Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
91
4,4 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 15. November 2008
Das siebte Album von Reamonn (inklusive 2 Livealben) ist für mich das beste bis zum heutigen Zeitpunkt. Bereits Wish habe (auch die Liveversion) ich rauf und runter gespielt aber das Album liebe ich einfach.

1. Faith
"Faith" beginnt mir lauten Gitarren, unglaublich starker Song zum Einstieg, sehr heavy, ist live sicher ein Oberhammer.

2. Million Miles
Wunderschöne Ballade von Reamonn mit tollen Refrain. Wieder einer dieser Hammertracks und keine Überraschung wen es dir zweite Singleauskopplung werden würde.

3. Through The Eyes Of A Child (Album Version)
Die erste singleauskopplung, ein wunderbarer Titel mit einem tollen Text, für mich eines der besten Titel von Reamonn, unglaublich intensiv mit Gänsehautfeeling.

4. Free Like A Bird
Der nächste starke Song, diesmal ein wenig schneller als die letzten beiden, sehr abwechslungsreich wirkt das Album hierdurch.

5. Goodbyes
Wieder eine typische Hymne, bei der man mitsingen muß, wirklich sehr stark gemacht. Eine der großen stärken von Reamonn sind diese wunderbaren Refrains.

6. Set Of Keys
Wieder ein härter Titel aber nicht ganz so gut wie "Faith", dennoch sehr stark und mitreißend.

7. Moments Like This
Wieder ein sehr eingänger Titel, wunderbarer Refrain, hier paßt wieder alles, einer der Höhepunkte des ganzen Albums für mich.

8. Aeroplane
Ein guter wirklich Titel, aber für mich dennoch einer der schwächeren des Albums. Er wirkt irgendwie belanglos für mich.

9. Open Skies
Für mich der beste Titel das ganzen Albums, wirklich ein Refrain zum mitsingen und live wird der Song der Oberhammer sein. Ein richtiger Knaller.

10. Broken Stone
Bodenständiger Titel, ohne groß aus dem Album herauszuragen, gut aber nicht mehr.

11. Serenade Me
Wunderbare Ballade, sehr langsam und einfühlsam. Wirklich wunderschön.

12. Broken
Wieder ein wenig fahrt aufgenommen und ein eingängiger Refrain, das ist die große Stärke von Reamonn.

13. It`s Over Now
Zum Abschluß nochmals eine wirklich klasse Song, der einen wunderschönen Abschluß bietet. Einfach ein klasse Titel.

Alle in allem ein unglaubliches Album, das wunderbare Ballade, sowie schnellere Rocker und ware Hymnen bietet. Alles was man möchte und das auf konstant hohem Niveau. Für mich eine konstante Weiterentwicklung von Reamonn.

Anspieltips: It's over now, Through the eyes of a child, Faith und Moment like this
22 Kommentare| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2008
Es ist einfach ein Muß und das nicht nur für Reamonn Fans.
Dieses Album hat gute Chancen ein Welthit zu werden.Mal rockig mal ruhig
aber immer eine klare Linie.Vielleicht erreicht Reamonn jetzt die Aufmerksamkeit die er eigentlich schon lange verdient hat.
So,und jetzt höre ich mir das Album zum nächstenmal an.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2008
Als "Through the eyes of a child" im Radio lief, wurde ich hellhörig. Ein neues Album von Reamonn?!?! Schon beim ersten Anhören war ich hell auf begeistert.
Das Album ist gespickt mit wunderschönen gefühlvollen Rockballaden. Million Miles läd förmlich zum Träumen ein. Aber auch die fetzigeren Songs sind spitze. Moments like this verbreitet einfach nur gute Laune.

Wer Reamonn bisher schon mochte, wird dieses Album lieben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2008
Als ich hörte, dass Slipknot und Metallica ein neues Album bringen würden, dachte ich, WOW, GEIL! Doch von beiden Alben wurde man nicht wirklich überzeugt. Dann kam die Rettung: Reamonn! Als ich Through the eyes of a child und open skies hörte, dachte ich nur: das sind bestimmt die einzigen guten Lieder (hat man ja oft, dass die einzig guten veröffentlicht werden). Aber das sind bei weitem nicht die besten Lieder, denn Million Miles z. B. ist so ein starker Song, der geht einem nicht mehr aus dem Kopf nach 1maligem Hören :)
Überzeugt euch einfach selbst, bei youtube kann man sich ja schonmal reinhören und dann kaufen! ;)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2008
Beim ersten Hören dieses Albums ist einfach nur Genuss und Fallenlassen angesagt, typisch für Reamonn, die Musik ist wie Medizin. Beim zweiten Hören steigert sich der Genuss, denn es gibt so viele wunderschöne Details, die sich entfalten. Schöne Melodien, geschmackvolle Arrangements, und die Gewissheit, dass sich bei den kommenden Liveauftritten alles noch steigern wird. Reamonn machen ihrem Ruf als echte Vollblutmusiker wieder alle Ehre. Und noch etwas: beim letzten Song (it's over now) muss man einfach weinen.... Ich kann nur sagen: Album kaufen, ganz oft hören und dann im Januar Februar zum Konzert gehen....
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 12. November 2008
Das neueste Werk von Reamonn ist absolut gigantisch. Ich weiß gar nicht, welche Lieder am schönsten sind, weil alle schön sind (bis auf Set of keys, ist mir einfach zu laut und unmelodiös). Das Album ist sehr balladenlastig und grad jetzt während der kalten Jahreszeit absolut geeignet für Momente, wo man kuscheln oder einfach nur relaxen möchte.
Meine absoluten Lieblingssongs sind: Million Miles, Free like a bird, Goodbyes und Serenade me.
Dieses Album ist einfach nur der Hammer!!!!!!!!!!!!!!
Ach ja: Fans sollten sich das Digipack zulegen. Einfach sehr schön aufgemacht. Sehr ansprechend.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2008
Das neue Album ist einfach nur Spitzenklasse! Als langjähriger Reamonn-Fan wurde ich mit diesem Album in keiner Hinsicht enttäuscht. Die Songs wirken allesamt sehr ausgereift und überlegt, absolut keine Füller vorhanden! Man spürt, dass man sich für das Album und die Songs Zeit gelassen hat um wirklich etwas Besonderes zu schaffen. Auch die sehr interessante Melodieführung, die in vielen Songs zu erkennen ist, ist einfach nur beeidruckend. Jeder Song ist dabei hitverdächtig! Man darf schon auf die Million Miles Tour im Januar und Februar 2009 gespannt sein... denn Live sind Reamonn absolut unschlagbar! Ob Mainstream oder nicht... gut ist einfach nur gut!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2008
Das geilste Album von Reamonn... kann nicht sagen das es nach mainstream schreit...im gegenteil im vergleich zu wish wesentlich gitarrenlastiger...mir gefällt es sehr gut...ich freu mich auf die tour...ein paar lieder dürfte ich schon live hören in berlin (23.10.08) und es klang HAMMERGEIL...
Also kauft das Album von Reamonn - ihr werdet es nicht bereuen!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2008
Die Fans mussten lange warten und mit jeder neuen Information zu den Studioarbeiten, die Sänger Rea Garvey in seinen Blogs verkündigte, wurde es spannender. Nun ist es da das neue Album!

Einige Fans mögen enttäuscht sein, weil es nicht so klingt wie früher. Reamonn sind nicht zurück zu ihren Wurzeln gegangen, sondern haben sich weit nach vorne entwickelt! Sie erfüllen nicht irgendwelche Erwartungen, sondern gehen ihren Weg, machen, was sie fühlen. Sie probieren sich aus und gehen damit natürlich auch ein Risiko ein. Rea betonte in einem Interview, dass Verändungen wichtig und gut seien und die Band schließlich nach all den Jahren harter Arbeit dort angekommen ist, wo sie hin wollte.

Reamonn - und jedes Album klingt anders. Ich persönlich mag das sehr, sonst hätte ich 5 gleiche Cds im Regal und es würde keine Rolle spielen, welche ich gerade in den Player legen würde. Reamonn - immer wieder anders! Ich find's wunderbar!

Das 5. Studioalbum ist ungemein vielseitig. Es stecken neben Rock und Pop auch viele andere Musikstile drin, wie z.B. Blues, Soul, ja ein Hauch von Country. Sie beweisen mit diesem Werk, dass alles möglich ist. Persönlich gefällt mir, dass wieder mehr Chor zu hören ist, was den einzelnen Stücken mehr Fülle gibt. Und für Rea mit seiner Stimme scheint keine Tonlage unmöglich.
Und wenngleich ich - als Anhänger des Instruments Stimme - vollkommen begeistert bin von seinem Können, so ist doch eines klar: Es sind 5 Vollblutmusiker, die ein Ganzes bilden und eine Musik erschaffen haben, die absolut Weltklasse ist und ich jedem Musikinteressierten nur wärmstens empfehlen kann!

Zu den Titeln:
Faith - Das erste Stück reißt einem sofort mit. Es ist rockig und gibt keine Zeit zum Ausruhen.

Million miles - ist eine kraftvolle Rockballade, bei der die Sehnsucht, die besungen wird, spürbar wird, wenn man die Augen schliesst.

Through the eyes of a child - Mit diesem Song hatte ich anfangs so meine Schwierigkeiten. Nach mehrmaligen Hören entwickelt es jedoch Ohrwurmqualitäten. Zudem liegt in der Botschaft viel Herz!

Free like a bird - Dies ist eine Ballade, die eine ruhige Erzählung hat und einem mit auf eine Reise nimmt. Dies ist so ein Song, wo Rea all meinen Respekt hat, denn er erklimmt ungeahnte Höhen.

Goodbyes - fängt ruhig an und entfaltet von Sekunde zu Sekunde ein musikalisches Feuerwerk. Ein einziger Rausch!

Set of keys - hier muss man sich einfach treiben lassen. Es ist schnell, elektrisierend. Die Drums und der Gesang treiben sich gegenseitig an.

Moments like this - Dieses Lied scheint ein wenig quer zu liegen, nicht zu passen. Ist aber egal, denn es ist ein genialer Gute-Laune-Song! Ein wenig Country und das Gefühl, einen Highway runter zudüsen und einfach nur gut drauf zu sein.

Aeroplane - eine weitere Ballade, die für mich stimmungsmäßig an den Vorgänger anschließt. Ein herrlicher Refrain mit Chor und ein unüberhörbarer 'Piano-Sound'.

Open skies - ist ein Filmsong, der für "Der rote Baron" geschrieben wurde, der Anfang des Jahres im Kino lief. Er ist kraftvoll, dramatisch und wunderschön!

Broken stone - zeigt nicht gleich seine ganze Stärke, aber entwickelt einen Groove, den man in Endlosschleife hören möchte.

Serenade me - Dieses Lied finde ich spektakulär! Es besitzt so viel Tiefe, geht direkt ins Herz. Und auch wenn es jemand nicht glaubt, aber dieses Stück ist ein Gospelsong. Und die Band hat es sich nicht nehmen lassen, einen Gospelchor zu engagieren, um diesen wunderschönen Song zu unterstützen.

Broken - hier geht es etwas ruhiger gleich weiter. Wieder ist es der Chor, der gemeinsam mit klassischen Elementen für Fülle sorgt. Die Rede ist von Schmerz, gebrochen sein und Heilung. Mein Fazit: Musik kann ganz sicher heilen.

It's over now - Dieses Stück sprüht nur so vor Energie. Es könnte ebenso das 1. Lied auf diesem Album sein, denn die Qualität der Musik läßt nicht nach!

Schade finde ich nur eines: It's over now. Und wer trotzdem Reamonn dann nicht zur Seite legen will, dem empfehle ich noch ein Blick in die Lyrics. Es lohnt sich.

Alles in einem: 5 Musiker, die mit Können und Spielfreude, mit Leidenschaft an der Sache überzeugen!

Wer jetzt noch zögert, wer immer noch nicht weiß, ob er sich diese Cd kaufen soll, dem kann leider nicht geholfen werden.

Wer aber noch Lust auf mehr hat, dem sei die Reamonn (Limited Deluxe Edition incl. der Hit-Single Through the Eyes of a Child) ans Herz gelegt. Hier hat die Band LIVE im Studio einige Stücke eingespielt - eine hervorragende Gelegenheit sich auf die "Million Miles Tour 2009" einzustimmen. Und wenn man gerne mal hinter die Kulissen schauen möchte, kommt man hier mit einigen Specials auf seine Kosten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2008
Seit Reamonns erster Single-Auskopplung begleitet mich die Musik dieser Band durchs Leben. Ich war auf Konzerten und besitze alle Alben, kurzum, man könnte mich als Fan der Gruppe bezeichnen. Doch wie in jeder Beziehung bleibt auch eine Partnerschaft von Gruppe und Fan nicht frei von Spannungen. Damit wir uns nicht falsch verstehen, Reamonn macht nach wie vor gute Musik. Die Konzerte sind sehr gut besucht und live macht der Band kaum jemand etwas vor. Reamonn klingt nicht wie eine typisch deutsche Band, was nicht zuletzt auch an ihrem irischen Frontmann liegt.

Doch eine Tendenz zieht sich durch die letzten Alben: Reamonn wird immer mehr zum Mainstream. Es scheint als möchten sie allen gefallen, der Mut der Band andere Wege zu gehen fehlt mir zunehmend. Reamonn experimentiert live nur auf der Bühne, da wird zu Instrumenten gegriffen und Sounds angeschlagen, die nicht auf der Silberscheibe zu finden sind.

Auch das sich eine Band weiterentwickeln will kann man ihr natürlich nicht zum Vorwurf machen, hat sich doch Dream No. 7 schon sehr vom Vorgänger unterschieden. Doch Reamonn verliert für mich zunehmend das Besondere. Natürlich hat die Stimme von Rea ihren Wiedererkennungswert, auch typische Reamonn Sounds finden sich in dem neuen Album wieder. "Moments like this" ist für mich noch der stärkste Song auf einem Album, welches sicher viele zufrieden stellen wird und auch im Radio seine Zuhörer findet. Langjährige Hörer aber werden vielleicht enttäuscht sein.

Aber wie war es doch gleich mit dem Thema Partnerschaft? Man denkt gerne an früher, daran wie es damals war. Man denkt an die guten Zeiten, wie schön doch alles war. Aber durch die Verbundenheit gibt man sich doch noch eine Chance, mit Vorsätzen für die Zukunft es besser zu machen, alte Fehler nicht nochmal zu machen. Und so wünsche ich mir, dass Reamonn den Elan der Live-Auftritte auf das kommende Studioalbum übertragen wird. Es würde unserer Beziehung gut tun.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,29 €
8,89 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken