langweilig wird und selbst im späteren Verlauf durch Lernspiele gewisse Fähigkeiten fördert.
Ebenfalls bin ich als Elternteil froh, das Nintendo an einen frei definierbaren Jugendschutz gedacht hat, der sowohl Spiele als auch Chat- & Internetinhalte auf eine freigegebene Altersklasse beschränkt!

Fazit: Ich würde es jederzeit wieder kaufen.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Mit der DSi kommt die dritte Auflage von Nintendos Verkaufsschlager. Das beliebte Handheld hat nun zwei Kameras, beide Bildschirme sind deutlich größer geworden und ins Internet kann man damit auch noch. Zu diesem Zweck verfügt die DSi über ein WLAN-Modul und, falls des Speicherplatz von 256 MB zu knapp wird, einen SD-Kartenslot.

Wir müssen leider draußen bleiben: das gilt für alle GBA-Spiele, nostalgisch veranlagte Nintendojünger müssen diese nun auf einer alten Konsole daddeln. Dafür kann man mit den Bildern, die man mit Hilfe der Kameras aufnimmt, oder mit Hilfe der Tonaufnahme kurzweiligen Unfug machen. Die Aufnahmen kann man nämlich verfremden, bearbeiten, verzerren etc. bis daraus groteske Kunstwerke entstehen. Dementsprechend hat sich die Soundqualität zum Vorgänger erheblich verbessert.

Der größte Unterschied besteht wohl in der Internetfähigkeit. Über einen eigenen Browser soll man bequem surfen und, ähnlich wie bei der Wii, Nintendopoints in einem DSi-Shop einlösen können.
Insgesamt hat Nintendo auch hier wieder einen Kassenschlager ins Regal gestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2009
so mal ne kleine Rewiev zum DSi

Äußeres und das erste mal^^

der DSi kommt in mattem schwarz daher und fühlt sich im ersten moment "etwas" Eigenartig an (man könnte es mit ganz feinem Schmiergelpapier vergleichen^^), hat man sich erstmal daran gewöhnt (hat bei mir etwas länger gedauert), fällt einem sofort auf das er unglaublich wertig verbaut ist, kennt man ja von Nintendo. Nach dem ersten mal einschalten, gelangt man gleich in die Systemeinstellungen (fast genau wie bei der Wii) und muss erstmal alles einstellen (Datum, Uhrzeit, Name usw.). Sobald man dies erledigt hat kommt man, in das neue und vorallem schönere Menü und bei bedarf wird einem noch gezeigt wie die Kamera zu benutzen ist.

Display und Kamera

Man wusste ja vorher schon das die Bildschirme von 3 Zoll auf 3,25 Zoll gewachsen sind, im Praxisbetrieb, fällt das eig. nur auf, wenn man den DSi direkt mit dem DS vergleicht. Nett, ist auch, das man jetzt mittels Select & Plus/Minus Taste, die Helligkeit, während des spielens ändern kann (hilfreich wenn man draußen spielt). Außerdem fiel mir als Besitzers des Ur DS auf, wie krass doch der Unterschied der Farben ist (liegt natürlich auch an den Helligkeitsunterschieden der Bildschirme). Nun zur Kamera oder besser gesagt den Kameras, welche beide eine 0,3 Megapixellinse (ich nenn es jetzt einfach mal so ^^) besitzen, das klingt im ersten Moment etwas Hinterweltlerrich, weil man das schon vor Jahren in Handys hatte, nur sind die Linsen im DSi hochwertiger, ich hätte nie gedacht das die Bildqualität so gut ist. Es macht einen Riesenspass damit Fotos zu machen (wer gerne Reisefotos macht sollte jedoch bei einer Digicam bleiben).

Sound

der ist gut, bis jetzt ist mir nix negatives aufgefallen, mehr kann ich nicht dazu nicht sagen.

was noch erwähnenswert ist

in den ersten spielminuten ist mir aufgefallen das es sehr komisch war den Stylus über den Touchscreen zu bewegen, komisch in Form von, man hatte das Gefühl das ein Film auf dem Touchscreen wäre, was das bewegen etwas schwerfälliger machte. Falls euch das auch passieren sollte, keine Angst, das geht im Spielbetrieb weg, sodass es dann locker und angenehm von der Hand geht

hoffe ihr könnt damit was anfangen

P.S. wer Rechschreibfehler findet darf sie gerne behalten
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken