Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
12
4,8 von 5 Sternen

am 17. Oktober 2013
Eine sehr tolle CD! Als Eminem FAN ein "must have" ;-) Heutzutage sehr selten zu ergattern!!
Mich wundert es sehr, dass die Deluxe Edition mit den 2 CD's im Jahr 2013, 12 Jahre nach der Veröffentlichung noch zu bekommen ist.
Ich hab diese CD lange gesucht, und hier auf amazon.de wieder gefunden.
Vor Jahren hat es dieses Album hier nicht gegeben.
Preis - Lieferung - alles mit der Note 1+ zu bewerten,
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2017
Das Album ist natürlich super, wahrscheinlich eines der 10 besten Hiphop-Alben aller Zeiten, muss man nicht drüber reden. Was mich aber gerade echt nervt: Die Vinyls sind falsch beschriftet. Auf Disc A werden 6 Tracks gelistet, dort sind aber nur 5 - der sechste, "If I Had", ist B1, nicht A5. Ich weiß, das ist extrem kleinlich, aber wenn man für über 20 Euro den Re-Release eines fast 20 Jahre alten Albums kauft, kann man ja wohl erwarten, dass die Butzbirnen das richtig beschriften, nä?
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Eminem eben - was soll ich sagen, Alben werden in der Regel eh von Fans gekauft und die finden den Künstler gut… und hier kann nichts falsch gemacht werden…
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 1999
Dies CD ist in erster Linie nicht dafür gedacht um daruf zu tanzen sondern um darüber nachzudenken. Er spricht nur das aus was bestimmt jeder mal von uns gedacht hat oder denkt bloß war er immer zu feige um darüber zu reden und deshalb kommt er mit dieser CD an. Man sollte in erster Linie nicht auf den Beat hören sondern auf den Text den er in dieser CD rüberbringen will und uns alle damit anspricht. Ganz klar sie ist Top
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2011
Ist schon etwas in die Jahre gekommen, das Album, und die früheren Eminem Fans können mit der Recovery vielleicht schon gar nichts mehr anfangen, aber diese hier, The Slim Shady LP, die rockt immer noch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2000
Die LP ist total gut! Schon bei den Rap Olympics hat er gezeigt, dass er "der" Freestyler ist! Sein Mentor (Dr. Dre) hat da einen "verdammt guten Fisch" an der Angel... Ich hatte letztens einige Songs aus seinem neuen Album "The Marshall Mathers LP" gehört. Also "The Slim Shady LP" ist ja schon dick, aber die neue LP.. (ich erspare mir lieber den Text!) Auch noch zu empfehlen: D-12 (Dirty Dozen -> Em's "alte" Crew) das auf dem Recordlabel von Em (Shady Rec.) erscheint!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2005
Slim Shady ist erwacht.
Eminem's drittes Album und das erste welches auch die Leute außerhalb von Detroit erreichen konnte.
Eigentlich ist es Dr. Dre der den Slim Shady zum heutigen Eminem gemacht hat und auf der Bonus-CD wird das eindeutig.
Dort befinden sich Ein Interviow und einige Videos.
Sogar eine Live-Show ist am start. Natürlich alles auf englisch.
Wer mehr über Eminem und sein Leben erfahren möchte, sollte sich die Slim Shady LP besorgen.
Üprigents ist noch auf der zweiten CD ein free-style von dem alten Marshall-Bruce-Mother dem 3. zu hören.
Ich war und binn immer noch begeistert von der Platte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Ein herausragendes Album des Marshall Mathers, aus der Zeit in der er noch "Loco" war.

Slim Shady in überragender Form!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2001
Der, nach dem zu Recht völlig in Vergessenheit geratenen Debüt-Album "Infinite", zweite Longplayer von Slim Shady ist zwar sicherlich nicht jedermanns Sache, und nach dem etwas unüberlegten Kauf dieser CD wollte ich mich nicht mehr wirklich Eminem-Fan nennen.
Aber nach dem zweiten bis zwanzigstem Anhören gefiel mir das Album immer besser und besser.
Die ruhigen Songs wie "If I Had" und "Rock Bottom" sind einfach nur geil, aber auch Party-("Cum On Everybody"), Story- ("Guilty Consience", "My Fault") sowie Lieder in denen Eminem über seine beschissene Jugend rappt ("Brain Damage") sind gekonnt inszeniert.
Zwar sind die Texte manchmal völlig albern, z. B. in dem mit Royce Da 5'9 eingespielten "Bad Meets Evil", aber sonst stimmt wirklich Alles.
Highlight auf der Special Edition: "No One's Iller" mit Eminems Posse D12.
Wer jedoch kein richtiger Eminem-Fan ist sollte sich meiner Meinung nach aber eher die "Marshall Mathers LP" kaufen, auf diesem Album sind nämlich die Texte besser und Em rappt auch nicht mehr so nasal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 1999
"What?? Who??? Wer zum Teufel ist das denn???" Dies oder etwas ähnliches dachten wohl die meisten, als sie "My name is" zum ersten mal hörten, bzw. sahen. Denn bis zu dieser Single und dem dazugehörigen (imo grauenhaft albernen) Video war der weiße MC aus Detroit nur den wenigsten bekannt. Doch plötzlich, wie aus dem Nichts, hat er ein Album am Start, das Ihn für mich zu einer der "Neuentdeckungen" des Jahres macht. "The Slim Shady LP" (von Dr. Dre produziert!!!) ist sicherlich keine "gewöhnliche" Rap-Platte. Die Beats sind sicher nicht jedermanns Sache, und auch an Eminems Lyrics scheiden sich vermutlich die Geister. Mich hat die Platte von Beginn an begeistert, vor allem der derbe Humor gepaart mit dem politisch vollkommen inkorrektem Verhalten in den Lyrics ("Role Model", "Guilty Conscience"(sehr sehr geil!), "97' Bonnie&Clyde") haben mich fasziniert. Die absoluten Burner sind jedoch "Just don't give a Fuck" und "Still don't give a Fuck", die Titel sagen einfach alles!!! :) Die restlichen Tracks bewegen sich im guten bis durchschnittlichen Bereich, keine Highlights, aber doch nett anzuhören.
Wer HipHop todernst nimmt und gar keinen Spaß versteht ist bei Eminem garantiert an der falschen Adresse. Alle anderen sollten zumindest mal probehören!!! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden