Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

  • Shades
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
6
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,49 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Januar 2012
Ein Album wie aus einem Guss: federleicht fließende Gitarrenlinien, erdiger Folk-Blues, butterweiche Saxophonlinien, kurze, manchmal etwas schrammelnde Gitarrenskizzen. Ich kenne dieses Album seit 30 Jahren und es ist und bleibt für mich, auch nach dieser Zeit, das beste Album, das J.J.Cale je aufgenommen hat, zeigt es doch ganz unspektakulär und doch eindrucksvoll die ganze Bandbreite seines Könnens. Ein Album, das in keiner Sammlung fehlen sollte. Müßte ich eine Auswahl der 100 besten Rock-Pop-Alben erstellen, dieses wäre ohne Zögern dabei.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. März 2010
,Shades' gilt zwar unter Cale Fans nicht so als das Bringer-Album, für mich aber zählt es neben dem Debut, ,Troubadour', ,Travel Log' und seinem letzten Album ,Roll On' zu seinen besten Werken. Ausserdem bescherte es Cale - der ja nie singles veröffentlichte - 4 Jahre nach ,Cocaine' auch noch einen weiteren Radio-Hit mit 'Carry On', der auch heute noch immer wieder mal zu hören ist.

Gerade dieser song kommt als astreiner Western herüber und vor dem geistigen Auge sieht man förmlich Montgomery Clift und Richard Widmark wie sie im Galopp über die Prairie reiten. Was diesen song - und auch einige andere dieser Platte auszeichnet, ist die ungeheure coolness und Lässigkeit, die Cale selbst bei schnelleren songs nie abhanden kommt. Weitere Highlights hier, sind der gemütliche und dennoch ebenfalls lässige Blues ,Deep Dark Dungeon', das etwas flottere ,What Do You Expect?' und das für Cale geradezu rasende ,Mama Don't', dass auch immer einen Höhepunkt seiner - leider bei uns so seltenen - Konzerte darstellt. Bei dieser Nummer singt er nicht nur, man hat fast den Eindruck, nachdem die Band einsetzt ihn sogar schreien zu hören - nun ja nicht ganz, aber voluminöser klingt seine Stimme wohl auf sonst keinem seiner anderen Lieder.

Aber auch der Rest ist hier nicht von schlechten Eltren, und es fällt auf, dass hier von country Einflüssen fast nichts mehr zu hören ist. Der Blues in seinen Varianten dominiert hier, und wenn das Zeug groovt, dann wird auch mal gejammt wie bei ,Pack My Jack', was dazu führt, dass Cale's sonst meist so konzise Nummern sich plötzlich auch mal über 5 Minuten erstrecken können - ohne langweilig zu werden, versteht sich.

Die Klasse der oben angeführten Alben - ,Roll On' ausgenommen - erreicht ,Shades' zwar nicht ganz, aber Sie ist in seiner Diskografie eine der homogensten, und wohl mit Abstand die coolste Platte, die der ,master of laid-back' coolness je aufgenommen hat. Ganz knapp an 5 Sternen vorbei.
1212 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 1. Mai 2013
Das Album ist ein typisches "Cale-Album" in der Machart seiner Vorgänger aus den 70ern. Von daher für jeden Fan eine sichere Empfehlung bzw. als "Einstiegsdroge" auch geeignet. Mag man Cales Musikstiel, so kann man das Album problemlos durchhören. Gut, abwechslungsreich, nicht ein nerviger Titel. Das Album ist aus heutiger Sicht aufnahmetechnisch immer noch ganz passabel auf der Höhe seiner Zeit.

Meine Anspieltips, weil herausragende Titel auf diesem Album mit "Best-Of-Qualitäteten": Deep Dark Dungeon - Love Has Been Gone - If You Leave Her
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2000
SHADES ist vielleicht die ausgereifteste CD von J.J.Cale, cool and relaxed; so richtig für gemütliche Winterabende am Kamin - mit einem BIER in der Hand. Hervorragend ist das Saxophonsolo in "Cloudy Day" - zum Abhängen gut. Leute, schiebt die CD rein, macht ein BIER auf und legt die Beine hoch!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2012
One of my all-time favourite albums. played literally hundreds of times and never get tired of it. No filler, it's all great, cool cover too. Pinnacle of his career
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Wie konnte ich den jahrelang aus meinem Gehör gehabt haben? Jetzt wieder neu entdeckt. Super! Super! Jeder Cent der sich lohnt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,49 €
11,89 €
8,99 €
9,29 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken