Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
12
4,1 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. März 2009
...das Mary Roos so eisern an ihrem Produktionsteam feshält. "Gezeiten" ist mittlerweile das sechste Album mit Michael Reincke und Alexander Menke- und so langsam wird es langweilig, bei allem Respekt vor Mary Roos als Künstlerin. Hier ein Ballade, da etwas Schalgerhaftes, ein bisschen Up- tempo und der obilagtorische Gute- Laune- Titel ("Weit weit weg")- alles das hat man jetzt hinreichend und oft genug auf den vorehrigen Alben gehört. Abgesehen davon sind die Songs diesmal einfach nicht besonders interessant geraten, gleiches gilt für die Produktion, die leider recht ideenlos klingt. Ausnahme: der Jazz / Pop / Dance- Titel "Hamburg", auf dem sich sowohl die Produzenten als auch Mary Roos endlich trauen, etwas Neues auszuprobieren. Warum gab es nicht mehr Titel dieser Art ? Zu oft wird hier mit textlichen und musikalischen KIlischees gearbeitet. Mary Roos als Künstlerin kann mehr und diese Ausflüge in die Untiefen deutschen Schlagers, die wollen einfach nicht mehr so recht passen. Traut euch doch mal, mit Mary etwas wirklich Neues auf die Beine zu stellen. Drei Punkte wegen der gesanglichen Qualitäten für ein ansonsten recht mittelmäßiges Album. Und nur nebenbei bemerkt: ich will hier nicht über die Künstlerin ätzen, die ich sehr schätze, aber es gab definitiv schon bessere Alben von ihr
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2009
Ich muss mich fast vollständig meinem Vorredner anschließen. Der Kauf dieser CD lohnt sich höchstens wegen Mary Roos' brillianter Ausnahme-Stimme. Ansonsten musste auch ich leider feststellen, dass man ebensogut eines von Mary Roos' letzten drei, vier Alben in den Player schieben könnte, ohne einen besonderen Unterschied zu bemerken. Immer derselbe Typ an (für mein Empfinden dieses Mal auch recht flachen) Balladen wie "Frühlingszeit" oder "Leben es ist, wie es ist", oft abgelöst von montonem Rhythmusgestampfe wie hier z. B. bei "So viel Glück". Die Themen wiederholen sich nicht nur von CD zu CD, sondern wiederholen sich sogar auf diesem Album selbst mehrfach: Auf "Leben es ist, wie es ist" folgt kurz darauf "Nimm das Leben so, wie es ist". Dazwischen geht es - natürlich wieder - ums Leben in dem z. B. "Licht am Horizont" ist ... Einzig die Songs "Hamburg" und (hier bin ich anderer Meinung als mein Vorredner) "Weit, weit weg" ragen nach meiner Ansicht strahlend aus dem Sumpf der Eintönigkeit heraus. - Unter'm Strich wahrhaft schade um die Fähigkeiten einer ganz und gar herausragenden Sängerin!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2010
Wer dieses Album langweilig nennt, hat Mary Roos und ihre Musik nicht verstanden. Warum sollte sie nicht an einem Team festhalten, dem sie große Erfolge zu verdanken hat? Dieses Album ist vielseitig und einfach wunderbar. Mary ist nicht die pure Balladensängerin (auch wenn sie da wunderbare Sachen vorzweisen hat!). Sie lässt sich nicht in eine Schublade stecken! Und genau das macht Mary Roos und ihre CDs aus. Sie ist eben vielseitig und schafft es immer wieder, zu überraschen. Mary ist eine wunderbare Künstlerin, die eigentlich alles singen kann - und darum ist es nur legitim, dass sie auf ihren Alben auch all diese Facetten zeigt. Mir persönlich gefällt das sehr gut. Hört doch mal in die Alben von Kristina Bach, Claudia Jung und wie sie alle heißen rein. Das ist Einheitsbrei! Und davon ist Mary - Gott sei Dank - meilenweit entfernt! Ich kann diese CD nur wärmstens empfehlen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2009
Ein Star hat es wahrlich schwer, es seinen Fans recht zu machen. Bleibt man beim alten Team und behält einen bewährten Sound bei, sind alle am meckern, macht man was neues (wie Vicky Leandros) hat man auch die Kritiker am Hals, die der Meinung sind, dass die Künstlerin ihre Fans enttäuscht. Ich will deshalb mal ganz zufrieden sein mit dem Album "Gezeiten", allerdings muss ich zustimmen, dass vor allem textlich mehr drin gewesen wäre als immer nur "das Leben, das man nehmen muss, wie es ist". Vor allem solche Liebeslieder wie vom Album "Hautnah" vermisse ich ein wenig. Der Song "Hamburg" sticht für mich auch erfreulich aus dem Rest des Albums hervor und auch ich wünschte, es gäbe mehr Titel solcher Art, die zwar nicht riskant wären, aber doch zeigten, dass ein wenig am Stil gearbeitet wurde. Besonders MaryŽs Tonlage finde ich da gut und erinnert an ihren ersten Hit Arizona Man. Hoffentlich gibt es "Hamburg" mal als Kaufsingle mit 2-3 Remixen. Ausserdem macht dieser Song Lust auf Urlaub im eigenen Land. Besser wäre es nicht gegangen. Aber auch die anderen Songs gefallen mir gut, sie gehen leicht ins Ohr und sorgen unterschwellig für gute Laune. Klar, fürs nächste Album in 2 Jahren sollte das gesamte Team mal wieder etwas ändern, aber nie zuviel und nicht so stark, dass alle wieder mosern und fragen, was denn das jetzt wieder soll. Mary Roos feat. Timbaland kann ich mir nämlich nicht so gut vorstellen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2010
Ich habe das Album jetzt ein gutes Dreivierteljahr in meiner Sammlung.

Mary Roos gehört für mich zu den wenigen SchlagersängerInnen, die es nicht nur regelmäßig in meinen CD-Player, sondern auch auf meinen MP3-Player schaffen.
Das liegt mit Sicherheit vor allem an Mary Roos und ihrer tollen Stimme, die sogar Schlager mit nicht besonders aussagekräftigen Texten hörbar und fühlbar macht.

Das Liedmaterial auf diesem Album ist zugegebenermaßen durchwachsen.
Gerade die Balladen sind - verglichen mit dem letzten Album "Hautnah" - eher seicht, "Frühlingszeit" plätschert dahin und "Möglich" klingt vom Arrangement her wie eine Wiederaufnahme von "Nur so ein Gefühl".
"Leben (es ist wie es ist)" ist ganz schön, mal abgesehen von der Textzeile "Was die Zukunft uns bringt, weiß noch nicht mal der Mond" (warum auch? Ist der Mond so klug? Genau solche Textzeilen verunstalten Schlager und reduzieren sie zu einer Art Metapher-Pop).
Der Höhepunkt ist für mich aber auf jeden Fall "Heute Nacht", ein schönes Arrangement, eine schöne Melodie und natürlich die schöne Stimme von Mary.

Die Mid-Tempo-Songs können sich allesamt hören lassen. "Jupiter" macht gute Laune, ohne nach Party oder Kinderlied zu klingen, "Wo sind all die Jahre nur geblieben" ist völlig zurecht auf Platz 3 der deutschen Airplay-Charts gelandet und "Die Welt ist ein Wunder" beschäftigt sich mit dem Thema Mensch und Umwelt ("Sind wir schon dabei dieses Wunder zu zerstören?") - nicht ganz so eindringlich wie die Lieder von Juliane Werdings Konzeptalbum "Ruhe vor dem Sturm", aber dennoch ein erfreulich inhaltsreiches Lied!

Ansonsten sind auch "Nobody's perfect" (auch ein Gute-Laune-Lied mit Kinderlied-Feeling) und "Hamburg" (ein ungewohnter Stil, der aber meiner Meinung nach gut zu Mary passt) empfehlenswert.

Lieder wie "Schau mich nicht an wie ein Wunder" oder "So viel Glück" sind nicht schlecht, aber im Grunde auch nicht der Rede wert.
Alles in allem halte ich "Gezeiten" für ein gutes Album, im Bereich Schlager sogar für ein sehr gutes, perfekt ist es aber nicht...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2009
Ich habe mir zwar nicht die CD gekauft, aber zumindestens einzelne Lieder von i-tunes.
Das Lied Hamburg, würde ich nicht mal als schön empfinden. Es hat für mich selbst keine Bindung. Dafür finde ich die Lieder:
Nobody is perfect, Die Welt ist ein Wunder, Wo sind nur all die Jahre geblieben,
viel schöner! KLar denken jetzt die meisten:
Oh Gott Schnulziger geht es nicht und derjenige/diejenige die das hier schreibt muss schon in den 70ern sein. Aber dem ist nicht so. Ich bin 22 Jahre jung und mir gefällt Mary Stimme sehr gut. Das ruhige lebensnahe Thema ist das was ich mich berührt. Ansonsten zu der CD:
Sie hat schon viele bessere Lieder gemacht, aber auf der CD sind 4/5 Lieder wirklich gut und das ist die Hauptsache. Oft kauft man sich eine CD wegen einem Lied und der Rest ist Schrott. Bei dieser CD ist das nicht so! Also sie gefällt mir!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2010
Sie ist einfach Toll!!!

ein paar sachen sind echt zu LAHM deswegen habe ich einen Stern abziehen müssen. Alle ihre SONGS sollten soviel power haben wie der SONG "so viel Glück". aber ich liebe MARY ROOS und das wird so bleiben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2010
Ganz hervorragende Titel voll aus dem Lebengegriffen. Ich bin sehr zufrieden und werde den Titel "Wo sind all' die Jahre nur geblieben" zu meiner Feier anläßlich meines 60. Geburtstages einsetzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2009
Ich muss zugeben, dass mich diese CD nicht wirklich packt. Es gibt ein paar tolle Songs. Der Rest wirkt so wie "Füllmaterial". Schnell eine CD gemacht - fertig. Keine tollen Balladen (Wenn ich Dich verlier - Hautnah), ein bisschen von dem, dann noch eine schnellere Nummer, noch was Lustiges... Mary, Du bist so eine tolle Sängerin und Frau. Neu erfinden (siehe Vicky mit Naidoo-Komplex) musst Du Dich nicht. Aber ein bisschen mehr wagen. Fall mehr aus dem üblichen Rahmen, denn das kannst Du. Keine Angst! Mehr Mut!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Die CD tut einfach gut, wenn man Mfary Roos mag.
So komme ich aus dem Alltag raus und tue mir was Gutes.
Vielen Dank.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €