Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
9
4,7 von 5 Sternen
The Princess Bride
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:6,99 €


am 4. März 2016
Ein Masterpiece von Mark Knopfler mit krönendem Abschluss das einzig gesungene Lied: "STORYBOOK LOVE" gesungen und komponiert von Willy Deville. Der Zensor, der hier meinte, dass Willy stark alkoholisiert gewesen wäre, scheint keine CDs von Willy zu kennen. Dieser hat eine der tollsten RnB, gleichzeitig Soul- und auch Blues Stimmen. Leider wurde er - weil er sich von Plattenfirmen nie erpressen liess
, deren Musikvorstellungen umzusetzen - nicht so oft gespielt, wie er es verdient hätte.
Eine seiner CDs (Nightfalls ?) hat er auch mit Mark Knopfler aufgenommen, auf denen auch das hier erwähnte STORYBOOK STORY ist. Aber auch weitere Glanzstücke dieser beiden Meister. Ich kann nur empfehlen, sich einmal umzuschauen bzw, bei Willy hinein zu hören. Man wird einen Künstler entdecken, der hat man ihn einmal ins Herz geschlossen, dort seinen Platz behalten wird.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2003
Die Musik zu diesem Film begleitet mich seit vielen Jahren; und immer noch bekomme ich jedes Mal eine Gänsehaut, manchmal sogar Tränen beim Hören. Ich liebe die Musik von Mark Knopfler, besitze praktisch alle CDs von ihm, auch sämtliche Filmmusiken; aber THE PRINCESS BRIDE ist meine absolute Lieblings-CD. Man muß sie genießen, am besten mit geschlossenen Augen, denn es ist keine Kaufhaus- oder Privatradio-Musik.
Den Film habe ich erst viel später kennen und lieben gelernt - beides zusammen ist unglaublich intensiv und überwältigend, wenn man sich darauf einlassen kann.
Soviele Sterne gibt es nicht bei Amazon, sondern höchstens am Himmel, wie ich dieser Musik und diesem Film zukommen lassen möchte.
Übrigens : ich bin ein Mann, und ich mag auch Reggae, Blues und sogar manchmal Hardrock; aber THE PRINCESS BRIDE ist für mich, sonst eher Atheist, eine Art Glaubensbekenntnis !
Die Rezensionen von "Audio" und "Stereoplay" zeugen für mich daher nur von der Ignoranz ihrer Autoren.
(Allerdings : den letzten Song, "gesungen" von Herrn de Ville, mag ich kein bißchen - der klingt nämlich, als wäre der Gute stark alloholisiert gewesen...)
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 1. November 2014
Der Score zu The Princess Bride gehört in die Kategorie jener Soundtracks, bei denen man mal auf angenehme Art Abschalten und Entspannen kann. Knopflers überwiegend schön ruhig gefühlvolle Musik lädt förmlich dazu ein. Nur selten wird das Ganze dann auch mal von etwas Dramatik durchdrungen.
Als Reinhörtipps empfehle ich die Stücke 1, 2, 3, 4, 5, 8, 11
Insgesamt ist der Score zwar nicht so abwechslungsreich, wie Knopflers Local Hero-Soundtrack, aber trotzdem gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2009
Sehr fließend, ruhig und sanft beginnt dieser Soundtrack zu Die Braut des Prinzen mit "Once upon a time" - so wie Märchen eben beginnen. Und ist es nicht ein wunderschönes Märchen und zugleich Fantasy-, Abenteuer- und Piratenfilm in einem? Frei nach dem Buch Die Brautprinzessin, das ich übrigens mit Genuss gelesen habe, hat Rob Reiner, der Regisseur von "Harry und Sally", diesen süßen Film gedreht.

Bei "I will never love again" denkt man zunächst nicht, dass der Song von Mark Knopfler ist: zurückhaltend und ein bisschen melancholisch. "Florin Dance" ist ein fröhlicher Auftakt mit mittelalterlichen Instrumenten und schlichter Trommel. Mit "Morning Ride" begibt man sich majestätisch und mit würdevollen Schritten an den königlichen Hof.

Es geht mit "Friends' Song" elegisch und ein bisschen schelmisch weiter. Spannung wird aufgebaut in "The Cliffs of Insanity" - man sieht den Abgrund beinahe unter sich. "The Swordfight" passend zur Szene in der Westley mit Inigo Montoya um sein Leben kämpft. In "Guide My Sword" fließt wieder alles weich und sanft dahin ...

Auch die restlichen Lieder "The Fireswamp", "Revenge" und "A Happy Ending" sind eine gelungene Untermalung des Fantasystreifens, die seine Mischung als satirische Romanze und witziges Aktion-Abenteuer unterstreichen. Bis auf "Storybook Love" (von und mit Willy De Ville) sind alle Songs von Mark Knopfler und Guy Fletcher.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Dieser Soundtrack ist einer der schönsten ,die ich habe.es ist ein typisches Mark Knopfler Album,aber der sanfteren Art.Höre ich immer gerne in stillen Stunden. Sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Ich habe den Film durch einen Zufall mal gesehen und fand ihn wundervoll. Die Musik ist sehr ausdrucksstark und einfach brilliant zum Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
Mark Knopfler wie man ihn gar nicht kennt, wenn man nicht auf das Cover schaut fällt es mir schwer an Dire Straits zu denken, genial!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
Sehr gute Qualität! Wer Mark Knopfler liebt, liebt auch diese Filmmusik! Es gibt noch Filmusik von Mark Knopfler. Ok. .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 1. August 2002
Ein romantischer, nicht allzu aufregender, zuweilen etwas surreal-witziger Film ist Die Braut des Prinzen. Und Mark Knopflers Soundtrack dazu ist auf musiklaische Weise genau so. Ein wenig zu leichtfüßig, melodisch völlig unspektakulär dudelt ein Mix aus Gitarre, Geigen und Synthy locker flockig vor sich hin und wird im Abgang von Willy de Villes Titelsong geehrt. Eignet sich hervorragend zur Untermalung eines gepflegten Frühstücks auf den Balkon an einem warmen Frühlingsmorgen. Eignet sich nicht, um musikalisch auf Gehörreise zu gehen. War wahrscheinlich aber auch gar nicht dafür gemeint.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Tracker
9,09 €
A Shot At Glory
10,79 €
All The Roadrunning (Deluxe)
9,39 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken