Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2005
Reggaeton ist für deutsche Ohren eine gewöhnungsbedürftige Musikrichtung und selbst für eine Person mit guten Spanischsprachkenntnissen ist der stark lokal eingefärbte Akzent der Interpreten kaum verständlich. Eigentlich ist auch die Musik nicht wirklich ausgefeilt und hat bisweilen starken Klingeltoncharakter. Und dennoch: Dieses Album ist einfach ein Meisterstück, das seinesgleichen sucht. Mit Liedern wie „Gasolina" von Daddy Yankee, das auch auf diesem Album vertreten ist, „Loco" von Pachanga oder „Play that song" von Tony Touch schwappte die in Lateinamerika schon sehr weit verbreitete Reggaetonwelle nach Deutschland über. Das Produzententeam der Luny Tunes hat mit „Barrio Fino" den Weg für viele andere Künstler aus Puerto Rico und Umgebung geschaffen.
Das Album an sich enthält 23 Tracks, darunter das wunderschöne „Tu Principe" mit Zion & Lennox, die Kennern längst ein Begriff sein dürften, „King Daddy" und „Lo que pasó, pasó", die im Sommer schon in diversen Clubs zu hören waren und viele andere, zum Teil ruhigere aber auch manche aggressivere Stücke. „Barrio Fino" bringt auf jeden Fall Partystimmung und Urlaubsfeeling!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2005
Fast gleichzeitig sind jetzt Daddy Yankee und Speedy der Hit in Deutschland und auch anderswo.
Was Speedy auszeichnet, zeichnet auch Daddy Yankee aus:
Ein Gemisch von Rap, Salsa und Raggea.
Barrio Fino ist ein Album, dass als erstes auch mit der Anzahl an Tracks Aufsehen erregt: 23 Lieder sind schon beachlig für einen Newcomer. Daddy Yankee wollen hier nichts ausprobieren, sie legen einfach los mit der Musik. Es gibt harte Rap Lieder wie "King Daddy" gleich am Anfang, aber das 3. Lied - "Dale Caliente" bleibt in Richtung Hip-Hop und ist ein Partysong, den wenn man ein bischen geübt hat, jeder mitsingen kann. Beim 11. Song geht es vom Raggea-Salsa wieder in Hip-Hop über: "Santifica Tus Escapularios", ein misteriöses Lied. Dann kommen aber wieder Party-Tracks.
"No Me Dejes Solo", das 4. Lied, gehört zu den besten Songs auf dem Album. Genau wie "King Daddy", "Dale Caliente", "Que Paso, Paso", "Tu Principe", "Santifica Tus Escapularios", "Sabor a Melao" und natürlich "Casolina". Es sind so viele, die kann man alle gar nicht aufzählen.
Als ich die CD gekauft habe, hätte ich nicht gedacht, dass sich Daddy Yankee so zu Salsa und Raggea hingezogen fühlen. Aber genau das ist klasse: nicht nur die harten Rap und Hip-Hop Tracks wie die US-Rapper sondern auch sehr viel Salsa. Die Abwechslung ist auf jeden fall da. Die Beats sind interessant und errinern stark an Spanien, darum ist die CD auch stark. So oft hört man aus Spanien so etwas nicht. Da gibt es meist im Überfluß nur Salsa.
Hier kommt Daddy Yankee endlich ins Spiel und liefert für die von Spanien entäuschten Hip-Hop Fans ein komplett neues Album, was man nicht immer hört. Aber der die Frauen kommen in den Refrains fast jedes Lied vor. Die darf man auch nicht vergessen.
Wer auf Spanische Beats steht, darf nicht überlegen sondern muss zugreifen, andere, die lieber US Rap hören, dürfen trotzdem ein Blick riskieren.
Übrigens auch für Fans von KMaro interessant! Barrio Fino ist so ein Mix aus KMaro und Hip-Hop, Salsa, Raggea und Rap!
Ich sage mal, dass diese CD einmalig ist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2010
seit ich mich mit reggaeton beschäftige, bin ich natürlich auch auf daddy yankee gestoßen.

die CD ist es wert gekauft zu werden, beosnders für den preis. allerdings sind nicht alle berühmten hits drauf... aber das macht nicht allzu viel =)
dafür gibts eine bachata und eine salsa version zweier verschiedener lieder, man kann also auch tanzen zu den letzten zwei stücken. zum rest kann man natürlich auch tanzen, sofern man reggaeton beherrscht^^
sind viele nicht all zu bekannte stücke drauf, was natürlich auch freude macht, nicht immer das populäre zu hören.
allerdings sind die lieder im genre wirklich sehr ähnlich und wechseln sich nicht wirklich ab, auch wenn sie vom gleichen autoren sind... da hätte mehr abwechslung reingehört... so geht sie einem nach ein paar mal durchhören doch irgendwann auf die nerven und man muss sie für ein monat weglegen, bevor man sie wieder mit vollem genuss anhören kann! aber das ist bei vielem anderen auch so^^
also von mir absolute kaufempfehlung, wenn man reggaeton/daddy yankee mag!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2005
Diese CD is das typische Beispiel für eine schön wetter Cd,
man hört sie und irgendwie geht die sonne auf...
Hier vermischen sich lateinamerikanische Rythmen a la'Buena Vista Social Club' mit hip hop.
Wer Buena Vista mochte, und ab und zugerne amerikanischen hip hop hört, wird auch das hier mögen.
Wer von 'HipHop' abgeschreckt würde, hier noch ein hinweiss, dies ist nich hip hop a la AgrroBerlin, also ruhig einmal reinhören, für mich hat sich die investition dieser CD gelohnt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2005
Ich bin auf dieses Album aufmerksam geworden,nachdem ich die aktuelle Single GASOLINA öfters gehört habe und gemerkt habe,dass sie schnell das Zeug dazu hat eine neue Black Music Anthem zu werden die in den Clubs hoch und runter läuft.
Beim Probehören des Albums machte sich dann auch keine Ernüchterung breit.Gute Beats,gute Rhymes.Durchweg solides Album.
Wer mal was neues wagen will und genug hat von Eminem,G-Unit und Nelly sollte Daddy Yankee eine Chance geben.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2014
Ich bin ein größer Fan von Daddy Yankee und,Finde Bario Fino ist Eines seiner Besten Album ich höre es jetzt noch fast täglich obwohl es schon so alt ist. Bestes Lied ist meiner Meinung nach Tu Príncipe :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Ich liebe dieses Album. Dazu gibt es nicht viel mehr zu Sagen. Dieses Album ist schon etwas älter aber es ist das beste was er bis heute gemacht hat
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2013
Tolles Album mit rhythmischen Beats perfekt zum tanzen von Chacha Chacha. Wer spanische Musik mit Latino Hip Hop mag, ist hier genau richtig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
also ich finde die cd ganz okii aber so das hit is es auch wieder nicht aber ab und zu kann mann es hören ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
war ein geschnek.sind guter lieder drauf,den geschmak muß man mögen.mein freund hat sich gefreut.ist ein bekannter sänger der auch lieder macht die man kennt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken