Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
153
3,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Oktober 2012
Story (4)
Das ist schon harte Kost, die einem da geboten wird. Nichts für Zartbesaitete. Die Story wird zum Glück mit einer gehörigen Portion Humor zuweilen auch Sarkasmus etwas aufgelockert und macht das Sehen etwas erträglicher. Die Darstellung als solches ist grossartig und beeindruckend. Man wird von der Geschichte richtig mitgerissen und der kongeniale Soundtrack trägt noch dazu bei, dass man diesen Streifen so schnell nicht vergessen wird...

Bild (3)
Die Bildqualität liegt leicht über dem DVD-Niveau. Einen wirklichen HD-Streifen hat man hier aber nicht vor sich. Es gibt schon immer wieder mal ordentliches Bildrauschen und ausser den Close-Ups, die sich im akzeptablen Bereich bewegen, ist der Rest doch sehr verwaschen und unscharf. Am extremsten fällt dies bei Landschaftsaufnahmen auf, die zum Glück aber recht selten vorkommen.

Ton (2)
Der Ton ist der eigentliche Schwachpunkt, dieser Blu-ray. Obwohl eine 5.1 Abmischung vorhanden sein soll, hört man eigentlich nichts davon. Ich konnte keinerlei Surround-Geräusche ausmachen. Selbst die sehr gute Musik, ist ausschliesslich aus den Frontkanälen zu hören.
Dazu kommt, dass der Ton sehr leise ist, man muss die Anlage schon weit über den normalen Pegel aufdrehen um den Dialogen folgen zu können. Wenigstens sind aber die Geräusche, die Musik und die Dialoge alle gleich ausbalanciert.

Extras (3)
Interessieren mich nicht. Der FSK-Kleber lässt sich problemlos ablösen vom Steel.

Fazit: Ein Film, den man nicht so leicht vergessen wird mit einem tollen Soundtrack aber leider mit einer eher mangelhaften HD-Umsetzung. Film kann ich weiterempfehlen - Die Blu-ray nur bedingt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Da denkt man die Zeiten der schlechten Menüs sind endlich vorbei, aber heute wurde ich vom Gegenteil überzeugt. Lange Warnungen, nervige Ansagen und allgemein langsame Menüführung.

Aber der Höhepunkt ist, dass man den Film nicht in OV ohne Untertitel sehen kann. Entweder bin ich nun völlig bescheuert, oder es gibt wirklich nur die Optionen 'Deutsch', 'Englisch mit Deutschen Untertiteln' und 'Deutsch mit Englischen Untertiteln'. Lächerlich. Deswegen kauf ich normalerweise UK Import.

Am besten am Anfang eine Sprache einstellen, die man nicht versteht (Japanisch oder so), dann wird man wenigstens nicht vom Text gespoilert.
review image
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2007
Superfilm, was für eine Geschichte - wenn nicht der beste Film überhaupt, intelligente Unterhaltung: böse und sarkastisch, drastische Bilder, heftige Szenen ohne Atempause, deutliche Sprache, knackiger Text (das Beste und Originellste, was ich an Voice-Over kenne), wunderbare, sehr engagierte Darsteller, die eine Menge auf sich nahmen und ihr ganzes Können ausspielen (zB Rentons - McGregors- ausgiebige Entzugsszene), tolle Regie.

Wiedermal sahen sich die Macher und Darsteller der Kritik von Mahnern ausgesetzt, der Film sei Pro-Drugs.
Dazu sei gesagt:
1. (wiedermal) es ist ein Film und kein UNHO-Programm
2. die schrecklichen Bilder zeigen eigentlich das Gegenteil von "pro"
3. der Film wird niemanden verleiten können, der kein Problem hat, genau wie umgekehrt

Nachsatz: mittlerweile gibt es die Limited Edition, die endlich die Original-Sprache enthält. Nicht, dass man die ohne Hilfe verstehen könnte, nein, zumindest nicht als "Nur-Englisch-Sprecher". Ich empfehle trotzdem, gleich diese Version zu kaufen, denn der Film gehört einfach in diese Gegend und funktioniert dort noch besser. Eben die Sprache macht dies klar. Der Film ist noch besser, ncoh authentischer, die Figuren deutlicher, krasser, böser und Begbie wechselt von unberechenbar wütend zu furchterregend. Es ist einfach das Original. Außerdem ist auf der SE einiges an Zusatzmaterial, Interviews und Audiokommentaren, das weiteren Einblick liefert. Wovon ich bei diesem Film einfach nicht genug bekommen kann.
11 Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2016
Mit Trainspotting erschien vor etwa 20 Jahren ein Film, dessen durchaus drastisches Maß an Offenheit für geöffnete Münder Sorge trug.

Sozusagen als logische Folge nach dem bitteren Sozialdrama "Nackt" von Mike Leigh, trieb es Ewen Bremner erneut in eine tiefschwarze Horrorschau der Ungleichheiten. Die Schere und Kluft zwischen Arm und Reich wächst, sie dehnt sich stärker aus denn je - und selbst wenn dem nicht so wäre, so hätten wir dennoch dieses Gefühl, da der Mensch nicht objektiv ist, selbst auf grammatikalischer Ebene ist er ein SUBJEKT. Die im Film verwendeten Charaktere bedienen dabei das Klischee der Arbeitslosen, das Klischee des Suchtcharakters im Bezug auf Rauschgift, das Vorurteil, sie seien unglücklich. Ein Klischee wird aber Gott sei Dank nicht verwendet, nämlich jenes, welches besagt, ein nicht erwerbsfähig seiender Mensch sei unbemüht - denn das ließe sich unmöglich auch nur ansatzweise pauschalisieren. Zwar zeigen die Charaktere bewusst trickreiches Verhalten, um einer Stelle zu entgehen, nichtsdestotrotz stellt der Regisseur - je nach Sichtweise - selbst das was in diesem Film getan wird, als eine Art Arbeit dar. Dabei haben die Charaktere erschreckend viele Gemeinsamkeiten zu vielen der mir bekannten Personen inklusive meiner Wenigkeit, so etwa das passionierte Diskutieren über Filme, also über die Herzensinhalte meiner selbst. Faszinierend ist bei aller Schwärze und Schwere der dennoch so menschliche "Zusammenhalt", wenn man ihn denn so nennen möchte, ein faszinierend freier Film, dem es nicht an Charakterstärke mangelt, dessen Sinn für Offenheit ausgeprägt ist, dessen Liebe zum kleinen Bürger spürbar ist.

Im Gesamtbild entstand ein einerseits angreifbarer, aber sich andererseits für nichts schämen müssender Film, den die Welt irgendwo auch braucht. Makabrerweise, ist der letzte im Film anklingende Ton noch einmal recht rau, "...mich auf den Tag freuen an dem ich sterbe" sind doch tatsächlich die letzten Worte, die uns "Trainspotting" mit auf den Weg geben möchte. Für mein Empfinden nicht der beste britische Film aller Zeiten und ich würde ihn auch nicht gleich in ein abendliches Gebet einschließen oder gar für heilig erklären, aber er hat dennoch Potential ein noch größerer Klassiker zu werden, da er weder auf Herz noch auf Seele verzichtet - und das ist doch in vielerlei Hinsicht die Hauptsache!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2013
Ich bewerte an dieser Stelle nicht den Film, sondern die Veröffentlichung genau dieser Version. Geschnittene Fassung, wenn das nicht schon schlimm genug wäre, wird man dazu gezwungen eine Untertiteleinblendung zu Ertragen. Im Hauptmenü ist die Auswahl im O-Ton garnicht vorgesehen, auch lassen sich nach dem Filmstart keine weiteren Einstellungen mehr vornehmen.

Sehr traurig, wenn man bedenkt, dass man hier 13 Euro für eine so minderwertige Veröffentlichung ausgibt und danach doch gezwungen ist sich den Film in einer aktzeptablen Fassung anderweitig zu organisieren. Für mich als Blu Ray disc Sammler ein ganz dickes Minus an dieser Stelle.

Der Film ist absolut Top!
11 Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2017
Der größte Klassiker der britischen Drogenfilms, cool, ungewöhnlich, raffiniert, witzig und doch beklemmend und erschreckend zugleich. Selten zuvor war der Niedergang einer "Gang" so liebevoll inszeniert worden. Bin gespannt auf Teil 2.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2017
This is a great movie that should only be seen in original language. However, this option is lacking in the DVD. The Scottish accent is totally lost and I was not able to watch it longer than 5 minutes in Deutsch. Very disappointing.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2016
Großartiger Film. Keine Frage!!

Aber die Bluray ist ne absolute Frechheit!
Zwangsunteritel?? Deutsch mit englischen Untertiteln und englisch nur möglich mit deutschen Untertiteln - einfach nur lachhaft!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2016
Ich liebe diesen Film um Renton, Sick Boy, Spud und Bagby und wie sie alle heißen. Der Film verherrlicht auf keinen Fall die Drogen sonder er zeigt eher die Probleme die einhergehen. Renton ist Drogenabhängig und versucht durch Diebställe und Raub die Sucht zu finanzieren. Immer wieder versucht er einen Entzug zu machen jedoch passieren einige Dinge, die ihn wieder anfangen lassen Drogen zu nehmen. Der Film dreht sich aber nicht nur um Drogen sondern auch mit Beziehungen zu seinen Freunden und anderen und Freud und Leid. Eines Tagen bekommen sie die Chance an das große Geld zu kommen. Sind sie gut genug um das durch zu ziehen ?
Angeblich soll bald der zweite Teil in die Kinos kommen und ich feue mich schon sehr darauf.
Das Steelbook ist in Filmtypischen Orange gehalten und vorne sieht man Renton auf Entzug. Die Lackierung ist sehr gut geworden. Hinten sieht man in deutsch das Filmzitat vom Anfang des Filmes "Wähle das Leben.....:". Innen gibt es leider nur das blanke Steelbook zu betrachten und ich finde das geht heute gar nicht mehr. Trotzdem für Fans des Filmes ein Pflichtkauf.
Die Blu-ray ist die alte, die schon früher verkauft wurde also keine neuen Extras etc.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Ein wirklich eindrucksvoller und einprägsamer Film der 90er, den man definitiv mal gesehen haben sollte (wer geübt genug ist, am besten in der Originalversion, allerdings ist die nicht einfach zu verstehen ;) ) Schade, dass die drastischen Szenen, die unter anderem den Film ausmachen, in dieser Version so zensiert sind, das nimmt dem Film einiges der Atmosphäre...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,99 €
11,44 €
5,89 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken